ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. chiptuning für 1.2 corsa c

chiptuning für 1.2 corsa c

Themenstarteram 27. September 2005 um 18:19

glaube das thema wurde hier schon oft genung angeschnitten, würde es aber trotzdem noch mal gerne wissen. Was für erfahrungen habt ihr mit chiptuning für den 1.2 corsa. Was für einen könnt ihr empfehlen, wo aber zugleich der versprochene leiostungszuwachs da ist- aber trotz alledem der preis noch passt...

Ähnliche Themen
20 Antworten

Lass es einfach

Die Mehrleistung die bei einem Saugmotor durch Chiptuning erreicht werden kann ist so gering das sich die Kosten nicht lohnen.

Themenstarteram 27. September 2005 um 18:37

eigendlich hast du ja recht... viel ps zuwachs hast du ja überhaupt nicht, das einzige was vielleicht etwas zu nimmt ist das newtonmeter.

Die andere frage ist wieder ob das so gut für den Motor ist...

Beim 1,2 er kannste mit Chip Tuning vielleicht max 10 PS rausholen. Und ob du jetzt 75PS oder 85 PS hast ist doch eigentlich egal, denn den Unterschied wirste du eh nie merken. VMax vielleicht 5 Kmh schneller und Beschleunigung wird sich auch nicht viel tun und dafür 300-400 € auszugeben find ich ein bissl zu viel.

Zitat:

Original geschrieben von etmchamp

dafür 300-400 € auszugeben find ich ein bissl zu viel.

Das sehe ich aber etwas anders. 10 PS für 300-400 Euro finde ich im Preis/Leistungsverhältnis sehr günstig. Wenn du zum Vergleich ein debilas Ansaugsystem mit ca. 20 PS nimmst, kostet dich das 1200 Euro. Nockenwellen kosten ca. 1000 Euro für 15 PS.

Zitat:

Original geschrieben von etmchamp

ob du jetzt 75PS oder 85 PS hast ist doch eigentlich egal, denn den Unterschied wirste du eh nie merken

Ab wann gibt es den dann einen Unterschied den man merkt ?

Die 10 PS werden sich sicherlich im Durchzugverhalten bemerkbar machen, allerdings wird man dadurch auch nicht unbedingt in den Sitz gepresst.

Chiptunung ist aus meiner Sicht nicht als klassisches Tuning , sondern eher als eine Softwareoptimierung anzusehen.

also aus einem 1,2 10PS mehr raus hohlen nur aus einem Chip sehe ich als unreal, sofern nichts anderes am Motor modifiziert wird. Ein anderer universeller Tunigchip wird nicht viel bringen, wenn muss ein individueller Chip für den Motor her, der auf dem Leistungsprüfstand abgestimmt wird, denn nicht jeder Motor ist gleich sondern es gibt bestimmt Fertigungstolleranzen welche durch den üblichen Chip abgedekt werden muss (ein 1,8 im GSI leistet normalerweise nie unter 130PS serie) und der Tunigchip soll nicht auch ein Breiteres Spektrum abdeken, sondern soll exakt auf die Zündung, einspritzzeitpunkt und Menge abgestimmt werden, was dann auch Leistung bringt, mit einem anderen Chip könnte man auch den Drehzahlbegrenzer auf 7000rpm. anheben.

per Chip holst du maximal 7PS raus, wahrscheinlich aber sogar nur 5PS

Zitat:

Original geschrieben von valium

per Chip holst du maximal 7PS raus, wahrscheinlich aber sogar nur 5PS

Hi ich hoffe du meinst das mit den 5 ps wirklich nur für den 1.2!

Ansonsten ist das blödsinn.Aber ihr habt trozdem recht bei einem 1.2 kann man es lassen das fällt nicht auf hab mal nachgesen mehr als 5 ist für nen 1.2 absolut nicht drin.

Zitat:

Original geschrieben von BladeGsi

Hi ich hoffe du meinst das mit den 5 ps wirklich nur für den 1.2!

KLar, ich mein den 1,2er. Klar, umso größer der Motor, umso mehr kannst du rausholen.

Aber am besten klappt es halt bei nem Turbo

turbo

 

hi!

turbo ist ne ganz andere geschichte da geht nur soviel wegen ladedruch erhöhen usw..und je größer der motor desto mehr bringt chippen stimmt nicht.beim C20XE bringt es um 5PS.bei meinem 1.2 OHC hat es damals 8PS gebracht,aber auch nur weil der motor nicht mehr serie war..

Leistung die man merkt stammt von dbilas das Saugrohr auf 98 PS sollte schon mal ein Unterschied sein, kostet natürlich 1200€ ich hab mit allem drum und dran mit Auspuff und so weiter 3.000€ für meinen Motor hingelegt, hab aber meine Leistung stabil und der Motor ist bisher trotz oftem gehätze auch auf der Nordschleife über Stunden nicht kaputt gegangen. Fairrer Weise muß man sagen das ich alleine 550€ für den Auspuf und 250€ für einen ganz speziellen Luftfilter ausgegeben hab.. Das reine Motortuning mit Saugrohr, Chip und Nocke kam mit Einbau auf ungefähr 2200€.

motor

 

hi!

wie gesagt nur chippen bringt kaum was beim 1.2liter.

Re: motor

 

Zitat:

Original geschrieben von vauxhall corsa

hi!

wie gesagt nur chippen bringt kaum was beim 1.2liter.

5 PS sind zwar wenig, aber schon mal ein Anfang. Eine Gruppe A Auspuffanlage bringt auch nicht unbedingt mehr und wird trotzdem zur Leistungssteigerung verbaut. Es läppert sich sich halt alles zusammen.

Das Chiptuning verbessert aber auf jeden Fall schon mal das Ansprechverhalten des Motors und ist relativ günstig.

 

@LuckyB80

Es ging unter anderem auch ums Preis/Leistungsverhältnis.

Wenn ich deinen 3000 Euro umrechne, komme ich auf knapp 86 Euro pro PS.

Beim Chip bist du mit ca. 60 Euro ( bei 5 PS) pro PS dabei.

motor

 

hi!

manwut richtig chiptuning ist nie günstig das geht nähmlich bei 600euro los.das ganze andere chippen für 300euro etc ist ein behelf nix weiter.richtigen chippen da wird das eprom auf dme prüfstand genau auf deinen motor abgestimmt.

@vauxhall corsa,

sorry dir da wiedersprechen zu müssen. Mein Auto stand eine gute Stunde bei EDS zur Einstellung auf dem Prüfstand. Kosten 350 Euro.

Ich kann dir versichern das dort kein Chiptuning ala eBay vorgenommen wird, sondern die Fahrzeugsoftware (eprom)optimal auf den Motor abgestimmt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen