ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Detailer: Notwendig oder übertriebener Hype ?

Detailer: Notwendig oder übertriebener Hype ?

Themenstarteram 19. März 2011 um 20:36

Hallo,

Heute habe ich voller Erwartung zum ersten Mal einen Detailer nach der Wäsche benutzt, und zwar den Chemical Guys Pro/P40 Detailer.

Vielleicht bin ich nicht Fetischist genug oder habe nicht den Blick dafür,

Aber den versprochenen Mehrglanz konnte ich nicht feststellen.

Ist das Ziel dieses Detailers die Glanzsteigerung oder die Auffrischung des Wachses ? Ich habe Collinite 476 drauf, 1 Woche alt. Ich habe nach dem Trocknen den Detailer auf den Lack gesprüht und mit einem MFT poliert.

wenn es dem Auffrischen des Wachses dient, dann wachse ich lieber alle 4-8 Wochen den Wagen.

Ich für meinen Teil mache die Flasche leer und werde wohl danach keinen mehr benutzen.

Was meint ihr ? Notwendiges Finish oder viel Wind um wenig Wirkung ?

Übrigens habe ixh heute auch eine Probe des Surf City Garage Shampoos benutzt ... Auch enttäuschend, kein Schaum und hat null geflutscht, da sind

Die cHemical Guys Shampoos cooler.

Gruss

E.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

bei uns ist das Wasser dermaßen kalkhaltig, daß man sich einen Wolf rubbelt, ohne daß man wirklich alle Kalkflecken vom Auto entfernt bekommt.

Mittlerweile benutze ich seit ca. einem Jahr "Finish Kare - 425 Extra Slick Final Body Shine", und bin äusserst zufrieden damit.

Aufsprühen und mit dem Microfasertuch drüber, fertig.

Der Detailer schafft in Sekunden, was mir sonst in Stunden nicht anständig gelingt.

Der Lack ist superglatt und bekommt eine schöne Tiefe.

Wenn das 425 aufgebraucht ist, werde ich mal "Stjärnagloss Silke Detailer" ausprobieren.

Der kostet als Galone nur rund ein Drittel vom 425.

Ach ja, als Wachs verwende ich "Collinite #915".

Also Jungs,

die Sache ist folgende. Ich müsste meinen Wagen in einer SB-Box waschen und würde dann gerne die 2-3 km nach Hause fahren, um nicht vor der Nase der anderen meinen Wagen zu wachsen.

Aber durch den Weg wird der Lack ja sicher wieder ein paar Spuren haben. Dann wurde mir ein Detailer empfohlen, geht das nur so oder gibt es noch andere Ideen ?

Ist mein erster Wagen den ich so pflegen werde..

Zitat:

Original geschrieben von Schweinesohn

Also Jungs,

die Sache ist folgende. Ich müsste meinen Wagen in einer SB-Box waschen und würde dann gerne die 2-3 km nach Hause fahren, um nicht vor der Nase der anderen meinen Wagen zu wachsen.

Aber durch den Weg wird der Lack ja sicher wieder ein paar Spuren haben. Dann wurde mir ein Detailer empfohlen, geht das nur so oder gibt es noch andere Ideen ?

Ist mein erster Wagen den ich so pflegen werde..

nur mal so: Wenn es an den Boxen genug Platz und Schatten gibt, warum nicht? Manchmal kommen bei sowas ganz nette Gespräche raus.

Ich habe immer ein ungutes Gefühl, mit einem Detailer über den Lack zu gehen, wenn ich das Fahrzeug schon mehr als ein paar Meter bewegt habe. Deshalb lasse ich es.

Elchbier, ich kann teilweise deine Ansichten nachvollziehen, aus deiner Sicht, aber sonst nicht.

Bei sehr frischen Wachsschichten ist der Detailer nicht zu sehen, wirkliche Glanzsteigerungen vermutet man nur, wenn der Wachs nach dem Waschen schon ein paar Wochen auf dem Buckel hat ca. 12-16 und dann sieht man schon etwas. Die gefühlte Glätte ist bei fast allen Detailern nach dem Auftrag spürbar.

Ich selbst nutzte früher den P40 und den Extreme slick Detailer von CG. Beide zeichnen sich durch enorme "Glitschigkeit" auch zum Kneten aus, sind dann aber doch auf Dauer zu teuer dafür. Heute brauche ich sie nach dem Waschen auf, um Wasserflecken zu enfernen, die sich nach der Fahrt von der SB-Wash zur Garage immer wieder bilden, weil Wasser noch in irgendwelchen Ritzen und Sicken hing, dass erst bei der Fahrt richtig abtropfen kann.

Zusätzlich pflege ich meine Versiegelung mit den Detailer Prima Slick und bin gebeistert. Einen Wagen ohne Schutz habe ich damit eben mal nach der gründlichen Wäsche polymerisiert und der Abperleffekt/Schutz hielt ca. 1 Woche. Also eine Wirkung ist schon da, ein gewisser Schutz auch, wenn auch nur kurz. Von der Glätte auf dem Lack nicht zu sprechen, die ist der Hammer.

Hype ist da nicht dabei, ich denke, viele User pushen da ihren ersten Eindruck, weil man halt doch sehr positiv überrascht ist. Schlechte Sachen sind es deswegen trotzdem nicht.

Detailer sind von den Herstellern aus eigentlich als schnelle Trockenwäsche angelegt, schnell mal Staubwischen, fertig. Dass sie unter Enthusiasten nicht so verwendet werden, weil die Gefahr von Kratzern doch sehr hoch ist, sollte hinreichend bekannt sein.

Hypen würde ich da nix, jedoch zum silikonfreies Abnehmen von Polituren und als Glanz-/Haltbarkeitsbooster bei einem Wachs/Versiegelung, welche(s) schon seine halbe Lebenszeit hinter sich hat ist es ok. Sollte halt nicht überbewertet werden.

Zum Pacific Blue Wash&Wax: Es gibt mittlerweile sehr viele hinweise auch genaue dosierung der shampoos. Dass die Proben oft nicht mal für 6 Liter Wasser reichen, sollte klar sein.

Zum SCG Pacific Blue kann ich dir die Daten mal hier hinschreiben:

Pro 10L Wasser = 37,5ml

pro 5 Gal Wasser = 18.925L 71ml

1x Probedöschen ca 15ml ! Nä? Klingelt´s? ;)

Ich nutze den Pro Detailer dann, wenn mein Fahrzeug nach 1-2 Tagen Staub angesetzt hat. Z. B. morgens zur Arbeit (15km Fahrt), nachmittags dann zurück in die Garage und mit Pro Detailer wieder staubfrei machen. Das alles natürlich nur, wenn es nicht feucht war oder geregnet hat. Somit erfüllt dieser bei mir den Zweck einer Trockenwäsche.

Wird der Wagen mal richtig dreckig, dann wird per Hand gewaschen und der Detailer als Trocknungshilfe und zur Glanzsteigerung eingesetzt.

Meinen Gallonenverbrauch beträgt daher 1 Gallone/3 Monate :D

Zitat:

Original geschrieben von ckniotek

 

Meinen Gallonenverbrauch beträgt daher 1 Gallone/3 Monate :D

Ach du Schande, du hast ne ganze Gallone in 3 Monaten leer gemacht?:eek:

Dann steig mal auf den Silke Detailer von Stjärnagloss um, ist dem P40 Detailer sehr ähnlich, kostet aber weniger.

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Zitat:

Original geschrieben von ckniotek

 

Meinen Gallonenverbrauch beträgt daher 1 Gallone/3 Monate :D

Ach du Schande, du hast ne ganze Gallone in 3 Monaten leer gemacht?:eek:

Dann steig mal auf den Silke Detailer von Stjärnagloss um, ist dem P40 Detailer sehr ähnlich, kostet aber weniger.

der Silke Detailer ähnelt doch eher dem Last Touch, also ohne Carnauba oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Detailer: Notwendig oder übertriebener Hype ?