ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C200 K oder C180 K ?

C200 K oder C180 K ?

Themenstarteram 30. Juli 2008 um 20:26

Hallo liebe Benz-Fahrer !!!

 

Erstmal muss ich ein Lob aussprechen, das ist ein Super tolles Forum . Ich verfolge es jedentag mit Begeisterung.

Nun zu mir ich fahre zur Zeit einen 116i von BMW (jaja ich weiß absolute Sünde) nun ist es Zeit für einen Neuen.

Nach hin und her bin ich erst auf den 3er (E90) gekommen, aber das wurde nichts weil 1. ganz mieß von meinem BMW Händler behandelt worden bin und 2. bald das Facelift rauskommt und die gebrauchten dann an Wert verlieren - ergo - nix für mich!

Dann habe ich mich bei Audi umgeschaut und mir ist der schöne A4 aufgefallen - leider gibt es wenig A4's zur zeit und auch sehr teuer...

Und nun bin ich endgültig und ohne widerruf bei der C-Klasse angekommen =) * was einige bestimmt freut *

 

Nur jetzt stehe ich vor der Entscheidung C200 oder C180 jeweils als Kompressor ?!

Könntet ihr mir vielleicht helfen !?

Wäre wirklich froh über nette Posts

DANKE !

Beste Antwort im Thema

Hi, ich habe mir den 200 kompressor bestellt,

180er = 156 PS

200er = 184 PS

würde ich aufjedenfall vorziehn, hat ähnliche fahrleistungen wie die c-klasse 230 V6.

dann hast ne schönere auspuffanlage also verchromt, und beim 180 hast 2 kleine schwarze an der linken seite, sieht net so super aus.

tja der verbrauch ist net viel weniger beim 180er als beim 200er, also kaum vorteile für den 180er,

hab den 200er im CLK und hat 184Ps und bin zufrieden, deshalb jetzt die C-klasse nochmal mit dem gleichen motor

was meinen die anderen?

Seit ihr der selben Meinung?

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hi, ich habe mir den 200 kompressor bestellt,

180er = 156 PS

200er = 184 PS

würde ich aufjedenfall vorziehn, hat ähnliche fahrleistungen wie die c-klasse 230 V6.

dann hast ne schönere auspuffanlage also verchromt, und beim 180 hast 2 kleine schwarze an der linken seite, sieht net so super aus.

tja der verbrauch ist net viel weniger beim 180er als beim 200er, also kaum vorteile für den 180er,

hab den 200er im CLK und hat 184Ps und bin zufrieden, deshalb jetzt die C-klasse nochmal mit dem gleichen motor

was meinen die anderen?

Seit ihr der selben Meinung?

Seit wann ist ein A4 den teurer als eine C-Klasse? Oder geht es gar nicht um einen Neuwagen. Aber zur Frage den 200K, Leistung kann man nie genug haben.

Themenstarteram 30. Juli 2008 um 20:44

nein um einen gebrauchten...

Ein gut ausgestatteter A4 kostet 40.000 und das fast gleiche bei der C-Klasse 30.000 - 32.000 €

Hallo,

hier muß die schon fast obligate Empfehlung kommen : Selber ausprobieren

(Probefahren) .

Über die faktischen Unterschiede der Fahrzeuge kannst Du dich

ja leicht informieren:

(PS, Verbrauch, Preis etc.). - Beim Verbrauch habe ich einen Unterschied

von ca. 0,3-0,5 Liter/100km zugunsten des 180er festgestellt.

Aber auch hier nimmt die persönliche Fahrweise den größten Einfluß

auf den Verbrauch.

Der Rest ist reine Sache des Geschmacks, nämlich Deines Geschmackes. -

Also nochmals "selber testen".

Ich habe mich für einen 180er Automatik entschieden.

Gruß

mkow

Themenstarteram 30. Juli 2008 um 21:33

ich werde mal morgen den Hädler von der Niederlassung anrufen und frag mal nach einer Probefahrt, meint ihr der gibtmir eine auch wenn ich den wagen nicht bei ihm kaufe?

Also normaler weise sollte das kein problem sein.. schließlich wollen die ja auch autos verkaufen... ich würde dem/der verkäufer/in vielleicht nur nicht stecken das du nicht vor hast dort einen zu kaufen ;)

Fahre seit kanpp einer Woche den 200K, die Leistung reicht für den normalen Gebrauch.

Der Motor läuft sehr leise und geht auch nicht schlecht. Der Verbrauch hält sich bei normaler Fahrweise in Grenzen.

Gruss

Also ich würd mal vorschlagen, dass du vom 116i kommend erst den 180K probieren solltest und wenn dir wirklich was fehlen sollte, erst den 200K.

Ich denke mal objektiv gesehen ist beim Neuwagen der Aufpreis für die zus. Leistung zu hoch - der Unterschied kann sich beim Gebrauchten natürlich verlieren, dann wird der 200er attraktiver.

Ich fahre selbst den 200K mit Automat, aber ich gebe zu, dass ich mir von einem SLK 230K kommend, den "Abstieg" etwas dämpfen wollte und einfach ne Leistungsreserve wollte, um auf der AB auch mal vollgepackt mit einem sicheren Gefühl aus der rechten Spur ausscheren zu können.

War ein subjektiver Entscheid, denn den 180K hab ich schlussendlich nie gefahren, was ev. ein Fehler war.

An der Chromblende alleine sollte es nicht scheitern. :p

Wegen der Probefahrt mach Dir keine Sorgen, dafür sind Autohändler da. Ich würd sogar sagen, dass du die zwei Modelle vergleichen möchtest, dann stellt er Dir u.U. beide hin. Musst es ja nicht übertreiben und stundenlang herumkurven, dann werden sie deine Absage (nach reiflicher Überlegung natürlich) auch verkraften.

Themenstarteram 31. Juli 2008 um 13:02

Ah so stell ich mir Service vor =)

habe ohne weiteres eine Probefahrt bekommen zwar erst mal 12.Aug.

aber besser als gar nicht =)

mal gucken wie es wird^^

am 31. Juli 2008 um 13:51

Also ich komme auch vom 1er BMW, allerdings vom 120D.

Ich hab mich für den 200er entschieden aufgrund der Mehrleistung.

Der BMW hatte 163 PS.

Allerdings sind die 184 PS beim Benziner nicht mit 163 Diesel PS zu vergleichen,

der 1er ging natürlich bedeutend besser !!

Trotzdem bereue ich den Wechsel nicht !!!

am 31. Juli 2008 um 14:35

Hallo zusammen,

also ich bin den C 180 T Probegefahren und voll zufrieden gewesen - er fährt sich echt super - etwas spritziger und straffer wie mein CLK 200 Coupe jetzt. Und mir als Frau ;-) reicht die PS Zahl völlig aus. Paralell bin ich den neuen BMW 318i Probegefahren und mir wurde eindeutig klar, was mir mehr gefällt. Mercedes ist halt doch mehr Komfort und innen auch schöner, er braucht halt nur etwas mehr Sprit wie der BMW.

Wie fahrt Ihr den 180er in der Stadt/Liter ca. Verbrauch ?

Fahr ihn am besten mal Probe !! Viel Spaß dabei !! Ich hatte ihn das ganze Wochenende - auch auf der Autobahn schön ruhig.

Gruß

Fränkin

Verbrauch pendelt sich (fahrweiseabhängig) um 10l ein...

es sollen auch Verbräuche um 8l beobachtet worden sein :rolleyes:

aber Stadt und zügige Autobahnfahrten (~170km/h) bringen den Verbrauch zwischen 10 und 11l

(spreche jetzt für Kombi/Automatik)

(Siehe Spritmonitor-Signatur)

Viele Grüße an Alle

Deine Antwort
Ähnliche Themen