ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Challenger 2011 3.6l 305 PS

Dodge Challenger 2011 3.6l 305 PS

Themenstarteram 11. Mai 2011 um 5:03

Hallo,

ich möchte bald das Auto wechseln und da ich immer einen amerikanisches Auto haben wollte habe ich mich bei den Dodges umgesehn und einen gefunden.

Ich brauche das Auto nicht zum rasen oder so da gucke ich noch mehr an den Verbrauch und halt Finanzierungskosten und alles

1) Ich höre immer wieder dass die amerikanische Autos schlecht sein würden und da immer was kaputt geht (was ich nit glaube) stimmt es?

2) Ich entdeckte eine Dodge Challenger 2011 3.6l Maschine mit 305 PS, leider finde ich niergendswo wieviel das Auto verbraucht!?

3) Habt ihr ein Tipp für mich, welches Auto von Dodge Challenger am Baujahr 2009, besser 2010 und ab, am wennigsten verbraucht Schalt oder Automatik???

Ich wäre sehr dankbar und hoffe es wird mir hier geholfen, weil bis jetzt habe ich keine Antworten auf den anderen Forums bekommen

Danke im Vorraus,

Alex

Ähnliche Themen
30 Antworten

Wenn man auf Verbrauch gucken muss bist du im völlig falschen Forum. Wie wäre es mit einem 3l Lupo. :p

http://www.fueleconomy.gov/feg/findacar.htm

Laut dieser Site braucht der V6 10-12 Liter auf 100 km

Zitat:

Original geschrieben von Zigi.Cad

http://www.fueleconomy.gov/feg/findacar.htm

Laut dieser Site braucht der V6 10-12 Liter auf 100 km

Find ich noch human für einen Motor der Größe. Jeder 5fach aufgeladene Motor aus deutscher Produktion schluckt mehr. ;)

Der 3.6 l Pentastar ist der neueste Motor von Chrysler und ist bisher im Verhältnis zum alten 3.5 er sehr gelobt worden.

Meine Empfehlung lautet trotzdem 5.7 er Hemi mit Gas:D - billiger im Verbrauch und mehr Spass

Also wenn Du nach dem Verbrauch fragst, ist ein großes Dickschiff wie der Challenger vllt. das falsche Auto für Dich. Ich bin ihn noch nicht gefahren, aber möglicherweise ist der V6 auch etwas überfordert mit dem Auto und das sonore V8-Blubbern, auf das viele Ami-Liebhaber abfahren, fehlt auch.

Schalter sind nach allgemeiner Meinung etwas verbrauchsgünstiger, aber ich zahl die 2 Euro pro 100km mehr liebend gern, wenn ich dafür nicht ständig rumrühren muss. Der Verbrauch hängt in erster Linie von Deiner Fahrweise und Deinem Fahrprofil ab. Viel Stadtverkehr und dann nur wenige km pro Fahrt und dem GTI-Fahrer zeigen, wo der Hammer hängt, schrauben den Durchschnittsverbrauch hoch. Viel Überland und Autobahn bei dezenter Fahrweise (120km/h) senken ihn. Die 10-12 Liter sind denk ich machbar, allerdings sind Werksangaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen.

Zitat:

Original geschrieben von mushroom500

dem GTI-Fahrer zeigen, wo der Hammer hängt, schrauben den Durchschnittsverbrauch hoch.

Das kann man mit dem kleinen V6 vergessen, dafür ist der Challenger einfach zu fett.

V8 nehmen :D

Warum?

Klang

schluckt kaum mehr als der V6

zieht aber auch untenrum

Wiederverkauf (V6 im Musclecar bekommste vielleicht zum halben Preis wie einen aussterbenden V8...)

Gastauglichkeit (die neuen V6 sind nicht so der Hit)

Zitat:

Original geschrieben von mushroom500

, allerdings sind Werksangaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen.

Die Angaben auf dieser Seite sind für meinen Fahrstil sogar etwas zu hoch!!! War bis jetzt mit allen Amis leicht bis gut unter diesen Werten (aber bei uns ist ja auch nur max.120 erlaubt)

@threadersteller: spätestens beim Wiederverkauf wünschst du dir den V8 genommen zu haben.

Die Angaben auf fueleconomy.gov sind eigentlich keine Werksangaben, sondern werden von einer Behörde kontrolliert.

Und die Fahrzyklen umfassen anders als der EU-Quatsch Vollgas, Radio an, Stop-n-Go und natürlich auch Klima an

Ich fahre JEDES Auto nach diesem US-Zyklus und meist sogar weniger.

Dass ein V8 natürlich auch richtig saufen kann - ja mei - kann ein TSI auch

Zitat:

Original geschrieben von DonC

Die Angaben auf fueleconomy.gov sind eigentlich keine Werksangaben, sondern werden von einer Behörde kontrolliert.

Und die Fahrzyklen umfassen anders als der EU-Quatsch Vollgas, Radio an, Stop-n-Go und natürlich auch Klima an

Ich fahre JEDES Auto nach diesem US-Zyklus und meist sogar weniger.

Dass ein V8 natürlich auch richtig saufen kann - ja mei - kann ein TSI auch

Signed!

Ach wenn man mich nach dem Verbrauch vom Buick fragt kommt auch immer wieder die gleiche monotone Aussage:

" Wenn du aber Vollgas gibst braucht der doch viel mehr ! " :rolleyes::rolleyes:

"Zeitlupe beansprucht die Videobänder nunmal mehr"

:D

Da würd ich sehr ruhig antworten:

Während du Vollgas gibt, brauch ich nur erhöhtes Standgas.

Warum also Vollgas?

Zitat:

Original geschrieben von Sanja3003

 

Ich brauche das Auto nicht zum rasen oder so da gucke ich noch mehr an den Verbrauch und halt Finanzierungskosten und alles

Das passt irgendwie nicht zusammen.

1. Steuern werden nicht gerade wenig sein bei 3,6l+CO² Steuer

2. Wer auf den Verbrauch achtet sollte sich kein Auto kaufen das 10l und mehr verbraucht

Zum Thema Verbrauch

Ford C-Max 1.8 (125PS) ca.9,5l Verbrauch (Eltern)

Ford Probe V6 2.5 (163PS) 9.0l Verbrauch (Freundin)

Citroen C2 1.6 (122PS) 8,5l Verbrauch (Bruder)

Kommt sehr viel auf den Fahrer/in an und die Fahrweise. Der Vorbesitzer des Probe konnte den nicht unter 11l fahren, für uns kein Problem ohne zu schleichen

Zitat:

Original geschrieben von Ruhrpott-Shark

Zitat:

Original geschrieben von Sanja3003

 

Ich brauche das Auto nicht zum rasen oder so da gucke ich noch mehr an den Verbrauch und halt Finanzierungskosten und alles

Das passt irgendwie nicht zusammen.

1. Steuern werden nicht gerade wenig sein bei 3,6l+CO² Steuer

2. Wer auf den Verbrauch achtet sollte sich kein Auto kaufen das 10l und mehr verbraucht

Zum Thema Verbrauch

Ford C-Max 1.8 (125PS) ca.9,5l Verbrauch (Eltern)

Ford Probe V6 2.5 (163PS) 9.0l Verbrauch (Freundin)

Citroen C2 1.6 (122PS) 8,5l Verbrauch (Bruder)

Kommt sehr viel auf den Fahrer/in an und die Fahrweise. Der Vorbesitzer des Probe konnte den nicht unter 11l fahren, für uns kein Problem ohne zu schleichen

Wie schafft dein Bruder denn mit dem C2 8,5 Liter???

Fahr den gleichen Motor mit 7 Litern ohne auf Schleichfahrt zu gehen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Challenger 2011 3.6l 305 PS