ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Community Thread: Probleme im Phaetonforum

Community Thread: Probleme im Phaetonforum

VW Phaeton
Themenstarteram 1. Juni 2010 um 18:18

Hallo liebe Mitglieder der Eckkneipe,

die in letzter Zeit häufiger aufkommende Streitigkeiten und Konflikte innerhalb des Phaetonforum‘s stören langfristig den Forenfrieden. Um Probleme nun frühzeitig zu klären, haben wir nun diesen Communitythread zur Verfügung gestellt. Diskutiert hier die Ereignisse und das Verhalten dieser Community, jedoch bitte sachlich und ohne Beleidigungen und Provokationen in diesem Thread. Ihr könnt den Thread jederzeit „hochholen“ und für erneut auftretende Konflikte nutzen. Der andere Thread bleibt zu, sonst kann ich da mehr als die Hälfte rauslöschen.

Nun noch etwas von meiner Seite. In einem anderen Thread hatten wir doch das Problem schon einmal. Der Zusammenhalt dieses Forum's und der aktiven User klappt nur durch Toleranz. Die „alten Hasen“ und „Tuningablehner“ müssen lernen, dass der Phaeton eben billiger in der Anschaffung wird und somit auch eine andere Art von Threads entsteht. Beteiligt euch gerne an diesen Threads, aber ein Abdriften oder ein Versuch den Thread zu torpedieren, wird nun geahndet. Auf der anderen Seite werden wir gegen Trolle genauso vorgehen. Euch steht jederzeit die Alarmfunktion bereit, dann kümmere ich mich oder ein anderer kompetenter Moderator um das Problem.

Toleriert und/oder Ignoriert in Zukunft einfach Threads die euch nicht gefallen.

Gleichzeitig möchte ich aber, dass es unterlassen wird einigen Phaetonfahrern elitäres Verhalten vorzuwerfen, nur weil sich diese auch über andere Themen z.B. Komfort etc. hier unterhalten.

Ich möchte euch noch einen Vorschlag machen, dass jemand von euch einen Blog eröffnet, um die Gemeinschaft in einer riesen OT-Phaetonlounge zu stärken. Die Aktivität jedes Mitglieds bestimmt das Bild des Phaetonforums.

„Wer nicht kämpft hat schon verloren!“

Also an alle. Reißt euch Zusammen und dann viel Spaß an der Designikone des GP3…

*duck und wech*

MfG

Phaetischist

MT-Moderation

Beste Antwort im Thema

Mann, mann, mann...

Lieber Phaetosoph,

erst einmal möchte ich mich als einer der "Daumen nach oben Fraktion für Pespod`s Beitrag outen.

Dann möchte ich klar stellen, daß ich gegen Dich, Phaetosoph, absolut nichts persönlich habe. Wie auch, wir kennen uns ja nicht.

Deine Beiträge allerdings, sind häufig äußerst provokant gehalten und z. B. Dein letzter hier im Thread und einige im S-Klasse Forum gehen, wenn auch rhetorisch gut verpackt, weit unter die Gürtellinie bzw. weit über das Maß eines angemessenen Umgangstons in einem Forum hinaus!

Du kritisierst alles und jeden und mißt dann noch mit zweierlei Maß. Ein Bsp.: In einem Thread has Du Dich darüber ausgelassen, daß Rechtschreibfehler und schlechte Grammatik ein no go in einem Forum darstellen.

Wenn einer Deiner Mitstreiter wie dickschiffuser dann anstatt Image "Imige" schreiben, lässt Du das so stehen!?

@dickschiffuser: Sorry für das Bsp.! Ich persönlich beurteile Menschen, wie damals in dem Thread schon geschrieben, nicht danach, wie gut ihre Rechtschreibung ist. Und viele, vom Legastheniker bis zum Ausländer, können ja wirklich nichts dafür.

Phaetosoph, ich hab`mich damals von Dir provozieren lassen und meine Ausdrucksweise ging unter die Gürtellinie. Dafür hab`ich mich dann aber auch entschuldigt.

Dein Auftritt im S-Klasse Forum, bei dem Du Dich genauso provozieren hast lassen, grenzt schon an Peinlichkeit!

Also ich persönlich fände es schön, wenn Du Deine provokante, herablassende Art ein wenig entschärfen könntest!

Deine ohne Frage hervorragende Rhetorik gibt Dir nicht automatisch recht, wenn Du vielleicht auch viele, die da nicht so mithalten können, in die Flucht schlägst.

Wie gesagt, alles hier geschriebene ist rein sachlich gemeint und ich hoffe, daß Du Dich nicht nur wieder darüber ausläßt, was an meinem Beitrag alles falsch ist, sondern auch mal mit Dir ins Gericht gehst!!

Bis bald und liebe Grüße,

Martin

686 weitere Antworten
Ähnliche Themen
686 Antworten

Endlich mal jemand der es auf den Punkt bringt. Die in letzter Zeit aufkommende leicht (oder auch intensiv) abwertende Haltung einiger Forumsmitglieder gegenüber anderen ärgert mich auch sehr.

Ein respektvoller Umgang im Forum sollte hier Standard sein. Das heisst aber nicht, dass man keine Kritik üben darf und seine Meinung nicht äußern sollte. Im Gegenteil, dazu sind wir ja da um unsere Meinungen auszutauschen, aber bitte sachlich.

Jemand der ein Auto in der Luxusklasse fährt sollte sich auch luxuriös in seinen Umgangsformen benehmen.

Anstatt: "Das sieht ja total scheisse und billig aus"

lieber "Das Design gefällt mir nicht, wirkt auf mich nicht wertig"

Wäre schön wenn unsere Beiträge in den Foren zukünftig nicht nur zum großen Teil aus persönlichen Anfeindungen bestehen würden, denn dann kann man sich das Lesen sparen, wenn man erst bis Seite 3 vorscrollen muss, an den Beleidigungen vorbei, bis einmal eine konstruktive Antwort gegeben wird.

In diesem Sinne wünsche ich allen Forumsmitgliedern einen schönen und geruhsamen Abend, vielleicht sogar bei einem schönen Musiktitel im Phaeton...

Gruss capdoc

Hallo,

ja ich bin auch der Meinung von capdoc, wir haben es nicht nötig wirklich krieg zu betreiben. Ich hab einfach diese Blogs wieder gemieden, wenn´s zu hart wurde, oder mitgelesen und mir meinen teil gedacht. Ich schreibe auch mit vielen rechtschreibfehlern, weil ich die grosschreiberei und manch anderes nicht mag, aber man kann trotz allem leserlich schreiben denk ich, und auch ein wenig niveau wahren.

Ich bin ansonsten sehr penibel was die sprache anbelangt, aber auch bequemlichkeit hat was, man sollte aber seine fragen oder antworten in dem sinne formulieren können, dass man verstanden wird, oder zur kenntnis gibt dass man versteht!

schöne Grüsse

Anton

am 1. Juni 2010 um 20:50

Also ich finde Deinen Beitrag leserlich und verständlich. Hier will keiner den Oberlehrer spielen. Es muss aber doch möglich sein, Threads zu eröffnen, die verständlich sind.

Wenn man Probleme mit der Sprache und der Grammatik hat, sollte man sich auf einfach Sätze beschränken. U.U. wäre sogar eine chronologische Auflistung hilfreich.

Isch ham volgend proplem

1..........

2.........

3.........

*Das ist mit Absicht übertrieben worden und richtet sich nicht gegen bestimmte Schreiber !!!*

Erst, wenn an sich normal schreibende Mitglieder so antworten würden, würde ich das als diffamierend betrachten.

 

peso

Hi zusammen,

@Peso

was spricht denn dagegen solche Threads, die vor Rechtschreib- und Grammatikfehler nur so strotzen, mit Nichtachtung zu strafen ?

@ all

Und wenn wir uns alle dazu durchringen nur noch sachlich auf technische Fragen zu antworten, und die Design, Komfort und Geschmacksfragen in eigens dafür eröffneten Threads zu erörtern ?

Gruß

Stefan

am 1. Juni 2010 um 21:23

Da hast Du nicht ganz unrecht.

Ich finde aber, dass man die deutsche Sprache nicht mit aller Gewalt vergewaltigen sollte.

peso

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

... Hier will keiner den Oberlehrer spielen. ...

Ich brech zusammen, das schreibt ja der Richtige!!

OK, Friedensangebot:

Da ja auch Du mal den einen oder anderen Fehler in Deinen Posts machst, belassen wir es jetzt dabei.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Hoellenqualen

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

... Hier will keiner den Oberlehrer spielen. ...

Ich brech zusammen, das schreibt ja der Richtige!!

OK, Friedensangebot:

Da ja auch Du mal den einen oder anderen Fehler in Deinen Posts machst, belassen wir es jetzt dabei.

Sorry Hoellenqualen,

du weißt das ich deine Ansicht zum Thema Phaeton teile. Ich bin auch der Meinung das man gerne am Phaeton individualisierungen vor nehmen darf. Aber warum mußt du hier jetzt provozieren ? Das mit den lassen finde ich eine gute Idee. ;)

@ Peso

ich gebe dir ja recht, was die deutsche Sprache angeht ( obwohl ich Legastheniker bin gebe ich mir mühe ) aber wenn es einen zu sehr stört, bzw. es mal wieder ganz dicke kommt, einfach auf "Ignor". :D

Gruß

Stefan

P.S. Jetzt bin ich denn auch erst mal ruhig. :D

am 1. Juni 2010 um 21:40

Ich bin bestimmt nicht frei von Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Das ist mir bekannt und liegt einfach daran, dass ich mir meine Beiträge manchmal nicht durchlese.

Ich bin auch kein Oberlehrer, da auch mir ständig Flüchtigkeitsfehler unterlaufen.

Aber schau Dir doch mal den "Ursachenthread" an. Das ist kein fehlerhafter Satzbau oder sowas. Da stimmt gar nichts. Und dann wollen mir solche Leute was erzählen, dass man ein erfolgreicher Geschäftsmann o.ä. ist ???

Glaubst Du, ich würde solche Analphabeten an mein Fahrzeug lassen ? Das ist mit Sicherheit ein Vorurteil aber es trifft leider meistens zu.

Da wird jemand als KFZ-Mechaniker abgelehnt, weil er die Grundzüge des Schreibens, Lesens und Rechnens nicht erfüllt und dann taucht dieser "Fachmann" beim Schrauber an der Ecke wieder auf.

Das ging früher, als man noch VW-Käfer-Standard gefahren hat. Aber jetzt ?? Bei diesen komplexen Fahrzeugen ?

peso

am 1. Juni 2010 um 21:43

@Stennic

Wenn sich jemand Mühe gibt, erkennt man das sofort am gesamten Satzbau. Aber wenn man sich keine Mühe gibt, erkennt man das auch.

peso

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Isch ham volgend proplem

"volgend" ist doch sehr korrektes Niederländisch? Was ist das Problem?

am 5. Juni 2010 um 13:29

Ok, auf besonderen Wunsch von Phaetischist hier noch mal der Beitrag.

Doch! Einige Standhafte gibt es noch.

Ich glaube, das Thema Phaeton und das was es neues daran zu entdecken gab ist mittlerweile so ziemlich durch.

Aus meiner Sicht haben sich unsere "Altvorderen" auf das Genießen der Fahrkultur zurückgezogen und sich nach hinten gelehnt. Sporadisch schaut der Eine oder Andere mal vorbei, liest kurz und stellt fest, die Themen kommen mir bekannt vor, die Streitkultur hat sich geändert und die Anderen sind auch nicht mehr da.

Sing it Sam

http://www.youtube.com/watch?v=Wo2Lof_5dy4

@Rechtskurve und besonders @sluggygmx,

"was stört es die alte Eiche, wenn sich eine Sau dran kratzt" oder "wer was macht, kann auch Fehler machen "....."die die Nichts machen, koennen nichtmals ..."

also , legt euch mal wieder laessig zurueck in euren Sonnenstuhl mit eurem Fernglas , und mitreden und vor Allem kritisieren duerft ihr nach dem 5. Aktenordner, dem gesch. 1500.sten Telefongespraech, der 15. Tankfuellung und nach ungezaehlten Stunden Aufwand, die hier die Urgesteine fuer diese Comunity fuer nen feuchten Haendedruck geleistet haben.

Vielleicht fehlen die Urgesteine hier immer mehr wegen der Typen wie die beiden Opas der Muppetshow ,darueber solltet ihr euch mal wesentlich Gedanken machen..

Dsu

Und wie im geschlossenem Thread erschließt sich mir auch hier wieder nicht was du damit bezwecken willst. Ist es dir hier in den letzten tagen zu ruhig hier gewesen ? Brauchst du den "Kleinkrieg" ?

Oder stört es dich, das dass Phaetonforum auf Motor-Talk dafür genutzt wird wo zu es eigentlich gedacht ist ? Fragen zu technischen Problemen auch mit gebrauchten Phaetons zu stellen.

Naja, Hauptsache du weißt was du damit bezweckst.

Gruß

Stefan

Mir fehlt in diesem Forum zunehmend der wechselseitige Respekt vor der Meinung des Anderen.

Das wird dann gern mit einer aggressiven Wortwahl kombiniert.

 

Meinungsfreiheit ist keine Entschuldigung für schlechtes Benehmen!

 

UG

 

 

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Community Thread: Probleme im Phaetonforum