ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. drehzahlmesser umbauen 2takt--4takt

drehzahlmesser umbauen 2takt--4takt

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 22:27

Hallo,ich habe noch classische vdo drehzahlmesser von einem 4zyl 4takt auto und hätte die gerne umgerüstet auf dkw 3 zyl 2takt. kennt einer von euch einen spezialisten der diese arbeit machen kann? für eine antwort wäre ich super dankbar,da meine suche bisweilen ohne erfolg war. viele 2takt grüsse Uli Ponten.

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 5. Juni 2008 um 5:44

Hallo Uli,

frag mal bei www.ka-ja-tacho.de oder Fa. BATAREP, Bamberg, Tel. 0951-64332

Viel Erfolg und Grüße nach Ad.

P r.

Moin Uli

Erzähl doch mal näheres zu dem Drehzalmesser, neuere Bauart oder älter?

Meist gibt es intern eine Möglichkeit zum Abgleich der Anzeige. Sofern sich das Gehäuse öffnen lässt, schau doch mal 'rein, ob da irgendwo ein Regler (Trimmpoti) zu sehen ist. Könnte auch so angeordnet sein, daß von außen justierbar, z.B. durch eine kleine, vielleicht abgeklebte Öffnung.

Oder gibt es schon einen Umschalter, den man modifiziren könnte?

Modernere Geräte arbeiten meist digital und zählen Impulse, da wird's schwieriger den zu überlisten, aber auch nicht unmöglich.

Grüße Olli

Imho ist das Problem die Umstellung von 4-Zyl auf 3-Zyl.

Wenn es von einem achter oder einem zweier käme, wäre das wohl nicht soo wild.

Dann noch von Vier- auf Zweitakt.

Ein Zweitakter zündet doppelt so oft wie ein Vierer; ein 3zyl 3/4 so oft wie ein 4zyl.

Ob da eine Umstellung überhaupt zu einigermaßen vernünftigen Konditionen machbar ist....

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Go}][{esZorN

Imho ist das Problem die Umstellung von 4-Zyl auf 3-Zyl.

Bei Digitalgeräten ja, da geht die Anpassung nur über Frequenzumsetzung, Teiler / Multiplikator, also etwas Elektronik nötig. Wie ich schon schrub (schönes Wort, gelle?):

Zitat:

Original geschrieben von Zwiebelfarmer

Modernere Geräte arbeiten meist digital und zählen Impulse, da wird's schwieriger den zu überlisten, aber auch nicht unmöglich.

Bei Geräten mit analoger Anzeige wird aber spätestens vor der Anzeigeeinheit analogisiert, d.h. in eine Gleichspannung umgewandelt. Dort sitzt dann i.d.R. auch der Spannungsteiler für die 4/6/8/... Zyl. Umschaltung und da kann man durchaus sehr einfach eingreifen, sofern sich das Teil denn überhaupt zerlegen lässt und man gescheit 'drankommt. (Chromring bördeln ggf. beim Tachodienst / Instrumentenbauer) Und etwas Elektronik Bastelerfahrung sollte vielleicht auch vorhanden sein...

Grüße, Olli

PS:

Ich muß eingestehen, mangels Notwendigkeit nie einen Drehzahlmesser zu so einem Zweck zerlegt zu haben. Aus der Erfahrung jahrelanger Elektronik Praxis, würde ich allerdings auf o.g. Weise Vorgehen.

Themenstarteram 7. Juni 2008 um 23:05

Hallo,freue mich sehr über die resonanz.zu den drehzahlmessern muss ich sagen das beide mit einem chromring verschlossen sind. ob es möglich ist sie zu öffnen,weiss ich nicht da ich sowas noch nie versucht habe. könnte mir vorstellen es ist schwierig sie wieder zu verschlissen, einstellen kann man sie wohl nicht,da ich keine justierschraube erkennen kann.ich würde die drehz.messer auch zu treuen händen an jemanden der glaubt die umstellung machen zu können schicken. vielen dank u.liebe grüsse,uli.

Zitat:

Original geschrieben von dkw36

mit einem chromring verschlossen sind. ob es möglich ist sie zu öffnen,weiss ich nicht da ich sowas noch nie versucht habe. könnte mir vorstellen es ist schwierig sie wieder zu verschlissen,

Moin

Öffnen ist nicht das Problem, einfach den Ring aufbördeln. Professionell verschließen mit Heimwerkermitteln dagegen nicht möglich, daher mein Verweis auf Instrumentenbauer, Tachodienst, evtl. auch Uhrmacher.

Suche mal im Netz nach 'Oldtimer Tachodienst', in den Kleinanzeigen der Zeitschrift 'Oldtimer Markt' gibt's sicher auch Angebote.

Grüße, Olli

PS:

Wäre nett, wenn Du gelegentlich mal über den Fortgang berichtest.

 

Themenstarteram 10. Juni 2008 um 23:11

Hallo zwiebelfarmer,mit der suche unter "oldtimer tachodienst" hatte ich erfolg und zwar auch noch ganz in meiner nähe. Die firma heisst "Tachodienst FETT"in 53945 blankenheim,tel.02449 9189933 .Ich habe meine drehzahlmesser gleich dorthin gebracht und hr.Fett versprach mir zu helfen,er machte einen sehr hilfsbereiten und kompetenten eindruck und ica.4 wochen sei alles fertig. werde dir kurz mitteilung machen wenn es für dich von interesse ist,nochmals danke für alle tips und viele grüsse,uli.

Moin

He, das hört sich ja gut an!

Wird nur die Anzeige angepasst, wie oben (theoretisch) beschrieben, oder werden die 'Innereien' komplett erneuert? (Gibt's leider auch)

Gibt's schon eine Hausnummer für die Preisgestaltung?

Du hattest ja nichts näheres zu den Drehzahlmessern geschrieben, aber ich vermute, es handelt sich um ältere Geräte?

Grüße, Olli

Themenstarteram 13. Juni 2008 um 12:28

Hallo,der hr. fett will den drehzahlmesser auf 6zyl 4takt umbauen (mit einer anderen platine) dann passt er auf 3zyl 2 takt.so hat er es mir erklärt.vom preis hat er nicht gesprochen und ich habe vergessen zu fragen,melde mich aber wenn ich die teile zurück habe.viele grüsse uli.

Zitat:

Original geschrieben von dkw36

... den drehzahlmesser auf 6zyl 4takt umbauen (mit einer anderen platine) dann passt er auf 3zyl 2 takt.

Moin Uli

Sicher, daß da kein Denkfehler vorliegt?

Das klappt so nur, wenn der Motor einen Zündverteiler hätte. Die DKW die ich (als Laie dieser Marke) kenne, haben statt dessen drei Unterbrecher und drei Zündspulen.

Das bedeutet, wenn man Klemme 1 EINER Spule abgreift, ein Zündimpuls pro Umdrehung. Dies Verhältnis entspräche dann einem Zweizylinder Viertakter...

Oder ist das bei Deinem Wagen anders, UM WELCHEN DKW GEHT ES DENN?

Ich find's schade, daß die Platine ersetzt wird. Mag so zwar einfacher sein, aber irgendwie auch würdelos, fast wie ein "Trasistorradio im Plastik- Volksempfänger- Gehäuse- Fernostschrott"... Sicher, um die org. Schaltung nachzuvollziehen, um sie dann nur behutsam zu verändern, bzw. anzupassen, müßte man schon eine Stunde Gehirnschmalz inverstieren, leider haben einige Anbieter dazu wohl keine Lust.

Grüße Olli

PS:

Wenn ein Fragesteller von vornherein hinreichende Informationen liefert (hier Wagentyp, Motor, Details zum Drehzahlmesser wie Alter, Hersteller, Typ, ggf. Photos...), kann das Anzahl und Qualität der Antworten erheblich verbessern. (Ich mein ja nur...)

 

Zitat:

Original geschrieben von Zwiebelfarmer

Zitat:

Original geschrieben von dkw36

... den drehzahlmesser auf 6zyl 4takt umbauen (mit einer anderen platine) dann passt er auf 3zyl 2 takt.

Moin Uli

Sicher, daß da kein Denkfehler vorliegt?

Das klappt so nur, wenn der Motor einen Zündverteiler hätte. Die DKW die ich (als Laie dieser Marke) kenne, haben statt dessen drei Unterbrecher und drei Zündspulen.

Das bedeutet, wenn man Klemme 1 EINER Spule abgreift, ein Zündimpuls pro Umdrehung. Dies Verhältnis entspräche dann einem Zweizylinder Viertakter...

Oder ist das bei Deinem Wagen anders, UM WELCHEN DKW GEHT ES DENN?

Hallo @Zwiebelfarmer,

 

so "laienhaft" hören sich deine Erklärungen ganz sicher nicht an.

Es ist richtig: beim DKW F 102 drei Zündspulen und eine Unterbrecherdose mit drei Unterbrechern.

... und der TE @dkw36 hat uns seinen Junior und den erst kürzlich erworbenen F 102 vorgestellt.

Vermute mal, dass es sich um diese 2-Takter handelt...

 

Schönes WE noch,

                             motorina.

Zitat:

Original geschrieben von motorina

... und der TE @dkw36 hat uns seinen Junior und den erst kürzlich erworbenen F 102 vorgestellt.

Oh ja, hatte ich glatt vergessen, wahrscheinlich geht es um diese Autos.

Aber trotzdem, wenn sich Antworten auf Vermutungen stützen müssen, kann das kaum zweckdienlich sein, gelle?

Grüße, Olli

am 20. Juni 2008 um 21:09

Hallo uli,

Hm! Für dein Problem hab ich leider keine Lösung parat, bin zufällig auf diese Seite gekommen und hoffe du freust dich über einen lieben Gruß von der Stefanie aus Dresden, da ich weiß das du nicht gern telefonierst halt auf diesem Wege und ich glaub hier schaust du wahrscheinlich eher rein.Meld dich mal bin ja jetzt auch unter den Bikern!

Stefanie

Themenstarteram 25. Juni 2008 um 22:03

Hallo,, vielen dank für die hilfsbereitschaft und die guten tips.das problem hatte sich sich schon vor einiger zeit von selbst gelöst da ich mit dem dkw bei der fa fett war und hr. fett sich die zündung angeschaut hat.du hast also recht mit der lösung ,wie ein 2zyl 4takter zu klemmen.das "schlimme"ist nur da hätte ich auch drauf kommen müssen. aber das ist ja das schöne an einem gemeinsamen interesse so wie die dkw fans es haben. noch was am rande,fahre am 25. noch zwei F102 holen,den einen in gutem unrestaurierten karosseriezustand aber mit festgefahren motor und den anderen mit schlechter karosserie aber mit gutem motor beide für 1250euro,werde euch noch berichten.der gute wird dann noch schöner gemacht für meine frau die manchmal die leistung vom 34ps junior "bemängelt". Bis bald und viel spass mit den DKWs,Uli.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. drehzahlmesser umbauen 2takt--4takt