ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Ceed (CD) GT - Erfahrungen Innenreinigung gesucht

Ceed (CD) GT - Erfahrungen Innenreinigung gesucht

Kia Ceed CD
Themenstarteram 21. Januar 2020 um 19:13

Hallo an alle,

Seit kurzem habe ich nun den Ceed GT (MJ2020) meiner Frau zu betreuen und demnach auch zu waschen, saugen etc.

 

1.Frage :

Auf dem Armaturenbrett ist ja nun so eine Art Leder(?) aufgezogen, kann an da mit normalem Cockpit Spray rangehen?

 

2.Frage :

Die Sitze sind laut Kia ein Leder Veloursleder Mix, gibt es da schon Erfahrungen wie man die am besten reinigt und pflegt?

 

 

Sollte das Thema schon existieren, möge man mir verzeihen und bitte den entsprechenden Hinweis geben. ;)

Beste Antwort im Thema

Das stimmt zwar, aber ich habe mir als Laie einfach ein Produkt geholt womit man das Problem was hier seid 2 Seiten besprochen wird umgeht und Kunst sowie echtes Leder Pflegen/reinigen kann. Ein Kombi/Kombi Produkt quasi. :D Glaube da kann man auch eine Wissenschaft draus machen die gar nicht nötig ist. Gleiches ist ja bei den Türen von innen. Vorne echtes Leder, hinten Kunstleder...

Die vorderen Sitze habe ich die letzten 7 Monaten übrigens nur wöchentlich abgesaugt und sonst gar nichts gemacht, alles wie Neu. Hinten wegen Kind mal Flecken entfernt, das war’s.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Armer Kerl... Das Auto der Frau putzen, da weiß man wer bei Euch die Hosen anhat :-)

Zitat:

@ET2019 schrieb am 21. Januar 2020 um 19:20:33 Uhr:

Armer Kerl... Das Auto der Frau putzen, da weiß man wer bei Euch die Hosen anhat :-)

Machen wir das nicht alle sehr gerne für unsere Herzallerliebste??? ;)

Swiffer für Armaturenbrett und Staubsauger und feuchte Ledertücher für die Sitze. Fertig

Armaturenbrett ist soft touch Plastik, matter Cockpit spray sollte ok sein.

Mit den Sitzen bin ich selber noch am Rätseln, Sitzflächen sind ja normal bei Kia aus Echtleder. Hier habe ich jedoch meine Zweifel. Denn Veloursleder, Wildleder, Alcantara in Autos ist wegen Marketing durcheinander gemischt und oft soweit ich weiß kein echtes Leder, sondern Mikrofasermaterial. Das wird in der Regel nur leicht abgesaugt in Faserrichtung, es gibt aber auch Reiniungs,- und Imprägniermittel.

Auf jeden Fall sind Pfelegeprodukte von Clolourlock sehr empfehlenswert für Leder, hab da ein Set für Neuleder bestellt. Ich glaube mir dem enthaltenen mildem Reiniger kann man auch bedenkenlos ans Kunstleder der Seitenteile ran.

Themenstarteram 21. Januar 2020 um 20:11

Zitat:

@ET2019 schrieb am 21. Januar 2020 um 19:20:33 Uhr:

Armer Kerl... Das Auto der Frau putzen, da weiß man wer bei Euch die Hosen anhat :-)

Ach das geht schon, für alles was das Auto angeht bin ich zuständig, dafür brät sie ein herrliches Schnitzel :p

 

Zitat:

@hyperbolicus schrieb am 21. Januar 2020 um 19:43:17 Uhr:

Armaturenbrett ist soft touch Plastik, matter Cockpit spray sollte ok sein.

 

 

Auf jeden Fall sind Pfelegeprodukte von Clolourlock sehr empfehlenswert für Leder, hab da ein Set für Neuleder bestellt. Ich glaube mir dem enthaltenen mildem Reiniger kann man auch bedenkenlos ans Kunstleder der Seitenteile ran.

Besten Dank, ich probiere es aus

 

 

 

Nutze ebenfalls das Colourlock Neuleder Set vom Lederzentrum, hat bisher super funktioniert.

Das Armaturenbrett kann man bedenkenlos mit matter Cockpitpflege behandeln.

Swiffer für die ganzen Klavierlackteile darf nicht fehlen!

Also ich nehme nur ein feuchtes Microfasertuch (ohne Chemie nur Wasser) und wische damit kurz durch. Wüsste auch nicht was da groß dreckig werden sollte am Cockpit. Ich persönlich halte von diesem ganzen Cockpit Chemiekram nichts. Wenn das Auto älter ist und das Kunstoff verblichen ist, dann OK. Aber sonst ?

Ledersitze ab und zu mit Lederpflege bearbeiten sehe ich ja ein und macht auch Sinn.

Das soll aber jeder so machen wie es gefällt.

Ich nutze den Swiffer für die hochglanz schwarzen Teile, das Amaturenbrett reinige ich mit Koch Chemie "Refresh Cockpit Care" und für die Sitze nehme ich 2 verschiedene Sets (Leder & Alcantara) zum reinigen & versiegeln.

Wenn die Fußmatten zu dreckig (zB nach de Winter) sind nutze ich einen Nasssauger der den Dreck auch aus den Fasern bekommt.

Um Fenster und Windschutzscheibe streifenfrei gereinigt zu bekommen hat sich der Frosch Glasreiniger mit Spiritus bewährt in Verbindung mit einem Waffel- oder Carbontuch.

Der Proceed/ Ceed GT hat aber kein Alcantara, das ist Veloursleder.....

Ganz sicher, Quelle dazu?

Denn das frage ich mich schon die ganze Zeit.

Zitat:

@ogherby schrieb am 22. Januar 2020 um 17:47:17 Uhr:

Der Proceed/ Ceed GT hat aber kein Alcantara, das ist Veloursleder.....

Alcantara ist auch nur ein Veloursleder.

Alcantara ist eine Microfaser (Kunststoff), Veloursleder ist ein Naturprodukt.

Laut meinem Kaufvertrag (Proceed GT), Kia Prospekten, meinem Händler und der Homepage handelt es sich bei den Sitzenflächen des Ceed GT/Proceed GT um Veloursleder.

Zitat:

@hyperbolicus schrieb am 23. Januar 2020 um 00:15:27 Uhr:

Ganz sicher, Quelle dazu?

Denn das frage ich mich schon die ganze Zeit.

Steht auch so im Netz, wenn man sich den Wagen konfiguriert.

Da steht's ;) MJ2020, ohne Gewähr, dass das beim Vorgänger die selben sind.

Screenshot_20200123-112454.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Ceed (CD) GT - Erfahrungen Innenreinigung gesucht