ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Lodgy Prestige in Polen bestellt

Dacia Lodgy Prestige in Polen bestellt

Dacia Lodgy SD
Themenstarteram 7. September 2012 um 22:10

Hallo zusammen,

ich habe mir in Polen (und einem Bekannte gleich mit) bei einem Renault/Dacia Händler einen Dacia Lodgy Prestige bestellt.

Der hiesige Preis ist ja schon sagenhaft.... der in Polen..... :-))) Genial!!!

Gestern bestellt und in der 47 KW soll er geliefert werden, dann hole ich ihn persönlich dort ab!

Der Bestellvorgang lief unkompliziert und schnell!

Es gibt wahrscheinlich viele Skeptiker unter uns... aber das ist normal. Ich hatte bisher nur EU-Neuwagen und konnte so zwischen 4000-5000 Euro sparen.

Gibt es hier noch jemanden, der sich auch in Polen einen Dacia Lodgy bestellt hat? Würde mich interessieren!

 

 

Ähnliche Themen
47 Antworten

Schreib doch mal genauer!

Welche Ausstattung und was wurde mit welchem Preis gesondert berechnet (ESP, Reserverad, welche Farben kostenlos oder aufpreispflichtig, Überführungskosten usw.) und wie viel macht das nach dem Wechselkurs in Euro?

Bei manchen EU-Händlern hier in Deutschland muss man aufpassen! Sie berechnen sogar die ansonsten kostenlose Farbe "Weiß" extra und verlangen fürs Säubern vor der Übergabe 120,-- €!

Meiner ist ein Laureate. Rechne ich die genau gleiche Ausstattung ohne das Zusätzliche, was ich mir noch dazubestellt habe, habe ich etwa 1850,-- Euro gespart gegenüber der deutschen Preisliste abzüglich Sprit fürs Abholen.

Gruß Toni

Jo......mal Fakten auf den Tisch!!!

Einfach schrieben der war ja "soviel" billiger kann man immer, denke das noch mehr Interesse daran besteht.

Danke im voraus!

Themenstarteram 8. September 2012 um 9:59

Hallo zusammen,

also gut, nachdem das so gewünscht wird, hier die Fakten.

Dacia Lodgy Prestige eDci 110, weiss

Die Ausstattung habe ich mit der deutschen Ausstattung verglichen, diese ist identisch.

Ich habe im Prinzip alles dabei, bis auf das Ersatzrad, weil ich keines benötige (habe ein Spray).

Hier ganz konkret der Reihe nach:

- Media NAV

- beheizbare Heckscheibe

- Parksystem

- Lenkrad und Schaltknauf aus Leder

- elektrische Scheibenöffner (vorne und hinten)

- Lenkrad höhenverstellbar

- Aschenbecher (mobil)

- Zentralverriegelung per Funk

- dritte Sitzreihe (7 Sitzer)

- Gepäckraumabdeckung

- Fahrersitz höhenverstellbar

- zweite Sitzreihe 1/3, 2/3 teilbar

- Türöffner innen verchromt

- Heckscheibenwischer

- Seitenspiegel elektrisch und beheizt

- Nebelscheinwerfer

- seitliche Scheiben in dritter Sitzreihe ausklappbar

- Bordcomputer

- Geschwindigkeitsbegrenzer

- manuelle Klimaanlage

- ABS und AFU

- höhenverstellbare Sicherheitsgurte vorne

- 3 Kopfstützen hinten höhenverstellbar

- Seitenairbags vorne

- ESP

- hinten auch Dreipunktgurte (vorne ist das selbstverständlich)

- Beifahrerairbag deaktivierbar

- Fahrerairbag

- Gurtstraffer Fahrer

- zweite Sitzreihe mit 3 Isofix-Halterungen

- Warnton, wenn Sicherheitsgurte vorne nicht angelegt

- Dachreeling

- 16 Zoll Alufelgen

- Aussenspiegel in Wagenfarbe

- Türgriffe aussen in Wagenfarbe

- Wagenheber

- verschliessbarer Tankeinfüllstutzen

- aussen seitliche Chromleistung (Stossschutz)

So, das sind die Dinge, die ich von meiner Bestellung aus dem polnischen Übersetzt habe, verzeiht daher, wenn einige Begriffe etwas anders beschrieben wurden.

Der Rest wie bereits erwähnt..... eDci 110 PS

Die Farbe weiss kostet nichts extra sondern ist im Preis dabei!

Und nun zum Ablauf:

Nach mehreren Telefonaten habe ich einen solventen Dacia Händler gefunden, mit dem ich lang und ausführlich telefoniert habe. Anzahlung in Höhe von 700 Euro musste ich auf das polnische Konto überweisen. Anschießend erhielt ich eine Bestellbestätigung, jetzt kommt noch die schriftliche Bestätigung des Termins. Laut Dacia Polen kommt dieser in der 47 KW. Die dreijährige Garantie bis 100 000 km ist selbstverständlich dabei, da Euroraum! COC Papiere für die Zulassung in Deutschland sind im Preis mit enthalten.

Und nun zum Kernstück:

ENDPREIS incl. deutscher MWSt. 14000 Euro

Wie gesagt...mit Sicherheit wird es jetzt wieder genügend Leute geben, die mit irgendwelchen Problemen oder Bedenken kommen. Mir bleibt dahingehend nur zu sagen:

Ich sage niemanden, dass er sein Fahrzeug in Polen bestellen soll. Das muss schließlich jeder wissen.

Aber die 3000 Euro, abzüglich 200 Euro Reise, werde ich anderweitig investieren können und zugleich die Familie in Polen besuchen...daher.....Kein Problem für mich!

Schönes Wochenende noch!

 

Danke für Deinen ausführlich Bericht!

Das man da soviel sparren kann ist der Hammer. Hätte mich auch mal schlau machen sollen,

weil wie du schon sagst sind 3000Euronen eine Menge Geld!

Und Garantie ist ja bekanntlich voll verhanden somit also np!

Super Preis! Kann man nicht meckern! Dürften ca. 3000,-- Euro Ersparnis sein! Viel Spaß und Freude wünsch ich dir mit deinem Lodgy! Ich hab meinen schon und hab bisher vollen Spaß damit!

Zu dem Preis bekommt man bei "Volks"wagen nicht einmal einen Polo!

Gruß Toni

Themenstarteram 8. September 2012 um 20:44

Falls jemand mit dem Gedanken spielt sich auch einen Lodgy zu kaufen, ich kann dabei behilflich sein! Einfach eine PM schreiben und wir sprechen über die Einzelheiten!

Grüße

Wenn da nicht der Vogel des Jahres 1995 wäre ... ;)

(dreimal Danke für diesen plumpen Dummfang?) :rolleyes:

Themenstarteram 9. September 2012 um 0:04

Wieder ein Grund mehr nicht in Foren zu erscheinen!!!! Wenn du es als Dummfang siehst, wenn ich zwecks Dacia Händler Empfehlungen aussprechen kann, dann tust mir leid!

Es gibt eben immer ein paar ganz Schlaue unter den Normalen!!!

Schönen Abend noch!

Das hat wohl eher etwas mit Vorsicht zu tun.

Aber wenn es im anonymen Netz um Geld geht und sich jemand, der nur wegen dieser Sache hier sich anmeldet, kurz darauf uneigennützig seine Hilfe anbietet, da müssten bei jedem normalen Menschen die Alarmglocken schrillen ...

Sorry, wenn deine Absichten ehrlicher Natur sind, aber ich bin da eher skeptisch, schon allein das Ding mit den 700,-€ !

Man könnte ja z.B. auch auf die Idee kommen, das du dieser Händler bist ... ;)

Wenns 3000,-- tatsächlich sind, solls gut sein. Interessant ist dabei, Dass Renault erst wieder über Dacia Gewinne macht, Opel draufbezahlt und andere Hersteller (ausser Premiummarken) etwa 1400,-- € am Auto verdienen. Viel ist wegen der Entwicklungskosten oft nicht drin und es macht die Masse oder das Werkstatt- und Ersatzteilgeschäft.

Der Preisnachlass wäre sicher nachvollziehbar, wenn auch grenzwertig.

Meiner hat in der Laureate-Ausstattung inkl. Reserverad, ESP (musste separat bezahlt werden), Parksensoren und Fußmatten (Radio vorgerüstet bis zu den 4 Lautsprechern) 15.070,-- € gekostet. Auf Navi konnte ich verzichten, der Einbauplatz ist höchst ungünstig und viele neue Modelle integrieren ihn schon wieder oben auf das Armaturenbrett.

Gruß Toni

Themenstarteram 9. September 2012 um 9:06

Hallo nochmal,

es bleibt zu erwähnen, dass der große Preisunterschied daher kommt, weil ich mir ganz privat und ohne über einen EU-Importeur das Fahrzeug selbst in Polen bestellt habe. Nimmst Du einen Importeur ist es klar, dass dieser auch daran verdienen möchte und den Preis logischerweise etwas anhebt..... Auch wenn hier befürchtet wird, dass ich evtl. selbst dieser Händler bin (was natürlich nicht der Fall ist).

Ich habe es bereits erwähnt, dass ich einen kleinen Überblick geben wollte, wie es bei mir gelaufen ist. Ich befürchtete wiederum, dass es zu Diskussionen kommt, wie sich bestätigt hat. Hiermit ziehe ich mich aus diesem Forum zurück und wünsche Euch weiterhin viel Spaß mit Eurem Dacia Lodgy! Habe mit einer Zeit sinnvolleres anzustellen, als mich rechtfertigen zu müssen!

Grüße an alle!

 

Zitat:

Original geschrieben von siggi s.

Das hat wohl eher etwas mit Vorsicht zu tun.

Aber wenn es im anonymen Netz um Geld geht und sich jemand, der nur wegen dieser Sache hier sich anmeldet, kurz darauf uneigennützig seine Hilfe anbietet, da müssten bei jedem normalen Menschen die Alarmglocken schrillen ...

Sorry, wenn deine Absichten ehrlicher Natur sind, aber ich bin da eher skeptisch, schon allein das Ding mit den 700,-€ !

Man könnte ja z.B. auch auf die Idee kommen, das du dieser Händler bist ... ;)

Ich komme auch gebürtig aus Polen und kann den Preis bestätigen.

Mein Onkel hat sich zum beispiel einen VW Caddy dort gekauft

und hat grade mal knapp über 10000€uro gezahlt.

Hier in Deutschland mußt du bestimmt 5000€uro drauflegen.

Und du sollst ja nicht das Geld an den User xnatureonex überweisen

er will Dir doch nur mit seinen erfahrungen helfen;)

Gruß Darius

langt für die Anmeldung ein COC-Papier in der Regel aus oder wollen die Landratsämter zusätzlich auch einen TÜV-/ASU-Nachweis nachträglich haben? Bezogen auf ein Neufahrzeug?

Themenstarteram 9. September 2012 um 17:09

Mensch Heinz,

zum ersten gibt es kein ASU mehr und zum zweiten sind hier die Bestimmungen, wie Du ein Fahrzeug aus dem europäischen Ausland in Deutschland zulässt. Lies selbst.... linke Spalte!

http://www.kfz-euroimport.de/index.php?id=10&print=1&no_cache=1

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Lodgy Prestige in Polen bestellt