ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. CR500 Benzinpumpe?

CR500 Benzinpumpe?

Honda
Themenstarteram 20. September 2022 um 18:17

Hallo liebe Freunde,

ich habe eine 88er CR500.

Die Kiste will nicht per Kicker anspringen.

Anschieben geht aber wohl.

Ich habe unten am Zylinderfuss einen Schlauch gefunden welcher nicht angeschlossen ist.

Ich kenne das von den alten Yamahas, dass dieser Schlauch an eine Benzinpumpe geht und einen Impuls gibt, damit Sprit nachgepumpt wird. Ich finde an der Kiste aber keine Benzinpumpe. Fehlt die wohl oder wo muss angeschlossen werden?

Im Werkstatthandbuch finde ich leider nix.

Der Zylinder erzeugt bei kicken mit 3/4 Kraft 6,5 bar Druck.

Schöne Grüße

Sebastian

Druckgeberschlauch?
Ähnliche Themen
17 Antworten

Kompression im Eimer !

Mach nen neuen Kolben rein.

Bevor du alles neu kaufst.....

Der Schlauch sieht mir eher nach der Motorgehäuseentlüftung aus. Schau mal am Luftflitergehäuse nach dem Gegenstück. Dahin wird die ölhaltige Luft i.d.R. geleitet.

Wenn du ein WHB hast und du keine Infos über eine Benzinpumpe darin steht, wirst du wahrscheinlich auch keine haben.

Hast du einen Benzinhahn den du mit der Hand betätigst? Zu-auf-Reserve? Wenn nicht, hast du einen unterdruckgesteuerten Benzinhahn. Dann geht der Benzinschlauch von dort zum Vergaser, ein zweiter an einen Anschluß am Zylinder. Sehr wahrscheinlich zwischen Vergaser und Zylinder am Ansaugstutzen.

Springt mit schieben an....Kann an mangelnder Wartung liegen. Wie sind Zustand von Zündkerze, -kabel und -stecker? Luftfilter sauber?

Was ist das für ne weisse Schmotze zwischen Vergaser und Ansaugstutzen auf denem Bild?

Kompression misst man mit Gashahn voll auf und Kraftstoffzufluss. Der Sinn ist, dass sich das Gemisch im Zylinder ausbreitet und ihn abdichtet. Aber geht das bei einem 2-taketr Überhaupt so wie bei einem 4-Takter? Weil die Vorverdichtung doch schon im Kurbelgehäuse stattfindet.

Das geht auch beim 2-Takter.

Da müssen min. 9 bar auf der Uhr stehen.

Der Schlauch wird Getriebe-Entlüftung sein.

Ist ja ne Räng-Daeng-Daeng...

Themenstarteram 20. September 2022 um 22:58

Alles klaro, dann messe ich morgen nochmal vernünftig ??

Die weiße Schmitze hat der Vorbesitzer reingeschmiert, die kommt weg wenn ich den Motor raus nehme.

Aber vorher muss das Teil nen ordentlichen Ton von sich geben.

Kerze , Kabel und Leitungen sind gut. Vergaser habe ich gereinigt, morgen werde ich aber auch mal die Nadel im Vergaser höher hängen, nicht dass es daran liegt.

Die Kerze wird nämlich so nach 10 Kicks nur ganz leicht feucht, fast nicht zu sehen.

Erstmal Danke für eure Hinweise ??

Bastel- Kiste gekauft,die nicht startet ?

Hoffentlich war sie billig !

Die hat keine Pumpe, wofür auch. Ganz klar Kolben Platt

Achso, schlau ist nur die Entlüftung, wie schon gesagt gehört der normal im Luftfilterkasten

Themenstarteram 22. September 2022 um 7:00

So, jetzt glaub ich es auch so langsam.

Heute Abend nehme ich mal den Kopf runter.

Im Zylinder kommt nämlich kein Tröpfchen Sprit an.

Heute Abend nehme ich den mal runter.

Der soll zwar erst 2 Betriebsstunden nach dem Hohnen mit neuem Kolben runter haben, aber wer weiß ??

Die Nadel im Vergaser hängt auf der dritten Kerbe von oben.

Das sollte ja passen, richtig?

Du willst ja nicht wirklich den Zylinderkopf abnehmen, wenn der Vergaser keinen Sprit durchlässt......?

Themenstarteram 22. September 2022 um 22:06

Ich bin jetzt erstmal am Membranblock angelangt.

Der sieht für mich gut aus, nur die Membranen scheinen mir ein wenig steif zu sein.

Bis dahin war jedenfalls alles feucht vom Sprit.

In den Zylinder habe ich auch mal durch Ein- und Auslass geleuchtet. Da konnte ich noch schön den Schliff vom Hohnen erkennen. Der pfeift auch schön bei jedem Hub.

Der Kolben ist jedenfalls schonmal richtig rum drin. Ein Glück ???????

Ich bestelle mir jetzt erstmal neue Membranen und Dichtungen und habe die Schmatze die die fehlende Dichtung ersetzen sollte weg gemacht ???????

Dann probiere ich nochmal ein paar Ankicktechniken aus

Themenstarteram 23. September 2022 um 6:58

Zitat:

@Zebulon102 schrieb am 22. September 2022 um 07:03:36 Uhr:

Du willst ja nicht wirklich den Zylinderkopf abnehmen, wenn der Vergaser keinen Sprit durchlässt......?

Das wäre ja nicht so wild.

Dann hätte ich in den Zylinder schauen können.

Aber da ich ja ein Fuchs mit einer Taschenlampe bin, konnte ich das ja auch durch den Auslass machen. :-)

Besorg Dir Startpilot und ne Benzinflasche.

Funzt die Auslass-Steuerung ?

Themenstarteram 23. September 2022 um 8:15

Das habe ich wohl alles da aber damit umgehe ich das oder die Probleme ja nur.

Das muss auch auf normalem Wege laufen.

Daher, die Kerze scheint zu wenig Sprit zu bekommen aber die Membranen waren pitschnass aber die Kerze trocken.

Ich warte mal auf die neuen Membranen und dann wollen wir doch mal sehen ;-)

Das hat nix mit umgehen zu tun,sondern es geht primär erstmal darum,dass die Kiste überhaupt erst anspringt !

Und danach kannste philosophieren,woran es liegt.

Welche alte YAMAHA sollen das sein,die ne Spritpumpe hat ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen