ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy Camping: VW-Ausstattungen: Standheizung, Schiebedach?

Caddy Camping: VW-Ausstattungen: Standheizung, Schiebedach?

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 19. März 2014 um 14:10

Hallo,

ich möchte mir anstatt einen gebrauchten Caddy wahrscheinlich einen neuen Caddy Soccer mit meinen Wunschausstattungen zulegen.

Nun bin ich mir nicht ganz sicher, was sinnvoll ist. Ich will den Caddy im Stadtverkehr, zum Reisen mit längeren Fahrten und für Übernachtungen auf Festivals und im Urlaub verwenden.

Ich hätte gerne Erfahrungs-Tipps von Euch.

1. Ist eine Standheizung direkt von VW sinnvoll? Sie kostet mit Fernbedienung 1800 € extra. Oder kann ich damit sowieso keine Nacht durchheizen, wenn ich nur eine Batterie habe?

2. Ich überlege auch, ein Schiebedach (ist dann hinten im Fahrgastraum) einbauen zu lassen. Macht das Sinn? Ich dachte das ist auf jeden Fall gut zum Lüften. Oder wird das Auto dann nur heißer durch ein weiteres Fenster? Auf Festivals z.B. schläft man auch mal am Tag. Alternativ könnte man Schiebefenster rechts und links einbauen lassen. Macht das mehr Sinn?

3. Außerdem möchte ich das Ausstattungspaket "Backpacker" Seitentaschen im Kofferraum dazubuchen (260 €) Macht das Sinn oder rüstet man besser (vielleicht günstiger) nach?

4. Welche Ausstattung darf Eurer Meinung nacht nicht vergessen werden? Warum?

Ich würde mich sehr über Tipps und Anregungen freuen!

Grüße,

Minu

Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo Minu,

herzlich willkommen im Forum.

Ich möchte dich eigentlich nicht direkt abwatschen, aber zu allen deinen Fragen gibt es schon mindestens eine Antwort oder sogar ellenlange Threads, die sich mit deinen Thematiken befassen.

Die SuFu ist dafür ein probates Mittel. Füttere sie mit den einzelnen Begriffen und du wirst die nächsten Tage beschäftigt sein und deine Fragen beantwortet wissen.

Einige Antworten wirst du auch in unseren FAQ finden.

Viel Spaß dabei und hier im Forum

Themenstarteram 19. März 2014 um 14:56

Hallo PIPD black,

ich hatte die Suchfunktion bereits genutzt und bereits ein paar Beiträge gelesen. Leider hatte ich nichts wirklich passendes gefunden, was meine Fragen beantwortet. Dann muss ich wohl noch mal genauer gucken... :/ Sorry.

OK. Ich helfe mal so gut ich kann......die Details mußt du dir aber im Forum suchen:

Die Standheizung ist keine echte Heizung. Sie wärmt das Kühlwasser und wird daher auch Warmwasserzusatzheizung genannt. Dazu belastet sie die Batterie enorm, weshalb VW eine maximale Heizzeit von einer (??) Stunde programmiert hat. Ob man es beliebig wiederholen kann weiß ich nicht.

Bei Unterschreiten einer bestimmten Grenze der Batterieladung wird der Dienst versagt, damit das Auto noch angelassen werden kann.

Das Nachrüsten eines Schiebe Hubdaches birgt gewisse Gefahren. Dazu kommt, dass es zumindest hier im Forum nicht eindeutig geklärt ist, ob es für den Caddy diesbezüglich eine Freigabe gibt.

Die serienmäßigen Schiebefenster machen oft mit Undichtigkeiten auf sich aufmerksam. Ausstellfenster für die Fenster im Laderaum werden seit dem FL nicht mehr angeboten. Durch die Vollverkleidung des Inneraum paßt der Öffnungsmechanismus wohl nicht mehr.

Die Seitentaschen gibt es auch bei anderen Campingausrüstern. Kosten aber auch da teuer Geld.

Wenn möglich und gewollt ab Werk mitbestellen.

Zum Thema Ausstattung gibt es unterschiedliche Meinungen und Ansichten. Das muss jeder für dich selbst entscheiden. Was das Thema "Campen im Caddy" angeht, emphehle ich die passenden Threads zu durchgekämmen. Dort gibt es die verschiedensten Schlaflösungen und jüngts auch jemanden, der eine Gasheizung in seinen Caddy einbauen möchte.

Themenstarteram 19. März 2014 um 15:28

Danke für Deine freundliche und ausführliche Antwort!

1. Standheizung

Informationen zur Standheizung hatte ich hier zwar schon gefunden (besonders hier) , so ist es aber kurz auf den Punkt gebracht, vielen Dank.

Die maximale Heizzeit werde ich bei meinem VW-Händler nachfragen.

Interessant ist aber auch dieser Beitrag:

Zitat:

Also ich will auf die Standheizung auf gar keinen Fall mehr verzichten. [...]

Mit der Heizfunktion im Winter haben sie es mollig warm und sollten sie im Sommer einmal ein Nickerchen machen, so wird die Standheizung mit der Funktion "Lüften" betrieben. Also immer wunderbar klimatisiert.

2. Schiebedach

Zu Deinen Infos zu den Fenstern habe ich andere Informationen:

Beim Caddy Soccer kann man das Schiebedach ab Werk einbauen lassen (nennt sich "Hub/Schiebedach"). Somit gibt es scheinbar eine "Freigabe". Was hast Du denn für Erfahrungen, ist ein Schiebedach sinnvoll bzw. vermisst du es vielleicht sogar?

"Schiebefenster im Fahrgastraum vorn links bzw. rechts" kann man ebenfalls ab Werk beim Soccer einbauen lassen.

 

Zitat:

Was das Thema "Campen im Caddy" angeht, emphehle ich die passenden Threads zu durchgekämmen.

Danke, wird gemacht :)

Schiebedach: Jein.

Es gibt hier im Forum unterschiedliche Auffassungen. Einige sagten, man kann es nicht mehr bestellen, andere sagten, das ginge sehr wohl. Wenn es vom Werk aus angeboten wird, ist es natürlich zulässig.

Leider gab es in der Vergangenheit mit den Dingern aber auch schon ordentlich Ärger (Undichtigkeiten, Elektronikprobleme).

Aus deinen Schilderungen hatte ich aber gedeutet, dass du eines nachträglich einbauen lassen wolltest. Darauf bezog sich meine Antwort mit der Freigabe.

Schiebefenster kannst du ordern, kosten Aufpreis, sind in vielen Fällen dicht, aber in ebenso vielen Fällen auch undicht. Kannst du Glück mit haben oder eben auch Pech.

Wie gesagt, Thema suchen und lesen.....und auch mal in die FAQ schauen.;)

Standheizung:

Das sind meist Heizungen für den Wasserkreislauf und Motor. Maximale Einschaltzeit 1h, dann kann man aber noch mal eine Stunde usw. Stromverbrauch hoch, weil das Lüftungssystem des Caddy aktiviert ist. Zweck: Aufwärmen des Motors und Aufheizen des Fahrgastraumes, damit du im Winter ohne Kratzen und Frieren los kannst. Bei Dauerbetrieb als Innenraumheizung gibt es verstärkte Korrosionsspuren im Motorraum. Faustregel: Pro halbe Stunde Heizung mindestens eine halbe Stunde fahren, um die Batterie zu laden.

Dann gibt es die Luftheizungen, auch mit Diesel betrieben. Die kommen aus dem Wohnmobilbau und haben den einzigen Zweck, den Innenraum schön warm zu halten. Allerdings ist der Stromverbrauch auch nicht gering, eine 2. Batterie ist dringend zu empfehlen.

 

Glasdach:

In meinen 2009 Gewinner habe ich eines nachrüsten lassen (Webasto einfaches Modell), damals gab es noch ein Gutachten dazu. Allerdings ist das Dach über der hinteren Sitzbank, weil über der vorderen Verstrebungen störten. Das hilft ungemein gegen Überhitzung und ist immer noch dicht. (In älteren Freds mehrfach beschrieben!) 

Alternativ würde ich einen E-Lüfter ins Dach einbauen. Da sollte es eigentlich überhaupt keine Bedenken geben. Ich habs zwar schon mal gepostet, aber egal:

http://www.voutta-technik.de/html/dachventilatoren.html

Früher haben wir mal gelernt, dass warme Luft nach oben steigt. Mit Fenstern an der Seite wird man den Hitzestau daher nicht los. Da wird bestenfalls kühlere Luft nachströmen, wenn die aufgeheizte Luft oben raus kann. Dafür muss ein Loch ins Dach!

 

Bei aller Begeisterung für den Caddy mit Campingausstattung:

Hast du mal gerechnet, was das gute Stück am Ende kosten wird und was du bei der Konkurrenz für das Geld bekommst? 

Ich denke da zum Beispiel an den Nissan NV200 Evalia, das ist immerhin die Basis für die neuen Yellow Cab Taxen in New York, kann also nicht nur Schrott sein!

 

http://www.tz.de/auto/nissan-nv200-taxi-york-zr-3278267.html

 

http://apl.de/neuwagen/nissan/evalia/preisliste.php?i=878

 

Bernhard

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy Camping: VW-Ausstattungen: Standheizung, Schiebedach?