ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Comand bei kalten temperaturen

Comand bei kalten temperaturen

Themenstarteram 14. Dezember 2004 um 15:17

hab bei meinem Comand bei kalten temperaturen (ca -1 bis +5 Grad) immer das Problem das das Comand die CD nicht erkennt und lesefehler angibt. ist das nur bei mir so oder kennt jemand das Problem?

erst nach ein paar kilometer fahren funktioniert es wieder !

Ähnliche Themen
24 Antworten

Linse beschlagen.

Zu viel Feuchtigkeit im Auto! Evtl. Wassereinbruch.

Suche mal nach Lecks am Verdeck!

Bist Du Laternenparker?

Themenstarteram 14. Dezember 2004 um 16:52

mein auto hat noch nie Salz auf der strasse gesehn, geschweige einen winter. steht immer in der garage und das verdeck ist absolut dicht. das mit der feuchtigkeit hab ich mir auch schon gedacht. aber dann müsste das doch bei allen so sein oder. und in meiner garage ist es nur kalt aber nicht feucht.

Hi!

Mein Wagen steht zwar so gut wie immer in der Garage (Arbeit und zu Hause), aber letzten Donnerstag auf Freitag stand er draussen. Alles gefroren, also sehr kalt. Wagen sprang an, die CD spielte ohne Probleme. Habe einen CD-Wechsler hinten drin, aber die Navi-CD ist vorn. Die brauchte ich am Freitag, und sie funktionierte ebenso problemlos.

hallo,

habe auch das Problem mit dem Command System an kalten Tagen. Es scheint wirklich ein Feuchtigkeitsproblem zu sein da die CD immer beschlagen ist wenn ich sie in einer solchen Sitaution raushole. Das Auto steht immer nachts in der Garage und hatte noch nie einen Wasserschaden. Hat irgendjemand eine Idee woran das Problem liegen könnte und wie man es abstellen kann?

Schon im Voraus besten Dank

Sascha

Hab eben noch was vergessen:

Irgendwie bleiben gebrannte CDs immer "hängen" wenn sie ausgeworfen werden sollen, i.e. die Dinger kommen nicht raus und ich muss sie mit dem Fingernagel ein bischen runterdrücken damit das Ding rauskommt.

Themenstarteram 15. Dezember 2004 um 12:17

@ dr.sascha

hab das gleiche problem mit der NAvi CD . wenn ich sie auswerfen lasse, bleibt sie hängen. eignetlich fast immer selbst im sommer ab und zu. aber das ist eine originale cd ! also, kanns nicht an der gebrannten cd liegen

@clk430cabrio

Hab eben Infos zu dem Problem bekommen (Laufwerk und Laser verdreckt, hilft nur komplett auseinandernehmen und reinigen, scheint aber nicht so einfach zu sein). Sobald ich eine Lösung habe poste ich sie hier, kannst mich auch direkt mal anmailen unter sascha.fabian@web.de

In der Umgebungsluft befindet sich Feuchtigkeit. Wenn die Umgebung starken Schwankungen unterliegt, kann es sein, dass sich der Laser mit dieser Feuchtigkeit beschlägt und somit die Intensität beeinflusst (denkt einfach einmal an das Bierglas, außen warm - innen kalt; an der Außenseite bilden sich Flüssigkeitstropfen). Im Fahrzeug eingebaute Geräte unterliegen naturgemäß starken Temperaturschankungen, wodurch speziell Laser und CDs schneller Schlieren aufweisen und es zu Lesefehlern kommt.

Da hilft nur: Gerät zerlegen, Laser mit Aceton u.ä. reinigen, wiederum zusammenbauen und ihr werdet sehen, es funzt wieder.

Themenstarteram 15. Dezember 2004 um 14:04

so ein müll !!! Wäre auf Garantie gegangen !!!

Aber die is vor 3 Tagen ausgelaufen. Keine Chance ! :-((

@clk430cabrio

tja und die Kulanz von Mercedes ist ja halt ziemlich besch.....

best

Sascha

Keine Panik... Das ist nicht so teuer und wird schnell gemacht...;o)

@nadinehg

OK;

was ist nicht teuer und was ist schnell

Best

Sascha

Na, das Laufwerk reinigen. Das ist nicht so ein großer Aufwand und musste ich in einem vorigen Wagen schon mal machen lassen.

und das wurde in der Mercedesniederlassung gemacht? Hast du noch eine Idee, wieviel du zahlen musstest?

hab eben Mercedes in Bad Kreuznach angerufen, die haben keinen Plan wie eine solche Reinigung durchzuführen wäre und meinten sie müssten das Gerät einschicken

Deine Antwort
Ähnliche Themen