ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Die schlechtesten Pflegetipps...

Die schlechtesten Pflegetipps...

Themenstarteram 2. Juli 2014 um 20:25

heute im Angebot: Handelsblatt

http://www.handelsblatt.com/.../10139378.html

Ist wirklich sehr lustig geworden :)

Ähnliche Themen
25 Antworten

Noch was lustiges (hat zwar nichts mit Pflege zu tun, aber passt bei uralten Tipps). Wenn der Keilriemen gerissen ist hilft die Stumpfhose der Frau weiter, nun bei mein Auto müsste meine Frau min 3 Meter gross sein, einglück hab ich ein Glashubschiebedach drin. Nun such ich eine Frau die drei Meter misst, achwas ich nehm meine einfach zwei mal mit. Blendfreie Weihnachten dan noch

Bild-2

Der Tipp stammt aus VW Käfers Zeiten und da funktioniert das prima, auch mit den Strumpfhosen normal groß gewachsener Damen. ;)

Hat auch nur den Lüfter gedreht. Heute sind es Aramidverstärkte Riemen die mehrere Kilowatt an Leistung übertragen.

Und Ja! Im Zahnpasta ist unter anderem Marmor als Schleifmittel drin. Weitere Mittel sind schnöder Sand, Glas, Kreide, Tongestein... Eben das, was man so auf dem Hof aufkehren kann!

Ich habe mit Zahnpasta auch schon poliert. Allerdings nicht am Wagen. Und nur, weil ich im Urlaub nichts anderes dabei hatte.

Und der Tipp mit dem "klaren Wasser"... Schon mal den PH-Wert von Wasser gemessen? Der ist oft auch nicht 7...! Hier, sollte man doch ab und an etwas Autoshampoo zusetzen! ;)

MfG

Die Damenstrumpfmethode sollte man tunlichst auch nur an Käfern oder ähnlich unempfindlichen Fahrzeugen ausprobieren. Nie bei zahnriemengetriebenen Motoren. Verlasst Euch drauf, der Strumpf wird seinen Weg vom einen Riemen auf den anderen finden und dann gibts bei den meisten Motoren Späne. Haben wir selber mal unfreiwillig ausprobiert, bei einem VW LT der ersten Serie, war zum Glück ein Freiläufer und mit 2 neuen Riemen lief er wieder. Aber mit eigener Kraft nach Hause gekommen sind wir nicht.

So ein Zahnriemen sitzt doch in der Regel hinter einer Plastikabdeckung

Entweder hat VolkerIZ etwas falsch verstanden, oder er weiß es nicht besser.

In dem Beitrag ging es um den Keilriemen, und nicht um den Zahnriemen.

Und da hat eine Strumpfhose ja mal garnichts zusuchen.

Bis dann

 

Zitat:

@Kleines A... schrieb am 12. Januar 2015 um 19:25:23 Uhr:

... Und da hat eine Strumpfhose ja mal garnichts zusuchen.

Bis dann

Das muss die Frau die gerade ihre Strumpfhose spendet nicht wissen.;)

Und eine Erklärung muss sie auch nicht haben.:D

Hallo zusammen

Das ist mal eine Trockenwäsche.

https://www.youtube.com/watch?v=FSnkiloWqi8

Bis dann

Zitat:

@Kleines A... schrieb am 27. Januar 2015 um 18:32:47 Uhr:

Hallo zusammen

Das ist mal eine Trockenwäsche.

https://www.youtube.com/watch?v=FSnkiloWqi8

Bis dann

mir hat es gerade die Nackenhaare aufgestellt beim zusehen :eek:

alleine schon das "Schmirgelnde" Geräusch wenn er mit dem Schwamm da über den Lack rubbelt - da hab ich Hühnerhaut wie Setzkartoffeln!

Boah, schice - ich habe nach einer Minute ausgemacht. Ihr habe zu Beginn des Films gesehen, dass es sich um ein Kundenfahrzeug handelt?! Mal gut, dass es kein Unischwarz war. Auf dem weiß, sieht man vermutlich nicht nicht mal großartig was.

Und dann schön über die immer noch dreckigen Stellen mit nem MFT rüberschrubben...... Mach wech...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Die schlechtesten Pflegetipps...