ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG Kombi kaufen - auf was ist zu achten? Bis wieviele KM usw.

C63 AMG Kombi kaufen - auf was ist zu achten? Bis wieviele KM usw.

Mercedes
Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 11:27

Hallo liebes Mercedes Forum,

ich wechsle wahrscheinlich die heiligen Hallen von BMW in Richtung MB oder Audi. Ich suche einen sportlichen Kombi und da interessiert mich der C63. Das ist der einzige Kombi (neben dem RS4 B7 ) den ich persönlich schön finde. Daher schaue ich mich gerade nach dem AMG und dem RS4 um. Der AMG ist schöner, der RS4 hat Allrad, was ich auch ganz geil finde. BMW kann leider keine schönen Kombis bauen...

Ich suche hier Empfehlungen/Anregungen/ konstruktive Kritik, auf was ich achten muss. Bei den BMW 8-Zylindern z.B. kaufe ich lieber einen mit viel KM und guter Historie. Dieser ist dann nämlich meist "durchrepariert".

Ab wann treten beim C63 typische Defekte auf? Habe öfter von der Servo gelesen. Was kann noch kommen und ins Geld gehen? Ich überlege einen vom Händler zu kaufen, mit Gebrauchtwagengarantie. Da muss ich natürlich auch aufpassen, was genau in die Garantie eingetragen wird.

Kosten darf / soll er um de 20-22.000 Euro, damit noch Geld für Reparaturen und Verschleissteile übrig ist :) Bitte keine weiteren Diskussionen über Geld. Ich weiss das so ein Auto teuer in der Unterhaltung ist. Das soll hier nicht Thema sein.

Diesen hier zb: KLICK

Ich freue mich auf euren Input!

doc

Bildschirmfoto-2019-12-16-um-11-27
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@drnoodle schrieb am 2. Januar 2020 um 23:00:01 Uhr:

Ok, das heißt wenn ich offiziell beim Händler kaufe und in den ersten 6 Monaten was kaputt geht, kann ich ihn hinstellen und der Händler muss es reparieren? (Motor, Getriebe, Fahrwerk)?

Das ist leider nicht 100% richtig. Sollte der Händler dir nachweisen können, dass der Schaden bei Übergabe noch nicht Vorlag bzw. du den Schaden verursacht hast, muss er den Schaden nicht begleichen. Zum Beispiel wenn du einen Motorschaden hast und der Händler kann dir per OBD nachweisen, dass der Ölstand schon seit 500km unter Minimum war.

Beweislastumkehr bedeutet, dass in den ersten 6 Monaten der Händler dir nachweisen muss, dass der Schaden noch nicht vorlag und nach den ersten 6 Monaten musst du dem Händler nachweisen, dass der Schaden schon bei Übergabe vorgelegen hat. Zum Beispiel bei einem Motorschaden wenn du in den Unterlagen den Hinweis einer Werkstatt findest, dass z.B. die Nockenwelle erhöhten Verschleiß aufzeigt und gewechselt werden sollte. Dies aber nicht geschehen ist.

Im Einzelfall müsste dies natürlich durch ein Gericht geklärt werden

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Moin,

schöner Gedanke. Dazu passend gab es vor ein paar Wochen einen Testbericht in der Autobild: https://www.autobild.de/.../...odell-gebrauchtwagen-test-16035573.html

Und selbst da war man ganz angetan von der Kombination C Klasse T- Modell und V8 Motor. Also langlebig sollen die Motoren ja sein. Ich wünsche viel Spaß

Sofern die Kopfschrauben getauscht wurden...

Zitat:

@XN04113 schrieb am 16. Dezember 2019 um 19:17:39 Uhr:

Sofern die Kopfschrauben getauscht wurden...

Das Kopfschrauben Problem sollte bei Mopf behoben sein.

+ Nockenwellen und deren Versteller.

Ölwanne kann auch Probleme machen

Manchmal zieht der Motor Falschluft. Ansaug undicht, Schrauben locker.

Themenstarteram 16. Dezember 2019 um 23:39

Danke für eure Antworten. Woran erkenne ich, das die Schrauben getauscht wurden? Was bedeutet mopf?

Mopf, Modelpflege

Für 20t€ gibt es keinen Mopf

Ob die Schrauben betroffen sind kann man an der Motornummer erkennen. Ob sie getauscht wurden an den hoffentlich vorhandenen Serviceunterlagen.

hatte mal auf youtube ein Video gesehen, suche mal nach AMG unter 20T€

Themenstarteram 17. Dezember 2019 um 9:33

Ok danke, das ist schon sehr hilfreich. Dann schaue ich definitiv danach.

Themenstarteram 1. Januar 2020 um 16:54

Frohes Neues euch Allen. Bin immer wieder am schauen, der hier kam in meine Liste. Irgendwelche groben Fouls erkennbar?

KLICK

Kein Scheckheft? Zumindest nicht notiert sonst sieht der doch ganz nett aus

Hallo,

Also für paar tausender mehr kannst du einen schönen sauberen unter 100t gelaufenen holen. Wollte ich dir nur als Hinweis mitgeben wenn budget max max 22k sind dann kann man halt nichts machen. Einem runtergerittenen aus 2008

Würd ich keine 20 mehr zahlen ausser der Wagen wurde wirklich tip top gewartet und

Nockenwellen/versteller etc wurden schon mal getauscht denn die werden mit ziemlicher Sicherheit kommen!

Hier mal als Beispiel für dich mal nachgeschaut:

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Mercedes-Benz C 63 AMG T *Navi*HK Sound

Erstzulassung: 01/2009

Kilometer: 84.135 km

Kraftstoffart: Benzin

Preis: 27.990 €

Mit bisschen Verhandlungsgeschick könnte man den bestimmt auf 25 runtersetzen.

Die Farbe ist Geschmackssache (ich finde Calcitweiss langweilig), ansonsten halte ich das Hamburger Angebot für deutlich seriöser (Gutachten auf Anfrage, Angabe Services) und die Ausstattung ist einen Tick besser. Große Klimaanlage und H/K Audioanlage, aber das ist natürlich Geschmackssache. 70.000km weniger auf der Uhr ist ein deutlicher Vorteil.

Die Anzahl der Vorbesitzer fehlt beim weissen auch, das wäre mir persönlich nicht unwichtig. Einen Achthandhobel muss man nicht kaufen.

Themenstarteram 2. Januar 2020 um 10:40

Ich finde schwarz am schönsten, danach weiss. Silber finde ich langweilig, aber im Notfall kann man den Hobel ja Folieren. Gute Anmerkung nach etwas teureren zu schauen, der Sprung ist ja enorm. 22.000 Euro sind fast alle erst ab 150.000km und 3k mehr, bekommt man echt gut was für dein Geld. Ich überlege mir das mal. Wobei auch bei den C63 mit 90.000km was kommen kann.

Auf was sollte ich denn bei der Ausstattung achten? Der weisse hat keine Harman Kardon Anlage? Dachte die haben alle eine ähnlich gute. Beim Silbernen habe ich auch nichts von einer HK Anlage gelesen.

add 1 : ich würde kein Fahrzeug kaufen, das von einem Händler als "im Kundenauftrag" angeboten wird - damit habe ich keinerlei Gewährleistungsrechte , und dann 7000.- mehr auf den Tisch legen ? Im Leben nicht !

add 2 : ob es ein Scheckheft gibt, läßt sich mit jedem Smartphone via Google ratzfatz anhand der FIN feststellen - und die weiß man spätestens bei ner Probefahrt. Und wenn man bei selbiger Auffälligkeiten feststellt, kann man je nach Lage der Dinge entweder den Preis drücken oder Gewährleistung / Kulanz herausholen.

Zur Farbe sage ich nix, ich fahre nur deshalb einen schwarzen s204 weil es bisher leider keine dunklere Farbe gibt....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG Kombi kaufen - auf was ist zu achten? Bis wieviele KM usw.