ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. c320 cdi laufleistung, häufige probleme,

c320 cdi laufleistung, häufige probleme,

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 19. November 2014 um 22:28

Hallo leute bin seit heute hier im forum und habe mich gleich mal angemeldet weil ich mich seit einiger zeit durch google wälze bezüglich des mercedes c 320 cdi (s 203). und zwar geht es um folgendes, ich fahre zur zeit noch einen ford fiesta bj 96 und würde gerne bald auf ein neues auto umsteigen. ich suche schon seit einiger zeit und nun hat mich mein kumpel auf die idee gebracht mal nach einer c klasse der baureihe w203 zu schauen und speziell den 320 cdi. er selbst fährt den s270 cdi und ist sehr zufrieden mit allem. da ich ein wenig ps möchte wegen anzug etc. wobei mir der top speed nicht wirklich wichtig ist, hat er mir den 320 cdi empfohlen weil er noch laufruhiger wäre und die wartungsintervalle relativ großen abstand haben und es ein sehr stabiler Motor ist. ich habe jetzt mal ein wenig auf mobile geschaut und gesehen dass die meisten ab 100.000km angeboten werden und teilweise bis 300.000 und noch mehr gehen. kann ich mir also theoretisch bedenkenlos ein wagen mit 100.000 km kaufen? an sich gibt es ja nicht wirklich viele probleme die auftreten was ich jetzt so alles bei verschiedenen foren gelesen habe?! die frage ist jetzt halt nur wie es aussieht, da ich im jahr so ca 10-15.000 km fahre ob sich das rentiert bzw. wie es aussieht mit dem dpf und ob es sinn macht ihn eins zwei mal im monat ein paar km zur not über die autobahn zu jagen falls es von den km her zu wenig ist. würde diese geringe km zahl dem motor auf dauer schaden? sorry dass ich so viel geschrieben habe aber ich würde mich gerne sehr informativ mit dem wagen auseinander setzen :P ich hoffe ihr könnt mir sehr informative antworten geben..

mit freundlichen Grüßen

Pascal

Ähnliche Themen
20 Antworten

Die KM sind eher unwichtig (die bringen bei guter Pflege auch Million KM!), wichtig ist ob er noch seine Höchstgeschwindigkeit bringt, das sagt meistens alles über den Motor aus, gerade bei Dieselmotoren.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen: Kauf einen mit mehr als 150tkm!

Da ist nämlich die Grenze wo immer das Getriebe anfängt zu spinnen und repariert werden muss. Meins hatte bei etwa 145tkm angefangen zu mucken

Lieber kaufe ich ein Auto mit 170tkm wo vieles schon erledigt ist als eins mit 100tkm wo man noch vieles vor sich hat.

Themenstarteram 20. November 2014 um 16:17

Vielen Dank das hört sich schonmal gut an. Und sonst ist aber weiter nichts wirklich bekannt bzw. Nichts wo spezifisch drauf zu achten ist?

Ist das was für Dich>

http://suchen.mobile.de/.../201828642.html?...

Themenstarteram 20. November 2014 um 18:15

Ne der eher weniger der hat mir schon ein klein wenig zu viel km aufm buckel.. es soll möglichst der s203 sein weil er mir an sich am besten gefällt und dann halt als 320er cdi

Hi Pascal,

also natürlich können auch beim 320cdi diverse Problemchen auftreten. Und das bei 100Tkm und auch bei 170Tkm. Ich schließe mich aber Reifendreher an, dass du keine Angst vor einer Laufleistung jenseits der 100.000 km haben brauchst. Es sei dir aber gesagt, dass fast alle Ersatz- und Verschleißteile beim 320cdi teurer sind als bei den anderen Modellen. Auspuff z.B. für den C180 so um die 100 Euro und für den C320cdi (ok ich hab zusätzlich noch die Sport Edition) mal eben um die 350 Euro plus lockere 2,5 Monate Wartezeit (und ich wohne in Berlin).

Wenn dann mal was kaputt ist oder er irgendwo z.B. Öl verliert, dann ist es sehr aufwendig die Ursache zu finden bzw. an die Quelle zu kommen, da der Motor eben sehr groß ist und viel Platz im Motorraum einnimmt. An manche Stelle kommt man nicht mal mehr mit einer Hand dazwischen.

Besonderheiten des 320cdi sind sicherlich die siffende Turbolader-Dichtung, von der der ganze Schnodder auf den Stellmotor tropft und dieser langsam daran verreckt sowie Stichwort weiche Welle, also das Kettenrad mit Materialfehler, das leider bei manchen Fahrzeugen Probleme macht (gemacht hat). Bei mir wurde das schon durch den Vorbesitzer von Mercedes auf Kulanz getauscht, daher weiß ich nicht bei welchen Jahrgängen das jetzt genau auftrat.

Was ist bei mir so in drei Jahren gewesen: Ladeluftschlauch am Turbo gerissen, Dämpfer neu, Zugstreben neu, Wählhebelmodul defekt, Auspuff neu, und jetzt eben Ölverlust (schon zum zweiten Mal dieses Jahr).

Auch in Sachen Steuern ist ein 320cdi natürlich nicht zu unterschätzen.

ABER: jede Fahrt macht alles wieder gut! Das Auto ist ein Traum.

Grüße,

bigflavor

Themenstarteram 21. November 2014 um 22:29

na das ist mal eine hilfreiche antwort :) das mit den steuern habe ich schon gesehen.. ich meine 463 euro sind mal eben kein schnäppchen.. aber das ist halt irgendwo auch der preis wenn man einen stern fahren will :)

Hab mit meinem C 30 in den letzten 12 Monaten 38tsd KM abgerissen, mehr als normaler Verschleiss war nicht!!!!

Tachostand derzeit .... 286tsd und er läuft und läuft und läuft......... ;-)

Glückwunsch das hör ich gerne.

... und kommt er noch flott auf 250 :)

http://www.motor-talk.de/.../UserDetails.html?...

Mit Winterbereifung ... hat er etwas mehr Schlupf. :D

Ölverlust hatte meiner Anfang des Monats zum ersten (und hoffentlich letzten) Mal. Der Ölkühler war defekt und es siffte schön aus dem V. Stellmotor wurde netterweise direkt mit getauscht und ein Ölwechsel und Keilriemen getauscht (Wäre eh in 3tkm beim Assyst gemacht worden). Insgesamt 2300€. Wobei der Tausch des Ölkühlers schon 108AWs in Anspruch nahmen.

Naja im April wurde die undichte Turboladerdichtung verantwortlich gemacht. Jetzt ist er wieder verölt, mal sehen was es diesmal ist. Ich hoffe es wird nicht so teuer wie bei dir.

@ Conny , Dankeschön , hoffe er hält nochmal 280tsd , volle Leistung hat er wohl nicht mehr aber mir reichts ;-)

Kann darüberhinaus jedem nur den 5-ender vom C30 empfehlen, ist halt nen AMG

Hallo, habe meinen S203 seit 2011 ist Bj.12/2005 mit 130000 km gekauft hab jetzt 202000 km drauf ,bis jetzt nur Verschleißteile, und der Verbrauch sehr zufrieden zwischen 7-9Ltr einfach klasse für genügend Dampf .Bin super zufrieden wichtig alle 60000km Automatic Oel wechseln,und Öel Wechsel mit Luftfilter Nobby

Zitat:

@klein-er schrieb am 22. November 2014 um 09:58:10 Uhr:

Der Ölkühler war defekt [...] Insgesamt 2300€.

Und es ist bei mir genau das gleiche... *Grmpf*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. c320 cdi laufleistung, häufige probleme,