ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Der Biturbo-Diesel kommt...

Der Biturbo-Diesel kommt...

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 12. Oktober 2011 um 10:12

Autozeitung 22, Seite 31

Interview mit Karl-Friedrich Stracke

 

AZ: Wann wird der 190 PS starke Top-Diesel startklar sein, der bereits bei der Insignia-Premiere 2008 angekündigt wurde?

Der Zweiliter-Biturbo kommt Ende des Jahres.

:cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool:

Beste Antwort im Thema

Soooo!!

Es ist soweit. Seit gestern Nachmittag habe ich meinen Biturbo. Bin mittlerweile 150 km gefahren und muss sagen, das Warten hat sich gelohnt. Der Motor spricht untenrum spontan an und man kann ihn sehr schaltfaul fahren. Die Leistungsabgabe ist ziemlich gleichmäßig. Da der Motor noch neu ist, drehe ich ihn natürlich nicht bis Ultimo, aber man spürt, dass da schon Power vorhanden ist.

Bei der Start Stop Automatik muss man seinen Fahrstil etwas umstellen. Sie funktioniert aber sehr gut und ich habe mich schnell dran gewöhnt.

Ansonsten muß ich sagen, konnte ich mich schon 3000 km mit einem Zafira Tourer Leihwagen an das Auto gewöhnen. Was nervt ist, dass meine Lumia 920 sich nicht ordentlich mit der Freisprecheinrichtung verbindet. Dies liegt aber am Handy und nicht am Zafira.

Anbei noch ein paar Fotos.

Bei Fragen gerne fragen.

Gruß

Micha

+1
639 weitere Antworten
Ähnliche Themen
639 Antworten

Servus,

ich hab fahre jetzt mit unserem ca.8000km ohne Probleme. Was auch immer der Grund ist warum der Bi-Turbo nicht mehr angeboten wird. Ich glaube das es die Absatzzahlen sind. Seit 3 Monaten fahre ich nun durch halb Deutschland (Ost-->West, Nord-->Süd) und habe in dieser Zeit keinen einzigen Zafira Bi-Turbo gesehen.

Ich finde das Schade weil ich bisher einen echt guten Eindruck von der Kiste habe. Klar ist es kein Mercedes aber mit dem Touran kann er locker mithalten.

Zitat:

@anstekle schrieb am 23. November 2014 um 14:56:20 Uhr:

Servus,

ich hab fahre jetzt mit unserem ca.8000km ohne Probleme. Was auch immer der Grund ist warum der Bi-Turbo nicht mehr angeboten wird. Ich glaube das es die Absatzzahlen sind. Seit 3 Monaten fahre ich nun durch halb Deutschland (Ost-->West, Nord-->Süd) und habe in dieser Zeit keinen einzigen Zafira Bi-Turbo gesehen.

Ich finde das Schade weil ich bisher einen echt guten Eindruck von der Kiste habe. Klar ist es kein Mercedes aber mit dem Touran kann er locker mithalten.

@ anstekle

sehe ich genauso wie du. Ich habe jetzt etwas mehr las 20 TKM auf dem Tacho und bin abgesehen von dem dauer verstopften DPF ganz zufrieden. allerdings scheint Opel keine Lösung für das Problem zu kennen, ich war schon 3x deswegen in der Werkstatt und jedesmal wird der DPF gereinigt und dann nach 2-3 Monaten das gleiche Thema.

Gruß, Manni

Für einen Diesel mit aktiven DPF sollten auch entsprechende Fahrprofile gefahren werden damit dieser nicht verstopft und das gilt nicht nur für einen Opel.

@ Manstein 75

Hätte man die Probleme nicht in den Griff bekommen, würde man später keine ausgeliefert haben.

Ansonsten wird das stärkste Triebwerk immer die niedrigsten Verkaufszahlen aufweisen.

Zitat:

@Adi2901 schrieb am 23. November 2014 um 18:05:23 Uhr:

Für einen Diesel mit aktiven DPF sollten auch entsprechende Fahrprofile gefahren werden damit dieser nicht verstopft und das gilt nicht nur für einen Opel.

Da gebe ich Dir recht, würde ich auch allerdings müsste man als Fahrer so wie bei anderen marken üblich auf die Notwendigkeit seinen DPF freizufahren hingewiesen werden. Bei mir ging die Leuchte noch nie an, ansonsten würde ich empfehlen dran zu schreiben, nach 100 km Stadtfahrt sind 50 km Autobahn zu fahren.

Gruß, Manni

Zitat:

@Adi2901 schrieb am 23. November 2014 um 18:05:23 Uhr:

Für einen Diesel mit aktiven DPF sollten auch entsprechende Fahrprofile gefahren werden damit dieser nicht verstopft und das gilt nicht nur für einen Opel.

@ Manstein 75

Hätte man die Probleme nicht in den Griff bekommen, würde man später keine ausgeliefert haben.

Ansonsten wird das stärkste Triebwerk immer die niedrigsten Verkaufszahlen aufweisen.

Verstehe mich nicht falsch, ich mag den ZT aber wenn ich 3x mal in der Werkstatt bin und jedesmal was anderes repariert wird, dann verliert man den Glauben an die Qualität des FOH und die Marke.

Ich habe 6 Jahre lang Diesel (andere Marken) im Stadtverkehr gefahren, aber nie mit diesem Problem zutun gehabt. So dass ich mir nicht sicher bin, ob es wirklich es wirklich nur am Fahrbetrieb hängt. Ansonsten ist der Wagen echt toll.

Gruß, Manni

Zitat:

@Manstein75 schrieb am 23. November 2014 um 18:07:46 Uhr:

Bei mir ging die Leuchte noch nie an, ansonsten würde ich empfehlen dran zu schreiben, nach 100 km Stadtfahrt sind 50 km Autobahn zu fahren.

Was soll die zusätzliche Autobahnfahrt bewirken, wobei es den wenigsten in das Fahrprofil passt?

Der Filter wird durch die Zusatzeinspritzung genauso in der Stadt freigebrannt, es dauert halt etwas länger.

Was man natürlich nicht machen sollte, den Freibrennvorgang ständig zu unterbrechen, denn irgendwann ist der Filter mit dem Russ vollgestopft, dass das System es gar nicht in der Lage ist selbst freibrennen zu können.;)

Auf der Autobahn gibt es abhängig von der Drehzahl mehr Temperatur wodurch die Zusatzeinspritzung nicht benötigt wird, das wäre der einzige Unterschied was das Freibrennen angeht.

Wenn dein Wagen regelmäßig Probleme mit dem Filter hat, dann läuft etwas bei dem Freibrennen falsch oder das Fahrprofil passt einfach nicht.

 

Zitat:

@Adi2901 schrieb am 23. November 2014 um 18:58:07 Uhr:

Zitat:

@Manstein75 schrieb am 23. November 2014 um 18:07:46 Uhr:

Bei mir ging die Leuchte noch nie an, ansonsten würde ich empfehlen dran zu schreiben, nach 100 km Stadtfahrt sind 50 km Autobahn zu fahren.

Was soll die zusätzliche Autobahnfahrt bewirken, wobei es den wenigsten in das Fahrprofil passt?

Der Filter wird durch die Zusatzeinspritzung genauso in der Stadt freigebrannt, es dauert halt etwas länger.

Was man natürlich nicht machen sollte, den Freibrennvorgang ständig zu unterbrechen, denn irgendwann ist der Filter mit dem Russ vollgestopft, dass das System es gar nicht in der Lage ist selbst freibrennen zu können.;)

Auf der Autobahn gibt es abhängig von der Drehzahl mehr Temperatur wodurch die Zusatzeinspritzung nicht benötigt wird, das wäre der einzige Unterschied was das Freibrennen angeht.

Wenn dein Wagen regelmäßig Probleme mit dem Filter hat, dann läuft etwas bei dem Freibrennen falsch oder das Fahrprofil passt einfach nicht.

@ Adi : O.k. danke für die Info, dann bin ich mal gespannt ob dieses Mal das Problem behoben wird. Ich habe morgen meinen nächsten Werkstatt Termin in dieser Sache.

Schade das es den 195 PS nicht mehr im ZT gibt. Was ist denn eigentlich der Hauptvorteil beim neuen Automatikgetriebe und warum wurde der 165 PS um 5 PS leistungsgesteigert? Du als Insider müsstest das doch wissen.

Gruß, Manni

Die 5 zusatz PS gab es durch die Umstellung des Triebwerks von Euro 5 auf Euro 6.

Welches neue Automatikgetriebe meinst du ?

Zitat:

@Adi2901 schrieb am 23. November 2014 um 21:01:59 Uhr:

Die 5 zusatz PS gab es durch die Umstellung des Triebwerks von Euro 5 auf Euro 6.

Welches neue Automatikgetriebe meinst du ?

Soweit ich weiß gibt es das AF 40 jetzt auch für den ZT, oder liege ich da falsch???

Gruß, Manni

Habe ich gerade im Opel blog zufällig gefunden:

http://www.opel-blog.com/.../

Gruss

Holger

Deine Antwort
Ähnliche Themen