ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Diesel im AdBlue Tank

Diesel im AdBlue Tank

Themenstarteram 17. Juni 2008 um 13:43

Hallo, ist es möglich an einer normalen Tankstelle versehentlich Diesel in einen AdBlue Tank zu füllen bei einem Iveco Eurocargo 75 E 18, oder ist die AdBlue Tanköffnung für einen normal Dieselstutzen zu klein?

Beste Antwort im Thema

Nicht nur Vorsatz kann zur Regressmöglichkeit führen, sondern auch grobe Fahrlässigkeit. Diese ist hier auf jeden Fall erfüllt.

Andererseits muss man auch mit Mitarbeitern arbeiten. Was nutzt es Dir, wenn Du jeden gleich beim ersten Problem rauswirfst? Weißt Du, was danach kommt? Kein Arbeitnehmer - und dabei ist egal welcher Job - kommt so daher, wie man ihn braucht. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder man entwickelt ihn ins Team und Unternehmen oder man wirft ihn raus und beherrscht niemals die Problematik.

Meine Geschäftsphilosophie lautet "programmierter Erfolg" nicht "kamikazeehaftes Glücksspiel". Das erfordert Geduld und auch die Akzeptanz von erstmaligem Fehlverhalten. Passieren Fehler wiederholt, dann liegt das mit großer Wahrscheinlichkeit ja an der Mentalität des Arbeitnehmers, sich nicht in das Team und Unternehmen einfügen zu wollen. Das wäre dann schon eher ein Grund, die Mitarbeit zu beenden. Aber auch dann sollte man stets berücksichtigen, dass ein Mensch keine Maschine ist. Möglicherweise liegen Probleme an, die geklärt werden müssen. Ein guter Vorgesetzter schafft dann auch mal die Umgebung, damit die Hürden von der Straße geräumt werden können.

Leider gibt es nicht viele Vorgesetzte, die reif genug sind, um eine solche Verantwortung zu übernehmen. Das finde ich schade.

Viele Mängeln, dass ihre Mitarbeiter nicht offen sind und/oder Fehlverhalten nicht erzählen. Hierfür braucht es auch eine geeignete Struktur. Wenn ich gleich ausflippe, wenn mal eine Fehler passiert ist, dann darf ich nicht damit rechnen, dass ein Mitarbeiter mir von seinen Fehlern erzählt!

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Der LKW-Tank hat ein grosses Loch, damit man an einer LKW-Diesel-Säule tanken kann. Die AD-Blue-Tanks (zumindest bei Mercedes) lassen sich nur mit einer kleinen Tankpistole betanken (wie bei einer PKW-Säule).

Wenn du natürlich an einer PKW-Diesel-Säule tankst, könnte es gut sein, dass der Tankstutzen auch in den AD-Blue-Tank passt...muss aber nicht sein.

am 17. Juni 2008 um 14:37

Hallo,

AD Blue gehört auf keinen Fall in den Diesel Tank!!!

Du solltest peinlich darauf achten, daß du und deine

Fahrer dies NIE vervechselst.

Unter Umständen besteht die Gefahr, daß dein

LKW sich so langsam aber sicher dem Feuertod hin

gibt...

Sollte es trotzdem passiert sein, auf keinen Fall Motor

starten...

Gruß

Atleon

ja es ist möglich falsch zu Tanken.

Iveco hat nicht den Kleinen Tankdeckel für den Ad-Blue Tank wie Mercedes oder andere Marken, die haben da wieder mal was eigenes gebaut. Der ist fast so groß wie ein normaler Tankdeckel, und sieht auch fast genau so aus, nur das er Blau ist. Und den Tankdeckel am besten nie verlieren, der ist nicht billig.

am 17. Juni 2008 um 21:27

Wenn Diesel in der AD-Blue Anlage ist, dann kann leicht die AD-Blue Pumpe kaputt gehen. Und die kostet über 2.000 Euro.

Was soll die Diskussion über den Tankldeckel? Reicht es nicht das der blau ist und AD-Blue drauf steht?! Was soll man dazu sagen, wenn einer da trotzdem Diesel reinhaut?

Der nicht abschließbare AD-Blue Tankdeckel kostet um die 20 Euro und der abschließbare Tankdeckel zum Anlernen um die 30 Euro.

Grüße

Hab auch schon erlebt das Scheibenreiniger in den Zusatztank der Standheizung gekippt wurde, oder der Zusatztank der Standheizung mit dem Wassertank der Standklima verwechselt wurde. Nur ne Frage der Zeit bis der Erste bei uns steht, weil er Standheizungstank mit AdBlue-Tank verwechselt hat.

am 18. Juni 2008 um 0:53

Der Tankdeckel für AD Blue bei IVECO ist gleich gross wie der Diesel Deckel richtig.

Aber schon mal reingeschaut in die Öffnung für die Zapfpistole passt der Dieselschnorchel nicht ohne gewalt.

Trotzdem haben wir die Sch e regelmässig in der Werkstatt.

Wegen AD Blue den Feuertod hast du schon mal vrsucht AD Blue anzuzünden? AD Blue und Diesel gehen keine Emulsion ein Mangels Schmierung Verabschiedet sich deine Einspritzanlage. Mangels Zündfähigkeit tut sich der Motor äusserst schwer mit dem Laufen. Ganz davon abgesehen das die Sosse VOR dem SCR Kat eingespritzt wird (Betriebstemp. 600-800° wenn ich mich nicht irre, und ich irre mich nie wenn ich mich nicht irre).

 

Gruss Faustl

Richtig!!!

Denn AdBlue ist nix anderes als eine etwa 33 prozentige Ammoniak-Wasser Lösung die bei Abgastemperaturen ab 250 Grad eine selektive Reduktion der Stickoxide im Abgas bewirket. Diese entstehen übrigens vorwiegend bei hohen Brennraumtemperaturen. Dadurch ist eine Einspritzung unter 250 Grad Abgastemperatur, sowieso überflüssig. Wollte auch mal Klugscheissen. ;)

Es geht auch andersrum Ad-blue in den Dieseltank bei uns in der Firma selbst erlebt,es dauert Tage bis alles wieder sauber ist ,auch nach Reinigung des Dieseltanks 14 Tage später noch Filter gewechselt

Bei uns Bitte nicht wieder.

Opa111

am 18. Juni 2008 um 19:17

Oder aber Ab Blue in die Scheibenwaschanlage , hat ein Kunde gebracht (was steht ein 10 liter Ab Blue Kanister auch neben dem 1 Liter Scheibenreiniger,aber spätestens beim Bezahlen wäre ich stuzig geworden.). Schade das wir keine Waschanlage haben, dem hätte ich sofort ne Wagenwäsche verkauft.

Achso , das Ab Blue ist wie ein weißer Film übers Auto gezogen gewesen, die Sicht durch die WSS gleich null !!

Notdürftiges Waschen des Autos und sofortiges aufsuchen eíner Waschanlage wurde dem Kunden mit auf dem Weg gegeben.

am 18. Juni 2008 um 21:54

Na denn Prost wenn die Suppe in den dünnen Leitungen oder den Düsen erst mal Kristallisiert wirds Lustig.

Hab heut ne Zugmaschine in die Werkstatt Schleppen lassen. der Fahrer hat gedacht das ist ein Additiv fürs Öl.

Motorschaden auf vier töpfen komplett gefressen. Und die Garantieabteilung lehnt die Kostenübernahme ab.

sieht aber richtig gut aus.

 

Gruss Faustl

Mich würde höchstens mal interessieren, ob man nicht zur Not in den Ad Blue Tank pissen kann.

Das ist zwar dann nicht der entsprechende Reinheitsgrad aber Harnstoff ist ja dann auch drin.....

 

Hat das schonmal jemand getestet? :)

Klappt nur wenn der Ammoniak gehalt in deinem Urin 33Prozent beträgt. ;)

Schuldigung für nun folgende Äußerung, nicht unbedingt so ernstnehmen, aber dennoch, was rausmuss muss raus!

 

Wer ist so blöd, und füllt Diesel in einen AdBlue Tank?? Der Deckel von diesem Tank ist extra blau (steht evtl. für AdBlue????) und der Dieseltank meistens schwarz? Außer natürlich ihr habt getunte LKW´s :-)

Von daher dürfte es selbst dem hellsten der Firma Dunkel auffallen, dass man hier DIESEL einfüllen muss!!!

 

Naja wie gesagt, lieber Thread-Ersteller, nicht böse nehmen, aber das musste ich einfach loswerden :-)

 

Grüße

Ich könnte über unsere Fahrer noch ganz andere Klöpse bringen, aber die glaubt mir dann keiner hier.

Deine Antwort
Ähnliche Themen