ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Defekt der Standheizung C320 CDI MOPF

Defekt der Standheizung C320 CDI MOPF

Mercedes
Themenstarteram 26. Juli 2017 um 10:19

Hallo zusammen,

ich fahre einen S203 C320 CDI, EZ 05.2007. Das Fahrzeug hat eine ab Werk verbaute Standheizung Thermo Top Z/C mit 5 KW.

Da diese neuerdings nicht mehr hochfährt und mit weißem Rauch antwortet, war ich beim :)

Mercedes wechselt nach deren Aussage nur noch komplett, d.h. Materialpreis von knapp über 1500 EUR plus Einbau, so dass die 2 nicht mehr weit entfernt ist. Der Meister ist wirklich nett und hat dann auch gemeint, ich soll es mal bei Webasto selbst versuchen, die würden das alles genauso hinkriegen.

Gesagt, getan: Ich rief bei 2 Webasto Fachwerkstätten an und bekam beim einen (wohlgemerkt ohne genauere Infos zu meinem Auto durchzugeben) pauschal die Antwort, für mein Modell gebe es nur noch die Möglichkeit, über Mercedes gehen (da Ansteuerung über CAN usw.), der zweite will jetzt eine Art ID der Heizung von mir haben um da genauer zu recherchieren. Seiner Auskunft nach, muss die irgendwo im Auto aufzufinden sein - genaueres weiß er leider nicht. Ich habe nur ein allgemeines Typenschild gefunden, dass aber nichts genaues zur Heizung ausspuckt.

Weiß von Euch jemand, wo ich ggf. im Auto die ID der Webasto finde bzw. ob ich tatsächlich über Mercedes gehen muss? Ich wäre bereit, das komplette SH Modul von Webasto zu bestellen aber 1500+ bei Mercedes ist mir deutlich zuviel, da Webasto bei etwa 500 EUR für das komplette Modul liegt.

Abklemmen oder ähnliches ist für mich keine Option - ich will, dass das Ding funktioniert.

Danke schon mal im Voraus für Eure Mühe und beste Grüßé,

Carsten

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi,

fahr einfach zu einer Bosch Werkstatt, es ist wahrscheinlich nur der Glühstift defekt. Sie können es austauschen, oder feststellen was los ist.

Ich habe meine SH von Webasto bei Bosch verbauen lassen und dann sind sie zu MB gefahren und haben sie ins System eingetragen. Ergebnis: sie entspricht der ab Werk verbauter SH.

Hallo,

folgenden Versuch machen.

Wagen einfach normal starten, eerst dann SH einschalten.

Wenn sie läuft, nicht sofort wieder ausschalten, sondern ca. 20 Min. laufenlassen.

Wenn man Glük hat brennt sich die SH frei.

Hat bei unserem Nachbarn sein Wagen geklappt.

Es ist so wieso ratsam (gerade beim Diesel) die SH auch im Sommer

1 x im Monat laufen zu lassen.

Gruß old benz

Zitat:

@Lobos84 schrieb am 26. Juli 2017 um 10:19:27 Uhr:

Hallo zusammen,

ich fahre einen S203 C320 CDI, EZ 05.2007. Das Fahrzeug hat eine ab Werk verbaute Standheizung Thermo Top Z/C mit 5 KW.

Da diese neuerdings nicht mehr hochfährt und mit weißem Rauch antwortet, war ich beim :)

Mercedes wechselt nach deren Aussage nur noch komplett, d.h. Materialpreis von knapp über 1500 EUR plus Einbau, so dass die 2 nicht mehr weit entfernt ist. Der Meister ist wirklich nett und hat dann auch gemeint, ich soll es mal bei Webasto selbst versuchen, die würden das alles genauso hinkriegen.

Gesagt, getan: Ich rief bei 2 Webasto Fachwerkstätten an und bekam beim einen (wohlgemerkt ohne genauere Infos zu meinem Auto durchzugeben) pauschal die Antwort, für mein Modell gebe es nur noch die Möglichkeit, über Mercedes gehen (da Ansteuerung über CAN usw.), der zweite will jetzt eine Art ID der Heizung von mir haben um da genauer zu recherchieren. Seiner Auskunft nach, muss die irgendwo im Auto aufzufinden sein - genaueres weiß er leider nicht. Ich habe nur ein allgemeines Typenschild gefunden, dass aber nichts genaues zur Heizung ausspuckt.

Weiß von Euch jemand, wo ich ggf. im Auto die ID der Webasto finde bzw. ob ich tatsächlich über Mercedes gehen muss? Ich wäre bereit, das komplette SH Modul von Webasto zu bestellen aber 1500+ bei Mercedes ist mir deutlich zuviel, da Webasto bei etwa 500 EUR für das komplette Modul liegt.

Abklemmen oder ähnliches ist für mich keine Option - ich will, dass das Ding funktioniert.

Danke schon mal im Voraus für Eure Mühe und beste Grüßé,

Carsten

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 13:10

Hallo,

danke erstmal für die Antworten. Ich habe jetzt mal versucht, die SH nochmal bei laufendem Motor zu starten. Das geht bei mir gar nicht - keine Reaktion, nicht mal bei eingeschalteter Zündung. Sie startet nur, wenn die Zündung aus ist.

Jetzt habe ich zumindest mal die Info bekommen, dass es von Webasto auch ein komplettes Modul für den Austausch gibt, Kostenpunkt 900 EUR plus Einbau. Ich habe festgestellt, dass viele Webasto Fachhändler nicht an die werksverbauten SH rangehen, sondern nur nachgerüstete Lösungen reparieren oder warten.

Bei compramas, Herrn Bothert bekommst du eine im Tausch. Deutlich günstiger. Einfach mal googeln

Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie du mit meiner Standheizung gehabt, zur Lösung folgendes:

In der Regel-wenn die Elektronik noch in Ordnung ist-reicht es vollkommen zur Lösung aus, wenn man die Brennerkammer mit Glühstift und Dichtungen erneuert. Diese Arbeit habe ich heute am 5.8.17 vorgenommen und meine Standheizung läuft wieder wie neu; wenn man sich dann die Brennkammer mit Glühstift ansieht, versteht man auch, warum es irgendwann zu Störungen kommt, am Boden der Brennkammer befindet sich ein feines Metallgeflecht, in das die Dieselleitung führt, so daß der Diesel fein versprüht wird, dieses Metallgeflecht war total verkokt und verschmutzt, um dieses Metallgeflecht herum, war der ganze Bodenraum fast 1 cm hoch voller Verkokung. Es wird allso nicht viel nutzen, dass man - wie ich oft lese - nur den Glühstift erneuert, zumal, wenn man sich schon die Arbeit hierzu macht, kann man auch gleich den gesamten Brenner erneuern.

Es ist falsch, wenn gesagt wird, Mercedes biete nur die komplette Erneuerung an, sondern lt. Wis.net SI83.70-P-0010A kann man unter der Teile Nr.: A 000 500 06 53 28 eine Reparatursatz kaufen, der Mercedes Niederlassung, Sinzig rd. 280,00 € kostet, nachdem ich im Internet recherchiert habe, fand ich die Fa. Kfz-Teile Braun, Inh. Christian Braun, 94474 Vilshofen, E-mail: info@standheizung-braun.de, der denselben Original-Webasto Reparatursatz für rd 150,00€ anbietet, hier habe ich auch gekauft.

Wenn man etwas handwerklich geschickt ist, kann man diese Reparatur selbst vornehmen, solltest du daran interessiert sein, so kann ich dir mit bebilderten Anleitungen und Tipps helfen.

Gruß

hansblank

Gerne haben wir immer Anleitungen.

Bitte stell es ein.

Ich habe eueren Thread gerade gelesen und möchte euch mitteilen wie es mit meiner WEBASTO ThermoTop C an meinem W463 war.

Da ich Prüfmöglichkeiten habe habe ich mit den Prüfwerten die STH getestet ohne Erfolg. Bei MB an der Diagnose defekte WAPU sonst nichts, nur andere Fehler (CAN). Die WAPU lief aber mit Fremdspannung.

Wenn die Standheizung nicht mehr funktioniert und man keine Prüfmöglichkeiten hat, dann ist zur Fehlerfeststellung der erste Weg der an die Diagnose. Wenn es sich um eine Nachrüstung handelt, erkennbar an einer Aufbauschaltuhr, also keine Bedienung über das Kombiinstrument, dann kann man mittels Diagnose-Interface und PC selbst auslesen oder beim BOSCH-Dienst auslesen lassen.

Bei einer ab Werk von MB verbauten Standheizung muss man zwingend zu Mercedes, weil andere Systeme keinen Zugriff auf das Steuergerät erlauben.

Im Fehlerspeicher sollte dann von den 13 möglichen Fehlercodes der Verursacher gelistet sein. Bei Fehlern in der Bedienung der originalen Standheizung muss das Fahrzeug ausgelesen werden, um einen CAN-Bus-Fehler auszuschließen.

Während der Diagnose kann noch die an der Standheizung anliegende Bordspannung, sowie die Untergrenze Abschaltspannung geprüft werden. Die Abschaltspannung sollte zur Minimierung von Fehlern auf 10,2 V eingestellt sein. Weiterhin können nach der Diagnose mit dem Komponententest der Glühstift, die Kraftstoffdosierpumpe, das Brennluftgebläse sowie die Umwälzpumpe angesteuert werden.

Für die unter euch welche mit etwas Equipment ausgestattet sind hier ein paar Prüfwerte.

Die Prüfwerte von Umwälzpumpe und Brennluftgebläse sind nicht hinterlegt, die Werte wurden von mir an neuen Bauteilen ermittelt.

Glühstift 0,3 – 0,4 Ohm

Umwälzpumpe 10,0 K-Ohm

Brennluftgebläse 1,8 – 1,9 W

Kraftstoffdosierpumpe 5,0 – 30,0 W

Kraftstoffdosierpumpe Diesel Fördermenge 9 – 12 ml

Kraftstoffdosierpumpe Benzin Fördermenge 30 – 35 ml

Diese Werte und ein Digi reichen völlig aus um den Fehler an der STH festzustellen!

Vielmals wird von die Brennkammer gleich getauscht obwohl gar nicht nötig. Ein Blick da hinnein bestätigt das.

Es reicht, z. B. wenn der Glühstift hin ist, der Tausch von diesem Teil.

Man benötigt zur Zerlegung der Standheizung keinerlei weiteres Spezialwerkzeug. Alle zur Zerlegung der Standheizung nötigen Schrauben sind im Rep.-Satz enthalten. Es werden ausschließlich Schneidschrauben in ein und der selben Größe verwendet. Das Anziehdrehmoment beträgt an allen Schrauben 4 Nm.

Werkzeug

Schraubendreher Torx TX 20

Flachschraubendreher 3 mm

Spitzzange

Rep.-Satz Glühstift WEBASTO 9017813A

Da bei Brennkammer und Glühstift nur das Änderungsjahr 2004 (nur noch lieferbar Kopletteil) genannt wurde, nicht aber eine Seriennummer ab der die Änderung an der Brennkammer eintrat, haben wir probehalber mal eine ThermoTop C von Bj. 2002 zerlegt. Dabei mussten wir feststellen dass der gleiche Brennereinsatz mit dem gleichen Glühstift wie ab Bj. 2004 verbaut ist. Auch die Prüfwerte sind gleich.

Soll heißen auch hier reicht der o. g. Rep-Satz ohne die Brennkammer aus.

 

Schluss-endlich war der CAN-Fehler die Ursache dass die STH nicht immer korrekt funktionierte.

 

Mal ne Frage an die Experten bzgl. meiner Standheizung Webasto Thermo Top C:

SD gibt folgende Fehler aus:

Steuergerät STH2

Code 9827 A6y1 (Umschaltventil STH): Mögliche Ursache: Kurzschluss nach Plus oder Unterbrechnung

Code 9823 A6m2 (Brennluftgebläse): Mögliche Ursache: Kurzschluss nach Plus oder Unterbrechnung

Umschaltventil ist klar, Ersatzteil mit der Teile-Nr. A000 506 28 64.

Aber der Fehler vom Brennluftgebläse, ist es wirklich das komplette Brennluftgebläse was getauscht werden muss? Bei KFZ-Teile Braun (wie weiter oben genannt) gibts es ja die entsprechenden Ersatzteile.

Möchte mich nochmal rückversichern bevor ich die Teile bestelle.

Soweit ich weiß kannst du das brennluftgebläse mit der standheizung ansteuern dann weißt du ob es geht.

Welche symptome zeigt deine Heizung?

 

Welches Fahrzeug hast du bitte mehr Infos.

Denn ein c320 cdi hat dieses umschaltventil nicht.

 

LG Tristan

Und? Was ist los

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Defekt der Standheizung C320 CDI MOPF