ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Dieselöl ausgelaufen

Dieselöl ausgelaufen

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 16:22

Ich habe jetzt meinen ersten Gebrauchtwagen gekauft und mein Vorbesitzer hat mir verraten, dass ihm vor ca. 1/2 Jahr ein Dieselkanister im Kofferaum ausgelaufen ist. Obwohl er meint, dass man es nicht riecht, merke ich es sehrwohl.

Ich habe deswegen gestern den Kofferraum zerlegt (Bodenplatte herausgenommen usw.).

Ich würde jetzt gerne eine neue Bodenplatte zuschneiden und diese neu überziehen.

Danach werde ich das Blech darunter ordentlich putzten. Das sollte dann reichen oder ?

Weis jemand wo ich passendes Holz und den Stoffüberzug herbekomme ?

Ich habe einen Toyota Corolla Hatchback.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von toyota839

 

Danach werde ich das Blech darunter ordentlich putzten. Das sollte dann reichen oder ?

Das wird sich noch zeigen. Wenn sich der Diesel erstmal in die ganzen Ritzen verkrochen hat, kriegst du den Duft so schnell nicht raus.

Bei meinen Nachbarn ist vor ein paar Jahren mal eine größere Menge Heizöl im Garten ausgelaufen. Trotz Ausbaggern des Erdreichs und Sanierung der Hausfassade riecht man den Spaß noch immer.

Holz & Stoff gibt im Baumarkt, eventuell eine gebrauchte Platte beim Schrotti. Aber bevor du einen neuen Boden einbaust, putze vorher den Kofferraum damit sich eventuelle Reste nicht gleich wieder geruchsmäßig im Boden festsetzen. Versuche, KH-Entferner (Silikon- und Teerfleckentferner) zu nutzen, da dieser Fettlösend und - bindend wirkt. Danach am besten auswaschen mit Seifenlauge.

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 16:29

Hm. Das ist aber nicht gut.

Ist es eigentlich schädlich oder haben sich die Wasserstoffmoleküle in dieser zeit längst verflüchtigt und es ist nur mehr "unguter" Geruch ?

So einen stoff den man für den kofferraum braucht habe ich noch nicht im baumarkt gesehen. in der bucht gibt es Lautsprecherboxen bezugsstoffe in allen varianten. das ist so ein filz wie er im kofferraum liegt.

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 16:36

Zitat:

Original geschrieben von FighterOne

So einen stoff den man für den kofferraum braucht habe ich noch nicht im baumarkt gesehen. in der bucht gibt es Lautsprecherboxen bezugsstoffe in allen varianten. das ist so ein filz wie er im kofferraum liegt.

Darf ich fragen, was "Die Bucht" ist ? :)

am 8. Mai 2009 um 16:40

Zitat:

Original geschrieben von toyota839

Darf ich fragen, was "Die Bucht" ist ? :)

ebay

Gruß

Frank

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 16:45

Zitat:

Original geschrieben von Frank128

Zitat:

Original geschrieben von toyota839

Darf ich fragen, was "Die Bucht" ist ? :)

ebay

Gruß

Frank

Acho :P

Danke !

jop ;)

wie gesagt, da habe ich bisher preislich und vom optischen her die besten filze für kofferraumverkleidungen gefunden, ich lass mich aber gern eines besseren belehren.

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 18:31

Zitat:

Original geschrieben von FighterOne

jop ;)

wie gesagt, da habe ich bisher preislich und vom optischen her die besten filze für kofferraumverkleidungen gefunden, ich lass mich aber gern eines besseren belehren.

Ja. Ich kaufe auch sehr gerne auf ebay und habe damit oft gute Erfahrungen gemacht. Nur das Wort "Bucht" habe ich dafür noch nie gehört. Kommt allerdings davon, dass ich nicht Deutscher bin. ;)

Ich empfehle bei unangenehmen Gerüchen folgendes:

Ein Schälchen mit Uhu Kleber füllen und das reinstellen. Natürlich auch irgendwann wieder rausnehmen. Ansonsten glaube ich nicht, dass das heute noch schädlich wäre selbst wenn man es riecht. Aber wie gesagt hast du das Zeug halt in jeder Ritze.

Gruß Benjamin

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 18:41

Zitat:

Original geschrieben von bs316

Ich empfehle bei unangenehmen Gerüchen folgendes:

Ein Schälchen mit Uhu Kleber füllen und das reinstellen. Natürlich auch irgendwann wieder rausnehmen. Ansonsten glaube ich nicht, dass das heute noch schädlich wäre selbst wenn man es riecht. Aber wie gesagt hast du das Zeug halt in jeder Ritze.

Gruß Benjamin

Ok ich habe jetzt schon einige Geruchsneutralisierer empfohlen bekommen:

Kaffe, Salz, Essig, Uhu und Ozon.

Ich werde all diese ausprobieren und dann ein Feedback senden.

Außerdem plane ich gerade den Kauf eines kleinen Ozongenerators weil mich diese Variante am meisten interessiert und begeistert.

Themenstarteram 17. Mai 2009 um 21:32

So ich habe jetzt einiges ausprobiert und habe heute beschlossen wirklich alles zu reinigen, damit ich nicht übersehen kann.

Habe den ganzen Kofferaum gereinigt, die Holzplatte des Kofferaums erneuert und den Überzug der Kofferaumplatte erneuert.

Außerdem habe ich den Kofferaum (Ersatzreifenraum) mit Reinigungmittel geflutet und wieder abgelassen.

Leider habe ich aber auch eine unangenehme Überraschung gefunden.

Unter der Rückbank, zwischen Bodenblech und der darüberliegenden Kunstofffolie war alles voll Öl, ein riesieger Ölfleck sozusagen. Ich habe 3 h mit Nitro alles weggelöst und habe jetzt höllisch Kopfweh und meine Hände brennen wie die Hölle. Aber es ist jetzt sauber. Ich bin neugierig ob dies den andauernden Ölgeruch endgültig beseitigt.

Natürlichen machen meine genannten Methoden nur sinn wenn die Geruchsquelle, also das was den unangenehmen Geruch verursacht auch beseitigt wird ;). Aber vielleicht hasts ja geschafft ;). Nitro stinkt aber auch ganz schön ;)

Themenstarteram 18. Mai 2009 um 15:09

Zitat:

Original geschrieben von bs316

Natürlichen machen meine genannten Methoden nur sinn wenn die Geruchsquelle, also das was den unangenehmen Geruch verursacht auch beseitigt wird ;). Aber vielleicht hasts ja geschafft ;). Nitro stinkt aber auch ganz schön ;)

Das war mir klar und deswegen habe ich auch alles zerlegt =).

Nitro stinkt auch ziemlich, da hast du recht - aber es verflüchtigt sich sehr schnell und dann richt es wieder normal.

Ich werde jetzt schnell Bilder nachliefern, damit ihr euch das vorstellen könnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen