ForumC4: Picasso, Cactus, Spacetourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C4: Picasso, Cactus, Spacetourer
  6. C4 Picasso 150 HDI FL 2017 Erfahrungen, Empfehlungen etc.

C4 Picasso 150 HDI FL 2017 Erfahrungen, Empfehlungen etc.

Citroën C4 Picasso 2 (3)
Themenstarteram 3. März 2017 um 20:23

Hallo zusammen, wir beziehen gerade oben genanntes Modell in den geplanten Autokauf mit ein. Probefahrt ist erfolgt, bei dem gewählten Motor gibt es auch nur "Shine" als Ausstattungsvariante. Als Extras würden JBL Sound, metallic und DAB hinzukommen.

Fahrprofil ist ca. 25' - 30' km/Jahr, überwiegend AB / Landstr.

Gibt es irgendwelche Besonderheiten, Schwachpunkte etc., auf die man acht geben muß ?

Renault Scenic fiel nach Probefahrt raus, aus dem VW Konzern kaufen wir nichts, Anspruch ist geräumig (die Stufe nach Kombi, kein Bus), gerne ausreichend PS, zuverlässig. So sind wir beim C4 gelandet.

Danke für jeden input im voraus !

Ähnliche Themen
21 Antworten

fahre den Wagen seit einem Jahr und bin immer wieder begeistert wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Ruhiges entspanntes und trotzdem flottes fahren und ausreichend Stauraum.

Themenstarteram 3. März 2017 um 21:28

Zitat:

@klaus14 schrieb am 3. März 2017 um 21:24:52 Uhr:

fahre den Wagen seit einem Jahr und bin immer wieder begeistert wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Ruhiges entspanntes und trotzdem flottes fahren und ausreichend Stauraum.

Hast Du die Variante als Schalter oder Automatik ? Ich bin den Schalter gefahren und fand den ganz OK. Auch das oft gelesene zu "weich, soft" etc. fand ich in natura lange nicht so negativ auffallend. Komfortabel ja, aber kein Geschaukel o.ä. ?

Mir gefällt der weite Inneraum und dann eben auch so Ideen, wie die problemlose Kofferraumerweiterung etc..

@elchwechsler

Hallo...Beachte bei deiner Konfiguration daß nur der 150 Blue hdi AUTOMATIK mit dem Sicherheitspaket 2 (welches unter anderen den ACC mit BREMSFUNKTION hat ) ausgestattet werden kann...Das Sicherheitspaket 2 ist eigendlich das Highlight an diesem Face-lift...

Schönen Abend Cindy...

Ich habe den Automatik mit allem was zu bestellen war, nur ohne Glasdach.

Das Fahrwerk finde ich sehr angenehm und nicht zu weich, ich steige nach 600km aus und habe keinerlei Probleme mit Rücken.

Themenstarteram 3. März 2017 um 22:44

Zitat:

@CINDY1944 schrieb am 3. März 2017 um 21:43:43 Uhr:

@elchwechsler

Hallo...Beachte bei deiner Konfiguration daß nur der 150 Blue hdi AUTOMATIK mit dem Sicherheitspaket 2 (welches unter anderen den ACC mit BREMSFUNKTION hat ) ausgestattet werden kann...Das Sicherheitspaket 2 ist eigendlich das Highlight an diesem Face-lift...

Schönen Abend Cindy...

Hallo Cindy, danke für den Hinweis. Paket 2 geht bei manueller Schaltung und EAT6, nur die Bremsfunktion ist an die Automatik gekoppelt. Da Sicherheitspaket für mich nicht in Frage kommt, stört mich das nicht.

@elchwechsler

Genaugesagt für den Schalter gibt es das Sicherheitspaket 1... Aber kaum zu glauben, daß du das Sicherheitspaket 2 nicht mit einbezieht..Es gibt nicht nur Sicherheit sondern auch Fahrkomfort und macht den Picasso erst komplett.

Ohne Paket 1 oder 2 hast du ja nur einen ganz normalen Tempomaten ..Denke auch an den Wiederverkaufswert..In ein paar Jahren ist in jedem Kleinwagen schon ein Notbremsassystent...Aber vielleicht hast du andere Gründe...Ist auf jeden Fall ein super Fahrzeug..

Schönen Abend...

Themenstarteram 4. März 2017 um 19:47

Hi Cindy, ja, sorry, mißverständlich ausgedrückt. Paket 2 fällt grundsätzlich raus, da es auf alle Fälle ein Schalter werden sollte und ich den Großteil der Assistenz nicht will.

Das Auto wird 2, max. 3 Jahre gefahren und wird geleast. Wiederverkauf hier nicht relevant. Und die Preise für Gebrauchtwägen sind eh komatös, das wird sich die kommende Zeit nicht ändern.

@elchwechsler

Bei Leasing verstehe ich deine Entscheidung vollkommen..

Viel Spaß...Ist auch so ein super Fahrzeug...

LG Cindy...

Themenstarteram 18. April 2018 um 18:38

So, bespiele mal den Fred weiter.

1. Service nach 1 Jahr steht an, ca. 20' km auf der Uhr. Service wird bei der NL in München Schwabing gemacht (bei welcher das Auto auch gekauft wurde)

Grundsätzlich: Mit NL zu kommunizieren, ist quasi nicht möglich. Nach 6 Anrufversuchen in 2 Tagen, habe ich beim letzten Anruf nach 9 Minuten Warteschleife den Hörer wieder hingelegt. Also Servicetermine online ausgemacht. Tolle Idee. Nur kam nach 2 Tagen die email, daß der termin nicht möglich sei, ich möchte doch bitte per Hotline PSA D einen neuen Termin vereinbaren. Angerufen und festgestellt, daß weder ich noch das Auto bei Citroen bekannt sind. Neuer Kundenstamm wird angelegt, neuer Termin vereinbart. Man kann mir aber nicht sagen, wieviel Zeit man einrechnet, noch welche Kosten auf mich zukommen, man vereinbart hier ja nur die Termine. Mein Einwand, daß ich so ein Full-Service-Dings hätte, wird auf dem Serviceblatt vermerkt, Näheres hierzu usw. bitte direkt vor Ort besprechen, da hier ja nur ? Richtig. Termine vereinbart werden. Ebenso ob es denn für das Auto ein Softwareupdate etc. gebe oder man dieses dann aut. aufspielt - hier nur Termine.

Also hoffen wir mal, daß die Werkstatt weiß, was sie tut.

Außerplanmäßiges:

- Scheibenwischer Fahrerseite führt Eigenleben und fährt alle paar Wochen mal fröhlich über die Scheibe

- Scheibenwischerblätter tauschen, ab Werk bereits kompletter Murks

- Bremsbacken / beläge hinten öffnen nicht & schleifen

- Sprachsteuerung macht was sie will bzw. versteht rein gar nix

- Navi Zielfindung unterirdisch, egal ob als GPS Daten oder Adresse. Man färt gerne auch mal um den Block im Kreis.

Nun denn.

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 22:45

So, update. Zu den genannten Punkten kamen noch hinzu:

- Ganghebel schlägt beim Einlegen in den 6. Gang irgendwo an, klackt metallisch (vermute Konsole etc.)

- Scheibenwaschdüsen einstellen, sprühen nur in die unteren 25% der Scheibe

- Heckklappe erkennt ab und an Schlüssel nicht, Taste muß mehrmals gedrückt werden

- Klimaanlage stinkt beim Abschalten wie Hulle

Gemacht wurde:

- Service 20' km

- Scheibenwischer neu fixiert

- Scheibenwischerblätter neu

- Bremsscheiben und - beläge neu

- Update Navi

- Scheibenwaschdüsen nicht einstellbar, stehen bereits auf höchster Position

- Heckklappe Fehler kann nicht reproduziert werden

- Klimaanlagenservie inkl. Filter

- Werkstatt kann Anschlagen des Schalthebels nicht auffinden bzw. findet den Fehler nicht. Beim Nachhausefahren direkt beim 1. Einlegen des 6. Gangs wieder das übliche Geräusch. Werde jetzt die Konsole selbst ausbauen und den Bock suchen.

Kosten: euro 140,- wg. Klimaanlage, rest Full Service Leasing bzw. Garantie

Ich habe genau den Grand Picasso, den Du dir vorstellst. So, wie er im Prospekt steht (mit den zweifarbigen Ledersitzen und in der Farbe Leberwurstgrau (bzw. Sandbeige) Die Farbe gefällt mir übrigens immer noch… Aber das war nicht die Frage.

Ich bin auch immer noch sehr zufrieden – freue mich jedes Mal, wenn ich mit dem Auto fahre.

Ich habe jetzt nach einem Jahr die 30.000 km voll. Keine größeren Probleme – bis auf den Rückspiegel, der auf der rechten Seite manchmal nicht richtig die Position einstellt, die ich vorher haben wollte. Eigentlich nur eine Kleinigkeit.

Die Anhängerkupplung macht ein bisschen Probleme, sie lässt sich nicht gut lösen, was aber daran liegt, dass ich sie nicht allzu oft benutze.

Das einzige, was ich in diesem Auto wirklich bemängel (d.h. also, dass ich mit allem anderen sehr zufrieden bin) ist das Navi. Ich hatte vorher in meinem Renault Scenic auch ein TomTom Navi. Der Renault war Baujahr 2011.

Ich würde es liebend gerne gegen mein jetziges eintauschen....

Mit der reinen Navigation habe ich keine Probleme. Die finde ich vollkommen Ordnung - selten mal irgendwelche Umwege.

Aber so Kleinigkeiten wie: ich höre ein Hörbuch, und die Trulla sagt mir, dass ich abbiegen muss. Dafür drückt sie mir einen Satz ins Ohr, der gefühlt 20 Sekunden dauert. Mein Hörbuch wird auf stumm gestaltet und läuft munter weiter. Ich muss also nach jeder Sprachansage „zurückspulen“. Total doof. Anderes Beispiel: (nicht Navi, aber auch Citroen Programmierung... Ich höre im Radio eine interessante Sendung und parke gerade ein. Die Piepser zwitschern ein paar hilfreiche Töne. Mein Radio in der Zeit aber komplett ausgeschaltet. Und Zurückspulen geht beim Radio nicht.

Das sind eigentlich nur absolute Kleinigkeiten, die mich aber richtig nerven. Insbesondere, weil ich weiß dass es einfach nur eine blöde Programmierung ist. Warum kann das Hörbuch nicht stoppen, während ich die Navigations ansagen bekomme und warum wird das Radio komplett auf Mute geschaltet, nur weil die Park Piepser aktiv sind.

Aber ansonsten bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Auto, insbesondere dem Raumgefühl, dem Fahrwerk und auch dem Motor.

Noch ein Satz zum Fahrwerk: mein Zweitwagen ist ein Mini Cabrio mit Sportfahrwerk. Also das extreme Gegenteil von diesem Auto. Der Mini macht als Kurvenräuber natürlich sehr viel Spaß. Aber wie oft hat man Gelegenheit, so zu fahren. Die meiste Zeit fahre ich Autobahn oder Stadt. Da gibt es kaum etwas entspannteres in dieser Preisklasse als der dicke Citroen.

An die Parkpiepser hat man sich so extrem gewöhnt, dass wenn diese das Radio nicht übertönen würden, würdest du garantiert irgendwo dagegen fahren weil du fast nicht mehr Aufsicht fährst.

Dann wäre das Gejammer auch groß. :)

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 11:04

update 2 bei knapp 30000 km (verbrauch ca. 7 - 7,2 ltr.):

positiv:

- komfortables fahren

- raumausnutzung für fahrzeuggröße super

- unterhalt günstig

negativ:

- navi ist eine echte krankheit. trotz mittlerweile 2. update sind ca. 20% der routen für die katz. im direkten vergleich zu einem audi navi, zu einem fiat 500 navi und einem mercedesmietwagen navi ist das picasso navi immer das langsamste bei der streckenberechnung. streckenwahl auch eigtl. zweitklassig. und ich fahre regelmäßig auf der ab in einen stau, der überhaupt nicht angezeigt wird, bei eintreffen aber schon teilweise einige hundert meter oder mehrere kilometer lang ist. um mir dann nach einigen sekunden stillstand im navi anzuzeigen, daß jetzt hier stau ist.

- sprachsteuerung ist kompletter murks, funktioniert hinten und vorne nicht.

- bedienung per touchscreen. widerstrebt mir immer mehr, je öfter ich sie benutzen muß. teilweise unlogisch. lenkt massiv vom fahren ab, für mich ein absolutes no-go

in 6 monaten läuft das leasing aus. meine niederlassung / "mein" verkäufer hat sich nicht ein einziges mal gemeldet. die kundenbetreuung bei citroen (vllt. auch nur bei der nl) ist derartig unterirdisch, da gehört mal richtig aufgeklärt bzw. - geräumt.

die psa bank / call center hat sich gemeldet, jetzt müsse man doch bald mal das neue bestellen. hat mir dann auch sehr forsch versucht 2 beratungstermine auf's auge zu drücken, sonst könne man ja nicht weitermachen. und dann sind auch die leasingraten für den spacetourer deutlich teurer geworden. also alles einem neukauf bei psa nicht förderlich..... schaun mer mal, dann sehn wir schon....

Denke Du hast Leasing? Der Neukauf geht dann doch vom Leasing Geber aus oder? Verunsichert bin.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C4: Picasso, Cactus, Spacetourer
  6. C4 Picasso 150 HDI FL 2017 Erfahrungen, Empfehlungen etc.