ForumCitroën
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. Citroen C1 + Abwrackprämie = praktisch nicht machbar!

Citroen C1 + Abwrackprämie = praktisch nicht machbar!

Themenstarteram 30. Januar 2009 um 13:43

Hallo.

Nachdem Citroen wirbt, dass es den Citroen C1 in Standart-Ausführung abzüglich der Abwrackprämie bereits ab 5490 Euro gibt, habe ich mich zu einigen Citroen-Händler begeben und wollte einen solchen C1 als Ersatz für den AX meiner Frau kaufen. Das ist allerdings praktisch nicht machbar, da solche C1 derzeit nicht verfügbar sind. Ich müsste also ein solches Fahrzeug bestellen, die Lieferzeit von rund 3 Monaten in Kauf nehmen und ob dann noch Geld im Topf der Bundesregierung für die Prämie ist, weiss derzeit kein Mensch.

Ich werde nun mal mein Glück bei FIAT versuchen und schauen, ob die uns umgehend einen Panda liefern können - und in Standtart-Ausführung. Ich persönlich glaube nicht daran und fühle mich von den Herstellern leicht veräppelt.

Gruß

VG

Beste Antwort im Thema

Hallo,

war am 17.01. bei meinem Händler dieser hatte einen C1 Advance mit Servo schon auf dem Hof stehen den ich auch gleich gekauft habe. War schon begeistert als ich einen C1 fahren konnte als mein C4 Picasso zum Service war. Aber auch mein Händler sagte mir wenn ich einen Style oder Advance mit anderer Ausstattung haben möchte kann das dauern, laut einem Gespräch am Samstag mit meinem Verkäufer verkaufen die im Moment ca. 5!!!! C1 in der Woche.

Also ich finde für gut 10.000€uro ist das ein ehrliches gutes Auto wenn auch nur in der Stadt richtig gut und spritzig.

Bin auf alle fälle begeistert vom kleinen Citroen.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Naja, da bist halt schlicht ein bisschen spät dran, gell? Gerade den C1 will doch gerade alle Welt haben, weil der jetzt so günstig ist. Die Höfe der Händler sind schneller leer als die "Abwrackprämie" sagen können.

Aber wie immer gilt: Wer suchet der findet, z.B. H I E R. :cool:

Im Übrigen: Ist deine Frau Bodybuilderin? Der C1 Advance hat keine Servolenkung! :eek: Nimm doch lieber ein etwas besser ausgestattetes Modell (u.a. mit Klimaanlage), das wirst du dann auch bei Bedarf besser wieder los.

Bei Kleinstwagen wirst Du im Moment allgemein nicht viel Glück haben, außer der ändler hat einige davon auf dem Hof stehen. Besser ist es ab der Golf Klasse. Und da kann Citroen auch nichts für. Ich glaub fast niemand hat mit so einem Ansturm auf die Prämie gerechnet.

Themenstarteram 30. Januar 2009 um 17:34

Naja, was heisst spät dran? Wenn man jetzt erst die Werbung liest, zieht man auch jetzt erst los um sich zu informieren, oder? C1 für rund 10000 Euro Listenpreis fand ich recht happig.

Und irgendwo in Deutschland möchte ich nicht ein Auto kaufen, sondern vor Ort. Klar gibt es sicher noch Fahrzeuge. Aber eigentlich sollte der Händler vor Ort doch auch suchen können, wenn er verkaufen möchte, oder?

Servo brauchen wir nicht, hat der AX auch nicht und Wiederverkauf ist auch egal, weil der Nachfolger vom AX genauso lange gefahren werden soll (AX ist nun 15 Jahre alt). Habe schon mit FIAT telefoniert, die können ausreichend Fahrzeuge in versch. Farben bekommen. Die halten also, was sie bewerben!

VG

...wenn der C 1 so langen Lieferzeiten hat nimm doch einfach den

C 4 Advance, der ist sicherlich schnell zu bekommen,zwar ohne Klima aber mit 6 Airbags,4 Türen,Servo,Tempomat,Bordcomputer und wesentlich

mehr Platz. Ich hatte den C1 für meine Frau gekauft-ganz ohne

Zweifel ein super Auto-allerdings dachte ich,nachdem ein Nachbar mit seinem Opel Corsa einen schweren Unfall hatte,das die passive

Sicherheit wohl nicht unbedingt die Stärke der Miniautos ist.

Der C 4 braucht so um die 6l und ist auch in Versicherung und Steuer

recht günstig.Meine Frau ist jetzt 30000KM gefahren und ist recht

zufrieden damit.

Dann nimm den Panda, der ist doch auch nicht schlecht. Dann gehst auf Nummer sicher.

Oder nen Twingo oder Sandero.

Sind halt alle etwas durstiger. Aber dafür auch geräumiger.

Es wird sicher viele geben, die ihr Auto jetzt bestellen und warten müssen. Das wird bei nem Sandero auch nicht anders sein. Die paar Lagerautos sind sicher schnell weg. Deshalb wird die Abwrackprämie wohl auch nicht so schnell "ausverkauft" sein.

Im Jahr werden 3 Mio Autos in D neu zugelassen. Davon 50 Prozent Firmenautos. Bleiben also 1,5 Mio private Neuwagenkäufer - ich glaube nicht, dass sich da so schnell 600000 Leute mit einem alten Auto, das schon länger als 1 Jahr in ihrem Besitz ist, zum Neuwagenkauf entschliessen.

Gruß

Markus

 

ach so , doch noch: Dann geh doch zu Peugeot, der 107 ist genauso gut, hat bessere Restwerte---- undToyo zeigste die lange Nase. Tschöökes!

am 1. Februar 2009 um 22:17

Veräppelt fühlen mußt Du dich da nicht - der C1 (übrigens auch seine Klons 107 und Aygo) ist derzeit wohl eines der Autos, die aufgrund Angies Prämie verkauft werden wie geschnitten Brot.

Nachdem für den Polo meiner Frau eine kostspielige Reparatur (Lagerschaden) anstand,habe ich mir einen C1 Style zugelegt, der sofort lieferbar war (innerhalb 5 Tagen!); EZ erfolgte am 21.01.09; als ich am 28.01. beim Händler (Werksniederlassung in Stuttgart) zum Unterschreiben des Prämienantrags war, berichtete mir der Verkäufer, dass er keinen einzigen C1 mehr kurzfristig liefern kann, nur noch Neubestellungen mit Lieferzeiten von ca. 10 Wochen.

Und auch bei Peugeot Schwaben und Toyota-Zentrum Stuttgart (arbeite ganz in der Nähe) sieht es für die "Kleinen" auch nicht anders aus!

Ich würde ruhig Blut behalten und einen C1, allerdings den Style wegen der dann inclusiven Servolenkung, die ist m.E. ein klares "Muss", bestellen. Denn ich glaube nicht, dass in 3 Monaten der Topf schon weg ist - ich gehe mal, wie ein paar Vorposter auch, davon aus, dass das Geld bis mindestens in den September reichen wird

Hallo,

na genau das hatte ich erwartet. Da sind die dann wirklich zu blöd/bequem oder sonstwas, um schnell aus Österreich oder DK oder NL ein solches Auto zu holen. Mal abgesehen davon- ich habe mir das gedacht, daß man bei massiver Werbung auch Autos verkaufen kann... . UNd hätte kurz nach Bekanntwerden der Prämie zwei Autotransporter nach weiß der Kuckuck geschickt, um mir ein paar Haldenautos zu holen-- es ist ja nun nicht in ganz Europa plötzlich das Abwrackfieber ausgebrochen;-)) Tschöö!!!

P.S.: Wenn ein Händler das nicht hinbekommt, taugt er auch nix. Wenn er aber ein Auto verkaufen möchte, wird er schnelll nach Benelux fahren und eins beim Kollegen (vermutlich noch mit Gewinn) abziehen.

Anscheinend gibt es in D keine sofort verfügbaren C1, C2 und C3 mehr - 90 Prozent der Kaufanfragen bei Citroen beziehen sich auf nen C1.

Ob man in 10 Wochen nch die Prämie bekommt, ist natürlich ein Risiko.

Manche meinen, das Kontingent wäre schon vor Ostern aufgebraucht, bei anderen reicht sie bis Mai.

Gruß

Markus

Tachchen, ja- aber das war doch absehbar. Als findiger Händler würde ich ein sehr gutes Angeot für c2und c3 machen, auch für c4. Und zusehen, daß ich irgendwo aus Norddänemark mir Kisten hole-- Transporterweise. Sicher ist der c1 ein Lockvogel- aber wenn du daneben einen c2 für 1200€ mehr siehst, weißt du doch auch, daß der c2 DEN Aufpreis mehr als wert ist-- vom c3 ganz zu schweigen, der zudem nebst c2 am Ende der Karriere ist und sein Geld locker eingespielt hat. Händler sein heißt eben auch ein bißchen gewieft sein... . Oder geviewt- hat ja mit (Voraus-) sehen zu tun;-)) Tschöööö!!

Hört sich ja so an, als würde der C1 der "neue Golf" - bald hat ihn jeder! :rolleyes:

Bin froh, den C4 zu fahren: hat auch nur knapp 10 Riesen gekostet und bringt mich um einiges kommoder von A nach B. :D

Grüße,

Hallo,

war am 17.01. bei meinem Händler dieser hatte einen C1 Advance mit Servo schon auf dem Hof stehen den ich auch gleich gekauft habe. War schon begeistert als ich einen C1 fahren konnte als mein C4 Picasso zum Service war. Aber auch mein Händler sagte mir wenn ich einen Style oder Advance mit anderer Ausstattung haben möchte kann das dauern, laut einem Gespräch am Samstag mit meinem Verkäufer verkaufen die im Moment ca. 5!!!! C1 in der Woche.

Also ich finde für gut 10.000€uro ist das ein ehrliches gutes Auto wenn auch nur in der Stadt richtig gut und spritzig.

Bin auf alle fälle begeistert vom kleinen Citroen.

am 3. Februar 2009 um 3:15

P.S. Abwrackprämie!

Zwischen November und Dezember hatte Citroen den C1 für 3 Jahre Nullleasing angeboten.

Jetzt werben sie mit der Abwrackprämie und 2,99% eff. Jahreszins.

-Macht auf 3 Jahre bei 10.000 Euro ca. 924,- Euro Zinsen.

Wegen der Lieferprobleme erzählte mir mein Autohändler, daß sie wegen dem Gasstreit zwischen Russland und seinen Nachbarn Produktionsausfall gehabt haben.

Gruß Frank

am 5. Februar 2009 um 2:06

Wenn Citroen den c1 für 5490€ bewirbt und er aber nirgends für diesen Preis erworben werden kann, weil nicht verfügbar, dann ist das m.E. illegal, weil unlauterer Wettbewerb.

Das Angebot gab es schon im Januar und schon Ende Januar konnte mir kein Citroen Händler entspr. Modell ad hoc bereitstellen. Na gut, dachte ich - kommste zu spät, das Angebot läuft ja schon eine Weile und ist bald zuende....

Denkste!

Den riesen Hals habe ich bekommen, als ich sah, daß Citroen das Angebot unter http://angebote.citroen.de am 1.2 bis zum 28.2. verlängert hat.

Wie kann das denn angehen?

Ist das nicht absolut wettbewerbswidrig etwas zu bewerben, was man effektiv nicht kaufen kann?

Nichtmal Citroen Deutschland konnte mir sagen, welche Händler überhaupt teilnehmen und mehrere Händler sagten mir, daß der C1 im Moment nirgendwo verfügbar sei.

Auf meinen Einwand, wie man das denn dann bewerben kann gab es als Reaktion nur Schulterzucken....

Grüsse

Roland

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. Citroen C1 + Abwrackprämie = praktisch nicht machbar!