ForumPassat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Bremspedal hängt bei minusgraden

Bremspedal hängt bei minusgraden

Themenstarteram 27. Januar 2007 um 12:04

Mein Passat Hiliner Bj.2001 hatte kürzlich einen Wassereintritt - Wasser stand hinter dem Beifahrersitz 2cm. Ursache war der Wasserablauf unter dem Batteriekasten. Jetzt hab ich das Problem das das Bremspedal bei minusgraden nach betätigen nicht mehr, oder nur ganz langsam zurückgeht. Könnte der Bremskraftverstärker durch das Wasser etwas abbekommen haben??? Wenn ja, was kann ich dagegen unternehmen, da die Werkstattpreise ja mitlerweile fast unerschwinglich sind. Bitte um Hilfe!!!

21 Antworten

Wann wurde zum letzten mal die Bremsflüssigkeit gewechselt ?

Könnte sein,das sie schon zu viel Wasser gezogen hat und fast einfriert.

Dann kommt das Pedal auch schwergängig zurück.

Themenstarteram 27. Januar 2007 um 17:35

Zitat:

Original geschrieben von Guzzi 50

Wann wurde zum letzten mal die Bremsflüssigkeit gewechselt ?

Könnte sein,das sie schon zu viel Wasser gezogen hat und fast einfriert.

Dann kommt das Pedal auch schwergängig zurück.

Tschuldigung, hab ich nicht erwähnt, Bremsflüssigkeit wurde vor ca. 1 monat gewechselt

Bremspedal

 

Geht der Bremsdruck auch nur sehr langsam zurück ?

Oder kommt nur das Pedal langsam ?

Tritt das Prob nur auf wenn der Motor läuft,oder immer ?

Kann viele Ursachen haben.

Themenstarteram 27. Januar 2007 um 18:04

Re: Bremspedal

 

Zitat:

Original geschrieben von Guzzi 50

Geht der Bremsdruck auch nur sehr langsam zurück ?

Oder kommt nur das Pedal langsam ?

Tritt das Prob nur auf wenn der Motor läuft,oder immer ?

Kann viele Ursachen haben.

????????????????

Themenstarteram 27. Januar 2007 um 18:11

Re: Re: Bremspedal

 

Zitat:

Original geschrieben von stroky13

erstmal vielen dank, das du dich meines problems annimst, aber ich denke eher das es mit dem wasser unter dem batteriekasten zusammenhängt. die wanne war voll, glaub mir!! aber zurück zu deiner frage-- es ist so, wenn du das pedal bei laufendem motor drückst, kommt es dir vor als würde einer das pedal zurückhalten bevor es wieder rauskommt. auch die bremse reagiert dementsprechend - nach loslassen des pedals sollte eigentlich die bremswirkung beendet sein, aber wie gesagt je weite das pedal wieder rauskommt desto weniger bremst er... einfach nur zäh.... ich glaub so kann man es beschreiben.

In den BKV kann eigentlich kein Wasser eindringen.

Der ist Normalerweise total dicht,da er mit Unterdruck arbeitet.

Ohne diesen Unterdruck hättest du keine Bremshilfe und müßtes ordentlich und kräftig reintreten.

Könnte mir allerdings vorstellen,das dein Rückschlagventil in der Unterdruckleitung vom BKV zum Ansaugkrümmer feucht geworden ist und somit einfriert.

Dann hat man auch diesen Effekt.

Zieh einfach mal den U-Schlauch aus dem BKV raus und versuch den Bremsvorgang noch einmal.

Sollte beim Herausziehen ein Sauggeräusch ( Zischen ),hörbar sein,ist dein BKV völlig i.O.

Wenn nicht,war er vorher schon undicht und hat Wasser gezogen.Dann Hauptbremszylinder abziehen.geht auch mit Bremsleitungen,aussaugen und trocknen mit einem Fön.

Ganz wichtig : KEINE SCHMIERMITTEL VERWENDEN !!!!!!

Diese zerstören die innenliegende Manschette !!!!!

Bremspedal "klemmt"

 

Hallo

Der BKV (Bremskraftverstärker) besteht aus zwei "Teilen". der eine Teil ist, wie Guzzi 50 beschreibt geschlossen, der Unterdruckbereich (Seite Hauptbremszylinder). Die andere Seite (Atmosf.Druck) ist Spritzwandseitig. Diese Seite ist natürlich offen da wo das Gestänge zum Pedal geht. Ich kenne jetzt dein Fahrzeug nicht, aber könnte es sein dass Wasser von hinten beim genannten Gestänge in den BKV eingedrungen ist? Max. Füllmenge bis höhe Gestänge möglich = halb voll. Wenn Du bremst geht die Membrane vor, macht dem Wasser mehr Platz, das Niveau sinkt. Du lässt die Bremse los, die Membrane muss wieder zurück und dabei das Wasser verdrängen was seine Zeit braucht. Möglich wäre es.

Gruss aus CH

Zur Ergänzung. Du schreibst ja bei Minusgraden.

Das würde meine Vermutung noch verstärken, da das Wasser

dann noch da drin gefriert.

Gruss

Hi Stroky13

Um abzuschliessen. Was macht deine Bremse? Problem gelöst wenn ja, was hast Du jetzt gemacht?

Gruss

Servus,

ein Passat Jahrgang 2001 hat eine elektrodydraulische Bremse.

Lasse das Teil doch bitte mal in einer Werkstatt überprüfen.

Themenstarteram 30. Januar 2007 um 17:48

Ich bedanke mich erstmal für eure Hilfsbereitschaft, aber ich kann momentan nichts zu dem Problem sagen, da ja das Wetter wieder umgeschlagen hat und die Quecksilbersäule über null steht. Werde es weiter beobachten und Bericht erstatten. Danke!!

hi

das thema kommt grad aktuell bei VOX in auto motor sport.

es wurden bildausschnitte von diversen foren gezeigt unter anderem auch von diesem thread.

motor-talk im TV :-)

jau, hab ich auch gesehen, deswegen treibe ich mich gerade bei euch rum! :-)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Bremspedal hängt bei minusgraden