ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsscheiben Check

Bremsscheiben Check

Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 13:32

Hallo liebe Leute,

ich habe mir heute einen Opel Astra J 2013 beim FOH angeschaut. Ich bin laie und bin deshalb nicht sicher, ob meine Einschätzung richtig war; jedoch war ich über den Zustand der Bremsscheiben beim Preis von gut 9.000€ (ca. 90TKm Laufleistung) etwas erschrocken (auch die Vordereifen hatten quasi kein Profil, naja). Ich habe paar Bilder angehangen, vielleicht könnt ihr meine Wahrnehmung bestätigen.

Vielen Dank im Voraus

Scheibe
Scheibe
Scheibe
+1
Beste Antwort im Thema

Früher hat man das gemessen, heute.......

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

den Fotos nach, ist da schwer zu beurteilen, ob es hier um Flugrost oder schlechtes Tragbild etcpp. handelt.

Ich würde im Kaufvertrag 1 -2 Monate Frist vermerken, wo die Scheiben wieder blank sein müssen. Dann kann der VK sich auch nicht heraus winden wegen Verschleißteil.

Gruß

Der steht da offenbar schon etwas länger. Beim nächsten Belagwechsel würde ich die Scheiben mit erneuern. Die Reifen kannst Du ebenfalls als Verhandlungsmasse sehen. Bedenklich ist das alles nicht. Eher ganz normal. Der Händler will nichts dran machen und versucht ihn so abzugeben.

Da wär ich auch erschrocken – 90 tkm alte Bremsscheiben sehen normalerweise nicht so gut aus.

Im Ernst: Bremsscheiben sind Verschleißteile und wenn sie runter sind, werden sie halt gewechselt. Solange die ihre Bremsleistung liefern, ist doch alles ok.

Wenn die vorne schon so aussehen, dann sind die hinten sicher noch mehr in Mitleidenschaft gezogen ...

Die hellen Rostflecken sind unkritisch, die hat man schon nach kürzester Standzeit. Die dunklen Streifen könnten tiefer eingerostet sein. Kann man auf Fotos schlecht erkennen. Ich würde sagen, das bremst sich wieder weg. Wenn die braunen Streifen, wie tieferer Rost aussehen, wird die Bremssscheibe riefig werden, was technisch kein großes Problem ist, aber der TÜV gerne bemängelt.

Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 14:13

Ok, vielen Dank für eure zahlreichen Antworten :)

Zitat:

@Johann1996 schrieb am 17. Februar 2019 um 13:32:04 Uhr:

Hallo liebe Leute,

ich habe mir heute einen Opel Astra J 2013 beim FOH angeschaut. Ich bin laie und bin deshalb nicht sicher, ob meine Einschätzung richtig war; jedoch war ich über den Zustand der Bremsscheiben beim Preis von gut 9.000€ (ca. 90TKm Laufleistung) etwas erschrocken (auch die Vordereifen hatten quasi kein Profil, naja). Ich habe paar Bilder angehangen, vielleicht könnt ihr meine Wahrnehmung bestätigen.

Vielen Dank im Voraus

Das Fahrzeug steht schon ne weile daher auch der Rostansatz an der bremsscheibe, ist aber nicht schlimm.

Zudem muss man sehen dass Händler die Fahrzeuge erst nach Verkauf mit neuen Tüv versehen und wenn da dann Mängel/Standschäden sind werden die eh vorher beseitigt.

Abgefahrende Reifen sind fürs Rumstehen ne feine sache, nach ner weile haben die eh standplatten und fliegen eh in den Schrottcontainer.

Ein satz frische Reifen sind dann eh im kaufpreis mit einkalkuliert.

Also die hinteren Bremsscheiben sind quasi nagelneu. Vorne kann ich aus dem Winkel nicht ganz genau erkennen, wie stark die Kante an der Außenseite schon ausgeprägt ist.

Zitat:

@Wimbowambo schrieb am 18. Februar 2019 um 04:56:49 Uhr:

Also die hinteren Bremsscheiben sind quasi nagelneu. Vorne kann ich aus dem Winkel nicht ganz genau erkennen, wie stark die Kante an der Außenseite schon ausgeprägt ist.

Das erfühlt man! Also mal anfassen. ;)

Zitat:

@Bikerleo66 schrieb am 18. Februar 2019 um 07:49:14 Uhr:

Zitat:

@Wimbowambo schrieb am 18. Februar 2019 um 04:56:49 Uhr:

Also die hinteren Bremsscheiben sind quasi nagelneu. Vorne kann ich aus dem Winkel nicht ganz genau erkennen, wie stark die Kante an der Außenseite schon ausgeprägt ist.

Das erfühlt man! Also mal anfassen. ;)

Dann muss der TE vorbeikommen ;)

Zitat:

@Wimbowambo schrieb am 18. Februar 2019 um 08:04:28 Uhr:

Zitat:

@Bikerleo66 schrieb am 18. Februar 2019 um 07:49:14 Uhr:

 

Das erfühlt man! Also mal anfassen. ;)

Dann muss der TE vorbeikommen ;)

Das hätte der TE machen sollen, anstatt - oder besser zusätzlich zu den Fotos. :)

Sieht danach aus, dass die vorderen Scheiben, wenn diese Bild 1 und 2 sind, der Laufleistung entsprechend eingelaufen sind.

Zeigt Bild 3 und 4 die hinteren Scheiben, kann ja kaum anders sein, so dürften diese am Ende sein. Aber bereits bei 90.000 Km?

Dem Rostansatz nach schätze ich, dass die Scheiben nach 50 km wieder blank sind.

Interessant für die Verhandlungsbasis des Kaufpreises wäre zu eruieren, wie lt. Opel die Restdicke sein darf. Genauso sind abgefahrene Reifen ebenfalls ein Kaufpreisargument.

Wie sieht es mit TÜV aus?

Wie können auf den Bildern denn bitte die hinteren Scheiben fertig sein? Die haben absolut null Grad. Diese Erhebung in der Mitte zur Aufnahme hin ist Konstruktoonsbedingt so.

Früher hat man das gemessen, heute.......

Deine Antwort
Ähnliche Themen