ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Drehzahl senken?

Drehzahl senken?

Alpha Motors Motorroller 50 ccm
Themenstarteram 23. März 2021 um 6:17

Nein, will die Zwiebacksäge nicht entdrosseln, der soll auf 25km/h bleiben, will keinen Stress mit den Cheriff's

Was mich stört, ist die hohe Drehzahl (scheiß Automatik) auf der Geraden und Berg runter und der damit verbundene Spritverbrauch von um die 4 Liter/100km.

Gibt es eine Möglich, da an der Variomatik was zu ändern? Gedrosselt ist der Roller ja auch über Elektronik, selbst Berg runter komm ich nicht arg über die zulässigen 25km/h.

Es handelt sich um einen Alpha Motors Cityleader, Euro4 Einspritzer der laut Importeur sowiso nicht Entdrosselt werden kann.

Und nochmal, ich will nur die Drehzahl runter bekommen, will nicht schneller fahren!

Gruß Mirko

Ähnliche Themen
33 Antworten

Du darfst alles machen, wofür es ein Gutachten gibt. Andere Art der Leistungsbegrenzung?! Dann Gutachten.

 

Die einfachste Art die drehzahl zu senken wäre weniger Gas zu geben...

Themenstarteram 23. März 2021 um 7:40

Zitat:

@Papstpower schrieb am 23. März 2021 um 07:20:00 Uhr:

Du darfst alles machen, wofür es ein Gutachten gibt. Andere Art der Leistungsbegrenzung?! Dann Gutachten.

Die einfachste Art die drehzahl zu senken wäre weniger Gas zu geben...

Die Idee mit weniger Gas geben ist gut, allerdings komme ich damit nicht auf die 25km/h

Die Begrenzung erfolgt bei meinem Roller über enen Sensor an der Kupplung, ist da die Höchstdrehzahl erreicht, ist das wie der Drehzahlbegrenzer vom Auto. Hauptproblem ist das Übersetzungsverhältnis von der Kurbelwelle dorthin.

Etwas schwerere Rollen nehmen.

Ja, schwerere Rollen könnten unter Inkaufnahme eines gewissen Verlusts der Beschleunigung die Drehzahl senken. Aber nur dann, wenn der Riemen bei der Mofa-Version im Variator nicht bis nach ganz außen geht. Denn wenn dies der Fall wäre, gibt es bei 25 Km/h keinen Drehzahlunterschied. Am vorhandenen Übersetzungsverhältnis ändern schwerere Rollen nichts.

Aber ich meine mal gesehen zu haben, dass die Variomatik bei der Mofa-Version dieses Modells exakt für die bauartbedingte Höchsgeschwindigkeit ausgelegt ist. Was mit einer der Gründe sein soll, warum es keine Möglichkeit gibt auf 45 Km/h zu ändern. Müßte man ganz einfach nachschauen, wie hoch der Riemen läuft.

Zitat:

@norwegian_sun schrieb am 23. März 2021 um 07:40:11 Uhr:

Zitat:

@Papstpower schrieb am 23. März 2021 um 07:20:00 Uhr:

Du darfst alles machen, wofür es ein Gutachten gibt. Andere Art der Leistungsbegrenzung?! Dann Gutachten.

Die einfachste Art die drehzahl zu senken wäre weniger Gas zu geben...

Die Idee mit weniger Gas geben ist gut, allerdings komme ich damit nicht auf die 25km/h

Die Begrenzung erfolgt bei meinem Roller über enen Sensor an der Kupplung, ist da die Höchstdrehzahl erreicht, ist das wie der Drehzahlbegrenzer vom Auto. Hauptproblem ist das Übersetzungsverhältnis von der Kurbelwelle dorthin.

Es handelt sich ja auch um eine Höchstgeschwindigkeit. Diese kann, muss aber nicht gefahren werden.

@Papstpower, alles klar, bei 25 Kmh noch die Geschwindigkeit reduzieren.:rolleyes:

Bei weniger als 25 Km/h läuft man Gefahr mit samt dem Roller um zu fallen :-)

Oder von meiner Oma mit dem E-Bikes überholt zu werden...

Ich würde sowenig, wie irgend möglich an so einem Plumsklo ändern. Die Drehzahl muss bei der mageren Leistung hoch bleiben, weil man ansonsten bergauf von der Oma mit dem Rollator überholt wird. Diese Fahrzeuge haben sowieso nicht das ewige Leben. Es lohnt nicht, Geld in einzelne Teile zu investieren. Man müsste auch alle anderen Kernkompenenten haltbarer machen...

Oder selber auf e Bike wechseln...

Unsere Tina reagiert die letzte Zeit immer angepisster nur wenn sie liest Euro 4.

Die Leistung liegt unterhalb der Höchstdrehzahl

Zitat:

@Papstpower schrieb am 23. März 2021 um 15:14:04 Uhr:

Oder selber auf e Bike wechseln...

Es muß nicht unbedingt ein E-Bike sein - passend zum Forum gibt es mittlerweile auch schon gute E-Roller.

Zitat:

@norwegian_sun schrieb am 23. März 2021 um 07:40:11 Uhr:

Die Idee mit weniger Gas geben ist gut, allerdings komme ich damit nicht auf die 25km/h

Die Begrenzung erfolgt bei meinem Roller über enen Sensor an der Kupplung, ist da die Höchstdrehzahl erreicht, ist das wie der Drehzahlbegrenzer vom Auto. Hauptproblem ist das Übersetzungsverhältnis von der Kurbelwelle dorthin.

Hi Mirko,

das Datenblatt deines Rollers hab' ich mal angehängt. Demnach liegt die Höchstdrehzahl des Mofarollers bei 5.500 U/min, was meines Erachtens nicht übertrieben hoch ist.

Für die Begrenzung der Höchstdrehzahl des Motors hat der Kupplungssensor keine Relevanz, dafür ist das Pickup am Polrad inkl. ECU zuständig.

Das Signal des Geschwindigkeitssensors hinten bei der Kupplungsglocke wird in der ECU als Fahrgeschwindigkeit ausgewertet, weil ab dort keine variable Übersetzung mehr bis zum Hinterrad stattfindet.

Gruß Wolfi

Datenblatt Mofaroller
Themenstarteram 23. März 2021 um 19:52

Zitat:

@Alex1911 schrieb am 23. März 2021 um 18:32:44 Uhr:

Zitat:

@norwegian_sun schrieb am 23. März 2021 um 07:40:11 Uhr:

Die Idee mit weniger Gas geben ist gut, allerdings komme ich damit nicht auf die 25km/h

Die Begrenzung erfolgt bei meinem Roller über enen Sensor an der Kupplung, ist da die Höchstdrehzahl erreicht, ist das wie der Drehzahlbegrenzer vom Auto. Hauptproblem ist das Übersetzungsverhältnis von der Kurbelwelle dorthin.

Hi Mirko,

das Datenblatt deines Rollers hab' ich mal angehängt. Demnach liegt die Höchstdrehzahl des Mofarollers bei 5.500 U/min, was meines Erachtens nicht übertrieben hoch ist.

Für die Begrenzung der Höchstdrehzahl des Motors hat der Kupplungssensor keine Relevanz, dafür ist das Pickup am Polrad inkl. ECU zuständig.

Das Signal des Geschwindigkeitssensors hinten bei der Kupplungsglocke wird in der ECU als Fahrgeschwindigkeit ausgewertet, weil ab dort keine variable Übersetzung mehr bis zum Hinterrad stattfindet.

Gruß Wolfi

Hyhy Wolfi

Danke für die Info. Also lag ich mit meiner Überlegung richtig und wenn ich nur an der Variomatik was ändern könnte, würde zwar die Motordrehzahl auf der Ebenen und Bergab niedriger sein, was ich am Spritverbrauch merken müsste, aber die erlaubten 25km/h würde ich weiterhin nicht überschreiten.

Wenn das Wetter besser wird, mach ich sowiso nochmal eine "Zwischeninspektion", also Ramen freilegen und mit Elaskon oder ähnlichen konservieren und alles abschmieren, da der Winter schon sichtbar ist. Bei der Gelegenheit werd ich mir mal die Variomatik genauer anschauen, ob da auch Distanzringe wie bei den älteren Modelken drin sind oder ein anderes System und welche Gewichte vebaut sind.

Heute wieder "Fernverkehr" gefahren, schon enorm, was man mit so einem kleinen Roller alles wegbekommt...

 

Gruß Mirko

Transporter im Einsatz

Mit Anhänger geht's besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen