ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Bremsscheiben bläulich

Bremsscheiben bläulich

Subaru
Themenstarteram 27. Juni 2016 um 9:34

Hallo.

Will mir ein Subaru kaufen. Aber mir ist auf den Fotos aufgefahlen das die Bremsscheiben blau sind. Ich habe das Auto noch nicht besichtigt. Sind die überhitz?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo Red76,

ob die Bremsscheiben blau sind oder nicht spielt hier keine Rolle mehr. Der Verschleiß ist zu weit fortgeschritten. Hier kannst du ohne weitere Bilder zu sehen, mit hoher Wahrscheinlichkeit dir einen komplett neuen Satz (Scheiben/Beläge) anschaffen.

Viele Grüße

Charly

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 11:34

Danke für die antwort. Aber die blau gelaufenen bremsen. Weisen darauf hin das mit dem auto geheizt wurde?

Hallo Red76,

da du nicht mehr Infos rausgibst kann ich natürlich mit meiner Vermutung auch danaben liegen.

Den Ansatzweise Sichtbaren Bremssattel handelt es sich um einemn STi Bremssattel. Die Felgen würden auch darauf hindeuten. Können mit etwas Geschick auf einem Legacy 3.0R Spec. B verbaut worden sein, das ähnlich viel Bremsleistung vertragen kann, oder aber eben auf einem 08/15 Legacy IV 2.0i SOHC mit 135 PS.

Generell kann man mit jedem dieser genannten Fzge. "heizen". Bei 200 km/h auch eine Vollbremsung bis auf 0, kann das auch mal so aussehen.

Schau dir das Fzg. an. Zustand des Fahrzeugs, etc. Dann wirst du sehen. Möglicherweiße kann vielleicht auch Entwarnung gegeben werden weil der Fotograph blaue Sachen anhatte und/oder der Hintergrund vll. ein blaues Fzg. war.

Viele Gründe, eine Lösung. Besichtigen und selbst entscheiden. Die Dinger müssen eh runter und neue drauf!

Viele Grüße

Charly

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 12:36

Das ist ein WRX STI 2009 Baujahr. Ja werde das fahrzeug die woche abholen bzw besichtigen.

Danke noch mal.

am 27. Juni 2016 um 12:46

viel wichtiger wäre die Nachfrage ob bei dem Motor schon mal die Kolben gewechselt wurden, oder die Zylinderkopfdichtung. Und bei welchem Tuner der Vorbesitzer war.

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 12:52

Fahrzeug ist original zustand.. Aber die frage werde ich mal stellen.

Hallo,

schau es dir an und lasse gesunden Menschenverstand walten. Lass dir Zeit bei der Besichtigung, lass dich nicht ablenken von Aussagen wie, "hey, ich hab gleich den nächsten Kunden, etc.". Nicht unter Druck setzen lassen.

Wenn es soweit ist viel Glück und Erfolg bei der Besichtigung. Falls du noch Fragen und Tips haben möchtest, schreib uns einfach.

Viele Grüße

Charly

naja einmal Nordschleife bisschen mehr/zu viel Bremsen und die können schon mal blau werden.

Bei einem STi ist nicht die Frage ob geheizt wurde, sondern wie.... Warm- , Kaltfahren welches ÖL und wie oft gewechselt, über Stock und Stein....

 

Sonst wayne :)

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 16:29

Ja das mit dem Kaltfahren und Öl sollte das wichtigste sein. Hab schon den Evolution 8 mehr als 1 Jahr gefahren, musste wegen Wohnort wechsel verkaufen. Aber beim Evo war die Kupplung nach 1 Woche Kaputt. Öl alle 15.000 - 5w40 vollsynthetisch? (Evo 8 alle 7.500) und Zahnriemen bei 120.000?

Edit:

Zahnriemen mit Wasserpumpe und den ganzen Rollen kostet um die 700 Euro bei Subaru (Bayern)?

am 27. Juni 2016 um 16:57

Zahnriemen bei 105.000 km oder nach 7 Jahren (wäre also in diesem Jahr spätestens fällig), die 700 Euronen sind die untere Grenze, es wurden schon Rechnungen bis 1000 Euro gestellt und bezahlt.

bei Winterbetrieb 5W-40

bei Rennstreckenbetrieb 10W-60

oder 5W-50

und natürlich vollsynthetisch, Wechsel einmal im Jahr oder alle 15.000 km

Auf alle Fälle den Kühlmittelausgleichsbehälter anschauen, wenn das Wasser dort kleine schwarze Stippen hat, oder Fettaugen wie in der Suppe, ist die Zylinderkopfdichtung durch.

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 17:12

Sehr guter Tipp mit dem Kühlmittelausgleichsbehälter, mir wurde gesagt das bei dem 2009 Bj. Zahnriemen nach 120 tkm gewechselt wird.

Themenstarteram 27. Juni 2016 um 17:14

Erkennt ihr was? Sieht schwarz aus das Kühlmittel?

am 27. Juni 2016 um 17:14

2007 waren es noch 105.000 km, und ich bin mir sicher das da nix geändert wurde.

am 27. Juni 2016 um 19:08

Wenn das Auto vorher ne Weile gestanden hat könnte es das Ergebnis der Säuberungsaktion sein. Die sieht im Allgmeinen so aus das man ein paar mal etwas heftiger Bremst. danach ist Flugrost auf den Scheiben dann weg.

Wenn das Auto beim Bremsen ansonsten nicht schlägt oder zittert ist das nicht schlimm. Mestens kehren die Scheiben nach ein paar gemässigten Bremsungen wenn sie zwischendurch immer runterkühlen konnten auch wieder zu ihrer hellsilbernen Farbe zurrück.

Ich würde jedoch auch darauf achten das ohne Betätigung der Bremse das Auto wirklich frei rollt. falls das nicht der Fall ist klemmt wohl ein oder mehrere Bremssättel.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsscheiben bläulich' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Bremsscheiben bläulich