ForumCorolla, Auris, Verso
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla, Auris, Verso
  6. Corolla Verso nimmt zwischendurch kaum Gas an...

Corolla Verso nimmt zwischendurch kaum Gas an...

Toyota
Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 8:22

Moin,

unser Verso zickt seit ein paar Wochen mal wieder rum...

Beim normalen fahren, nimmt er zwischedurch immer mal wieder so gut wie kein Gas an. Zieht nicht richtig, so als würde ihn jemand festhalten. Keine Notlaufanzeige oder dergleichen. Der Fehlerspeicher ist auch leer und der Händler weiß nicht was es sein soll :(

Nach einer Weile ist es aber wieder genauso plötzlich weg wie es gekommen ist...Problem ist das es sicht nicht ankündigt und beim überholen schon übel sein kann.

Habt ihr ne Idee was es sein könnte ??

Grüße

Micha

Ähnliche Themen
15 Antworten

Bei solchen Problemen ist es immer nützlich zu wissen, welcher Motor es ist.

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 8:49

Oh sorry, hab ich vergessen :(

D4D, 2,0 Liter, Baujahr 2004

Vermutlich handelt es sich hier um ein Problem mit den Saughubsteuerventilen. Das Symptom passt, und der Motor kann bei deinem Baujahr davon betroffen sein. Sollte die Werkstatt aber eigentlich auch wissen.

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 9:06

Danke Dir ... ist das eine größere Geschichte ??

Eigentlich sollte sie das, da hast Recht...aber ausser Probefahrt und Gerät anschliessen konnte man anscheinend nicht tun. Nun ich werde die mal mit der Nase drauf stupsen, vielleicht fällt es den Leuten dann mal ein...

Habe dieses Problem (siehe Link unten) bei meinem damals nagelneuen Verso R1 auch schon mal gepostet.

Auch nach neuer Software bleibt dieses Problem bestehen und Toyota kann nichts finden.

Nur nach Kaltstart hat mein CV dieses Verhalten innerhalb der Minuten, bis das blaue Lämpchen erlischt.

 

http://www.motor-talk.de/forum/verrussung-trotz-dpf-t2286648.html

Zitat:

Original geschrieben von steuerchen

Danke Dir ... ist das eine größere Geschichte ??

Eigentlich sollte sie das, da hast Recht...aber ausser Probefahrt und Gerät anschliessen konnte man anscheinend nicht tun. Nun ich werde die mal mit der Nase drauf stupsen, vielleicht fällt es den Leuten dann mal ein...

Das Problem mit den SHSV ist, dass nicht zwingend ein Fehler im Fehlerspeicher stehen muss. D.h. ein Wechsel müsste evtl. auf Verdacht erfolgen, und damit halten sich Werkstätten oft zurück, um den Kunden nicht mit unnötigen Reparaturen zu verärgern.

Tendenziell könnte es auch der Turbo sein, z.b. wenn die Betätigung für die VTG-Verstellung "hängt". Das hinterlässt leider auch keinen Fehlerspeichereintrag.

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 9:54

Ich danke schonmal für die Tipps !!

Finde es nur irgendwie immer wieder bedauerlich das die Werkstätten nur noch Fehlerspeichen auslesen können...steht da nichts, ist alles in Ordnung. Kann es ja irgendwie nicht sein.

Brind ihn heute Abend nochmal weg und sprech die o.g. Fehler einmal an, bin mal gespannt was dann gesagt wird.

Zitat:

Original geschrieben von steuerchen

bin mal gespannt was dann gesagt wird.

Ja, halte uns auf dem laufenden...

Dieses Problem kenne ich doch!

Bei mir (Avensis Verso D-4D) fing es so an, dass ein totaler Leistungsverlust eintrat. Die Werkstatt hat dann die SHSV getauscht und alles schien in Ordnung.

War es seit dem leider nicht mehr: es kam zu kurzzeitigen Leistungsausfällen, die immer häufiger eintraten. Die Werkstatt konnte nichts finden. Nichts im Fehlerspeicher und nichts am Turbo etc.

Innerhalb eines halben Jahres waren dann angeblich doch die SHSV die Ursache. Also nochmal gewechselt.

Wurde insgesamt wieder besser, aber nach 5 bis 10 km niedrigtouriger Fahrt fehlt wieder Leistung. Sehr lästig. Fahre ich einige Zeit einem LKW hinter her und möchte ich ihn Überholen, kommt wenig Leistung. Da brauchst du Platz :-s

Werkstatt kann nichts finden, würde aber auf Verdacht! Abgasrückführteil tauschen oder Hochdruckpumpe zerlegen oder vielleicht sind's dann irgendwelche Einspritzteile..............

Mit anderen Worten die haben keine Ahnung wenn der allwissende Fehlerspeicher nix sagt.

Hochdruckpumpe zerlegen oder Einspritzteile erneuern lohnt sich nicht, das wäre nicht wirtschaftlich. Abgasventil kostet um die 400€ plus Einbau. Das ist zuviel nur um es auszuprobieren.

Ich werde nun in einer anderen Werkstatt nachfragen und hoffen.

[Vermutlich handelt es sich hier um ein Problem mit den Saughubsteuerventilen.]

Corolla Verso R1 haben keine Saughubsteuerventile, Avensis schon, mit selben Motor!

Mein Kollege hatte gleiche Probleme, Aussage von Meister, ich war dabei. Es war AGR Ventil.

Zitat:

Original geschrieben von verso33

Corolla Verso R1 haben keine Saughubsteuerventile

http://www.motor-talk.de/.../...eim-corolla-verso-diesel-t1362254.html

Themenstarteram 3. Januar 2011 um 14:41

Hi,

also mal nen kleinen Zwischenbescheid :)

Es wurde vermutet das der Kraftstofffilter der Übeltäter sei.

Nach dem Wechsel war auch für 4 Wochen alles gut, seit gestern ist das gleiche Problem wieder da.

Morgen geht er wieder weg ... mal schauen was es diesmal sein könnte.

1. Falls die SCV defekt sein sollten dann leuchtet die Motorkontrolleuchte und es keine sein das die wieder ausgeht trotzdem ist ein eintrag im fehlerspeicher enthalten.

Der fehlercode dazu lautet:

P78(8) Kraftstoffpumpensystem (kurzschluss)

zudem gibt es bei defekt auch startschwierigkeiten was im schlimmsten fall den motorstart komplett verhindert.

 

Von dem problem sind mir bekannte folgende motoren betroffen:

1CD FTV (avensis,corolla verso,corolla,rav4)

2KD FTV (hilux,hiace,landcruiser)

 

 

das problem ist in vielen werkstätten ist es wird zuviel vertrauen in die diagnosegeräte gesetzt dabei können die fehler während der fahrt sporadisch auftreten und die kontrollleuchte ausgehen kann, deshalb muss man sich mal ans fahrzeug trauen und sich mal gedanken machen um den fehler einzukreisen immer hin zahlt man als kunde dafür um den fehler zu beseitigen. Aber jedem das seine.

Themenstarteram 4. Januar 2011 um 9:55

Hi,

danke für die Info...

Allerdings ging der MKL bisher nicht an und um Fehlerspeicher sei wohl auch nichts, zumindest wurde uns das so gesagt.

Ich hatte die Tipps hier aus dem Forum dem Händler "gesteckt", allerdings sei das alles getestet worden.

Nun vielleicht wird diesmal der von Dir beschriebene Fehler erkannt und hoffentlich behoben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla, Auris, Verso
  6. Corolla Verso nimmt zwischendurch kaum Gas an...