ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Seville STS, 2001, - Zündkabel und Zündkerzenwechsel

Cadillac Seville STS, 2001, - Zündkabel und Zündkerzenwechsel

Cadillac Seville 5
Themenstarteram 17. August 2018 um 13:01

Bin ja grade am "groß Reinemachen" bei meiner "Lady" bevor sie im Oktober für den Winter dann eingemottet wird.

Jetzt möchte ich noch die Zündkerzen und -Kabel wechseln, sowie noch ein paar andere Sachen, die dabei "grad auf dem Weg liegen". Habe hier ja schon viel gestöbert und gefunden.

Also, Zündkerzen würde ich diese nehmen wollen, Rockauto, AUTOLITE XP104 {#XP104DP2} Iridium-Enhanced Center Electrode; V-Trimmed Platinum Side Wire; 0.6mm Finewire Design; .050"/1.3mm für 3,49€ das Stck.

Was die Zündkabel betrifft, werden hier im Forum nur und ausschließlich die von AC Delco empfohlen. Diese würde ich auch gerne bei Rockauto bestellen wollen, kann sie dort aber nicht finden. Im Reiter "Teilekatalog" gar keine Zündkabel zu finden. Nur im Reiter "Werkzeuge und Universalteile" werden zur Zeit nur diverse in verschiedenen Längen angeboten : STANDARD MOTOR PRODUCTS 816X 16".

Könnte man die jetzt auch nehmen oder besser einfach Finger von lassen? Aber wo bekomme ich bitte dann AC Delco's her? Tante Google gibt mir einfach keine alternative Adresse.

Für baldige Hilfe wie immer im Voraus sehr dankbar.

Gruß vom Hochrhein

Rainer

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo Rainer,

wenn ich das richtig sehe, sitzen beim STS die Zündspulen direkt auf den Kerzen...so richtige Zündkabel gibt es da also gar nicht. Allerdings listet Rockauto bei mir den STS auch erst ab 2005.

Gruß,

Patrick

Themenstarteram 17. August 2018 um 15:57

Meiner hat definitiv Kabel und Zündspulen, die ziemlich quadratisch, 4 Stück, sind. Bei Rockauto werden eben auch nur die von Dir benannten angeboten. In Deutschland in der Bucht sind sie auch sehr günstig zu bekommen. Da wäre noch die Frage, für welche man sich als Ersatz entscheiden sollte. Sind ja über kurz oder lang wohl des Öfteren manchmal fällig. Siehe Cit. C 6 3.0 V6 Benziner, wo man immer zwei zum sofortigen Wechsel dabei haben sollte.

Grüßle und schönes WE

Rainer

Hallo Schweber . Zündspulen sitzen alle vier Motorseitig an der Spritzwand . Kerzen und Kabelsatz acdelco als Bilder von Rockauto anbei ... das eine Bild oben mit Navigation .....

Screenshot_20180818-052352.png
Screenshot_20180818-052417.png
Screenshot_20180818-052433.png
Themenstarteram 20. August 2018 um 0:39

Hi Duese2225,

vielen, vielen Dank für die Hilfe.

Da meine "Lady" Zulassung 2001 ist, habe ich bei Rockauto natürlich das "richtige" Zulassungsdatum eingegeben. Dann erhält man leider keinen Hinweis mehr auf Zündkabel und meine Zündspulen, die den meinigen entsprechen!

Wenn man '99 eingibt, dann natürlich schon. Somit wird mir eins immer bewusster, nachdem ich bei manchen Sachen, die ich bei "Lady" schon ausgebaut hatte und welche mit Herstellungsjahr 1999 bedruckt sind, dass Lady wohl eigentlich eindeutig Baujahr '99 ist und bis zur Anmeldung wohl mind. 2 Jahre auf Halde stand. So war das seinerzeit wohl mit den großvolumigen Autos, die zu diesem Zeitpunkt teilweise auch schon wie Sauerbier in den Verkaufsräumen herum standen.

Deswegen sind natürlich wohl auch andere Zündspulen entsprechend der Zulassaung für meinen gelistet, wo eben doch eigentlich die '99'er verbaut und zutreffend sind.

Also vielen Dank und dann kann ich die richtigen Zündkabel jetzt auf jeden Fall bestellen und die ACDELCO Zündkerzen sind vollkommen ok? Oder solllte ich evtl. doch besser die Irridium bestellen?

Gruß vom Hochrhein

Rainer

Guten Morgen . Ich habe mich eigentlich immer an die Tipps vom User ,,DonC'' gehalten , wohl mit einem Cadillac im Arm auf die Welt gekommen . Und seine Aussage war dazu Acdelco . Diese habe ich dann auch verbaut , und war zufrieden . Er hatte alternativ , glaube ich jedenfalls , auch iridium vorgeschlagen . Ich such mal den Verlauf . LG Daniel

IMG_2018-08-20_05-03-56.jpeg
Themenstarteram 20. August 2018 um 13:02

Moin Daniel,

vielen Dank nochmals. Hatte auch bereits gelesen, was hier der "heilige" Don zu den Zündkerzen geschrieben hatte. Auch ich bewundere seine Kenntnisse gerade was den STS betrifft sehr.

Wenn ich mich recht erinnere empfahl er einmal die guten von Bosch. Ich dachte nur, dass die Iridium evtl. noch besser wären. Aber wenn Du mir bestätigst, dass die ACDELCO vollkommen in Ordnung sind, werde ich genau diese aus Deinem Screenshot verwenden.

Günstiger bekommt man sie eh nirgends. Wenigstens nicht hier in der Gegend. Ich beabsichtige über den Winter sowieso den Motor, der jetzt fast 242.000 km gelaufen hat und mittlerweile reichlich Öl rausdrückt, aus den wahrscheinlich bekannten Dichtungen, wofür man den Motor sowieso für herausnehmen muss, general überholen zu lassen. Dann können auch die wahrscheinlich irgendwann einmal fällig werdenden Stehbolzen für die Zylinderkopfschrauben neu eingeschlagen oder gefräst werden.

Vorab noch eine Frage, ob es ein größerer Akt ist, die Zündkerzen der hinteren Bank, wo die Zündspulen drüber oder davor sitzen, zu wechseln? Habe noch einen Mitsubishi Pajero (im Amiland Montero) Sport, wo es leider ein ziemlicher Akt ist, die Kerzen zu wechseln. Da muss die gesamte Ansaugbrücke runter und da der auf Gas läuft, auch noch das ganze "Gestrüpp" von der Prins Anlage.

Also erst nochmal ganz recht herzlichen Dank und Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem neuen Spielzeug dem Riviera!

Gruß vom Hochrhein

Rainer

2 Stunden brauchst du für das erste Mal Zündkerzenwechsel, dann max. 1 :)

Iridium baust du dir ein, wenn du die nächsten 160tkm nix mehr tun willst - nimm aber NGK/Beru/AC Delco

Autolite habe ich keine besonders guten Erfahrungen bzgl. Langlebigkeit gemacht.

Willst du günstig Kerzen und auch mal wieder wechseln - Bosch Super, Super4 sind fahrbar - und im Vorteil, wenn die Spulen nicht mehr so ganz 100% bringen.

Themenstarteram 24. August 2018 um 16:10

Hi zusammen,

hi DonC,

von Dir eine Antwort zu erhalten ehrt mich sehr. Vielen lieben Dank!

Nachdem ich gestern bei der TÜV Nachprüfung meinen Stempel für die nächsten zwei Jahre erhalten habe, geht's der Lady jetzt definitiv "an den Kragen"!

Also hatte ja alles von ACDELCO bereits bestellt gehabt. Lieferung war für Montag avisiert und ist bereits heute schon angekommen, Respekt!! Rockauto ist wirklich mal echt schnell und zuverlässig!

Zündkerzen ziemlich klein, erinnert mich an die Kerzen meiner alten Rixe oder Zündapp Mofas...

Werde also jetzt zuerst einmal die vorderen Zündkerzen ausbauen. Weiß nicht wie lange die überhaupt schon drin sind. Werde von jeder einzelnen ein Foto machen und wegen des Kerzenbildes hier einmal einstellen, wenn es klappt. Gibt's Vorschriften was die Bildgröße betrifft? Hab's hier noch nie gemacht.

Was den Ausbau der hinteren Kerzen betrifft, habe ich auch mal weniger Bauchschmerzen. Denke wenn ich die "Bank" mit den vier Zündspulen, die mit je einer Schraube links und rechts befestigt ist, abgeschraubt habe, kommt man besser an die Zündkerzenöffnungen? Oder gibt's noch mehr Hürden??

Schlimmer als bei meiner ehemaligen "Göttin" - Citroen DS 23 Pallas Injection, wo die hinterste Zündkerze so nah an der Spritzwand und unter der Scheibenwischerblende versteckt war, dass man durch diese extra ein Bohrloch suchen musste, um überhaupt an die ebenfalls im Motorblock versenkten Kerzen zu kommen, kann es dann auch nicht sein. Auch bei der Göttin wurde teilweise in den siebziger Jahren seitens der Vertragswerkstätten nie die hinterste Zündkerze gewechselt, da zu fummelig und viel zu aufwändig. Aber bezahlen durfte man es natürlich trotzdem. Ein Schelm, wer da Böses vermutet...

Zündspulen würde ich im Übrigen im Moment sehr günstig in der Bucht erhalten können.

 

https://www.ebay.de/.../302536336780?...

Taugt das überhaupt was oder doch nur der bekannte China-Schrott?? ...und das ganze noch ohne "Elektronik" bzw. ohne Endstufe...??

Oder dann doch lieber direkt nur die von Rockauto unter der Rubrik gewöhnlicher Ersatz die von Delphi, Denso oder ACDELCO die GM Original Equipment oder professionell?

Es gibt viel zu tun...los geht's.

Beste Grüße vom Hochrhein

Rainer

Themenstarteram 24. August 2018 um 16:51

Also es waren NGK PTR5D - 10 verbaut. Nicht gerade die schlechtesten, oder? Nun kommen die empfohlenen ACDELCO rein. Aber eben die günstigen. Im Winter, wenn ich es schaffe, kommt ja der Motor raus. Sonst halt im Winter '19. Wird ja eh nicht soviel bewegt, auch wenn sie viel Spaß macht.

Also hier noch das Bild von der Zündkerze aus Zylinder 8:

Cimg3218
Themenstarteram 24. August 2018 um 18:09

...und hier Zündkerze Zylinder 6, hatte sie zwischenzeitlich im Motorraum "verloren":

Cimg3225
Themenstarteram 24. August 2018 um 21:04

sodann noch die Zündkerze aus Zylinder 4, am Gewinde etwas verölt, ansonsten wie alle anderen auch mit einer trockenen, weißen Diode, die aussieht, als wäre sie "verkalkt". Würde man so im Sanitärbereich wohl sagen.

Cimg3230
Themenstarteram 24. August 2018 um 21:07

und Zündkerze 2...

Cimg3225
Themenstarteram 24. August 2018 um 21:18

...und Zündkerze 1, wo an der Diode am meisten "Kalk", weiße Rückstände, zu sehen sind.

Zundkabel wurden ebenso wie die Kerzen gewechselt. Motor läuft etwas ruhiger als bisher. Kann aber auch Einbildung sein, weil so richtig ruhig läuft sie noch nicht, Leelauf technisch.

Habe hier gelesen, dass es in der Regel der "ominöse böse 7. Zylinder" sein könnte, Wassertechnisch evtl.

Hierzu sollte man alle Zündkerzen heraus schrauben, dann starten, wenn Wasser rausgespuckt wird, ist es definitiv der "ominöse böse 7. Zylinder" wo wahrscheinlich dann der allseits bekannte Schaden mit der Zylinderkopfschraube und der daraus resultierenden Undichtigkeit vorliegt.

Würde dieser Test auch klappen, wenn man nur die Kerze vom 7. Zylinder rausschrauben würde??

Cimg3226

Bei abgekühlten Motor die sieben raus . Nen sauberen Lappen drauf und kurz drehen lassen . Dann siehst du , ob Wasser drin war . Kannst das aber auch auf allen 8 machen . Dann ist dein Kopf definitiv frei von Ängsten , daß eventuell andere statt dem siebten defekt sind . Und deinen Bildern nach sehen einige Kerzen ja fast ,,unbenutzt'' aus . Hab das so noch nicht gesehen . Aber mal warten , was ,,Guru DonC '' dazu meint . LG Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Seville STS, 2001, - Zündkabel und Zündkerzenwechsel