ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Corvette z06 import aus Usa

Corvette z06 import aus Usa

Chevrolet Corvette C7 Stingray
Themenstarteram 16. Juli 2016 um 20:27

Hallo leute ich hab eine Frage lohnt es sich eine Neue Corvette z06 aus Amerika zu importieren? Gibt es da unterschiede zum Europamodell? Was muss alles umgestellt werden? Vielen dank für antworten

Beste Antwort im Thema

@ jerry seinfeld

Beitrag is 3 Jahre alt.

Vette dürfte inzwischen gekauft sein

Gruß

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

@SBseinefrau schrieb am 17. Juli 2016 um 13:52:31 Uhr:

...

Also soooo simpel nicht und beim Neuwagen wird Dir die fehlende SRA das Gnack brechen.;):rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Nur mal so eine Frage eines Aussenstehenden.

Ich habe einen deutschen Daily-Driver der ca. 6 Wochen alt ist.

Der hat auch keine Scheinwerferreinigungsanlage.

Darf ich mit dem überhaupt in Deutschland fahren?

Hallo,

kann sich lohnen, jedoch kenne ich mich damit zu wenig aus. Die Z06 gehen hier ab 40.000 € los. Es sind hier auch ständig viele US-Modelle angeboten. Die Sprache im Kombiinstrument / Bordcomputer kann man umstellen. Technisch sollte es keine Unterschiede geben, wie bei den normalen Modellen, da gibt es mit und ohne Z51 Paket, als Beispiel. Eventuell hat das EU-Modell grössere Kühler.

Was mich abhielt von einem US-Modell, dies störte mich an meiner US C5, das die Tachoskala nur bis 200 ging, ich wollte daher ein EU-Modell mit SKala bis 320 km/h, für mich ein Muss, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist.

Wenn du dich bis zum Herbst / Winter gedulden kannst, wird meine eventuell veräußert. EU-Modell, heute die 40.000 Km - Marke durchbrochen :)

 

Fahre keine Probe, du wirst sonst infiziert :cool: ...und ist mir Vorsicht zu geniessen!

Grüsse E500 AMG

Die 200 als Tachoendwert sind wohl Meilen?

Ist da denn keine "Zweitskala" in km/h vorhanden?

200 Miles/Std sind zwar auch 322 Km/h, sind aber für einen Fußgänger nicht klar zu erkennen. Er schaut auf den Tacho und sieht nur 200 und denkt, bor eyh, ist die Karre lahm. Das schafft ja schon mein 130 PS Golf. Das es in der Tat bereits 322 Km/h sind, daß realisiert der Fußgänger nicht, dafür müßte er auch rechnen und die Formel hat nicht jedermann im Kopf.

Also im Prinzip wäre es ein Umbau für die Doofen (Fußgänger).

Themenstarteram 17. Juli 2016 um 10:40

Ja bin leider schon infiziert hab in Usa die z06 baujahr 2015 gefahren und will umbedingt so einen.. Das mit dem Tacho müsste ich umbedingt umstellen glaub das ist kein größeres problem. Aber ansonsten muss man nix ändern das man in deutschland zulassen darf? Bremscheiben, auspuff usw?

Themenstarteram 17. Juli 2016 um 10:46

Jedenfalls weiss ich nicht genau ob ich hier eine kaufen sollte oder in Amerika? Mit verschiffen usw wird das auch nochmal eine menge kosten? Also der neupreis ohne extra kosten 80.000$ mit extras komm ich fast auch 100.000$

 

Wenn ich so eine Corvette bei Us Händler in deutschland kaufe z.b geigercars kosten die so um die 120.000€ aber mit carbonpaket, keramikbremsen was ich eigentlich nicht bräuchte also nur rennstrecke. Aber alles ist auf deutsch umgestellt und zugelassen und 3 jahr garantie drauf o 100.000km

Das ist einfach eine schwierige entscheidung

Wie ich das so lese, ist er an einem Neuwagenimport interessiert, da käme Deine C6 Z06 eher weniger in Frage.

Bei derzeitigem Dollarkurs lohnt sich der Selbstimport kaum, lass Dir das mal ausrechnen, Neuwagen ist mit reichlich Einfuhrkosten belegt. Autonettopreis + Transport + Zoll + MWST. Das lohnt sich nicht wirklich.

Alternativ lass Dir ein EU Fahrzeug anbieten.

Die EU Modelle beinhalten von Vornherein das Z51 Paket, größere Kühler, Getriebeölkühler etc.

Dafür sehen die EU Spiegel echt kagge aus.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Geiger in München

Steppe in Hörgau

Ulmen in Düsseldorf

Autosalon am Park in Mönchengladbach und Düsseldorf

Autohaus Kramm in Berlin

importieren Corvettes.

Derzeit liegen die Z06 Modelle bei 115000 € aufwärts!

Viel Glück beim Suchen und Entscheiden

Achim

Das Head-Up-Display zeigt die Geschwindigkeit in km/h an und wenn ich mich Recht erinnere... nein, ich kann mich nicht mehr erinnern, wo ich km/h an meiner US C5 abgelesen habe, da mein HUD nicht ging.

Wie gesagt, für mich ist es wichtig den EU Tacho zu haben, dafür war ich auch bereit mehr zu zahlen. Ab einer gewissen Summe will ich ein perfektes Auto, hätte mich geärgert, wenn ich den US Tacho hätte - eine Kleinigkeit, muss jedoch jeder für sich selbst wissen, wieviel ihm das Wert ist.

@ Themenstarter

ah, du willst die C7 Z06, dachte einen C6 Z06. Ich würde mir hier eine neu kaufen, ob ich dort mit dem ganzen Stress 2 oder 3.000 € spar, wäre mir egal - in so einer Preisliga.

Wie ist das mit der Nebelschlussleuchte? Hat die US-Corvette eine oder wird die dann so im traurigen ATU-Style angeflanscht?

 

Gruß SCOPE

Themenstarteram 17. Juli 2016 um 13:40

Die DE zugelassen Corvettes sehen von aussen ganz genau aus wie die von der usa.. ich glaub die bringt man so wie sie ist angemeldet bei uns hier.. ich glaube die corvette hat in den letzten jahren schon technische steigerungen gemacht

Nööö, nicht ganz. Die US Rücklichter sind komplett rot, beim EU Modell ist bei den äußeren Rückleuchten das untere Drittel gelb eingefärbt.

Ich z.B. habe innen und außen EU Rücklichter und je 4x Rücklicht/Bremslicht, Blinker und 2x NSL.

Ausserdem sind die Leuchteinheiten völlig anders angesteuert, sprich Blinker und Bremslicht im Wechsel.

Die US Modelle haben keine Scheinwerferreinigungsanlage, da macht der TÜV Stunk, die Blinker vorn haben Dauerlicht in weiß und blinken nur im Bedarf gelb.

Die Sidemarker sind für Deutschland und die EU ebenfalls nicht statthaft und müssen abgeklemmt werden.

Also soooo simpel nicht und beim Neuwagen wird Dir die fehlende SRA das Gnack brechen.;):rolleyes::rolleyes::rolleyes:

20150807-190126

Richtig... Mit Transport, Hafengebühren, Zoll, Einfuhrsteuer ( Achtung: Neuwagen- kein 6% Oldtimer), Umrüstung, Besorgen der Datenblätter, Einzelabnahme usw. bei dem Dollarkurs: Kauf ihn hier- das lohnt nicht. Außerdem beschleicht mich hier leider auch mal wieder der Ferienfaktor bezüglich der Anmeldung und Thematik (der US-Import kommt immer wieder)

Gruß SCOPE

Themenstarteram 17. Juli 2016 um 14:29

Ich habe die corvette c7 z06 also mit 660 ps in aussicht baujahr 2016 und will sie neu kaufen.. hab die in usa getestet. Aber bei der glaube ich ist da nicht so viel zu machen und die lichter blinker und so müssten schon passen oder täusche ich mich da?

Themenstarteram 17. Juli 2016 um 14:30

Genau so eine

061215_2b.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Corvette z06 import aus Usa