ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Danke an Collinite Marque D´Elegance 915

Danke an Collinite Marque D´Elegance 915

Themenstarteram 13. April 2009 um 23:32

Nabend an alle,

es ist soweit. Am Freitag habe ich meinen CLK 320 mit dem Collinite 915 bearbeitet.

Hier ein kleiner Erfahrungsbericht.

Als Vorinfo muss ich dazusagen, das ich das Wachs voher an meinem Touran getestet habe und

die für mich beste Methode gefunden habe (Gründe folgen).

1. Gründliche Vorwäsche mit klarem Wasser (aus Umweltschutzgründen, und weil die Lackreinigung anschliessend erfolgt)

Diese habe ich mit einem Microfaser-Waschhandschuh gemacht. Hier wird erstmal die grobe Schmutzschicht entfernt.

2. GRÜNDLICHE Lackreinigung mit Petzold´s Reinigungsknete blau (gibts auch bei Collinite,de)

Zu beachten ist hier, das das Kneten hierbei das A & O ist. Ich dachte eigentlich, das mein Lack auf dem doch recht jungen

eigentlich noch recht sauber ist, aber weit gefehlt.

Nachdem ich die knete zu einer kleinen Scheibe geformt hatte und angefangen hatte zu kneten,

(immer auf nassem Lack, nie trocken am besten mit ner Sprühflasche)

war nach kürzester Zeit die Knete überzogen mit einer gelb-grauen Schicht, was den Lack

unangenehm rau gemacht hat, denn auf der gekneteten Stelle war der Lack einfach nur noch GLATT.

Nach ca. 2 Stunden kneten hatte der Lack eine wunderbar glatte (dachte ich vorher auch, aber der Unterschied war wie Tag und

Nacht) Oberfläche. Das hätte ich vorher nie für Möglich gehalten.

Wenn die Knete auf nassem Lack ohne Widerstand über den Lack gleitet ist er richtig sauber.

3. Jetzt erfolgte ein weiterer Waschvorgang mit Microfaserhandschuh,

denn das was ich heruntergeknetet hatte war natürlich nicht alles in der Knete hängen geblieben.

4. Die Wachsstufe: Hier möchte ich euch 3 gravierende Tipps geben, die ich als für mich unschätzbare Erfahrung gemacht habe.

Tipp 1: Nicht in direkter Sonne auftragen, denn es gestaltet sich sehr schwer dieses Schlierenfrei wieder auszupolieren.

Tipp 2: Nicht lange einziehen lassen, denn je länger der Auftrag auf dem Auto ist, desto schwieriger lässt es sich wieder entfernen.

Tipp 3: Lasst die Finger von der Poliermaschine!!! Warum? Ganz einfach. Durch die Maschine wird der Polierstaub zwar abgetragen,

aber gleichzeitig wieder über den Lack "geschmiert" was zu unschönen Schlieren und Hologrammen führt und eine

weitere, meiner Meinung nach überlüssigen Polierstufe führt.

Ich habe mit folgender Vorgehensweise auf einfachste Art und Weise und absolut ohne kräftezehrendem Auspolieren ein

Traumergebniss erhalten. Wie gesagt dies habe ich erst durch ausprobieren herausgefunden.

Ich habe das zusammen mit einem Kumpel gemacht.

Ich habe das Wachs mit einem Tuch HAUCHDÜNN!!! aufgetragen, und mein Kumpel hat im Zeitabstand von 20-30 Sekunden gleich

hinterherpoliert. Der Aufwand war minimal, absolut easy und wir haben das Fahrzeug in ca. 1 Sunde zusammen fertig gemacht.

Alles in allem war ich ca. 3-4 Stunden am Fahrzeug beschäftigt.

Bilder werde ich euch hochladen, videos weiss ich nicht wie ich das machen soll.

Falls jemand ne Idee hat, soll er mir´s sagen.

Das selbe haben wir dann in ca. 3-4 Stunden mit einem verwitterten Opel Astra Bj. 96 gemacht.

Der Wagen und der Lack war in Annähernd dem Zustand eines Neuwagens.

Ich werde versuchen die Videoergebnisse bei Myvideo hochzuladen.

Bilder stelle ich mal hier rein.

 

Ich hoffe mein erster Bericht des Collinite 915 hilft euch etwas.

Grüsse euer

KingofQueens69

 

Collinite-915-vorher-1
Collinite-915-vorher-2
Collinite-915-vorher-3
+7
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo!

Na das hört sich ja fantastisch an. Haber selber noch nie mit Knete gearbeitet.

Danke für den guten und umfangreichen Bericht.

Gruß.

welchen PreCleaner hast du verwendet? Für mich gehören passende PreCleaner (zum Beispiel der Dodo Juice Lime Prime) zum wachsen dazu, nur so ist die optimale Standzeit möglich. Und nur wirklich ganz neue Autos kommen mit dem PreCleaner alleine aus. Bei den allermeisten Autos muß man mit der Maschine polieren.

das man für den Wachsauftrag keine Poliermaschine braucht ist klar, beim PreCleaner siehts schon anders aus, der ist mit der Poliermaschine wesentlich effektiver aufzutragen. Hologramme und Schlieren entstehen nur, wenn man was falsch macht.

Zugegeben, der Lack sieht nicht schlecht aus.

Hast du zum Kneten auch nur klares Wasser benutzt oder ein Gleitmittel verwendet?

Jedoch: Tipp Nr. 3 kann ich nicht nachvollziehen. Da muss ich mich der Meinung von "spitfirefahrer" anschließen.

Glückwunsch zum Ergebnis!

Das 915er von Collinite ist wirklich sehr gut. Die Erfahrung mit der nur kurzen Verweilzeit auf dem Lack habe ich auch gemacht. Bleibt es länger drauf oder trocknet es an, fällt das auspolieren sehr schwer. Allerdings gehört zum Topergebnis wirklich eine Vorbereitung mit einem PreCleaner. Ich habe hier im Pflegeforum unseren neuen gebrauchten Hyundai Santa Fe ebenfalls mit Collinite gemacht und eingestellt. Der Lack war auch relativ gut, trotzdem habe ich gewaschen, genetet, mit Visomax PS 207 S und PS 250 sowie DoDo Lime Prime Lite und Rotations-Maschine vorgearbeitet und erst danach Wachs aufgetragen. Zu finden ist das Ergebnis hier:

http://www.motor-talk.de/.../...oenert-mit-collinite-915-t2230892.html

Leider sind die Bilder nicht besonders gut geworden. Ansonsten zu den Collinite Produkten kann ich nur gutes wiedergeben.

Gruß Uwe

Themenstarteram 14. April 2009 um 13:34

Hi!

@ polierer:

Beim Touran hatte ich normales Spülmittel als Gleitmittel verwendet, bin aber ganz schnell davon wieder abgekommen

weil erstens der Mist ratzfatz trocknet und das Spülmittel im getrockneten Zustand nur noch mehr reinigungsaufwand nach sich zieht, aber der gravierendere Grund liegt darin:

Mit Gleitmittel (Spülmittel) gleitet die knete schon ohne reinigung über den Lack, woher weiss ich dann ob

die ablagerungen auch wirklich abgetragen sind.

Bei verwendung von reinem klaren Wasser merkt man sofort durch den etwas höheren reibungswiderstand wo

der Lack noch ungenügend gereinigt ist.

Nur wenn dieser absolut sauber ist, lässt sich die Knete wie über ein Luftkissen darüberschieben.

Dies lässt sich mit Spülmittel unmöglich feststellen, aber das muss jeder selbst mal merken wie sich der

Unterschied mit/ohne Gleitmittel darstellt.

Was das Thema poliermaschine angeht, so denke ich hat jeder seine kniffe.

Ich bin jedenfalls davon abgekommen, und das Ergebnis ist denoch tadellos.

Ich habe wie schon erwähnt mehrere Fahrzeuge in der letzten Woche bearbeitet

(CLK, Touran, Golf 4, Opel Astra) und ich für meinen Teil habe eben mit 2 Personen ohne Poliermaschine

ein besseres Ergebnis erziehlt als alleine mit Maschine.

Aber Fakt ist doch, das sich da jeder selbst die für Ihn beste Methode aneignet.

In diesem sinne

grüsse

KingofQueens69

die Hauptsache ist, dass du damit zufrieden bist. Ich denke nur, wenn du mit der Hand ein besseres Ergebnis erzielst (und von Polituren hab ich nichts gelesen in deinen Aufstellungen) dann ist damals bei deiner maschinellen Politur grundlegend was schiefgelaufen. Wie gesagt, außer bei ganz neuen Autos (und selbst da kanns schon sein) würde ich nie auf eine maschinelle Politur verzichten.

Gleitmittel solltes du unbedingt zum Kneten verwenden, etwas Autoshampoo ins Wasser geben, oder einen Detailer 1:1 mit Wasser (am besten destiliertem) mischen, Meguiars #34 verwende ich.

Sagt mal kann man das Collinite Marque D´Elegance 915 auch auf Felgen oder anderen flächen anwenden ? und kann man mehrere Schichten auftragen ? muss man bei erneuten wachsen nach ein paar monaten, erneut den pre cleaner benutzen ? sry für die vielen fragen bin neuling und versuch mich da gerade duchzuwuseln ^^

Hi airstrike

würd mich auch interessieren.

Grüsse

anwenden kann man es natürlich auf allen Flächen, ich denke aber für felgen und glas gibts geeignetere Mittel.

Schichten wird wie bei jedem Wachs möglich sein (ein paar Std. abwarten zwischen den Schichten) meiner Meinung nach macht das aber nur wenig Sinn.

Vor jedem erneuten wachsen (also wenn man es schichten will natürlich nicht) sollte der PreCleaner verwendet werden. Ist für ein optimales Ergebnis nicht zu entbehren.

Hi,

also schichten macht beim Collinite meiner Meinung nach keinen Sinn. Hab jetzt zwei Schichten drauf, aber nur weil mir langweilig war :) und da ist weder ein Unterschied zu sehen, noch zu spühren oder sonst irgendwas. Das Collinite ist laut Beschreibung auch auf eine Schicht ausgelegt.

Habe, auch weil mir langweilig war :), meine Sommerfelgen mit 476 behandelt..macht sich bis jetzt sehr gut. Hat auf meinen Felgen eigentlich den gleichen Effekt wie auf dem Lack. Zur Standzeit möchte ich da aber noch nichts sagen, muss ich noch abwarten. Abe auf den Felgen ist das Wachs ja ganz anderen Belastungen ausgesetzt als auf dem Lack vom Auto.

hi

ich habe mich nach vielem lesen für mein neues auto (1Monat) für folgende variante entschieden:

Collinite Wax #476 mit vorausgehender behandlung mit dem PreCleaner DODO JUICE Lime Prime Lite

nun habe ich mich gefragt, ob es die arbeit noch verbessern würde, wenn ich nach der dodo PreCleaner - behandung noch eine behandlung mit Meguiars Show Car Glaze 473ml #7 , noch vor dem waxen, durchführen würde, oder ob dass jetzt zu viel des guten wäre....?

passen PreCleaner und Show Car Glaze zusammen??

 

danke im voraus....

Hallo Leute,

immer vorsichtig, das ergebnis ist sicher gut aber hier gibt es ein gewisses Interesse ;-)

http://cgi.ebay.de/...4178767QQcmdZViewItemQQptZAutopflege_Wartung?...|66%3A2|39%3A1|72%3A1229|240%3A1318|301%3A1|293%3A1|294%3A50

vergleicht einfach die fotos ;-)

beste Grüße

p.s. das war zufall

... der beitrag ging schief -

wollte werbung enttarnen...

hier ebay sofort- kauf

http://cgi.ebay.de/...4178767QQcmdZViewItemQQptZAutopflege_Wartung?...|66%3A2|39%3A1|72%3A1229|240%3A1318|301%3A1|293%3A1|294%3A50

Zitat:

Original geschrieben von Koepenick

... der beitrag ging schief -

wollte werbung enttarnen...

hier ebay sofort- kauf

http://cgi.ebay.de/...4178767QQcmdZViewItemQQptZAutopflege_Wartung?...|66%3A2|39%3A1|72%3A1229|240%3A1318|301%3A1|293%3A1|294%3A50

Das ist mir in einem anderen Beitrag auch schon aufgefallen, deshalb kaufe ich dort auch nichts mehr. Ebenso aufgefallen ist, daß die Herrschaften Ihre eigenen Vertriebspartner mit dem Preis unterbieten, darum zahle ich lieber 1-2 Euro mehr und unterstütze diese. Der Schuss ist nach hinten losgegangen. Collinite*de.

Es muß ja nicht sein, aber so sehe ich die Sache.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Danke an Collinite Marque D´Elegance 915