ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevy Caprice

Chevy Caprice

Themenstarteram 25. August 2007 um 17:58

Hallo

bin seid einer Woche stolzer Caprice Classic besitzer! Habe natürlich an euch kompetente fachleute ein paar wichtige fragen ;-)

Der Wagen ist auf ner 07 er nummer gelaufen, dementsprechend hat er eine selfmade auspuffanlage drunter (sehr laut) die auf jedenfall zu laut für den tüv ist! Ich muss Tüv machen weil ich die 07er ja nicht mehr bekomme (bj 83) Meine Werkstatt meint zu mir ich soll ne originale anlage reinmachen ohne Kat ( weil er ja nen edelbrook vergaser hat) und 3zoll rohre wären bei nem 5,0 l blödsinn?! Wenn 3 zoll dann ab krümmer oder???? Wie sieht es aus mit den roten Blinkern die ich drin habe bekommt man die bei nem kulanten tüv eingetragen oder ist da ein absolutes no go! Weil der eine erzählt er hat sie eigetragen der andere wieder nicht was denn nun? Wie geh ich jetzt am besten vor?? Hat damit einer schon erfahrung? Ich hoffe es kan mir jemand helfen!

Vielen Dank schon mal

Ähnliche Themen
32 Antworten
am 25. August 2007 um 18:03

Hallo,

wie du bekommst die 07er Numemr nicht mehr?

Ab 1. Erteilung besteht doch Bestandsschutz der 07er Nummer auch wenn das minimum jetzt 30 Jahre sind!

 

zu den blinkern brauchst du nen tuev-prüfer der dir ein gutachten für die zulassungstelle schreibt damit die ne ausnahmegenehmigung erteilen. wenn die zulassungstelle ablehnt eine ausnahmegenehmigung zu erteilen mußt du wohl oder übel für die zulassung umbauen.

Themenstarteram 25. August 2007 um 18:20

Hallo danke für die schnellen antworten!

Das mit der 07 er habe ich nicht kapiert die roten kennzeichen sind ja bei dem verkäufer geblieben. wie soll ich nachweisen das er schon auf 07er gelaufen ist! und wenn ich eine o7 er auf meinen name usw. beantrage brauch ich ja wieder frischen tüv oder????????? (ratlosigkeit) wenn ja geht mus ich diese laute self made auspuffanlage umändern oder nich?!

vielen dank

Hi,

1. Die Kennzeichen bleiben beim Vorgänger - aber der hat auch einen roten Fahrzeugschein. Den soll er dir mal ausleihen oder kopieren. Das reicht als Nachweis.

2. Du brauchst überhaupt keinen TUEV bei der 07er. Deswegen ist das auch mit den Blinkern egal.

3. Wenn du TUEV willst, dann muss die Anlage sehr wahrscheinlich weg. Vorallem wenn sie nicht original aussieht, oder einfach viel zu laut ist.

cu

Themenstarteram 25. August 2007 um 18:36

Hi!

Danke jetzt is mir alles klar! vielen vielen dank!

Themenstarteram 30. August 2007 um 16:09

Hi ich bins nochmal!

ich hab das mit der 07er bei der zulassungsstelle geklärt.

Die meinten das dieser bestandsschutz der 07 er nur für die bestimmt ist die dieses kennzeichen schon vor der neuen 30 jahre regelung hatten UND!! Wenn der besitzr jetzt in ein anderes bundesland umzieht kann er denfahrzeugschein ohne prob. umschreiben.

Aber ich habe ja den wagen in einem anderen bundesland gekauft und würde auch ein anders kennzeichen beantragen. (mein landkreis) somit falle ich wieder unter die 30 jahre regel (Mein caprice bj 83) und habe die A....karte gezogen! Das heist doch auspuff ändern usw. für den tüv! Kann mir einer folgen? was meint ihr dazu?

Zitat:

Original geschrieben von elcaprice

Hi ich bins nochmal!

ich hab das mit der 07er bei der zulassungsstelle geklärt.

Die meinten das dieser bestandsschutz der 07 er nur für die bestimmt ist die dieses kennzeichen schon vor der neuen 30 jahre regelung hatten UND!! Wenn der besitzr jetzt in ein anderes bundesland umzieht kann er denfahrzeugschein ohne prob. umschreiben.

Aber ich habe ja den wagen in einem anderen bundesland gekauft und würde auch ein anders kennzeichen beantragen. (mein landkreis) somit falle ich wieder unter die 30 jahre regel (Mein caprice bj 83) und habe die A....karte gezogen! Das heist doch auspuff ändern usw. für den tüv! Kann mir einer folgen? was meint ihr dazu?

hallo, wenn dein landkreis das so haben will wirst du wohl pech haben,ansonsten bau dir einen auspuff ein, so teuer ist der nicht, dann neuen TÜV machen und wohl oder übel auf saisonkennzeichen zulassen und warten bis er mal die 30 erreicht hat, auspuffsysteme bekommst du bei den üblichen händlern

gruß klaus

Themenstarteram 30. August 2007 um 16:53

Hi!

Das werde ich auch so machen!

was soll ich denn am besten nehmen 2 oder 3 zoll vom krümmer aus? Möchte schon das er nicht zu leise ist. Ich habe ja keinen kat! Was kommt da an dieser stelle denn hin? Nur ein rohr?

Was ist wenn ich anstelle eines topfs einen glaspack einbaue? (nach dem tüv versteht sich)

Danke schonmal!

Zitat:

Original geschrieben von elcaprice

Hi!

Das werde ich auch so machen!

was soll ich denn am besten nehmen 2 oder 3 zoll vom krümmer aus? Möchte schon das er nicht zu leise ist. Ich habe ja keinen kat! Was kommt da an dieser stelle denn hin? Nur ein rohr?

Was ist wenn ich anstelle eines topfs einen glaspack einbaue? (nach dem tüv versteht sich)

Danke schonmal!

hallo, also ich fahre 2,5zoll mit flowmastertöpfen f40, die wirst du aber bei der ersten tüv abnahme nicht durchkriegen ziemlich laut,ich würde mir ein originale bestellen und anschliessend flowmaster einbauen,das wiederum ist aber geschmacksache(hörsache)

von glaspacks und mufflern halte ich persönlich garnichts,teilweise nur laut,nervt,und keine leistung

gruß klaus

Themenstarteram 30. August 2007 um 20:35

Hi Danke für den Rat!

Werd mir mal ein angebot machen lassen!

THX

Soso.....das klingt alles sehr abenteuerlich.....ohne kat....da weisst du aber schon das das auch als saison kz ein kleines vermögen kostet...?dann noch serien auspuff bestellen und danach noch extra einen?...Euro2 sind glaub ich ca.7 euro pro angefangene 100 ccm,euro 1 ca.15 euro und ohne alles müssten das 25 euro sein....sind 1250 euro.....also ich würd dann wohl lieber auf kat setzen und den auspuff abnehmen lassen,dann kann man das ganze jahr fahren und zahlt ca.350 euro....so mach ich es..bin aber mal gespannt ob der tüv im märz merkt,das mein endtopf nicht original ist und dazu was zu beanstanden hat...also ist alles nicht so einfach wie es sich immer anhört...

Themenstarteram 31. August 2007 um 15:44

Hi!

Danke für den hinweis! Ich wollte ja nen kat nachrüsten aber meine werkstatt meint es funktioniert nicht mit einem edelbrook und ohne lambdasonde sowieso nicht!

Kann das sein das der keine Ahnung hat??? Kann ich einfach bei nem 305 cui hergehen und nen kat einbauen oder wie? Und auserdem möchte ich meinen caprice sowieso nur im sommer fahren so vier monate anmelden.

Gruss

moin,

ohne lambada-sonde funzt der kat nicht, wohl wahr.

ich habs satt gehabt, alle 4 jahre meinen auspufftopf im astro zu erneuern wegen gammel, der hat jedesmal 80ocken gekostet. jetzt hab ich einen edelstahl topf drin für 120EUR, und der klingt gut, ist etwa 1,5 mal so laut wie der alte klingt aber nicht zu aufdringlich.

ich würd mich nicht zwischen 2" und 3" entscheiden wollen, es gibt ja noch 2¼" und 2½", der 305er hat serienmäßig 3" vom Header zum Kat, 2½" vom Kat zum Topf und 2¼" vom Topf bis zum Ende. (Das ist normal, da sich das Abgas im laufe der Entfernung zum Motor abkühlt).

rote Blinker eingetragen hängt ganz vom tüff ab, mein 1990er Lumina hat wie selbstverständlich welche eingetragen bekommen.

ansonsten kann man in die kammern der rückfahrleuchten gelbe glühbirnen hängen, dann brauchste keine treckerleuchten kaufen.

was nachm tüff kommt, ist ja jedem selbst überlassen....

ersma,

Themenstarteram 3. September 2007 um 22:34

Hi Danke für den Tipp mit den rückfahrscheinwerfer (blinker)

Ja wie siehtes dann aus mit den rückfahrscheinwerfer? Die will der tüv auch sehen oder genauso mit der nebelschlusleuchte?

Was meint ihr was passiert wenn man angehalten wird und die roten blinker sind nicht eintragen? Kann ich nicht hergehen und einfach orangene lampen hinter die rote leuchte klemmen? Leuchtet es dann auch rot?

THx Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen