Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. bremssattel hinten links

bremssattel hinten links

Audi
Themenstarteram 21. März 2011 um 17:06

guten tag hab gestern meine hinter bremsen gewechselt mit scheiben hab dan gesehn das das gummi vom linken brems kolben gerissen ist und die linken brems backen mehr abgenutzt sind als die rechten die rechten sind wie neu bin heute zur abeit hin und zurück 90km und siehe da die linke bremsscheibe glüht was soll ich machen neue bremssattel oder kann man den reparieren hat jemand tips oder jemand schon mal so was gehabt ? bitte helft mir ich hab geforscht das der neue bremssattel 190€ kostet das ist zimlich viel bitte helft mir

Beste Antwort im Thema
am 22. März 2011 um 2:58

-Beide Scheiben neu.

-Alle Klötze neu.

-Demontage Bremskolben, säubern und gängig machen. Hast Glück, da Du offenbar keinen Bremsflüssigkeitsverlust hast.

-Manschette neu.

-Sattelführung mit Drahtbürste bearbeiten.

-Gleiches mit Sattelschiene.

-Gleiches mit Klotzführung

-Kein Fett. Alles trocken lassen.

-Nach Einbau entlüften

Achtung beim Reindrücken des Kolbens. Muss gleichzeitig gedreht werden.

Material total ca. 200EUR, aber warum neuer Bremssattel??

77 weitere Antworten
Ähnliche Themen
77 Antworten

Welche Bremse haste du? Welchen Motor?

Es gibt normalerweisen einen Repsatz bzw. neue Dichtungen gibt es auch einzeln, kosten ca. 21€

Themenstarteram 21. März 2011 um 17:25

ok also motor ist 1,9tdi mit 130 ps

also beläge sind die 1kd so weit ich weiss

was kann das den sein das der klemmt ist da dreck drin oder woran liegt das das er nicht mehr zurück geht

Themenstarteram 21. März 2011 um 21:56

Kann mir den keiner helfen ?

am 22. März 2011 um 2:58

-Beide Scheiben neu.

-Alle Klötze neu.

-Demontage Bremskolben, säubern und gängig machen. Hast Glück, da Du offenbar keinen Bremsflüssigkeitsverlust hast.

-Manschette neu.

-Sattelführung mit Drahtbürste bearbeiten.

-Gleiches mit Sattelschiene.

-Gleiches mit Klotzführung

-Kein Fett. Alles trocken lassen.

-Nach Einbau entlüften

Achtung beim Reindrücken des Kolbens. Muss gleichzeitig gedreht werden.

Material total ca. 200EUR, aber warum neuer Bremssattel??

Themenstarteram 22. März 2011 um 6:57

Also die Scheiben sind neu hinten Beläge auch aber der linke Brems Satellit bremst zwar er drückt den kolben raus aber der Kolben geht nicht mehr rein beim Bremse los lassen wieso was kann ich tun er bleibt auf der Stelle stehen des do mehr ich Bremse des do mehr druckt er und da nutzen sich die Beläge ab

Dann könnte die Handbremsvorrichtung defekt sein. Zerlegen ist nicht ganz so einfach, da sich im Kolben eine Spindel befindet, die via Handbremse gedreht wird und damit zupresst.

Guck mal bei kfzteile24.de oder ähnlichen, was dort ein Bremssattel im Austausch kostet, wenn du den nicht mehr gängig machen kannst.

 

Gruß Hans

Themenstarteram 22. März 2011 um 13:02

Also ich Bau mal heute alles auseinander und mal schauen was da so los ist ich hab heute von einer Werkstatt erfahren das das Problem schon öfter war und es an der Handbremse legen kann das da die Stifte fest sind mal schauen alles mal glat schleifen und fetten mal sehen

Zitat:

Original geschrieben von paul_A4

fetten mal sehen

Lithiumfett verwenden! Ist so ne neongrüne Schmiere, die es günstig bei ATU in großen Mengen gibt. Bloß kein Mehrzweckfett oder so an Bremsen verwenden ;)

Themenstarteram 22. März 2011 um 19:37

so hab mal alles geschliffen und schön gemacht flutscht jetzt alles aber ich weiss net ist ihrgend wie kommisch bemsen die hinteren bremsen auch wen man bremst also richtig extrem ich weiss jetzt nicht ob es normal ist das die warm sind

Mitbremsen tun die Hinteren Bremsen immer, aber Extrem :confused:

Das die Warm werden ist auch Normal, oder Lösen die nicht richtig :confused:

Themenstarteram 22. März 2011 um 21:24

Ja die haben nicht gelöst Dan habe ich die Stelle wo die Belege aufliegen geschlissen und jetzt geht es hoffe ich oder kann es an dem Kolben liegen

am 22. März 2011 um 21:28

Ich habe das Gefühl, dass die hinteren Beläge schon mal getauscht wurden und dass dabei der Bremskolben ohne Drehung reingedrückt wurde*. Dann tritt nämlich genau dieser Effekt auf, dass sich die Beläge nicht mehr richtig von der Scheibe lösen. Also Sattel ausbauen und Kolben unter Drehungen reindrücken. Dafür gibt es Spezialwerkzeug, aber für eine freie Werkstatt ist das auch kein Problem.

*Dafür spricht auch, dass die Manschette gerissen ist. Typisches Pfuscher-Fehlerbild.

Themenstarteram 22. März 2011 um 21:43

Ne ne spezialwerkzeug habe ich habe ich mir drehen lassen alles richtig gemacht

am 22. März 2011 um 21:54

Drehen lassen? Wie sieht das Werkzeug aus?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. bremssattel hinten links