ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Concert II codierung -Deaktivierung von BOSE System

Concert II codierung -Deaktivierung von BOSE System

Themenstarteram 20. Juli 2005 um 11:06

Frage:Concert II codierung -Deaktivierung von BOSE System

 

Ein altes ungeloestest Problem:

Tonausfall der vor. LS nach dem Einbau der Concert II, weil das Radio wohl auf Bose eingestimmt ist. Kann jemand genau sagen, ob dieser Fehler ueberhaupt behoben werden kann? Fuer Concert I ist die Deaktivierungscodierung des BOSE system sehr eindeutig. Wie ist es beim Concert II?

Ich habe die Codierungsliste von Internet aber von Deaktivierung des BOSEsystems ist nicht die Rede. Bitte, Hilfe~~~~wer kann mir weiter helfen?

Also, eine genaue Deaktivierungscodierung von BOSE braeuchte ich, damit ich in meinem alten A6 das Concert II radio benutzen kann.

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Die Codierung auf "Bose" sorgt nur für eine andere Equalizerkurve. Ob die hinteren Lautsprecher aktiv sind oder ob der böse Verstärker genutzt wird hängt einzig und allein von der Beschaltung des BOSE Pins hinten am Radio ab.

Also Kable auf Wackel kontrollieren us ggf. Massepunkte säubern

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Die grünen Pins müßen aber auch ins Kombiinstrument gehen ,da das Radio über Can das Ein und Ausschaltsignal bekommt . Sollte eine verdrillte Leitung orangefarben sein .

Hmmmm. Also mit ner normalen Spitz-Zange krieg ich die Pins am Radio nicht rausgezogen?!?

Ähm. Du sollst nicht mit einer Zange die Pins aus dem Radio reißen, sondern mit einem geeigneten (evtl. selbstgefrickeltem) Auspinn-Werkzeug die Kabel aus dem Stecker lösen.

Haaaaahaha, fuck, hab ich mir doch gedacht. Schaffen wir. Danke.

Muss ich mir merken. Auspinnen mal anders. Nicht schlecht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Concert II codierung -Deaktivierung von BOSE System