ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic 5-Türer SRi 125 PS Bj. 96

Civic 5-Türer SRi 125 PS Bj. 96

Themenstarteram 15. März 2003 um 10:23

Hi Folks,

seit ein Kollege sich einen CTR 30th in schwarz mit pornoroten Recaros zugelegt hat, kenne ich nur noch ein Ziel: 200 PS in meinen Civic,

Der derzeitige Motor D16Y2 (1,6 V-Tec, 125PS) hat leider den Kolbenkipper und wird mich die nächsten 15.000 km verlassen. Da ich den 5-Türer sehr schätze (manche behaupten es wäre der schönste Honda, der je gebaut wurde) schwebt mir ein Motortausch vor. Da Honda viele Motoren auf dem gleichen Block aufbaut und lediglich Bohrung und Kopf, bzw. Hub variieren, suche ich Informationen bezüglich des Integra Type R Aggregats.

1.8l 140kW B18C6 01.1998 - DOR14LGS-1

Wer von euch kann mir sagen, ob das mit im Rahmen bleibendem Aufwand zu machen ist? Einen Motor könnte ich bekommen - leider nur im Doppelpack. also wer einen braucht.... 3000$ ist der Preis pro Stück.

Bitte helft mir meinen CIVIC vor dem Tod zu bewahren und in ein besseres Leben zu führen...

 

____________________

SAUGMOTORFETISCH

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi,

kannst du alles, bzw den grössten Teil selbst einbauen ?

Wenn ja, dann könnte es sich für dich lohnen.

Der b18c6 passt ohne Probleme rein.

Du brauchst auf jeden fall aber noch das Getriebe, Kabelbaum, ECU und nicht zu vergessen die Bremsanlage.

Tüv bekommst du vielleicht, hab schon beide seiten gehört, also am besten vorher abklären mit dem zuständigen Tüv.

Wenn du nur für den Motor 3000$ bezahlst und dann noch sämtliche anderen Teile besorgen musst bist du schnell bei 5000Eur inkl Motor.

Solltest du dir das auch noch einbauen lassen, bist du nochmal ca 2000-2500 Eur los.

Die Billigste Variante ist eigentlich immer die, einen Unfallwagen zu kaufen und von dem alle Teile die benötigt werden auszubauen.

Also billig wirds nicht, daher solltest du dir evtl die Frage stellen ob du dir nicht lieber einen MB6 kaufen solltest, den gibts in gutem Zustand mit wenig KM für um die 10.000Eur.

Hat 169PS, b18c4 Motor, 1.8l, DOHC Vtec. Bisschen was am Motor gemacht bekommste den auch noch richtung 180-190PS.

Cya

Themenstarteram 15. März 2003 um 20:12

Danke PhantomCivic!!

 

Ist klar, daß das eine teure Angelegenheit wird. Die Bremsanlage am SRi ist auf jeden Fall für ausreichend attestiert.

Zum Tüv kann man Kontakte pflegen, das geht schon klar. Mit dem Getriebe, das ist ein Schlag. Vermutlich brauch ich dann auch Antriebswellen.

Doch der Einbau passiert bei Kollegen. Ich muß mich nur um die richtigen - und vor allem ALLE Teile kümmern. Was, wenn der Abgaskrümmer nicht passt? Wenn der Motor drin ist und die Antriebswellen nicht passen? Solche Dinge eben.

Zu meinen Motiven ist folgendes zu sagen: Ich hab mich in den 5-Türer verliebt. Und da ich im Maschinenbau als Ingeneur tätig bin und langsam einen Civic-Fetisch entwickle,

habe ich das Bedürfnis auf diesem Weg ein wenig dazu zu lernen. Branchenübergreifend aus der Luftfahrt zur Automotive. Und da der Integra-Motor zu den absolut leckersten Aggregaten gehöhrt, ....

Kannst mir ja von deinen Erfahrungen noch die eine oder andere zu kommen lassen. Bis dahin erst mal thanks for all.

 

___________

ISOOCTANE

Müsste ein MB1 sein den du hast oder?

Ich wage mal zu zweifeln ob die Bremsanlage wirklich ausreicht, denn knapp 200PS wollen gebremst werden. Ich bin bei solchen Sachen lieber zu Vorsichtig. :D

Also angenommen du würdest den b18c4 ausm MB6 nehmen, würden Antriebswellen, Krümmer etc alles passen, da könntest du auch die komplette Bremsanlage etc übernehmen.

Wäre wie gesagt die wenigste und wahrscheins auch billigste Arbeit.

Wie das mit den Antriebswellen, Krümmer aussieht beim b18c6 kann ich dir nicht genau sagen.

Den Krümmer müsstest du wohl schon ändern,

evtl die Auspuffanlage, bin mir da aber nicht 100Pro sicher.

Getriebe musst du auf jeden Fall übernehmen, denn die sind anders ausgelegt. Besonders beim b18c6 würde ich das Getriebe übernehmen.

Ich fahr ja auch nen 5Türer, und mir gefällt er auch sehr gut, nur die 75Ps sind sehr wenig, und ich hab noch nicht das nötige Knowhow um so einen Umbau durchzuführen, bzw richtig zu machen.

Wobei mich ein b18c6 in meinem "kleinen" auch reizen würde, denn ich glaube in das Auto hat noch keiner oder nur sehr wenige solch einen Motor verbaut.

Das wäre Understatement pur, viel Leistung unter der Haube, von aussen aber nicht sichtbar.

Höchstens ein paar schöne, nicht zu grosse und breite Felgen

drauf.

Cya

PS: Woher bekommst du den/die Motoren, dass du die nur im Doppelpack bekommst ?

Sind die neu, gebraucht ?

Themenstarteram 15. März 2003 um 23:10

So habe ich mir das erhofft...

 

Salut Phantomas :-)

Du scheinst eine Menge Erfahrung mit HONDAS zu haben. Wie kommst du dazu? Freu mich auf jeden Fall, daß du mir Antwortest. Keep on doing that!

Den C4 (Sprengstoff :-) kenne ich leider nicht. Wie schlägt er sich mit dem C6? Echte Alternative?

B18C6 aus dem Type-R. Genau den hab ich mir leider ausgekuckt. Faszinierendes Aggregat wie ich finde. Etwas roher als das 2,0l aus dem CTR 02. Bleibt die Frage ob er passt. Kannst du das evtl. rausfinden? So all inclusive? Unverschämte Frage ich weiß. Aber was soll man machen?

Zum Getriebe: Passt das Civicgetriebe vom Flanschbild (C4 und C6), etc. nicht oder meinst du nur die Spreizung wäre zu knapp? Mir ist klar, daß das CIVIC Getriebe im 1. Gang nach dem Umbau keinen Sinn macht :-). Aber wenn ich so massiv an die Karre ran gehe, dann fahre ich sie auch noch ein paar viele Jahre - irgendwann als Zweitwagen oder Racecar für die Nordschleife. Und so frage ich mich, ob ich vorerst mal die Sache mit dem CIVIC-Getriebe machen soll. Erfahrung sammeln um jeden Preis sozusagen. Der 5. Gang stoppt derzeit auf ebener Fahrbahn mit Kolbenkipper bei 210 km/h und etwa 6.400 1/min. Der C6 hat 75 PS mehr, mehr Drehmoment und dreht bis 9.000 1/min. Das hört sich doch gut an, oder? Und bei dem Drehzahlspektrumorgasmus findet sich auf auf Handlingstrecken der passende Gang.

Zur Bremsanlage: Ich bin Ingeneur und kenne glaube ich die Newtonsche Physik in ihren Grundzügen gut genug um zu wissen, daß Bremsen das wichtigste am ganzen Fahrzeug sind. Wenns schief geht, können Menschen gefährdet werden. Doch die Bremsanlage vom MB1 (wie du richtig vermutet hast, obwohl GB-Import :-) vo/hi Scheiben und mit besseren Belägen und Scheiben reicht das dicke bei diesem Fahrzeuggewicht (derzeit 1180 kg). Tritt extremes Fading auf, schalte ich einen Gang zurück und fahre zum Bremsenhändler.... Aber erst dann. Und außerdem versagen Bremsen nicht durch Motorleistung, sondern durch spät gewählte Bremspunkte und hohe Geschwindigkeiten, oder? Und da ich Passfetisch bin, fahre ich nur selten über 160. Am Gewicht ändert sich ja nix.

Und jetzt zum Schluß: Um das Understatement geht´s. Ich steh eben weniger auf PROTZ und mehr auf filigrane, effiziente und ausgereizte Technik. Honda eben. Am liebsten würd ich mir einen S2000 Motor in den MB1 setzen. Mit NOS, KAT-Ersatz (ich weiß, Umweltsau), neuprogrammiertem Chip, schärfsten Nocken, abgenommener Kopfdichtung und allem Pi Pa Po. Isooktan tanken eben.

Ah ja, die Motoren hab ich auf ner Amipage gesichtet. Wird wohl schon weg sein, aber solche Angebote finden sich in Usa oft.

Also dann, ich freu mich auf deine Antwort.

CIVEGRA

 

___________________________

Gentlemen, you have a race!

Puuuhhh, wo fängt man da an?!

Also das wissen eignet man sich an wenn man sich längere Zeit mit der Materie beschäftigt, man lernt durch andere, durch selbstversuche etc.

Das mit dem getriebe ist wieder so ne sache, vom flansch her passt es, nur ob es wirklich sinnvoll ist den c6 mit dem mb1 getriebe zu fahrn, ist ne andere frage, die abstimmung von getriebe<->motor muss passen.

Also ich wollte keineswegs negativ über dich urteilen wegen der bremsensache,

aber es gab schon viele leute die dachten die bauen nen b18c6 in ihren kleinen eg3 und das wars.

klar, das gewicht ändert sich nicht,

obwohl, eigentlich doch um ca 40-50kg glaub ich, der b18 is schwerer als dein jetziger, aber da dein auto, entsprechendes getriebe vorausgesetzt, schneller fahren wird, musst du auch mehr kraft aufwenden es abzubremsen,

daher hab ich halt meine zweifel ob die bremsen lange halten, bzw überhaupt funktionieren, vorallem wenn du auf die nordschleife o.ä. willst.

Understatement, genau meine Meinung :)

Lieber effiziente Technik und Leistung im auto, als n haufen spoiler, 9x16" felgen mit 215 reifen und dann sich beschweren dass die 90PS keinen Fun machen. Dann lieber ne leichte, dennoch optisch ansprechende 7x16"felge mit 205 Reifen.

Das find ich zum beispiel am MB6 so genial, man siehts ihm eigentlich nicht an, ausser der kleine heckspoiler und die frontlippe.

Also den CTR Motor würdest du eh nicht ohne weiteres einbauen können.

Das grösste problem dürfte allerdings die geänderte drehrichtung sein :D

Honda hat die Drehrichtung geändert bei den neuen motoren, zumindest beim civic.

Einen k20a motor zu bekommen, ist im moment zumindest noch so gut wie unmöglich, ausser man legt ca 8.000eur aufn tisch.

So, falls du noch mehr wissen möchtest frag einfach.

Cya

Themenstarteram 17. März 2003 um 20:13

Wo fang ich njetzt an??

 

Du scheinst einege Antworten für mich parat zu haben und je mehr ich in die Materie komme, desto wahrscheinlicher wird das ganze. Zumal ich langsam die Scheu vor unkalkulierbaren Problemen mit langen Stillstandszeiten für mein Auto verliere.

Mit den Bremsen muß ich dir als Ingeneur natürlich recht geben. Da gibt´s nix zu rütteln, wer hart fährt braucht bei dieser Kombination auch bessere Bremsen.

Ich meinte nur daß ich die Risiken sehr präzise kenne und von meiner Natur aus dem entsprechend handle. Ich bin kein Draufgänger sondern eher Grenzgänger. Ich kenne meine Grenzen und technisch die Grenzen meines Untersatzes. Dementsprächend stellt sich ein Limit ein das ich nicht überschreite.

Ja, heute hab ich die Teile für die Karosseriereparatur zum Lackieren gebracht. Morgen wird wohl etwas geschraubt. Eine Haube, ein Frontblech (leider schweißen!!) und ein Kotflügel nebst Schnickschnack.

Bis Freitag ist dann mein Fahrwerk endlich da, H&R natürlich. Kurz rein damit und der Sommer kann kommen. Die Kohle für den Motor sammelt sich und die Zweifel fliegen dahin....

Ja, was machst du eigendlich beruflich? Würd mich mal interessieren. So technisch untallentiert scheinst du ja nicht zu sein.

Ach ja, weißt was mich freut? Ich hab den MB1 beim Händler gekauft mit Garantie und so und er hat mich mit dem Kolbenkipper komplett über´s Ohr gehauen. Ich hatte sowieso vor viel Geld in die Karre zu stecken - jetzt eben ohne ihn und etwas langsamer. Doch den 1. Ölwechsel lasse ich hinterher bei ihm machen. Den Drecksjob kann er noch machen :-). Genugtuung ist eben auch ein Segen.

 

Grüße vom Bodensee,

Klaus.

 

______________

NIPPON RULEZ

Beruflich noch nix, bin grad fertig mit Schule, werd im September meinen Zivi anfangen und dann nächstes Jahr ne ausbildung anfangen, nur welche ist da die grosse Frage.

Ich bin halt sehr interessiert in Physik, Technik aller Art usw.

Würde sehr gerne was in Richtung Automobil machen, aber das ist alles so schlecht bezahlt.

Studieren will ich nicht, denn ich bin kein theoretiker der nur mit dem kopf arbeitet.

Ein job der mir spass macht ist eben nicht alles, geld braucht man einfach.

Hattest du nen Unfall mit deinem Auto ? Weil du Teile hast lackieren lassen ?

Hab ich was verpasst ?

Hehe, das mit dem Ölwechsel find ich gut. Spätestens alle 10tkm ist Pflicht, weisst du hoffentlich :D (ned nöse nehmen)

Ich wechsel auch gleich noch alle 4 zündkerzen mit, kostet nicht viel und schaden kanns nicht.

Cya

PS: Haste schon ne Idee wo du die Teile herbekommst ? Also Motor etc ?

Themenstarteram 17. März 2003 um 20:53

Bist gerade Online...

 

Hast ja ne geile Zeit vor dir. ZIVI ROCKS! Da hast du endlich mal Zeit und Geld und Aufgabe und irgendwie noch keine Verantwortung. Genieß es. Für danach kannst dich ja mal über die BA (Berufsakademie) informieren. In Friedrichshafen kannst du da FahrzeugSystemEngineering studieren und hast den MaschBau Dipl.

Brauchst nur nen Ausbildungsvertrag mit ner Automotive-Firma wie z.B. PAD in Neckarsulm, Bertrand in Ingolstadt, Krupp Thyssen :-) , Trautz, ...

Hast dann in den drei Jahren je 1/4 Jahr Theorie, dann 1/4 Jahr Praxis im Betrieb. Das ist halt nicht so einseitig und greifbarer. Ich hab´s gemacht und fand´s o.k.

Mit meinem CIVIC hatte ich einen Unfall, ja. Dacht ich hätt´s geschrieben. 2x gleich. Ein mal bei der Regenzeit im Frühjahr, bin über nen Gully direkt auf nen Belingo gesurft - mit höchstens 10 km/h. Aber bei Hondas Sicherheitskonzept ist halt gleich sid ganze Karre im *****.

Der zweite Hit war dann auf dem Weg zum Arbeiten. Zwei Hunde, 7 und 13 Monate alt, liegen am Straßenrand. Ich fahr vorbei, die zoffen sich, springen auf die Straße. Beide erwischt, Hunde ganz, Auto schrott, Versicherung zahlt nix. Danke Gott.

Aber ist halb so wild. Du, ich bin noch Online, kennst nen Chat?

Gruß mAd Klauz.

 

_________________________________________________

?!§$*+*ß%$&$§& H2O Einspritzung ?!§$*+*ß%$&$§&

Zitat:

Civegra schrieb am 19.03.03 18:23:

Hi man,

hab schon lange nix mehr von dir gehört. Hast mir glaube ich mal ne pn geschickt, weiß aber nicht wie ich da rann komme. Kannst ja mal in´s alte Thema schaun....

Ach ja, war huet beim TÜV und hab mal angefragt wie so eine Eintraguzung abläuft. Die brauchen lediglich eine Bestätigung von Honda, daß der B18C6 in meinen MB1 passt und wollen die Leistungsdaten der Serienbremsanlage. Die höhere Achslast wäre egal. WEißt du, wo ich so was bekomme?

 

Bis denne, keep on turnin´ ...

Klaus

HAHAHAHAHAHAHAHAHA

Sorry, aber vergiss es, du brauchst jemand der dir das so einträgt.

Honda gibt die niemals eine Bestätigung das der Motor passt, das mit der bremsanlage liesse sich evtl noch rausfinden, aber die bestätigung nicht.

Cya

Eintragung !?!

 

Ich habe schon einige Civic und CRX mit dem Inti Motor umgebaut.

Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du dich gerne an mich wenden.

Für die Tüv-eintragung kann ich Dir eine Kopie eines KFZ-Briefes zukommen lassen, wo der Motor bereits eingetragen ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic 5-Türer SRi 125 PS Bj. 96