ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. CBDB Auf Euro5 umrüsten

CBDB Auf Euro5 umrüsten

VW Golf
Themenstarteram 2. April 2018 um 18:54

In meinem Golf ist einen CBDB-Motor mit einer Euro4 Zulassung verbaut. Erst nach dem Facelift ist der Motor mit Euro5 im selben Fahrzeug zugelassen worden. Nun versuche ich herauszufinden, was ich tun muss, um mein Fahrzeug auf Euro5 umzuschlüsseln?

VW ist da bisher leider wenig hilfreich gewesen. Laut Aussage der Hotline würde es nicht ausreichen alle Teile (Antriebsstrang, Elektronik, usw.) zu tauschen, um eine Umschlüsselung zu ermöglichen. Einen Grund konnte, oder wollte, die Dame mir am Telefon aber nicht nennen.

Beste Antwort im Thema

Oh - VW hilft Dir da schon weiter, nach deren Ansicht brauchst Du nur ein neues Auto kaufen...;)

Die nennen das win-win Situation...:D

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Das Thema gab es kürzlich im B6-Forum. Kurz zusammen gefasst: geht nicht (mehr) und bringt auch absolut nichts!

Themenstarteram 4. April 2018 um 22:39

Neu ist das Thema wirklich nicht. Ich hatte es schon mal 2009 versucht. Leider hatte man mir damals mitgeteilt, dass die Steuerbefreiung um ein zusätzliches Jahr nur gegeben wird, wenn man die Umschlüsselung VOR der 1. Zulassungen machen läßt. Echt tolle Beratung durch meinen Händler!

Nun könnte es allerdings wieder spannend werden, wenn es für Euro5-Fahrzeuge nur eingeschränkte Fahrverbote geben sollte. Stichwort "hellblaue Plakette".

Bisher habe ich aber nirgendwo einen Grund gefunden, warum es nichtmehr geht. Auch nicht im B6-Forum.

Oh - VW hilft Dir da schon weiter, nach deren Ansicht brauchst Du nur ein neues Auto kaufen...;)

Die nennen das win-win Situation...:D

Es wird nicht mehr umgeschlüsselt. Die ursprüngliche Steuerersparnis, die es damals u.U. gab, ist lange Geschichte. Auch sonst gibt's keinen Anlass. Wie gesagt, geh mal ins B6-Forum, dort gibt's eine passende Antwort: https://www.motor-talk.de/.../...n-euro-4-auf-euro-5-t6282735.html?...

Im übrigen gibt's bisher weder ne hell-, noch ne dunkelblaue Plakette und auch keine Fahrverbote. Also halt einfach die Füße still, das bringt mehr.

Themenstarteram 5. April 2018 um 21:26

Zitat:

@tomold schrieb am 4. April 2018 um 22:43:59 Uhr:

Oh - VW hilft Dir da schon weiter, nach deren Ansicht brauchst Du nur ein neues Auto kaufen...;)

Die nennen das win-win Situation...:D

An ein neues Auto habe ich auch schon gedacht. Nur leider wird mir VW da nicht weiterhelfen können. Zumindest solange sie keine Fahrzeuge von Mitbewerbern verkaufen.

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 22:21

Inzwischen habe ich einen weiteren Weg für die Euro5-Umschlüsselung gefunden. Der TÜV kann die Umschlüsselung nach einer Messung vornehmen. Es gibt natürlich wieder einen Haken. Die Messung ist wohl recht aufwendig und soll etwa €2200 kosten. Zusätzlich wird natürlich das individuelle Fahrzeug gemessn. Der Mitarbeiter vom TÜV meinte, dass es bei einem älteren Auto reativ unsicher wäre, ob es die Abgaswerte auch wirklich noch einhalten würde. Dann wäre das Geld weg und eine Umschlüsselung doch nicht möglich.

Die Sache ist wohl sehr komplex und VW Hilft nicht wirklich. Fest steht das der VW Konzern ab 11/2008 die Zulassung für Euro 5 Fahrzeuge hatte und ab diesem Zeitpunkt alle Fahrzeuge die EU 5 Norm in den Papieren hatten. In diesen Zeitpunkt ( ab 11/2008 - bis wohl 2009 ) gab es auch eine Aktion im VW Konzern Fahrzeuge von Eu 4 auf Eu 5 Umzuschlüsseln. Diese Aktion wurde Nachweislich auch durchgeführt zbs. Audi und VW. Die Autobild in der Ausgabe 08/2008 hatte auch bei den Herstellern nachgefragt welche Fahrzeuge aktuell die EU 5 Norm erfüllen würden ( obwohl diese Fahrzeuge noch keine EU 5 Zulassung hatten da erst 11/2008 eingeführt ). Mein Fahrzeug ein Passat 2.0Tdi mit 125kw war auch darunter wurden von VW als EU 5 konform angegeben. Mein Fahrzeug ist 09/2008 aufs Werk zugelassen wurden mit EU 4.

Ich habe auch eine Reparaturanweisung von VW aus 2013 wo eine Liste mit den verbauten Motoren mit MKB enthalten ist in der bestätigt wird das alle Motoren ( ausser einem ) die EU 5 Grenzwerte einhalten. Auf Anfrage weist das KBA darauf hin das im Europäischen Recht eine Umschlüsselung nicht vorgesehen ist..( es steht aber auch nirgendwo geschrieben das dies nicht möglich ist ) obwohl es mit Tatsachen belegt werden kann. Das heist ich kann beweisen das es möglich ist und gemacht wurde und mein Fahrzeug darunter fällt, aber ich bekomme weder vom Hersteller noch vom KBA unterstützung..Und das mit Anwaltlicher unterstützung durchzusetzen das ìst mir im Moment zu blöde obwohl ich wohl gute Karten hätte da ja der Hersteller selbst zugegeben hatte das diese Fahrzeuge die EU 5 Norm erfüllen.

Themenstarteram 16. August 2019 um 20:01

Mein Golf ist erst im März 2009 gebaut worden. Und trotzdem hat er nur eine Euro 4 Zulassung. Der Motor ist der CBDB, welcher identisch in anderen Fahrzeugen verbaut eine Euro 5 Zulassung hat. 2017 wurde ein Softwareupdate aufgespielt, weil die EA189-Motoren sonst nicht die Euro5 einhalten. Trotzdem unterliegt das Fahrzeug den aktuellen Fahrverboten für Euro 4-Diesel.

Habe noch mal nachgesehen. CJAA wäre der einzige Motor der nicht Euro5 erfüllt. Alle anderen 2.0Tdi schon. Dies betrifft die Comanrail Motoren. Diese Angaben sind in der Reparaturanleitung von VW zu finden.

Themenstarteram 8. November 2019 um 19:47

SInzwischen hat der Hersteller Baumot eine ABE für die Nachrüstung mit SCR-Kats erteilt bekommen. Allerdings ist mein Fahrzeug nicht dabei. Im Golf Variant wird nur der CAYB-Motor unterstützt. Der CBD-Motor ist nur für den Passat möglich. Dann aber mit der "C"-Variante der Motorsteuersoftware und nicht mit der "B"-Variante.

Auf jeden Fall ist meine Geduld am Ende. Ich bin gerade dabei mir einen Focus zu kaufen. Dann ist das leidige VW-Thema durch.

Die nachträgliche Änderung der Schadstoffklasse ist extrem selten. Durch den Einbau eines solchen SCR-Kats zur Nachrüstung ändert sich nichts an der Schadstoffklasse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen