ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Das alte Leid: Wasser im Auto

Das alte Leid: Wasser im Auto

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 17:16

Ich weiß, dass es schon viele Beiträge zu diesem Thema gibt, aber ich habe da noch keine Lösung für mein Problem gefunden. Meine Mutter hat noch ihren Golf2, der auch prima läuft. Allerdings steht auf der Fahrerseite im Fußraum das Wasser; vorne sowie hinten. Die Beifahrerseite ist komplett trocken. Als erstes habe ich mich der Türfolie angenommen. Da ist alles absolut dicht. Die Dämmmatten vom Fußboden habe ich heute rausgerissen und das Auto so erstmal zum Trocknen in die Garage gestellt. Weiß einer wo das Wasser herkommt??

Ähnliche Themen
26 Antworten

Achte mal darauf ob die Kühlwasser verbrauchst, wenn ja doch WT.

Oder wenn deine Heizung süßlich ( Kühlmittel) riecht oder abzu Weiß qualmt dann ebenfalls WT

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 18:17

Ne, Wasser verliert der keins und merkwürdig riechen tut die Heizung auch nicht. Ist auch kein Schmierfilm auf der Scheibe.

Dann mach dich aml auf die Suche nach nem undichten Stelle in der Spritzwand

ICh weiß Türfolie hast schon ausgschlossen, aber da eicht auch ein minimales LOch und lauft durch.

Wenn die Türpappa nass ist kommts durch die Tür

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 18:31

Die Türpappe ist nass und das wundert mich. Also ganz unten links ist die ecke nass. Aber nur von außen, auf der Innenseite ist sie trocken.

WO ist für dich außen und wo ist innen ?

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 18:37

Außen ist für mich die Seite, die ich sehen kann wenn die Verkleidung angebaut ist.

Guck dir Türfolie nochma genau an, oder mach die Türpappe mal ab und lass jemanden von außen Wasser gegen die Tür spritzen mit nem Schlauch. Dann wirst du sehen ob die Folie dicht ist oder nicht.

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 18:46

Ist bloß merkwürdig, dass die andere Seite der Türpappe komplett trocken ist. Sieht eher so aus, als ob die Wasser ausm Innenraum abbekommt.

EIn bisschen kann auch normal sein, weil die Dichtung der Tür nicht immer Trocken ist.

Aber könnte auch getrockent sein.

SInd den die Abflüsse unten in der Tür frei ?

Schau Dir den Kunstoffhalter der die Türverkleidung hält an (die unteren beiden), da kams bei mir rein....:rolleyes:

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 18:49

Die Abflüsse sind frei. Muss ich mir mal die Kunststoffhalter angucken.

Vermutlich weil deine Abflüsse nicht sauber waren und das Wasser in der Türe sthehen blieb. Und deßhalb sich irgendwie nen anderen Weg gesucht hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Das alte Leid: Wasser im Auto