ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster 4x4 Was habt oder hattet Ihr für Mängel und Probleme

Dacia Duster 4x4 Was habt oder hattet Ihr für Mängel und Probleme

Dacia
Themenstarteram 8. Juni 2011 um 18:41

Guten Abend.

Nachdem ja nun jeder mitbekommen hat, dass wir mit unserem Duster 4x4 diverse Mängel und Probleme zu bekämpfen haben,

wollte ich hier einfach einmal ganz sachlich nachfragen, welche Mängel und Probleme Ihr mit Euren Duster Allradlern habt oder hattet.

Wurden die Mängel behoben oder stehen gewisse Reparaturen noch aus und warum?

Ich bitte um reichhaltige Beiträge :-)

 

PS: Dieser Thread soll bitte nicht wieder ausarten in Diskussionen um die Frage ist Dacia gut oder schlecht und welche Fahrzeughersteller sind vermeintlich besser oder schlechter. Ich möchte einfach ganz sachlich Eure Mängelerfahrungen wissen.

Viele Grüße

Frank

Ähnliche Themen
58 Antworten

Hallo,

ich fahre meinen 4*4 jetzt seit 1500 km (also noch nicht wirklich lange), aber ich habe 0,0 Probleme. Die Sachen, die bei den aller ersten Dustern problematisch waren sind bei meinem nicht mehr vorhanden. Kein Klappern, kein Knartzen, kurz gesagt, alles Top!!

hallo

habe mit meinem duster jetzt 17000 km runter

bei 8000km habe ich ein neues abs steuergerät bekommen, weil die abs lampe zwiscehndurch aufleuchtete

demnächst kriege ne neue instrumententafel und nen neuen tankgeber,weil meine anzeige rum spinnt(zeitweiße)

sonst ist alles i.O.

Themenstarteram 15. Juni 2011 um 20:12

Ja die ganzen sachen werden an unserem auch gerade auf garantie gewechselt. Tankgeber und instrumententafel wurden heute verbaut.

Was mich auch stört, und weshalb ich in den nächsten Tagen auch nochmal einen Brief an Dacia verfassebbn werde, ist die Oberflächenrostbildung am Fahrwerk.

Seit 10 Monaten kann die Freisprechanlage von der Lenksäule aus , nicht bedient werden. Nach kurzem Parkaufenthalt ist das Zündschloss zum Starter , fallweise , stromlos. Renault Wien kennt keine Abhilfe . Gruß - Blaim

Zitat:

Original geschrieben von frankbsb

Guten Abend.

Nachdem ja nun jeder mitbekommen hat, dass wir mit unserem Duster 4x4 diverse Mängel und Probleme zu bekämpfen haben,

wollte ich hier einfach einmal ganz sachlich nachfragen, welche Mängel und Probleme Ihr mit Euren Duster Allradlern habt oder hattet.

Wurden die Mängel behoben oder stehen gewisse Reparaturen noch aus und warum?

Ich bitte um reichhaltige Beiträge :-)

 

PS: Dieser Thread soll bitte nicht wieder ausarten in Diskussionen um die Frage ist Dacia gut oder schlecht und welche Fahrzeughersteller sind vermeintlich besser oder schlechter. Ich möchte einfach ganz sachlich Eure Mängelerfahrungen wissen.

Viele Grüße

Frank

Schon am 29.12.2010 hattest du den Duster in Wandlung - haste den immer noch ?

Duster Benzin 4x4 mit LPG, jetzt 25000 km, Baujahr 09.2012

Bisher Null Probleme, die Gasanlage wurde von einem Fachbetrieb eingebaut, der jedes Jahr mehrere hundert Autos umrüstet und sich super auskennt.

Der 4x4 braucht wohl etwas mehr Benzin/LPG (knapp 10 l, etwa 7 €), bietet aber ein ausgeglichenes Fahrverhalten. Bei Matsch fährt er sich deutlich sicherer als ein Golf (zweites Auto, Vorderradantrieb). Die Anhängelast von 1500 kg ist in dieser Fahrzeuggröße toll, auch wenn sie nur zweimal im Jahr genutzt wird.

Die Sitze könnten etwas schalenförmiger sein, läßt sich aber mit gebrauchten Recaros preiswert nachrüsten. Wer´s möchte. Ansonsten sehr zufrieden, sehr zuverlässig. Bis auf das was ich selber kaputt gemacht habe: Kofferraumbeleuchtung.

Mein Duster spinnt total ,wenn er ca 5 Stunden in der Wärme steht .Wenn man dann den Motor startet ,kommt er 2 Minuten nicht von den 1200 Umdrehungen runter .Er stottert und bockt und läuft absolut scheiße .Mein Autohaus hat schon diverse Reparatur versuche unternommen ,ohne Verbesserung.Naja schon ärgerlich ,wenn man bedenkt das mein Duster 4*4 Prestige mit allen Zipp und Zapp erst 3200 Kilometer auf der Glocke hat .Soll Montag noch mal ein Update für das Steuergerät bekommen ,erwarte aber kein Wunder.Werde wohl oder übel ,den Antrag stellen ein neuen Duster zu bekommen .Ist schon scheiße wenn man den Fehler nicht auslesen kann ,und diverse Teile auf blauen Dunst getauscht werden (Drosselklappe ,sämtliche Sensoren und sogar das Steuergerät).Dennoch ist das ein tolles Auto ,super Straßenlage ,geräumig und absolut gelände tauglich .Fazit ,will den gleichen wieder haben bloß in heile .

Welchen Motor haste?

Hallo DeVille 73.

ich habe den 1,6 er,in der Benzin Variante.Das Problem ist niergens bekannt,die Meister im Autohaus sind Ratlos .Die Sache ist auch das die nicht eigenmächtig Teile austauschen dürfen .Die Schicken immer ne Anfrage nach Dacia und die entscheiden dann welche Teile ausgetauscht werden.Das ganze geht jetzt schon 7 Monate so .Mein Duster war davon mit Unterbrechungen ,2 Monate in der Werkstatt.Also mehr als ich eigentlich auf mich nehmen musste.Aber jetzt habe ich keinen Bock mehr auf den scheiß,warte das update noch mal ab !Und wenn er dann nicht läuft wird nen Termin gemacht ,dann kommt einer von Renault Deutschland raus und die Geschäftsführer vom Autohaus und dann gehts an einen Tisch .Wenn das nix bringt ,ab zum Anwalt.Würde das allerdings gerne friedlich klären.Das Ding ist auch das mein Duster bei niedriegen Temperaturen das nicht macht,er last sich normal Starten und fährt dann auch so .

Hallo Frank,

bisher lief alles gut. Unser Duster Diesel hat jetzt 52000 km auf der Uhr und wird im April 3 Jahre alt.

Jetzt habe ich aber kleine Roststellen am hinteren rechten Kotflügel entdeckt. Die sogenannte Lederaustattung bröckelt am Fahrersitz ab, genau da, wo er knickt, wenn man sich reinsetzt. Mit Leder hat das nix zu tun.

Hab diese Woche einen Werkstatttermin zur Besichtigung.

Gruß Siggi

Puhhhhhh,Wandlung bzw neuer Duster genehmigt und Gestern bestellt.Ein Lob an mein Autohaus ,alles sauber geregelt und alles ohne Rechtsverdreher:-) :-) :-) :-) :-) :-)

hm?

Mein Duster 4x4 hat gerade mal 4000 km drauf und urplötzlich geht der 5.Gang nicht mehr rein. Alle anderen funktionieren einwandfrei (inkl. der 6.), aber der 5. spinnt komplett.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bin im Moment noch am warten auf meinen neuen Duster.Muß für den neuen noch 350 Euros bezahlen weil der alte ja schon mehr als 4000 auf der Glocke hat ,naja nicht allzu viel wenn man dafür einen neuen bekommt .Habe mir allerdings die Geschichte mit Neuwagen Kauf anders vorgestellt,der ganze Ärger mit den hin und her in meinem Autohaus.Hoffe bloß das das mit den neuen nicht so ist .Ich will doch bloß das was ich bezahlt habe ,ein Fahrzeug was frei von Mängel ist.Was bei meinen noch dazu gekommen ist ,das er bei Temperaturen um null Grad vier Startversuche braucht um in Fahrt zu kommen.Fazit im Sommer ist er nicht gelaufen und im Winter auch nicht .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster 4x4 Was habt oder hattet Ihr für Mängel und Probleme