ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. DCC ja oder nein

DCC ja oder nein

BMW X3 F25
Themenstarteram 5. Juni 2011 um 22:43

Hallo

Werd demnächst X3 bestellen, mit M Paket.

Wurde Ihr mit oder ohne DCC nehmen? Sehr zu empfehlen?

Gruss

Beste Antwort im Thema

Habe zwei Probewagen getestet, einmal mit DDC und einmal ohne (Standardfahrwerk).

Konnte auf der Straße und auf einem Feldweg keine wirklichen Unterschied zwischen Standardfahrwerk und DDC auf Stellung NORMAL erkennen.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

ich hatte es ursprünglich aus Budgetgründen nicht drin.

Dafür hatte ich die Rückfahrkamera und Lordosenstütze drin - habe beide Sachen fallen lassen und DDC genommen.

Da DDC im M-Paket etwas günstiger ist - ging es so kostenneutral.

Laut meines :) bringt DDC gerade beim M-Paket was, wenn man zwischendurch auf "die gesunde Härte" des M-Paketes verzichten kann.

Ich hoffe also das die permanente Dämpferregelung mir auf Langstrecken den Komfortanteil positiv anhebt.

Nach der Probefahrt mit einen X3 ohne M-Paket erschien es mir damals allerdings unauffällig und somit entbehrlich :confused:

Ein klares Ja sieht anders aus, aber so wie es oben steht, bin ich dazu gekommen es mit zu ordern.

Viel Spaß beim Grübeln ;)

Gruß aus EN

Hab beides je 1 Tag probegefahren und festgestellt, dass ich DCC nicht brauche. Ich finde das Serienfahrwerk stramm und auch komfortabel genug.

Aber am besten selber erfahren.:)

Macht ja auch Spaß!

Schönen Gruß

Ich vermisse es nicht. Ich habe das Sportfahrwerk genommen. Finde es perfekt und nicht zu hart, trotz 18" und RFT. Ich hatte es mir auch überlegt, aber finde es viel Geld. Und jeder kennt das vielleicht aus der Kindheit mit Spielzeug: am Anfang spielt man noch rum und schaltet mal die verschiedenen Stufen hin und her. Nach ein paar Monaten wird es "normal".

@berschie: meinst du das Sportfahrwerk vom M-Paket?

am 6. Juni 2011 um 12:03

Ich habe zu der Frage vor einiger Zeit hier mal eine Umfrage gemacht.

Die meisten, die M-Paket haben, haben auch DDC geordert (ich selbst auch).

Der Grund dafür ist einfach:

Mit M-Paket ist DDC günstiger und man hat sonst das relativ harte M-Fahrwerk.

Mit DDC hat man alles für vergleichsweise günstige 700 €.

Hätte ich kein M-Paket, wäre ich wohl auch beim Normalfahrwerk geblieben.

Aber mit M-Paket hatte ich etwas Angst, dass es mir ohne DDC zu hart wird bzw. ich keine Auswahl habe und gerade das harte Fahrwerk war ja beim Vorgänger einer der Hauptkritikpunkte.

DDC kommt auch in den ganzen Autotests (Autobild, etc.) sehr gut weg, aber davon sollte man sich auch nicht so beeinflussen lassen (hat aber vielleicht etwas Auswirkungen auf den Wiederverkauf).

Sportfahrwerk abwählen bei M-Paket war für mich dagegen keine Option, da ich ja dann ca. 300€ verschenkte hätte. Daher lieber Upgrade auf DDC gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

@berschie: meinst du das Sportfahrwerk vom M-Paket?

Gibts 2 Sportfahrwerke?? Vor gut einem Jahr gab´s nur die sportliche Fahrwerksabstimmung. Die habe ich.

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

@berschie: meinst du das c?

Gibts 2 Sportfahrwerke?? Vor gut einem Jahr gab´s nur die sportliche Fahrwerksabstimmung. Die habe ich.

Ich vermute mal, das Sportfahrwerk vom M-Paket und das Sportfahrwerk ohne M-Paket sollten gleich sein.

Es beruhigt mich ein wenig zu lesen, dass es wohl als nicht zu hart empfunden wird (natürlich individuell).

Danke!

am 6. Juni 2011 um 13:51

Ne, ich denke auch, dass es nur ein Sportfahrwerk gibt. Mit M-Paket ist das eben dabei, aber es gibt kein extra M-Fahrwerk.

am 6. Juni 2011 um 21:41

Hallo zusammen,

habe einen normalen 2,0dA mit DCC bestellt.

So wie ich die Funktionsweise von DCC verstehe ist es systembedingt einem Standardfahrwerk stets überlegen, da es die Dämpfer permanent der Straße anpasst. Es ist wohl sogar so, dass die Vorderradsensoren Schläge an die Hinterachse melden und diese noch rechtzeitig reagieren kann. Auch soll die Seitenneigung eingegrenzt werden.

Mein Verkäufer sagte, dass DCC auch komfortabler ist als das Normalfahrwerk.

Leider konnte ich keinen normalen X 3 fahren und habe das DCC schließlich geordert um auf Nummer sicher zu gehen.

Der Vorführ X3 mit DCC etc. fuhr nämlich überzeugend...

Gruß, Sportiv

..warum nur schreiben hier soviele von DCC:confused:

Also ich für habe DDC - Dynamische Dämpfer Control für den X3 bestellt, wie auf Seite 33 im Prospekt beschrieben - DCC kenn ich nicht.

(...Abkrzgschaos - außerdem 2 Wörter in deutsche Sprache, eins auf Englisch):rolleyes:

Gruß aus EN

Habe zwei Probewagen getestet, einmal mit DDC und einmal ohne (Standardfahrwerk).

Konnte auf der Straße und auf einem Feldweg keine wirklichen Unterschied zwischen Standardfahrwerk und DDC auf Stellung NORMAL erkennen.

Themenstarteram 7. Juni 2011 um 23:41

Danke fürs paar Antworten

Werd höchstwahrscheinlich mit DDC nehmen.

Denn heute sagte BMW-Händler zu mir, wenn ich mit M Paket und 19 oder 20' Felgen nehmen wurden, dann soll ich auf jedenfalls mit DDC nehmen. Wenn wir mal lange Strecke auf Autobahn fahren, dann wäre gut, wenn mit DDC

am 8. Juni 2011 um 0:01

Habe nur 17 Zoll, aber bin vom Standardfahrwerk wirklich begeistert. Hätte das DDC manchmal gerne für Kurvenhatz, aber im Normalbetrieb ist es wirklich sehr angenehm, straff, aber nie unkomfortabel.

am 11. Juni 2011 um 21:49

Also wenn man die Aufpreisliste sich so anschaut ist der Preis für die DDC schon i.O.

Ich finde das es da Extras gibt die man sich da eher verkneifen kann.

Ich habs bestellt, da ich gerade beim Komfort und der Straßenlage kein Risiko eingehen wollte.

Schließlich reden wir hier von einem SUV was bauartbedingt nicht die idealen Voraussetzungen für Comfort und Straßenlage mitbringt.

Einen Vergleich wie andere hier konnte ich aber nicht ziehen. Unser Autohaus hat nur DDC zu bieten.

Gruß, Sportiv

Deine Antwort
Ähnliche Themen