ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. CL 55 AMG W215 Bremslicht ständig an auch während der fahrt, hilfeeeeeeee

CL 55 AMG W215 Bremslicht ständig an auch während der fahrt, hilfeeeeeeee

Themenstarteram 1. Dezember 2007 um 9:44

Hallo alle zusammen,

 

habe mich hier neu angemeldet und schon ein Problem:)

Ich fahre einen CL 55 AMG BJ 11/01 bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Wagen aber habe ein Problem:(

Mein Bremslicht leuchtet ständig, auch während der fahrt. Habe schon den Bremslichtschalter gewechselt, also daran liegt es nicht. Wenn ich vorne eine kleine 5 er sicherung rausnehme dan funktioniert es wieder ganz normal aber dann wird meine Servolenkung etwas schwieriger. Bitte um eure Hilfe. Danke im voraus...

Ähnliche Themen
20 Antworten

Na wenns der Bremslichtschalter definitiv nicht ist, hast du irgendwo nen Kurzschluss;)

Wenn das Geld noch reicht , könntest Du auch in der Werkstatt für Kaffeekassen € den Fehlerspeicher auslesen lassen . Kenntnislose Fehlersuche und Austausch auf Verdacht ist manchmal sehr teuer. Was ist eigentlich anderes zu erwarten , wenn man die Sicherung eines Verbrauchers entnimmt ,als das Ausbleiben dieser Funktion ?

mfg ortler

Themenstarteram 2. Dezember 2007 um 17:54

Hii

 

es leuchten alle drei sonst sind alle lichter in ordnung. das auto lässt sich auch anschalten ohne die bremse zu betätigen.

die batterien wurden gewechselt aber das problem ist erst jetzt aufgetreten, also die batterie habe ich ungefähr vor 1,5 monaten gewechselt und hatte keine probleme damit.

das problem ist plötzlich aufgetreten, kann es mir nicht erklären, nicht nur das die bremsleuchte nur ständig an ist es blinken zusätzlich noch das BAS ABS und ESP im tachoraum. ich hatte das problem schon einmal aber da ging es von alleine weg beim ein und ausschalten, damals leuchteten auch die leuchten BAS ABS und ESP die sind auch dann vrschwunden, meiner erfahrung nach sobald die bremsleuchten aus sind gehen die warnungen auch weg. und mit dem esp usw habe ich garkein problem alles ist aktiv und funktioniert prima, während der fahrt.

mercedes meint mit fehlerauslesen bekommt man nichts raus, war schon da. und immer wenn so etwas gesagt wird weiss ich das die mir einen "super service" anbieten möchten für mehrere tausend euro und letzendlich wird es so sein das es ein teil ist das nur 20 oder 30 euro kosten wird, ihr kennt ja den service von mercedes;-)

 

danke im voraus

Zitat:

Original geschrieben von huseyindumlu

mercedes meint mit fehlerauslesen bekommt man nichts raus, war schon da....

Ah - Glaskugel. Obwohl also deutlich sichtbar ein Fehler angezeigt (und vermutlich auch abgelegt wird) möchte man diesen nicht auslesen.

Sehr clever... :rolleyes:

 

Geh mal in eine richtige Werkstatt, zum Beispiel Autohaus B. in Düsseldorf (nicht die Niederlassung) !

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 0:55

ich komme aus der umgebung düsseldorf und da war ich auch, die meinen mit einer auslesung kommt man nicht an die rücklichter dran weil die manuell gesteuert werden. das klingt wieder nach mercedes abzocke allerfeinsten:-)

Zitat:

Original geschrieben von huseyindumlu

ich komme aus der umgebung düsseldorf und da war ich auch, die meinen mit einer auslesung kommt man nicht an die rücklichter dran weil die manuell gesteuert werden. das klingt wieder nach mercedes abzocke allerfeinsten:-)

Ich finde es echt immer wieder lustig, wenn man sich eine alte dicke Karre kaufen kann aber bei jeder kleinsten Reparatur etwas von "Mercedes Abzocke" schreibt... :rolleyes:

Fakt ist doch:

1. Es ist ein Fehler angezeigt

2. Der Fehler ist mit hoher Wahrscheinlichkeit also im Fehlerspeicher (sonst würde nichts angezeigt werden)

also:

3. Laß den Fehler auslesen

Dann wird man weitersehen...

 

Die Mercedes-Werkstatt macht das nicht für lau - warum sollte sie auch.

Verstehe die Aufregung nicht....

Bremsen, ABS, BAS und ESP sind ja nun bei nem Auto wirklich keine wichtigen Teile :confused:

Besonders im Winter :D

Aber im ernst:

Falls es tatsächlich eine MB-Werkstatt gibt, die da nicht aktiv wird, - und Fehler sind bei den o.g. Systemen garantiert ganz konkret im Speicher - , findet sich sicher eine zweite!!!

Zitat:

Original geschrieben von mbfanhh

Falls es tatsächlich eine MB-Werkstatt gibt, die da nicht aktiv wird...

Die Werkstatt wird nicht für lau aktiv - die erste Aktion muß vom Kunden ausgehen und dies heißt "Auftrag erteilen".

Wenn er dies nicht macht, dann wird die Werkstatt nichts tun... ;)

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 17:30

Mal sehen was rauskommt habe den wagen abgegeben:D

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 17:36

Zitat:

Ich finde es echt immer wieder lustig, wenn man sich eine alte dicke Karre kaufen kann aber bei jeder kleinsten Reparatur etwas von "Mercedes Abzocke" schreibt... :rolleyes:

naja ich bin auf jedenfall stolz auf meinen wagen und das ich den mit 18 fahren kann ohne väterliche Hilfe, da versucht man halt zu sparen, dass kann halt nicht jeder nachvollziehen!! Ich war auch mehrmals wegen meinem wagen bei mercedes und jedesmal haben die mir eine 4 stellige rechnung gegeben und konnten nicht einmal genau sagen was es war!!!

Zitat:

Original geschrieben von huseyindumlu

Zitat:

Ich finde es echt immer wieder lustig, wenn man sich eine alte dicke Karre kaufen kann aber bei jeder kleinsten Reparatur etwas von "Mercedes Abzocke" schreibt... :rolleyes:

naja ich bin auf jedenfall stolz auf meinen wagen und das ich den mit 18 fahren kann ohne väterliche Hilfe, da versucht man halt zu sparen, dass kann halt nicht jeder nachvollziehen!! Ich war auch mehrmals wegen meinem wagen bei mercedes und jedesmal haben die mir eine 4 stellige rechnung gegeben und konnten nicht einmal genau sagen was es war!!!

:D:D:D:D:D

oh mein GOTT ich lach mich tot...was machst du denn beruflich wenn man fragen darf...und von leisten kann ja wohl kaum die rede sein wenn man sich das hier so durchliest...

tobi

Dass dieses Auto nicht für kleines Geld zu halten ist , hat man Dir sagen müssen. Die Banken und die Eltern ,Omma und Oppa sind auch nicht mehr das was sie mal waren, nun haste den Salat. :)

mfg ortler

Zitat:

Original geschrieben von huseyindumlu

 

Ich war auch mehrmals wegen meinem wagen bei mercedes und jedesmal haben die mir eine 4 stellige rechnung gegeben und konnten nicht einmal genau sagen was es war!!!

War der Fehler dann wenigstens behoben? Ein Reparaturauftrag ist doch ein Werkvertrag. Denen hätte ich nämlich dann was anderes erzählt...

Zitat:

Original geschrieben von MAE-BRABUS

 

oh mein GOTT ich lach mich tot...was machst du denn beruflich wenn man fragen darf...und von leisten kann ja wohl kaum die rede sein wenn man sich das hier so durchliest...

Ich denke das geht niemanden was an, und solche Aussagen wie "nicht leisten können" sind daher völlig fehl am Platze. Allerdings zeigt dieses Thema mal wieder, dass die Anschaffung eines solchen Wagens mit dem geringsten finanziellen Aufwand verbunden ist, denn die Preise sind ja mittlerweile ziemlich im Keller. Der Unterhalt dagegen kann sich doch als recht teuer erweisen.

Themenstarteram 4. Dezember 2007 um 17:27

Habe den wagen heute abgeholt mit wurde gesagt das ein kabel defekt war und das die das nicht mit dem fehlerauslesen rausbekommen haben und ie ganze geschichte mit bas esp alles was mit dem problem zu tuhen hatte. jetzt läuft alles aufjedenfall super. danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. CL 55 AMG W215 Bremslicht ständig an auch während der fahrt, hilfeeeeeeee