ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Camaro Felgengröße und Reifen

Camaro Felgengröße und Reifen

Themenstarteram 12. Februar 2004 um 14:09

Hallo,

ich habe ein kleines Problem. Auf meinem 67er Camaro sind im moment Wolfrace Felgen in den Größen 7,5 x 14 mit 235/60/14er Reifen. Vorne sowie hinten. Jetzt möchte ich mir andere Felgen kaufen und weiß jedoch nicht genau welche Größe ich maximal vorne und hinten drauf bekomme, ohne dass der Tüv einen Aufstand macht und auch ohne dass ich an den Radläufen irgend etwas ändern muß. Ich möchte auf 15 Zoll umrüsten damit ich auch größere Reifen finde.

Was paßt jetzt rein vorne? Muß ich 7,5 behalten oder paßen auch 8x15 rein, und welche Reifengröße dann? 235, 245 ?? Und hinten hab ich im Moment noch massig platz im Radkasten. Aber paßen da auch 10x15 rein? und dann auch die Reifengröße: 255, 265 ??

Und ein anderes Problem hab ich auch noch. Im Moment zeigt der Tacho bei den Größen 235/60/14 immer zuviel an. Wenn ich ca. 130 fahre zeigt er bestimmt schon 150 an. Wenn ich jetzt auch 15 Zoll umrüste, dann muß ich doch auch auf einen dünneren Reifen wechseln, oder? Also von 235 / 60 / 14 auf v.B. 255 /45 / 15, oder so in etwa??

Vielleicht kann mir hier jemad helfen..

Danke..

Robert

Ähnliche Themen
19 Antworten

welches baujahr ist der camaro? wohl am wichtigigsten. hab auch meinem z.b. 17 zoll drauf mit 265 er

vermute du hast ein älteres modell bj. 88 rum?

Zitat:

original geschrieben von Bigblockhund

auf einen dünneren Reifen wechseln, oder?

...mit der Breite des Reifens hat das nichts zu tun, der Abrollumfang des Reifens ist entscheident. Wenn du willst, daß dein Tacho genau geht musst du den Abrollunfang der Originalräder beibehalten, also ein 225/75R15 hat den ähnlichen Umfang wie ein 225/60R16. Je kleiner die Räder und somit auch der Umfang desto mehr zeigt der Tacho an (also 100 gezeigte mph bei 90 gefahrenen mph) Werden die Räder größer im Umfang als original, ist es umgekehrt.

Was unter ´nen 67er Camaro passt weiß ich nicht :(

 

Gruß, Norbert

Themenstarteram 12. Februar 2004 um 14:47

Baujahr

 

Hi,

Danke für die Antwort. Es ist ein Camaro Bj. 67. Was da Original drunter war weiß ich leider nicht. Den originalbrief hatte der VBrbesitzer nicht mehr. Ich weiß halt nur, dass er im Moment zuviel anzeigt. Und die Reifen sind einfach zu schmal für den Wagen.

Und Größer als 15 Zoll darf ich glaube ich nicht machen, da der Wagen als Oldtimer angemeldet ist. Und max 15 Zoll drauf waren.

Robert

Servus Bigblockhund,

also "unter" meinem 68er Camaro sind 4x Rally-Wheels 8x15" verschraubt. Bereifung vorne: 225/50 R15 sollte aber beim nächsten Wechseln auf 225/60 geändert sein.... Hinten 255/60 R15. Alles eingetragen und machte nur insofern ein Problem, dass der TÜV nichts über original "Stahlfelgen" wußte.

Hoffe geholfen zu haben,

cu Michl

Themenstarteram 12. Februar 2004 um 22:14

Danke

 

Danke,

das hilft mir schon weiter. Im moment haben ich vorne 235 drauf. ein Bissl platz is da noch. Ich bin am überlegen, ob ich da auch 245er reinbekomme. Weißt du, ob man hinten auch 10x15 Felgen reinbekommt, und ob 255 die Grenze sind, oder ob auch 265 er reinpassen? Am Radkasten ändern will ich aber nix..

Robert

Habe auf meinem 68`Camaro vorne 245/60/14 und Hinten 275/60/15 montiert Ist aber schon mehr als knapp würde sagen hinten ist bei 255 schluss.Werde mich vielleicht von diesen (Wolfrace-AR)Reifen und Felgen trenneninteresse?

Stehe bei fragen gernezur Verfügung schau mal unter www.us-cars-whv.de (Max`Camaro)oder schreib an camaromax@web.de

Themenstarteram 17. Februar 2004 um 16:01

Hi,

danke für die Antwort. Jetzt weiß ich schon mehr. Ich denke ich werde vorne 8x15er Felgen mit 245er Reifen drauf machen. Müßte ja passen. Und hinten dann 10x15er Felgen. Ich bin jetzt nur noch am überlegen, ob ich da 255er drauf mache oder ob auch noch 265er Reifen drauf gehen. Da bin ich mir nicht ganz sicher.

Danke für das Angebot mit den Felgen, aber ich habe im Moment selber Wolfrace Felgen drauf, aber die passen irgendwie nicht so ganz zu meinem Wagen. Ich suche ein paar nette Stahl-Chrom Felgen, eventuell mit Spinner Caps. Mal sehen ob ich solche irgendwo finde.

Na denn Danke und viel Spaß noch mit deinem Chevy,

Robert

camarofelgen

 

10zoll und 255er? die 10 zoll chromfelgen fallen meist etwas breiter aus als 25cm--weißt du wie da ein 255er reifen aussieht? sche......! auf ne 10zoll gehört ein 295er, evtl auch ein 275(obwohl der nicht gut zu einem sportlichen auto passt).die eintragung auf einem alten camaro ist auch kein thema,zumindest nicht in diesen relativ "kleinen" dimensionen.ist halt alles eine geldfrage,wie immer!

Themenstarteram 17. Februar 2004 um 19:41

Aha,

alao wäre es deiner meinung nach besser, wenn ich hinten max 265er drauf bekomme ne 8 x 15 Felge zu nehmen??

Ich habe leider nicht so viel Ahnung was Reifen und Felgen angeht.

Robert

camaro reifen

 

ne! 10x15 sieht doch scharf aus (es sei denn du fährst mit 180ps rum),da muß nur der richtige reifen drauf.wenn es "verdammt eng" ist,dann ist doch gut.schlecht ist,wenn es schleift.aber muß ja nicht schleifen.du kannst ja auch deinen 255er drauf machen,ist ja nur meine persönliche meinung,das es etwas merkwürdig aussieht(ein golf mit 8x13 und 175/50 sieht ja auch merkwürden aus).meiner meinung nach sollte der reifen etwas breiter sein,als die felge,das ist für das fahrverhalten genauso gut wie für die felge (bordsteinkanten lassen grüssen).

Themenstarteram 17. Februar 2004 um 21:56

Jo,

genau da ist das Problem. Ich weiß, dass ich vorne 245er reinbekomme. Hinten gehen 255er drauf. Jetzt ist halt die Frage ob auch 265er oder 275er rein gehen. Da bin ich dabei das rauszufinden. Ein paar Antworten höher hat einer gemeint, dass er 275er drauf hat, die aber mehr als knapp sind. Und ein bissl mehr als 180ps hab ich auch. gg

ich sag ja,das es an den felgen liegt .wir hatten damals (vor 3jahren)10 zoll felgen die waren 31,5cm breit,da hat einfach irgendwer 10zoll eingeschlagen und fertig,die hatten wir aus holland.bei stahlfelgen gibt es auch viel von diesem taiwanscheiß,da steht manchmal gar nichts drin.frag doch einfach bei deinem reifenlieferant,wie breit der reifen den du haben willst auf einer 8zoll ist und wie breit er auf einer 10er ist.ich habe leider die listen nicht mehr,da wir 2001 aufgehört haben,aber jeder reifenhändler kann dir das sagen(wenn er will).

Themenstarteram 17. Februar 2004 um 23:00

Aha,

ich denke das werde ich mal machen. Im moment überlege ich, ob ich mir 245er und 265er cooper g/t Reifen hole. Und ich suche nach ein paar schönen Cragar Felgen. Die würden ganz gut auf meinen Chevy passen.

Noch ein kleines Prohblem habe ich m it dem Umfang der Reifen. Jetzt habe ich noch vom Vorbesitzer 235/60/14er Reifen drauf, aber der Tach zeigt bei tempo 100 bestimmt schon 120 oder 130 an. Das heißt doch, dass ich dann bei den neuen Reifen, wenn ich 15 Zoll nehme, auch von den 60% auf mindesten 50& oder sogar 40% runter muß, bei der Felgenhöhe, wenn ich das richtig sehe..

Robert

camaro reifen

 

wenn es nur um deinen tacho geht,den kannst du justieren lassen,oder es mit etwas geschick selber machen(die justierung).wegen der eintragung,wie gesagt;alles ne geldfrage,um so ausgefallener,um so teurer

 

 

 

 

 

9

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Camaro Felgengröße und Reifen