ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Diebstahlschutz

Diebstahlschutz

BMW X3 F25
Themenstarteram 28. August 2011 um 15:05

Hallo X3-Gemeinde,

nachdem ich jetzt alles soweit geklärt habe was die Konfiguration meiner Luxuskarre angeht und ich das gute Stück auch schon bestellt habe beschäftigt mich die Frage was ich gegen die Langfinger so unternehmen kann.

Die X-Modelle stehen in der Diebstahlstatistik ganz oben und ich möchte es ungern erleben dass ich eines Tages mein Auto nicht mehr an der Stelle vorfinde wo ich es zuletzt geparkt habe. Das Thema wurde hier schon in anderen Threads mitdiskutiert, ich finde aber dass es ein eigenes Thema wert ist.

Ich hab mir folgendes überlegt:

1) Standardalamanlage

2) Batteriestromunterbrechungssystem

3) DNA-Signierung

4) Parkkralle (für besonders exponierte Parkplätze), ggf. eine Lenkradkralle

Satellitenortung habe ich mir überlegt, ist mir aber zu teuer. Man kann das System wohl auch durch einen Störsender ausschalten. Auch kann BMW das Fahrzeug mittlerweile durch BMW selbst geortet werden?

Was haltet ihr von den Maßnahmen, könnte man nochwas anderes machen?

Grüße vom

Captain

lars

95 Antworten

Hallo,

schließe eine ordentliche Kaskoversicherung ab und gut ist.

Oder besser, ziehe doch in dein Auto ein, damit es dir nachts niemand klaut.

"Batteriestromunterbrechung, Satelittenordung usw." Hallo, du wirst in absehbarer Zeit einen X3 fahren und keinen vergoldeten Bentley.

Themenstarteram 28. August 2011 um 15:38

Zitat:

Original geschrieben von 7sitzer

 

Hallo,

schließe eine ordentliche Kaskoversicherung ab und gut ist.

Oder besser, ziehe doch in dein Auto ein, damit es dir nachts niemand klaut.

"Batteriestromunterbrechung, Satelittenordung usw." Hallo, du wirst in absehbarer Zeit einen X3 fahren und keinen vergoldeten Bentley.

...jep, da hast Du recht...kein vergoldeter Bentley...wäre auch wiederlich :D

aber ich brauche mein Auto täglich aus beruflichen Gründen und es wäre ein ziemlicher Zirkus wenn einem das Ding unter dem Arsch weggeklaut wird...

im übrigen finde ich es ziemlich ignorant sowas immer der Versicherung zu überlassen...Hallo? Die kostet vielleicht auch Geld? Und je mehr Schäden vorhanden sind um so teurer wird die...für mich also ein wenig verantwortungsvoller Ansatz...wenn jeder so denkt kanns eigentlich nicht funktionieren...

Gruß lars

 

Moin!

Ignorant? Wozu hat man eine Versicherung, für die man in der Regel nur zahlt ohne Leistung in Anspruch zu nehmen? Entweder ich nehme eine Vollkaskoversciherung, in der Diebstahl mit inbesgriffen ist und damit hat es sich auch oder ich kann gleich eine ohne Diebstahlschutz nehmen und den Rest menes Geldes in Privatsicherungsmaßnahmen investieren. Was bringt mir die Lenkradkralle, wenn beim Diebstahlversuch der ganze Innenraum verhunzt wurde? Lieber ist die Kiste weg und muss telefonieren, ein Formlar ausfüllen und einen Ersatzwagen mieten als dass ich mich mit Polizei, Versicherung, Werkstatt herumägern muss. Versicherungen kalkulieren das schon ein und werden sich das Geld schon wieder holen. Bei Missbrauch und Betrug ist das natürlich etwas anderes...

VG Patsne

Themenstarteram 28. August 2011 um 16:31

Zitat:

Original geschrieben von Patsone

Moin!

Ignorant? Wozu hat man eine Versicherung, für die man in der Regel nur zahlt ohne Leistung in Anspruch zu nehmen? Entweder ich nehme eine Vollkaskoversciherung, in der Diebstahl mit inbesgriffen ist und damit hat es sich auch oder ich kann gleich eine ohne Diebstahlschutz nehmen und den Rest menes Geldes in Privatsicherungsmaßnahmen investieren. Was bringt mir die Lenkradkralle, wenn beim Diebstahlversuch der ganze Innenraum verhunzt wurde? Lieber ist die Kiste weg und muss telefonieren, ein Formlar ausfüllen und einen Ersatzwagen mieten als dass ich mich mit Polizei, Versicherung, Werkstatt herumägern muss. Versicherungen kalkulieren das schon ein und werden sich das Geld schon wieder holen. Bei Missbrauch und Betrug ist das natürlich etwas anderes...

VG Patsne

...lieber ist die Kiste weg? Na Du wirst sicher nicht von heute auf morgen das Auto bekommen was Dir geklaut worden ist (siehe die diversen Threads zum Thema Lieferzeit)...sollte Dir das Auto zumdem nach Ablauf der 1,5 bzw. 2 Jahre geklaut werden, in welcher üblicherweise der Neupreis erstattet wird, hast Du natürlich das Problem nur den Zeitwert ersetzt zu bekommen...und wir wissen alle, dass der Wertverlust natürlich in dieser Zeit am größten ist...das kostet DEIN Geld...und nicht das der Versicherung...

und nochmal...eine Versicherung ist nicht umsonst...wie Du schon sagtest...Schäden werden kalkuliert, nur mehr Schäden führen dann auch zu einer höheren Prämie...aber da haben wir mal wieder das was Ökonomen als Moral Hazard bezeichnen...wenn die Anreize falsch gesetzt werden ist der Schaden für die Allgemeinheit dem Einzelnen egal...daher bin ich ein großer Freund der Selbstbeteiligung... :cool:

lars

 

 

Natürlich findet man nicht gleich wieder das Fahrzeug was man hatte, aber vielleicht etwas schöneres und neueres. Ärgerlich ist es allemal. Ich spreche da nur für mich und muss sagen, dass bei uns Gott sei Dank weniger Fahrzeuge geklaut werden (vielleicht wegen der vielen besseren Alternativen zum X3/X5. Ich habe zumindest keine Lust zusätzlich Geld in Sicherungsmaßnahmen zu stecken und dann laden die die Kiste auf den Hänger und sind trotzdem weg. Inklusive Lenkradschloss, Ortungssystem und Stromunterbrecher :). Da reicht mir die Versicherung und die Hoffnung, dass es eben doch nur ein Mittelklassewagen zu leicht erhöhtem Preis ist :p

VG Patsone

Themenstarteram 28. August 2011 um 17:06

Zitat:

Original geschrieben von Patsone

... dass bei uns Gott sei Dank weniger Fahrzeuge geklaut werden (vielleicht wegen der vielen besseren Alternativen zum X3/X5...

VG Patsone

...schau mal hier

http://...ersicherung-und-verkehr.de/.../diebstahl-1990-2009.html

die Diebstahlzahl hat in 2009 wieder zugenommen (2010 glaube ich auch)...und von wegen Alternative...X5/X6 steht ganz oben auf der Hitliste, Platz 2 für den 35D, Platz 4 für den 30D. Warum werden eigentlich so viele Lexus geklaut...die sind nämlich Tabellenführer? :confused:

woher kommst Du? Ich meine welches Bundesland?

lars

Bei den Lieferzeiten ist mir die Entschädigung durch die Versicherung (fast) schnurz! So schnell bekomme ich nämlich mein selbstkonfiguriertes, auf den persönlichen Geschmack abgestimmtes "Baby" nämlich nicht (nie?) wieder!

Themenstarteram 28. August 2011 um 18:54

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

Bei den Lieferzeiten ist mir die Entschädigung durch die Versicherung (fast) schnurz! So schnell bekomme ich nämlich mein selbstkonfiguriertes, auf den persönlichen Geschmack abgestimmtes "Baby" nämlich nicht (nie?) wieder!

...wenigstens einer der mich versteht... :D

Gruß vom Captain ans Kanickel...

Hallo,

ich denke es ist doch jedem selbst überlassen, ob und wie er seinen Wagen schützt! Diese ganzen unqualifizierten Antworten nerven!

Wen die Frage oder das Thema nicht interessiert, muss sich doch nicht äußern oder?

Also back to topic!

Es gibt hier einen Threat über hochwertige Viper bzw Ampire Alarmanlagen!

Einfach mal über die Suchfunktion suchen...

Nichts für ungut, aber etwas mehr Freundlichkeit und Respekt würde dem Forum gut tun! Wort zum Sonntag! ;-)

Aber das lange Warten treibt einen schon in den Wahnsinn... :-)

VG Alex

Zitat:

Original geschrieben von IngoLars

Was haltet ihr von den Maßnahmen,

die schrecken allenfalls gelegenheitsdiebe ab...

da es sich in dieser fahrzeugkategorie aber fast ausschließlich eh um auftragsdiebstähle handelt - nutzt das, was die hersteller anbieten eh nichts...

und um die parkkralle zu demontieren hat man - wenn man das auto per abschlepper in eine abgelegene halle geschleppt hat - alle zeit der welt...

Zitat:

Original geschrieben von BerlinerX5

Hallo,

ich denke es ist doch jedem selbst überlassen, ob und wie er seinen Wagen schützt! Diese ganzen unqualifizierten Antworten nerven!

Wen die Frage oder das Thema nicht interessiert, muss sich doch nicht äußern oder?

Also back to topic!

Es gibt hier einen Threat über hochwertige Viper bzw Ampire Alarmanlagen!

Einfach mal über die Suchfunktion suchen...

Nichts für ungut, aber etwas mehr Freundlichkeit und Respekt würde dem Forum gut tun! Wort zum Sonntag! ;-)

Aber das lange Warten treibt einen schon in den Wahnsinn... :-)

VG Alex

Ich weiß zwar nicht, wieso Du meine und die anderen Beiträge als unqualifiziert abstempelst, denn bisher lese ich hier nur Meinungen zum Thema? Wo fehlt die Freundlichkeit oder Respekt? Ich glaube entweder hast Du ein anderes Thema gemeint oder einfach eine rege Phantasie...

@Captain: Bayern, München. Hier ist die X-Quote so hoch dass es vermutlich unattraktiv ist, sie überhaupt zu klauen ;).

Ich weiß, dass der X5 so gerne entwendet wird, daher bezahle ich auch exorbitant hohe Versicherungsprämien - mitunter ein Hauptgrund für den Wechsel auf den X3...

VG Patsone

Themenstarteram 28. August 2011 um 20:50

Zitat:

Original geschrieben von BerlinerX5

Hallo,

ich denke es ist doch jedem selbst überlassen, ob und wie er seinen Wagen schützt! Diese ganzen unqualifizierten Antworten nerven!

Wen die Frage oder das Thema nicht interessiert, muss sich doch nicht äußern oder?

Also back to topic!

Es gibt hier einen Threat über hochwertige Viper bzw Ampire Alarmanlagen!

Einfach mal über die Suchfunktion suchen...

Nichts für ungut, aber etwas mehr Freundlichkeit und Respekt würde dem Forum gut tun! Wort zum Sonntag! ;-)

Aber das lange Warten treibt einen schon in den Wahnsinn... :-)

VG Alex

...danke Alex für Deine Hilfe, das ist doch mal was konstruktives zum Thema...und was den Respekt angeht gebe ich Dir auch uneingeschränkt recht...

lars

Themenstarteram 28. August 2011 um 20:52

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

...und um die parkkralle zu demontieren hat man - wenn man das auto per abschlepper in eine abgelegene halle geschleppt hat - alle zeit der welt...

das mit dem Aufladen ist natürlich richtig...nur passt in eine normale Tiefgarage (Parkhaus) selten ein ganzer Abschlepper rein :)

Gruß

lars

Themenstarteram 28. August 2011 um 20:56

Zitat:

Original geschrieben von Patsone

@Captain: Bayern, München. Hier ist die X-Quote so hoch dass es vermutlich unattraktiv ist, sie überhaupt zu klauen ;).

Ich weiß, dass der X5 so gerne entwendet wird, daher bezahle ich auch exorbitant hohe Versicherungsprämien - mitunter ein Hauptgrund für den Wechsel auf den X3...

VG Patsone

...hab gerade erst vor gut zwei Wochen einen Radiobeitrag gehört über ein Lager der Polizei in Rosenheim...Dort stapeln sich soviele wiedergefundene X5/X6 dass die jetzt ein Platzproblem haben...

Da unten bei Euch im Freistaat gibts wohl ne Menge Xer, die werden wohl aber auch gut geklaut...das mit dem Wechsel auf den X3 könnte sich schnell relativieren...ich denke die Diebstahlstatistik in 2-3 Jahren wird den ähnlich weit oben sehen wie den X5/X6 heute...

Gruß

Captain

Deine Antwort