ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. diebstahlgeschützte Dachantenne???

diebstahlgeschützte Dachantenne???

Themenstarteram 21. Februar 2004 um 20:49

Hallo liebe Seat-Fahrer(innen),

Wir als Besitzer eines Fahrzeugs aus dem VAG-Konzern haben ja den Vorteil, dass viele Teile auch zwischen den Marken austauschbar sind.

So habe ich im Seat-Konfigurator gelesen, dass die Seats eine diebstahlgeschützte Dachantenne haben. Was ist da so anders als bei der VW-Antenne, die nämlich in keiner Weise geschützt ist (mir wurde se auch schon geklaut).

Was macht eure Antenne so anders und passt sie auch auf einen VW???

31 Antworten

Hi!

Die Antenne hat die Eigenschaft, dass man sie für Waschanlage etc. nicht komplett abschrauben kann, sondern nur lockern, nach hinten klappen und wieder festschrauben kann. Sie ist praktisch "unverlierbar" ausgelegt.

Somit ist auch Diebstahl nicht möglich, ohne sie zu zerstören.

Beim Ibiza liegt sie beispielsweise mit dem Ende auf dem originalen Dachkantenspoiler auf. Wenn du sie auf ein anderes Fahrzeug montierst, musst du das zuvor ausmessen. Sonst steht sie über und wird in der Waschanlage geknickt.

Ciao, LUPF

Themenstarteram 22. Februar 2004 um 22:19

Na das nenn ich mal ausgeklügelt, warum macht VW das nicht und bei seiner Tochter Seat schon??

Aber Umbau wird dann wohl nix, da ich ja dann den gesamten Antennefuß samt Kabel tauschen müsste und da hab ich keinen Bock drauf.

Tja, berechtigte Frage... jedenfalls ist es richtig, dass du dann den gesamten Fuß tauschen müsstest. Sonst wäre das Prinzip ja falsch, wenn man sie umschrauben könnte :D

Muss ja nicht unbedingt von VW kommen die Idee, VW die aber nur bei Seat einsetzt.

Es ist ja nicht so das Seat keine eigenen Entwicklungsebenen besitzt und nicht auch selbst "neue" entwicklungen einsetzt......

So ganz sind die Marken des VAG-Konzern dann doch nicht "eins".............

Das ist natürlich richtig. Allerdings fallen schon sehr viele Teile auf, die an das Baukasten-System des Konzern erinnern. Grundsätzlich finde ich das aber gut so...

@hossemann: was hast du denn mit deinem Renault gemacht??

Selbst verfreilich, wollte das nurmal sagen, nicht das noch jemand denkt, dass das mädchen und der junge geschwister sind weil sie von derselben Hebamme geholt wurden......

[OT]

 

Tja, mein armes Twingolein :( :(

Er Wurde leider Opfer eines wilden Verkehrsrowdies der bei rot über ne Ampel geprescht ist, während ich aus der Querstraße grün hatte und noch von gegenüber welche durchlassen musste. So stand ich halt auf der Kreuzung und von links kommt einer und fährt bei rot rüber......

weiss net ob der Tomaten auffen augen gehabt hat oder was auch immer, auf jeden fall war richtig kacke.....

Naja hab dann immerhin noch 2870 € bekommen (Wiederbeschaffungswert, natürlich wirtschaftlicher Totalschaden) und die Karre für 150 € verkauft (inkl einer 1 tag alten BAtterie die 50€ gekostet hat ;) )

Naja, ich war dennoch positiv überrascht über das gutachten und den Hohen Wert, denn der Händler der ihn ne woche vorher Inzahlung nehmen wollte wollte lediglich 1900€ dafür geben..... dabei hatte der keinerlei Sonderausstattung.

Ojeh ojeh. Das Auto sieht ja echt übel aus auf dem Foto. Aber du bist gut rausgekommen, hoffentlich...

Ich hatte eigentlich Glück, mir ist nicht passiert.

Hätte ich allerdings noch en Stück weiter in der Kreuzung gestanden wär der mir wohl direkt in die Tür rein und das wär sicherlich nicht so "glimpflich" ausgegangen, da bei einem BL 94 kein Seitenaufprallschutz vprhanden war und die Tür ja recht dünn ist. Hab hier noch en paar Fotos:

Foto1

Foto2

Foto3

Foto4

Ich hatte mal einen Clio, der sah so ähnlich demoliert aus. War ein super hübsches Auto. Der kam voll verspoilert wie ein Ei geliefert und irgendwann parkte ich ihn mal am Straßenrand. Als ich später wieder ans Auto kam, stand es fünf Meter weiter hinten und ein alter Sack war mit seinem Audi 80 quasi auf die Motorhaube gefahren. Irgendwie hat der Typ wohl gedacht, mein weißes flaches verspoilertes Renault-Ei sei eine Parkplatzmarkierung :D

Mir hat echt das Herz geblutet...

hehe, ja is schon schade, auch wenns ein altes auto war. Aber top gepflegt (auch wenn die Farbe nicht jedermans sache ist, meine wars auch nicht, aber die Frauen...jaja ;)) hatte nur 65.000 km runter und keine Beule im Lack.

Wie sagt man aber immer: " Es war wohl besser so für ihn". ;) :D

Es gibt eine möglichkeit die Antennen die Diebstahlgesichert sind abzubekommen ,um sie z.b gegen eine 16V(kurzstabantenne) einzutauschen ,aber das werde ich hier nicht posten ,sonst habe ich bei meinem Leon morgen wohl keine mehr dran.:D ist eine kleine Fummelei aber es geht.

Klar bekommt man die auch ab. Aber es ist ja eben nicht der Sinn. Und die ursprüngliche Frage war ja der umgekehrte Fall. Da wollte ja einer die diebstahlsichere auf einem anderen Auto montieren ;)

:cool: mal eben die Brille aufgesetzt ,tatsächlich :eek:

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. diebstahlgeschützte Dachantenne???