ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Daelim S2 oder Kymco people 125

Daelim S2 oder Kymco people 125

Themenstarteram 31. August 2015 um 18:15

Hallo

 

Ich bin dabei den Motorradführerschein zu machen.Wenn alles klappt hab ich Ihn Freitag!

Nun wird es Zeit das ich mich für einen Roller entscheide,hier meine zwei Favoriten:

 

Daelim S2 Freewing

BJ 2006

20000km

9000-1000 €uro

Kymco People 125

BJ noch unbekannt

6000km

höchstens 1000Euro

 

Den Daelim Roller beziehe ich durch mein rollerhändler meines Vertrauens, der Besitzer ist verstorben. Der Roller wird bvon Ihn noch durchgescheckt und er bekommt zwei neue Stossdämpfer.

Der Kymco ist von einen Motorradhändler, der steht schon länger bei den , er hat sich auch nicht wirklich drum bemüht den loszuwerden.Der würde vor den verkauf auch noch durchgescheckt werden.

Da ich noch keine 125. Rollererfahrung habe kann ich auch nicht sagen welchen ich von den beiden gerne fahr. Ich persönlcih würde den Kymco bevorzugen ,weil:

-16 Zoll Räder

-Kymco ist doch besser wie Daelim ! (?)

-viel weniger km

-wendiger !(?)

Natürlich möchte ich mit den Roller quer durch Deutschland fahren, aber genauso gerne ebend zum Supermarkt einen km weiter.Mit den Daelim bin ich doch nicht so wendig wie den Kymco?

Und mit den Kymco kann ich ja auch weite Strecken fahren und man bekommt doch auch Gepäck in den Seitentaschen mit?

 

Ich möchte gerne mal eure Meinung hören.

Vielen Dank

Ähnliche Themen
13 Antworten

Besser nicht unbedingt, nimmt sich nichts.

Grössere schmale räder sind besser.

Zudem würde ich keine 20tkm kaufen, wenn ich selbst viel fahren will.

Garantie und Service bekommen beide frisch.

Schau ob einer ne Einspritzung hat. Der s2 glaube ab Bj... Xxx musste lesen...

Ansonsten rote Kennzeichen ran und probefahren. Weigert dich der Händler, verabschiede dich...

Themenstarteram 31. August 2015 um 19:40

Hallo

Also weigern wird sich kein Händler, sonst würde ich das sofort sein lassen.

Das dachte ich mir das die größeren schmalen Räder von den Kymco besser sind.

 

Sind Einspritzmodelle besser als Vergasermodelle? Ich müsste dann erst nachfragen was der Daelim hatt.

Ja, die km Zahl finde ich auch sehr hoch.

Zudem ist neben unserer Garagenausfahrt nur wenig Platz zum rangieren,was vielleicht mit den Daelim eng werden könnte..?

Das kannst du im Internet nachlesen ab wann einspritzer. Dann nochmal den Händler fragen.

Wuchtigkeit nicht vom optischen abhängig machen.

Einspritzer läuft zuverlässiger und nahezu ohne verschleiss. Verbrauch geringer, ab start fahrbar. Wenn du jetzt zuviel sparst, ärgerst du dich...

Zitat:

Natürlich möchte ich mit den Roller quer durch Deutschland fahren, .

ist da ein 125er wirklich das richtige?

Also ich würde den Kymco vorziehen. Der Kymco ist dynamischer, fährt sich durch die großen Räder eher wie ein Motorrad. Hat dafür aber keinen Stauraum, Topcase ist aber serienmäßig.

Der Daelin ist ein Sofaroller, mehr zum gemütlichen Dahingleiten. Hat guten Stauraum, braucht aber auch mehr Platz, um sich im Stau an den Autos durchzu schieben.

Ist letzlich eine Frage, was du möchtest.

Ich fahre fast nur in der Stadt, habe mir den Kymco als 300er zugelegt und bin sehr zufrieden.

Wenn ich aber viele schnelle Straßen fahren wollte, würde ich den Daelim nehmen, der hat besseren Winschutz.

Hallo

Hab heute meine Prüfung bestanden.

Also, ich denke ich werde auch wohl den Kymco holen, wegen den großen Rädern und weil er kleiner und wendiger ist...

Sonntag kann ich den Daelim fahren und Montag fahre ich den Kymco.

was sagt ihr denn zu der Laufleistung von den Daelim, 20tkm, das ist doch schon eine Menge,oder.

Wenn ich bedenke das ich mit meinen 50 Roller schon zwischen 4 und 6 tkm im Jahr gefahren bin und was für Reparaturen ich an den Roller schon hatte, den habe ich nun auch mit 24 tkm verkauft.

 

MFG Oelpi

20tkm ist für einen Roller schon viel. Aber es kommt doch darauf an, wo er gefahren wurde, wie er gefahren wurde. Mein Roller hat jetzt fast 11 tkm, läuft noch einwandfrei. Ich habe aber regelmäßig Inspektonen mit Ölwechsel gemacht: Und der Antriebsriemen war bei 10 tkm fällig.

Wenn es nicht schon geschehen ist, wir am Daelim der Wechsel des Antriebsriemen fällig sein.

Hallo

Also ich bin den Daelim heute 188 km gefahren. Mir gefällt der nicht, weil:

-man kann noch nicht mal die Beine strecken weil die Sitzbank unterschiedliche Höhen hatt

-max. Speed knapp 100km/H, also nichts weniger als der Kymco (GPS gemessen)

-ich denke der ist sehr Seitenwind anfällig ,ich finde man merkt ihn die kleinen Räder an (soweit ich das beurteilen kann)

-großer Wendekreis

-Das Tacho geht 10 bis 15 km/h vor, bei 98 km/h zeigt das Tacho 113 an !

Also da konnte ich auf mein 50er Roller ja die Beine strecken dank der durchgehenden Sitzbank und die Reifen waren genauso groß. Zudem hat der Roller noch einen Vergaser.

Morgen werde ich den Kymco probefahren

 

-

Du hast scheinbar sonderbare Vorstellungen. Beine strecken wird vllt. beim Maxiroller drin sein. Dazu musst du aber wohl etwas Kohle drauflegen.

100km/h... was erwarest du? Physikalisch ist mehr kaum drin. Dann halt 200+cm³ kaufen... Die die Tachos 10km/h und mehr vorgehen ist wohl bei den meisten Rollern so.

Die Seitenwindanfälligkeit kommt durch ein geringes Gewicht und viel Plastik.

Dass ein 125er nicht größer sein muss als ein 50er ist durchaus gewollt. Aber wie schon gesagt, es gibt auch große Modelle. Allerdings haben dann deine 12PS nicht mehr 130kg zu beschleunigen, sondern 180kg. Das ist sozusagen wie ein Sozuis der permanent mitfährt...

Einspritzung für 1000€ wird sehr schwer. Da bin ich mal gespannt, ob du Kohle drauflegst oder doch weit mehr Kilometer in Kauf nimmst. Anders wirds nicht gehen.

Die Daelim Otello würde ich mir mal ansehen. Ist klein, wendig und flott. Und ab 2007 mit Einpritzung und ab und an gibts Schnäppchen.

Hallo

Das Problem ist ich kann mit den Arsch nicht zurück, das finde ich nicht gut.

Klar , mir reichen 100kmh, ich hatte nur gelesen das die mit Einspritzung schneller sind und ich dachte das ein größerer Roller auch schneller ist. Zudem leg ich jetzt nicht unbedingt höhen Wert auf eine Einspritzung, ich hatte nur gehofft das der Daelim eine hatt.

Der Kymco hatt meine Erwartungen voll erfüllt. Das Fahrgefühl ist wirklich stabiler als wie mit den kleinen Reifen!

Heute wird der angemeldet.

Danke für eure Hilfe!

Einpritzer ist nicht automatisch schneller. Zaubern ist nicht drin. 12 PS aus einem Vergaser werden nicht mehr sein als 12PS aus einem Einspritzer.

Das mit den Rädern muss man wirklich erleben. Die kleinen 10" meines ehemaligen Piaggios waren toll... in der 30er Zone. Jetzt mit 14" ist der PCX auch nicht gerade unbeweglich.

Hallo

Es ist unglaublcih, da fahre ich heute auf einer Bundesstrasse, hab seit Freitag den Fleppen und dann nimmt mich ein Autofahrer die Vorfahrt...ich in die Eisen....im letzten Moment lasse ich los..ziehe hinter den PKW vorbei, tatsch den an der Kotflügelecke an und bekomme gerade noch die Kurve.

Nun sind ein paar Schrammen am Roller , der Gutachter macht einen Kostenvoranschlag.Mit den Schrammen kann ich leben, ich will hoffen das das Fahrwerk usw. nichts mitbekommen hatt.

Also, allzeit gute Fahrt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Daelim S2 oder Kymco people 125