ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Bremsschläuche wechseln beim R230

Bremsschläuche wechseln beim R230

Mercedes
Themenstarteram 16. Juli 2017 um 11:26

Hallo,

kann eine freie Werkstatt die porösen Bremsschläuche wechseln oder muss wegen der SBC Bremse dies in einer MB Werkstatt gemacht werden ?

Gruß Stefan

Ähnliche Themen
11 Antworten

Also wenn die brensschkäucze gewechselt werden müssen, dann muss das System ja entlüftet werden .... dafür ist eine Stardiagnose notwendig

am 16. Juli 2017 um 21:19

Hallo smh1341!

Ich habe meine Bremsschläuche vor 2 Monaten selbst getauscht.

Der Tausch funktioniert wie bei jeder konventionellen Bremse. Das SBC System pumpt beim Entlüften automatisch nach (es erscheint dabei das rote Display im Kombiinstrument - nicht erschrecken).

Es ist unbedingt darauf zu achten, dass beim Entlüften nicht der Bremsflüssigkeitsbehälter im Motorraum leergepumpt wird.

Kann also jede freie Werkstätte und es ist dabei kein spezifisches SBC Tool notwendig.

LG

pial345

Also ich habe auch die Beläge in einer freien Werkstatt wechseln lassen. Selber machen ist nicht. Die SBC-Bremse muss dabei deaktiviert und später wieder aktiviert werden. Dazu ist zwar kein spezielles SBC-Tool erforderlich, aber in die Steuerung muss schon elektronisch eingegriffen werden. Das System steht immerhin mit 60 bar unter Druck. Nach dem Aktivieren baut die Bremse dann von alleine den Druck wieder auf.

Guten Morgen

Also fast jede freie Werkstatt hat eine SD.

Und es gibt wenig was eine gute freie Werkstatt im VS zu einer NL nicht kann.(WIS haben auch viele von MB )

Meine freie Werkstatt hat mir sogar schon schon Fehler gefunden die die NL hier bei mir nicht gefunden hat.

Und das dann auch noch zu einem fairen Preis.

Grüße Stefan

am 17. Juli 2017 um 11:21

Hallo!

Ich werde das wohl nie begreifen, warum Menschen etwas schreiben obwohl sie eigentlich nicht wirklich eine Ahnung haben, sondern nur Verwirrung verbreiten.

Ich leide jedesmal, wenn ich Forumsbeiträge nach einer Lösung für ein Problem durchsuche unter diesen Falschinformationen, die teilweise verbreitet werden, da man wenn man Hilfe braucht, die Falschinformationen dann nicht einfach von den seriösen Kommentaren unterscheiden kann und verunsichert wird.

Ich schreibe es daher hier noch einmal explizit hin, als jemand der diese Arbeiten immer wieder selbst durchführt:

Für arbeiten an der SBC Bremse wie Bremsklötze und Scheiben tauschen, Bremsschläuche tauschen und Bremsflüssigkeit erneuern ist keine Software oder ein spezielles SBC Tool notwendig.

Und der Bremsschlauch steht nicht unter 60 bar Druck!

Nur beim Wechseln der Klötze und der Scheiben ist unbedingt darauf zu achten, dass vor Beginn der Arbeiten das SBC Steuergerät inaktiv ist und über den gesamten Zeitraum der Arbeiten auch bleibt. Das macht man indem man Fenster und Türen schließt, das Fahrzeug verriegelt und ein paar Minuten wartet.

LG

pial345

am 17. Juli 2017 um 15:05

Zitat:

@pial345 schrieb am 17. Juli 2017 um 11:21:10 Uhr:

Hallo!

Ich werde das wohl nie begreifen, warum Menschen etwas schreiben obwohl sie eigentlich nicht wirklich eine Ahnung haben, sondern nur Verwirrung verbreiten.

Ich leide jedesmal, wenn ich Forumsbeiträge nach einer Lösung für ein Problem durchsuche unter diesen Falschinformationen, die teilweise verbreitet werden, da man wenn man Hilfe braucht, die Falschinformationen dann nicht einfach von den seriösen Kommentaren unterscheiden kann und verunsichert wird.

Ich schreibe es daher hier noch einmal explizit hin, als jemand der diese Arbeiten immer wieder selbst durchführt:

Für arbeiten an der SBC Bremse wie Bremsklötze und Scheiben tauschen, Bremsschläuche tauschen und Bremsflüssigkeit erneuern ist keine Software oder ein spezielles SBC Tool notwendig.

Und der Bremsschlauch steht nicht unter 60 bar Druck!

Nur beim Wechseln der Klötze und der Scheiben ist unbedingt darauf zu achten, dass vor Beginn der Arbeiten das SBC Steuergerät inaktiv ist und über den gesamten Zeitraum der Arbeiten auch bleibt. Das macht man indem man Fenster und Türen schließt, das Fahrzeug verriegelt und ein paar Minuten wartet.

LG

pial345

Aber die größten Fehlinformationen verbreitest im Moment DU! Nur weil du es immer so machst, heißt es noch lange nicht das es so korrekt oder geschweige den sicher ist!

Der Bremsflüssigkeitswechsel der SBC Bremse muss laut Herstellervorschrift ausnahmslos menügeführt mit der Star Diagnosis durchgeführt werden! Außerdem spülst du sonst nur das halbe System, alle Druckspeicher werden nur durch Ansteuerung der SD geleert, genauso wie die Hochdruckladepumpe.

Den Wechsel der Bauteil ohne Deaktivierung nur mit Abschließen des Fahrzeugs, beschreibe ich mal als mutig! Es kann schon klappen das stimmt, aber da muss nur jemand das Fahrzeug mit dem Schlüssel aufschließen oder bei Keyless go am Türgriff ziehen und sofort startet der PreDriveCheck

bei dem zB der Systemdruck geprüft und ggf auf 60Bar korrigiert wird! Dabei würden einem die Finger zerquetscht wenn es dumm läuft! Im Druckspeicher liegen im Normalbetrieb 140Bar an!

Daher rate ich jedem ausdrücklich das in einer korrekt ausgestatteten Werkstatt machen zu lassen!

Ob ihr mir glaubt oder nicht oder ob nun der MotorTalk übliche shitstorm über mich kommt interessiert mich nicht, ich habe meine Informationen aus dem WIS und meinen Daimler internen Alltagserfahrungen.

Wie auch immer. Jedenfalls hat das System bei mir nach der Aktivierung von SBC erstmal ein paar Minuten Druck aufgebaut. Warum sollte es das tun, wenn es vorher nicht den Druck abgelassen hat? Also muss doch zu Beginn Druck drauf gewesen sein, oder?

Themenstarteram 17. Juli 2017 um 21:00

Danke für die vielen Antworten, leider bin ich nun doch recht verunsichert und werde wohl doch die Bremsschläuche bei MB tauschen lassen. EUR 100,00 für das Material und wohl EUR 400 für die Lohnleistung ???

Zitat:

@smh1341 schrieb am 17. Juli 2017 um 21:00:47 Uhr:

Danke für die vielen Antworten, leider bin ich nun doch recht verunsichert und werde wohl doch die Bremsschläuche bei MB tauschen lassen. EUR 100,00 für das Material und wohl EUR 400 für die Lohnleistung ???

...verstehe Dich vollumfänglich (als MB-Preise Geschädigter).

Allerdings fährst Du mit einem besseren Gefühl vom Hof, als mit Angstträumen belästigt zu werden...

Zitat:

@steffel333 schrieb am 17. Juli 2017 um 06:02:07 Uhr:

Guten Morgen

Also fast jede freie Werkstatt hat eine SD.

Und es gibt wenig was eine gute freie Werkstatt im VS zu einer NL nicht kann.(WIS haben auch viele von MB )

Meine freie Werkstatt hat mir sogar schon schon Fehler gefunden die die NL hier bei mir nicht gefunden hat.

Und das dann auch noch zu einem fairen Preis.

Grüße Stefan

Nach dem Bremsflüssigkeitswechsel, vermutlich auch nach einem Wechsel der Schläuche , bzw nach dem Wechsel der Bremsklötze/Scheiben wird die Leistung und die Dichtigkeit des Systems nach einem spez. Prozedere geprüft. Wenn das die Freie für kleines Geld auch kann, bzw. auch macht.........

Bei freien Werkstätten mit geringen Preisen stellt sich die Frage, wie bringt der den Wissenstand seiner Monteure auf den jeweiligen neuen Stand. Markenwerkstätten haben das Schulungsproblem bei den Baureihen ihrer Marke. Der Freie müßte für Schulungen marken-, typen- und baureihenübergreifend organisieren, dazu gehören auch aktuelle und markenspezifische Updates der Diagnosegeräte, die der Freie kaufen muß.

Bei der Typenvielfalt und Neuerscheinungen / Jahr eine anpruchsvolle Aufgabe des Freien, bei kleinen Preisen.;)

Guten Morgen ortler

Das funktioniert sehr gut wenn sich der Meister damit intensiv beschäftigt und in einer NL gelernt hat.

Er macht auch alle SD Programmierungen selbst und den Rest beaufsichtigter immer Top.

Außerdem hab ich hier 2 sehr fragwürdige MB NL die sich mit einem R230 AMG kaum auskennen ... ich wurde sogar schon zu einer anderen geschickt..:-( und mir wurde in der freien Werkstatt dann geholfen .

Die heutigen Schulungen und Lehrgänge beziehen sich immer auf die neuen Modelle.

Ein R230 ist da fast schon ein Jung Timer und WIS gibt es ja auch noch

Diese spezielle Freie Werkstatt in Wiesbaden kann wirklich alles um den R230 herum egal ob SBC ABC Steuergeräte programmieren austauschen u s w.

Und das dann noch zu einem absolut ehrlichen kostengünstigen Preis

Leider gibt es nur sehr wenige Werkstätten den man auch vertrauen kann bei dieser würde ich meine Hand ins Feuer legen.

Ich kann auf jeden Fall gut schlafen und habe keine Angst vor anstehenden Reparaturen an meinem Sl

Schöne Grüße Stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Bremsschläuche wechseln beim R230