ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bremsscheiben von Ebay

Bremsscheiben von Ebay

Themenstarteram 13. September 2006 um 12:34

Wie sind denn so die allgemeinen Erfahrungen mit Bremsscheiben + -Klötzer von ebay? Preislich sind das ja ganz andere Dimensionen im Vergleich zum FOH! Bei mir steht vorn bald ein Wechsel an und ich bin momentan auf der Suche nach einer günstigen Lösung.

Kann man diese Angebote bei Ebay empfehlen?

Und nebenbei, wie sieht`s mit einem Wechsel àla Selbermachen aus? Einfach oder spezielle Werkzeuge?

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hi,

zum Thema Bremsen von eBay, gibt es hier im Forum eine doch sehr geteilte Meinung.

Die einen sagen,sie sind OK, die anderen sagen, ist absolut nicht fahrbar u.s.w...

Worauf du auf jeden Fall achten solltest,dasss du bei e einem großen vernüftigen Händler kaufst,evt welcher der auch Namenhafte Hersteller anbietet (ATE,Brembo,Jurid,Ferrodo u.s.w)

Ansonsten eine persönliche Erfahrung von mir vielleicht,habe meine "EBC" Beläge bei eBay gekauft und bin bis heute sehr zufrieden damit...:)

Alles ne Frage der persönlichen Meinungs- und Ansichtsache...;)

Bär

billige beläge sind vertretbar... aber keine billigen scheiben.

es geht nichts über die originalen teile von opel. wer billig kauft kauft 2 mal

Themenstarteram 13. September 2006 um 14:08

Nun gut, ich kann verstehen, wenn man sagt "wer billig kauft, kauft zweimal". Aber wenn ich mir die Preise vergleiche, kann ich auch viermal kaufen und komm trotzdem noch billiger.

Natürlich variieren bei solchen Sachen immer die Meinungen.

Worauf es mir ankommt ist, dass die Dinger eben nicht "gefährlich" sind, sprich schnell zu Materialermüdung neigen, oder sich nach kurzer Zeit schon verziehen etc.

ich verstehe das problem nicht.

für deinen 1.8 kostet die vordere bremsanlage mit originalteilen bei opel pauschal incl. einbau 190€. (habe einmal bei berlin und einmal bei dresden gefragt und beide sagten das das deutschlandweit gilt) mit teilen von dritten sparst du 10€, war jedenfalls bei mir so, als ich meine bremsanlage an der va habe machen lassen.

billigstersatzteile aus fernost sind indiskutabel oder hast du bock jemanden umzunieten weil die dinger im entscheidenden moment versagen?

Themenstarteram 13. September 2006 um 16:26

Versteh mich nicht falsch, aber wenn ich die Dinger alles zusammen für 50€ bei Ebay kriege, macht das schon einen Unterschied. Und bei mir hier in Freiberg sprachen die von 185€ Materialkosten + Arbeit. Außerdem hab ich ja genau deswegen erstmal hier nachgefragt, um Meinungen zu hören/lesen.

Hi, wenn du dich entscheidest die in Ebay zu kaufen, dann click hier:http://search.ebay.de/.../search.dll?...

Habe 2 mal gekauft: vor 4 Jahre Komplet für Vorderachse und im Februar 2006 für die Hinterachse.Preis ist sehr gut,Garantie gibts auch und die Qualität stimmt auch-meine Meinung.

Gruß, alex_vectra

Hi!

Vergiss den Schrott von Ebay. Bremsen für 50 Euro sind besseres Dosenblech. Ich würde mich damit keinen Meter fahren trauen.

Ich sags jetzt mal ganz krass, " Wer bei sicherheitsrelevanten Teilen spart, sollte sein Auto stilllegen"

Soviel Geld sollte jeder haben, und wenn nicht, tuts mir leid, dann hätte er sich vorher überlegen sollen ein Auto zu kaufen.

Gruß Marc

Themenstarteram 13. September 2006 um 16:50

Wenn du (ihr) sagst, dass die Dinger von eBay für das Geld Schrott sind, hast du da spezielle Erfahrungen gemacht? Soll heißen, kennst du jemanden, dem die Teile schon mal um die Ohren geflogen sind? Ich hab jetzt relativ oft gelesen, dass sie nich so doll sein sollen, aber keiner hat ein konkretes Beispiel.

Zitat:

Original geschrieben von billgo

Wenn du (ihr) sagst, dass die Dinger von eBay für das Geld Schrott sind, hast du da spezielle Erfahrungen gemacht? Soll heißen, kennst du jemanden, dem die Teile schon mal um die Ohren geflogen sind? Ich hab jetzt relativ oft gelesen, dass sie nich so doll sein sollen, aber keiner hat ein konkretes Beispiel.

Ich habe mir 2x von Stahlgruber ATE Erstausrüsterqualität geholt. Beides Mal hatten die Scheiben nach kurzem einen massiven Schlag. Nachdem ich dann original Opel Scheiben und Klötze eingebaut habe, war alles in Ordnung. Die Scheiben von ATE haben 160 Euro gekostet.

Jetzt rechne dir selber mal aus, was Scheiben für 50 Euro für Sicherheitsreserven haben.

Es kann ja sein, daß sie die ersten 2 harten Bremsungen halten, was aber dann passiert, lass ich mal dahingestellt.

am 13. September 2006 um 17:46

Zitat:

Original geschrieben von billgo

Nun gut, ich kann verstehen, wenn man sagt "wer billig kauft, kauft zweimal". Aber wenn ich mir die Preise vergleiche, kann ich auch viermal kaufen und komm trotzdem noch billiger.

Hallo

wer 2mal kauft muß 2mal schrauben, oder 3mal oder 4mal...

Ich persönlich hätte keine lust 2mal zu schrauben nur um 100€ (mehr wären es beim 2ten mal ja nicht mehr) zusparen.

Ich weiss ja nicht wie du dein Geld verdienst aber in der Zeit in der du deine Bremse 2-4mal machst kannst du das Geld locker woanders verdienen. Mal abgesehen von dem Ärger den du hast mit einem "ständig" flatternden Lenkrad.

Ich hatte einmal billige Scheiben waren nach 4 Wochen und einer harten Bremsung hinüber nie wieder...

mfg

Zitat:

Original geschrieben von billgo

Versteh mich nicht falsch, aber wenn ich die Dinger alles zusammen für 50€ bei Ebay kriege, macht das schon einen Unterschied. Und bei mir hier in Freiberg sprachen die von 185€ Materialkosten + Arbeit. Außerdem hab ich ja genau deswegen erstmal hier nachgefragt, um Meinungen zu hören/lesen.

dann verkauf dein auto und jammer nicht rum.

gute bremsscheiben wechselst du 1 mal solang du das auto hast.zudem gehts irgendwo um dein und andre menschenleben. wie ichs hasse wenn nur gejammert wird.vorallm weils hier um nichmal 200€ geht

Leute was geht den jetzt hier schon wieder ab???

Sicherlich sind Bremsenteile "Sicherheitsrelevante Teile" und da sollte man nicht irgendein "Fernost Import" verbauen, Klar hängt ja Leben dran...;)

Aber man kann trotzdem vernünftige Qualität zu einem guten Preis bei eBay erzielen.

Ich fahre nun seit ca. 6 Monaten, mit Bremsscheiben und Beläge von eBay rum und bin bis jetzt, mit den Bremsleistungen meines Autos sehr zufrieden.Und mir ist noch keine Bremscheiben oder Belag um die Ohren gepflogen...

("Jurid“ Bremsscheiben und „EBC“ Beläge)

Deshalb finde ich es sehr Schade, wenn hier alles immer so pauschal über eine "Kamm geschert" wird...

Sicherlich gibt es Leute die haben schlechte Erfahrung mit solchen Teilen von eBay gemacht und vielleicht auch mit Teilen aus dem Zubehör, aber genauso gut gibt es eben Leute, welche gute Erfahrung mit "eBay/Zubehör Teilen gemacht haben...

Also seit doch mal bitte etwas "objektiver" und nicht immer so „Pauschal“ ausgerichtet, sowas finde ich ehrlich gesagt ziemlich "DOOF"..:(

Es werden auch org. "Opelteile" bei eBay verkauft,welche vielleicht mal falsch gekauft worden sind, dass nur mal so als Hinweis...;)

Bär

Hi,

du kannst ruhig bei Ebay kaufen, allerdings solltest du zwei Aspekte beachten:

1) Der Händler muss Zuverlässig sein und auch ein KFZ-Gewerbe haben!!

und

2) Kauf nur Markenware z.B. EBC, ATE, Brembo, Ferodo etc.

Sehe dich aber vor gefälschten Artikeln vor, deswegen s.o. 1).

Gruß

Themenstarteram 13. September 2006 um 19:43

Gut, ich betrachte das Thema mal als beantwortet. Konnte ja nicht ahnen, dass es tatsächlich solch ein Streitthema ist.

@c2w: Nur mal so nebenbei: Ich kann mich nicht erinnern, gejammert zu haben. Ich habe nach Meinungen gefragt und ja auch einige bekommen. Also mach nicht gleich so einen Wind! Wenn mein FOH mir einen Preis nennt, werd ich mich doch erkundigen dürfen, ob es auch günstiger geht. Und unter anderem genau dafür ist doch auch dieses Forum da, oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen