ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. briggs & stratton 8hp springt nicht an - Stromerzeuger - BOSCH - G 3400

briggs & stratton 8hp springt nicht an - Stromerzeuger - BOSCH - G 3400

Themenstarteram 19. April 2017 um 21:42

Hallo miteinander,

ich habe ein Notstromaggregat das nicht anspringen möchte.

Neue Teile=

  1. Zündkerze
  2. Vergaser
  3. Tank (Eigenbau)
  4. Kraftstofffilter

Bilder habe ich angehängt.

Wer kennt sich mit der Vergasereinstellung hier aus???

Wo und wie stell ich was ein???

 

Es müsste diese Bezeichnung haben:

Gerätetyp: Stromerzeuger

Hersteller: BOSCH

Typenbezeichnung: G 3400

Typennummer: 7 790 404 044

Hersteller Motor: Briggs & Stratton 8HP

Codenummer Motor: 5513-02

Vergaser1
Vergaser2
Motor
+1
Ähnliche Themen
23 Antworten

Beschreib doch das "Nicht anspringen" genauer!

z.B.: Funke vorhanden? Kerze nass?, Kompression?, Ölstand?

Für einen Neuen oder neu angebauten Vergaser sieht er sehr schmutzig aus, woran liegts?

Na so würde ich das auch sehen.

Neue Kerze ist ja schön - nun mal testen ob auch der Funke da ist

bei der Gelegenheit auch den Kerzenstecker kontrollieren - also sicherstellen das der Funke nicht irgendwo gegen Masse überspringt

wenigstens eine Sichtkontrolle der Zündspule vornehmen, sicherstellen das das Kurzschlußkabel (Motor aus) auch wirklich trennt ( muß ja sonst hättest Du ja keinen Zündfunken - sorry)

wenn Soweit alles i.O. ist, Kerze rein etwas Starthilfespray in den Ansaugkanal und der Motor sollte mindestens husten bzw. 3 bis 4 Runden machen

 

jetzt kommts, Du wirst den Vergaser abbauen und den zur Reinigung geben müssen (Ultraschallbad) oder Du machst es selbst (bei YouTube gibt's verschiedene Filmchen dazu inkl. der dann nötigen Grundeinstellung)

 

Eigenbautank ? An die Tankbelüftung hast Du gedacht? Sonst läuft kein Sprit.

Hallo

Ich habe eine alte Hako Gartenfräse mit einem Briggs & Stratton Motor. Der Vergaser sieht gleich aus. Vielleicht hilft dir das mit den Einstellungen weiter. Manche Motorgeräte haben einen Ölfüllstandschalter. Öl auf max. füllen

MfG fordcmax

Themenstarteram 20. April 2017 um 19:26

Hallo beisammen,

Funken hat der Motor und wenn ich Benzin in den Ansaugstutzen gieße dann springt der Motor kurz an.

Der Vergas ist brand neu.

Der Vergas läuft auch voll, das sieht man an der Kraftstoffleitung. Aber irgendwie will das ding nicht.

Ich werde erstmal eine anderen Tank provisorisch montieren vielleicht läuft der Vergaser nicht ganz voll.

Jetzt noch ne Frage: Die Drosselklappe seht beim Starten ganz offen kann der Motor so eigentlich anspringen oder sollte die Drosselklappen zum Starten nicht fast ganz geschlossen sein???

Gruß

von oben nach unten!

zu 1: bester Beweis das Spritmangel herrscht, also rückwärts Vergaser/ Tank prüfen

zu 2: glaub ich dir nicht!!es wird ein Anderer sein! Es gibt keine neuen Vergaser die Schwarz gespritzt sind ( ob es den überhaupt noch Neu gibt, steht jetzt ausser Frage), mit diesen Montagekratzern, der gelben Sicherheitsfarbe an den Schrauben und allgemein verschmutzem Zustand!Der war auch lange nicht/ gar nicht aufgeschraubt!

zu 3: siehe 1.

zu 4: Tankbelüftung wurde schon erwähnt

zu 5: Drosselklappe steht im Stillstand offen, sobald der auf Touren kommt will der Drehzahlregler diese zumachen, Reglerfeder steuert aber dagegen und macht auf

Zum Starten den Choke schließen!

Wie ist die Motor Historie, ist er bei dir schon mal gelaufen?

Themenstarteram 20. April 2017 um 23:03

Hi,

sorry was ich nicht erwähnt habe ist das die Bilder schon etwas älter sind und den alten Vergaser zeigt.

ich habe bei E-Bay diesen Vergaser bestellt und eingebaut.

http://www.ebay.de/itm/371856824431

Der Motor ist noch nie bei mir richtig gelaufen. Die Schwimmerkammer ist ständig übergelaufen und er ging immer kurz an und dann wieder aus. Manchmal war die Zündkerze naß und darauf hin habe ich diese ersetzt.

Ich baute dann den alten Vergaser aus und zerlegte ihn zum reinigen. Der Schwimmer + die Nadel sah gut aus. Es wurde alles gereinigt und wieder komplettiert. Auffällig war das Mischrohr und die Düse. Die Düse war schon mit eine Schraubenzieher stark deformiert worden und das mischrohr war verbogen und an einer Stelle eingerissen.

Das war auch der Grund für den neune Vergaser welche nur 30 Euro gekostet hat.

Gruß

Dann stell doch den neuen Vergaser einfach richtig ein, dann läuft das Motörchen auch wieder.

wie gesagt bei You tube findest Du was zur Vergasereinstellung mit Bild und Ton

-> alte Bilder sind / waren nicht so hilfreich

wenn er denn läuft solltest du mal messen was der Generator so bringt (ich drück Dir die Daumen das er überhaupt funktioniert ) - ggf. ist noch die Motordrehzahl einzustellen, Du machst das schon ;-)

Also, wenn du was wissen willst, brauchen wir die kompletten Daten vom Patienten. In deinem Fall ist es nicht der Generator, sondern der daran angebaute Motor. Will heißen: Die Modell- und Typnummer vom Motor ist wichtig !

Wenn der Vergaser ständig überläuft, gibt es nur eine Ursache: Schwimmer + Nadel. Hier sitzt Schmutz bzw. der Schwimmer ist undicht.

Wenn du den Vergaser zerlegst, immer erst mal die Düsen zu schrauben und die Umdrehungen zählen um später diese Einstellung wieder herzustellen.

Weiterhin mußt du ERST die schräge Düse entfernen und dann die Schrauben vom Oberteil !!! Du verbiegst sonst die Innereien.

Noch was, der Kraftstoff in Generatoren ist UNBEDINGT mit FuelFit zu konservieren !

Zitat:

@fordcmax schrieb am 20. April 2017 um 17:31:07 Uhr:

Hallo

Ich habe eine alte Hako Gartenfräse mit einem Briggs & Stratton Motor. Der Vergaser sieht gleich aus. Vielleicht hilft dir das mit den Einstellungen weiter. Manche Motorgeräte haben einen Ölfüllstandschalter. Öl auf max. füllen

MfG fordcmax

haste noch das handbuch vom bosch 3400 g mit den 8 hp motor,ich versuche den oelstand zu messen und finde den peilstab nicht in beiden oelöfnungen nix peilstab,dann ist der benzinhan defekt tropft wenn mann ihn öfnet,das teil war im alten fernmelde merzedes von 1961 verbaut und stand jahrelang 40 jahre im walt ohne motor nur noch als notstromer,so habe ich das 3400 g ausgebaut rest zerdrückt und schrott,,nun er läuft und wurde auch regelmäsuig gewartet,überholt bei bosch kompett 1986,nur papire fehlen komplett,der letzte besitzer ist gestorben war schäfer,und so bin ich zu dem akregat gekommen,was nur 62 stunden seit 1986 gelaufen hat laut betribstundenzähler,nun erst mal ölstand messen wo ist das teil dazu,dann luftfilter wo bekomme ich den nummer oder so und zündkerze ventielspiel,das wären die sachen die ich brauche,dann endweder benzinhahn oder anderen tank.

-0
-0

Zitat:

@lebys75 schrieb am 2. Februar 2020 um 08:56:20 Uhr:

Zitat:

@fordcmax schrieb am 20. April 2017 um 17:31:07 Uhr:

Hallo

Ich habe eine alte Hako Gartenfräse mit einem Briggs & Stratton Motor. Der Vergaser sieht gleich aus. Vielleicht hilft dir das mit den Einstellungen weiter. Manche Motorgeräte haben einen Ölfüllstandschalter. Öl auf max. füllen

MfG fordcmax

haste noch das handbuch vom bosch 3400 g mit den 8 hp motor,ich versuche den oelstand zu messen und finde den peilstab nicht in beiden oelöfnungen nix peilstab,dann ist der benzinhan defekt tropft wenn mann ihn öfnet,das teil war im alten fernmelde merzedes von 1961 verbaut und stand jahrelang 40 jahre im walt ohne motor nur noch als notstromer,so habe ich das 3400 g ausgebaut rest zerdrückt und schrott,,nun er läuft und wurde auch regelmäsuig gewartet,überholt bei bosch kompett 1986,nur papire fehlen komplett,der letzte besitzer ist gestorben war schäfer,und so bin ich zu dem akregat gekommen,was nur 62 stunden seit 1986 gelaufen hat laut betribstundenzähler,nun erst mal ölstand messen wo ist das teil dazu,dann luftfilter wo bekomme ich den nummer oder so und zündkerze ventielspiel,das wären die sachen die ich brauche,dann endweder benzinhahn oder anderen tank.

nun mal zum service von den 8 hp motor

meiner hat den odl 19043

typ5150-1

code 880202-10

sprich ist von 2,2,1988

beim service wird gewechselt

benzinhahn- bestelnummer-592-840

luftfilter-bestellnr-390-492

Zündkerze RJ 19 LM

wobei der bezinhahn nur alle 3-4 jahre getauscht wird der rest 1x im jahr oder 30-50 betriebstunden-

0,6 L 10-W-40 Oel,aufgisen bis zur kannte der einfüllstopfen angabe vom hersteller

Zitat:

@lebys75 schrieb am 4. Februar 2020 um 09:55:52 Uhr:

Zitat:

@lebys75 schrieb am 2. Februar 2020 um 08:56:20 Uhr:

 

haste noch das handbuch vom bosch 3400 g mit den 8 hp motor,ich versuche den oelstand zu messen und finde den peilstab nicht in beiden oelöfnungen nix peilstab,dann ist der benzinhan defekt tropft wenn mann ihn öfnet,das teil war im alten fernmelde merzedes von 1961 verbaut und stand jahrelang 40 jahre im walt ohne motor nur noch als notstromer,so habe ich das 3400 g ausgebaut rest zerdrückt und schrott,,nun er läuft und wurde auch regelmäsuig gewartet,überholt bei bosch kompett 1986,nur papire fehlen komplett,der letzte besitzer ist gestorben war schäfer,und so bin ich zu dem akregat gekommen,was nur 62 stunden seit 1986 gelaufen hat laut betribstundenzähler,nun erst mal ölstand messen wo ist das teil dazu,dann luftfilter wo bekomme ich den nummer oder so und zündkerze ventielspiel,das wären die sachen die ich brauche,dann endweder benzinhahn oder anderen tank.

nun mal zum service von den 8 hp motor

meiner hat den odl 19043

typ5150-1

code 880202-10

sprich ist von 2,2,1988

beim service wird gewechselt

benzinhahn- bestelnummer-592-840

luftfilter-bestellnr-390-492

Zündkerze RJ 19 LM

wobei der bezinhahn nur alle 3-4 jahre getauscht wird der rest 1x im jahr oder 30-50 betriebstunden-

0,6 L 10-W-40 Oel,aufgisen bis zur kannte der einfüllstopfen angabe vom hersteller

bestellen kann man das ganze beim service bartel in hamburg

Gerhard Falksrtasse 1

21035 Hamburg

tel040 7257090

ich habe 6 stunden recherge gebraucht als motorinstandsetzungs meisterbetrieb um an die daten und ersatzteil bestelnummern zu kommen,was kein kunde zahlt,daher veröfendliche ich hier die daten.

Zitat:

@lebys75 schrieb am 4. Februar 2020 um 09:59:29 Uhr:

Zitat:

@lebys75 schrieb am 4. Februar 2020 um 09:55:52 Uhr:

 

nun mal zum service von den 8 hp motor

meiner hat den odl 19043

typ5150-1

code 880202-10

sprich ist von 2,2,1988

beim service wird gewechselt

benzinhahn- bestelnummer-592-840

luftfilter-bestellnr-390-492

Zündkerze RJ 19 LM

wobei der bezinhahn nur alle 3-4 jahre getauscht wird der rest 1x im jahr oder 30-50 betriebstunden-

0,6 L 10-W-40 Oel,aufgisen bis zur kannte der einfüllstopfen angabe vom hersteller

bestellen kann man das ganze beim service bartel in hamburg

Gerhard Falksrtasse 1

21035 Hamburg

tel040 7257090

ich habe 6 stunden recherge gebraucht als motorinstandsetzungs meisterbetrieb um an die daten und ersatzteil bestelnummern zu kommen,was kein kunde zahlt,daher veröfendliche ich hier die daten.

leider ist dia angegebene luftfilter ersatzteilnummer von mir falsch,aber die fa bartels in hh hatte den richtigen auf lager,leider hatte ich eine falsche luftfilternummer von brish and statten bekommen in bayern.

-0

Hallo zusammen,

zunächst zu mir: ich bin seit Kindesbeinen leidenschaftlicher Rasenmäher/Kleingeräte Fan und habe schon ein bisschen Erfahrung mit den Motoren etc. Ich habe Fahrzeug- und Motorentechnik studiert (Oh Gott ein Studierter.....) und weiß also auch in der Theorie wie ein Motor funktioniert.

Nun mein Problem:

Ich habe einen Einhell Stromerzeuger BT-PG 2000/2 geschenkt bekommen mit Diagnose Zündfunke ist da, springt aber nicht an.

Motor QS168F-1, scheint ein China Nachbau von Honda Motoren zu sein.

Beim Ziehen des Seilzugstarters dreht der Motor, springt aber nicht an. Bremsenreiniger in den Vergaser, nochmal gezogen, lauter Knall und Fehlzündung in den Vergaser.

Was ich schon gemacht habe:

- Zündfunke gecheckt, passt (Elektrodenabstand 0,7mm, Zündkerze war recht schwarz)

- Ventilspiel gecheckt, war einlassseitig 0,0mm oder weniger, eingestellt Einlass/Auslass 0,15/0,20mm

- Steuerzeiten (geschätzt) passen auch

- Vergaser gereinigt, Düse und Mischrohr durchgeblasen

- Auspuff demontiert und durchgeblasen, unauffällig

- Motoröl war zum Überlaufen voll, und ziemlich verdünnt, evtl. hat der Vorbesitzer mal den Benzinhahn offen gelassen und es so verdünnt, also habe ich das Öl gewechselt

Motor läuft noch immer nicht. Benzin gelangt auf jeden Fall in den Einlasskanal, der ist feucht. Der Kolben denke ich auch, durch das Zündkerzenloch sieht es so aus. Also Luft ist da, Sprit ist da und Funke ist da.

Was für mich aber neu ist, die Nockenwelle mit der Dekompression. Kann die festgehen und somit die Verdichtung zu stark reduzieren? Im Internet steht nur was von defekter Mechanik und zwar so, dass die Dekompression nicht mehr funktioniert (also abgebrochen/abgefallenes Fliehkraftgewicht oder so). Ich vermute es bei mir aber andersrum. Um das zu prüfen müsste ich den Generator vom Motor trennen und das Kurbelgehäuse öffnen.

Habt ihr weitere Ideen?

Angenommen die Mechanik der Dekompressionsautomatik ist defekt, kann ich die einfach ausbauen und kräftiger ziehen? Oder wird das dann ein unmenschlicher Kraftaufwand?

Vielen Dank jeden der das liest und sich Gedanken macht..

Schönen Gruß,

Düti

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Einhell Stromerzeuger springt nicht an' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. briggs & stratton 8hp springt nicht an - Stromerzeuger - BOSCH - G 3400