ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Dosierungsfrage Pacific Blue Wash & Wax

Dosierungsfrage Pacific Blue Wash & Wax

Themenstarteram 7. September 2015 um 10:01

Ich habe mir eine Flasche mit dem oben genannten Produkt gekauft und mich soeben mit der Dosierung befasst. Im Netz findet man meist folgende Angabe, die ich nicht nachvollziehen kann:

40ml auf 10l Wasser

Das ist aber doch nicht richtig? Auf der Flasche steht ganz klar, 1oz (ca.30ml) auf 1gal (3,78l)

Das sind bei mir nach Adam Riese ca. 90-100ml auf 10l Wasser, oder liege ich da falsch?

Ähnliche Themen
11 Antworten

nach diversen Listen in den Pflegeforen sind 37,5 ml pro 10 Liter passend, 40ml machen auch nix verkehrt.

30ml auf 1 Gal. ist Def. zuviel!

 

PS: ich verschieb mal ins Produkteforum........

Themenstarteram 7. September 2015 um 11:32

Zitat:

@jupdida schrieb am 7. September 2015 um 11:21:30 Uhr:

nach diversen Listen in den Pflegeforen sind 37,5 ml pro 10 Liter passend, 40ml machen auch nix verkehrt.

30ml auf 1 Gal. ist Def. zuviel!

 

PS: ich verschieb mal ins Produkteforum........

Aber warum steht es denn dann so auf der Flasche drauf bzw. wird vom Hersteller so angegeben?

ist wirklich komisch, da der Hersteller Angibt: 32 Wäschen mit 32oz, aber auch schreibt 1oz auf 1 gal. Wer kommt denn bei der Wagenwäsche mit 1 gal aus?

In den Shops und in den diversen Blogs/Show it offs ist die Dosierung 35-40ml/ 10 Liter.

Themenstarteram 7. September 2015 um 12:31

Also ich werde mich da sicher an das halten, was auf der Flasche steht, nämlich 1oz pro Gallone.

Bei meiner ersten "Testwäsche" nahm ich deutlich weniger als diese Menge und der Abperleffekt nach dem Waschen war recht "dürftig", was eigentlich bestätigt, daß man einiges braucht von dem Zeug.

Es wäre günstiger danach den Wagen mit einem "richtigen" wachs zu pflegen- sonst wird es recht teuer mit 100ml je Wäsche...wobei ich schon mehr als 10 Liter Wachwasser benötige und einen 15 Liter Eimer habe - das wären dann schon fast 150ml.

Kenne keinen der so hoch dosiert.

Moin,

Was ich mich eher frage ist, warum Du diese frage hier stellt wenn Du dich ohnehin an das halten willst, was auf der Flasche steht ? man hat dir nahelegt, dass 40ml reichen. Du nimmst es nicht an - Thema Erledigt.

Zitat:

Bei meiner ersten "Testwäsche" nahm ich deutlich weniger als diese Menge

Eventuell lag es auch daran, dass Du das Shampoo im Eimer nicht korrekt gemischt hast - rein kippen und los-waschen ist nunmal nicht.

 

Zitat:

der Abperleffekt nach dem Waschen war recht "dürftig", was eigentlich bestätigt, daß man einiges braucht von dem Zeug.

Mir bestätigt das nur, dass der Wachs Anteil beschissen ist und nichts über eine ordentliche Konservierung geht.

Themenstarteram 7. September 2015 um 14:12

@golffreiburg

Ich frage es hier deshalb weil es scheinbar vor mir noch niemand aufgefallen ist, oder wie erklärst Du Dir, daß man überall nur die 40mL auf 10l liest? Wahrscheinlich lesen alle nur in den vermeintlich schlauen Foren, ohne mal selbst auf die Flasche zu schauen und sich die Mühe machen, oz und gal in deutsche Volumeneinheiten umzurechnen??? Oder willst Du jetzt sagen, der Hersteller selbst ist dumm und alle anderen schlauer, indem sie 40ml nehmen?

Desweiteren: Klar habe ich das Shampoo im Wasser richtig gelöst und lange genug umgerührt bevor ich angefangen habe, ich bin doch nicht blöd, auch wenn ich ein ehemaliger GTI Fahrer bin :-)

Zu Deinem letzten Satz: Bei meinem alten Auto, welches NIE gesondert gewachst wurde, habe ich lediglich ab und zu eine Wäsche mit so einem Nigrin Wash & Wax Shampoo durchgeführt. Da musste man 1 Schraubkappe auf 10l Wasser geben. Resultat: Extreme Wasserabperlung nach jeder Wäsche. Insofern kann ich das von Dir geschriebene nicht nachvollziehen. Ein Wash & Wax Shampoo bringt, wie es der Name schon sagt, eine Wachsschicht nach dem Waschen auf. Für mich bedeutet es nun, daß ich das Pacific Blue lediglich in viel zu geringer Dosis angewendet habe.

naja, was die Dosierung angeht ist es mit den US-Herstellern immer schwierig. Auch die Chemischen Jungs haben da so ihre Schwierigkeiten. Das sieht man auch an der Tatsache, dass Surf City davon ausgeht man könne ein Auto mit 3,78 liter Wasser waschen.

Die Waschversiegelungen halten aber auch nur bis zum nächsten Regen....egal ob Nigrin oder etc.pp.

PS: wir sind schon so schlau das umzurechnen, nur alles so hinzunehmen was der Hersteller schreibt ist auch nicht viel schlauer.... selbst die ganzen Onlineshops schreiben 40ml - und die wollen damit was verdienen.

Themenstarteram 7. September 2015 um 14:52

Hmm... naja 100ml auf 10l sind eigentlich auch inakzeptabel, ist ja schon irre viel und das Zeug nicht gerade billig. Ich versuchs mal mit 40ml beim nächsten mal.

Zitat:

@gti-bolide schrieb am 7. September 2015 um 14:12:42 Uhr:

Ich frage es hier deshalb weil es scheinbar vor mir noch niemand aufgefallen ist, oder wie erklärst Du Dir, daß man überall nur die 40mL auf 10l liest? Wahrscheinlich lesen alle nur in den vermeintlich schlauen Foren, ohne mal selbst auf die Flasche zu schauen und sich die Mühe machen, oz und gal in deutsche Volumeneinheiten umzurechnen???

Zu vielen Produkten gibt es, in unterschiedlichen Foren, Produktvorstellung/-tests und einen z.T. regen Austausch darüber.

Daraus resultiren dann ggf. Dosierungsempfehlungen.

Bei Shampoodosierungsdiskussionen münden dann die Empfehlungen/Schilderungen ggf. in die Aufnahme in eine Tabelle ein: Link

Für mich sind solche Tabellen oder umfangreichere Diskussionen (z.B. aus Goog**-Suchergebnis) ein erster Anhaltspunkt, um ein Produkt auszuprobieren. Nicht mehr und auch nicht weniger. Die endgültige Dosierung hab ich i.d.R. durch eigenes Ausprobieren hinbekommen.

Zitat:

@gti-bolide schrieb am 7. September 2015 um 14:52:01 Uhr:

Hmm... naja 100ml auf 10l sind eigentlich auch inakzeptabel,....

Na ja, der Hersteller sagt uns meist nicht, was er,bei einer bestimmten Dosierung, eigentlich erreichen will. Kann z.B. sein, dass die Wirkung des Wachszusatzes, bei einer niedrigeren Dosierung, nicht die gewünschte Wirkung zeigt, obwohl die Reinigungsleistung durchaus ok wäre.

Zitat:

@gti-bolide schrieb am 7. September 2015 um 14:52:01 Uhr:

Ich versuchs mal mit 40ml beim nächsten mal....

Hast Du nicht mehrere Eimer und Handschuhe? Dann könntest Du mit 2 unterschiedlichen Dosierungen parallel probieren.

Nach meiner Erfahrung hat man dabei eine bessere und sicherere Wahrnehmung. Ich mache das z.B. auch bei unterschiedlichen Shampoos so: Link

Gruß

Bernd

Zitat:

@gti-bolide schrieb am 7. September 2015 um 14:12:42 Uhr:

Wahrscheinlich lesen alle nur in den vermeintlich schlauen Foren, ohne mal selbst auf die Flasche zu schauen und sich die Mühe machen, oz und gal in deutsche Volumeneinheiten umzurechnen??? Oder willst Du jetzt sagen, der Hersteller selbst ist dumm und alle anderen schlauer, indem sie 40ml nehmen?

 

Ein Wash & Wax Shampoo bringt, wie es der Name schon sagt, eine Wachsschicht nach dem Waschen auf. Für mich bedeutet es nun, daß ich das Pacific Blue lediglich in viel zu geringer Dosis angewendet habe.

ich zitiere mal den erklärenden Text aus der Liste der empfohlenen Dosierung zum Pazifik Blue

Zitat:

**** Angaben abweichend von Originalverpackung da falsch ins europäische Maß übersetzt! Korrekte Angaben nach Prüfung beim Hersteller

Übrigens bringt ein Wash+Wax keine Wachsschicht auf, es frischt lediglich eine vorhandene Schicht auf.

Um ohne eine Wachsschicht nur mit dem entsprechenden Shampo einen Effekt zu bewirken muß allerdings Gnadenlos überdosiert werden!

Das dieses Nigrin sowas konnte deutet eher auf die verwendung von Polymeren den auf Wachs hin!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Dosierungsfrage Pacific Blue Wash & Wax