ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Bremslichtblinker statt kombiniertem Rück-/Bremslicht - Verkabelung

Bremslichtblinker statt kombiniertem Rück-/Bremslicht - Verkabelung

Yamaha MT 09

Guten Abend,

 

habe ein Set Rück-/Bremslicht & Blinker geschenkt bekommen und habe das an meine MT09 gebaut.

 

Jetzt hat die MT ein kombiniertes Brems-/Rücklicht, entsprechend auch nur 3 Leitungen, die Blinker haben aber 4.

 

Sie blinken zwar, leuchten auch schön rot nur mit der Bremslichtfunktion klappt es nicht - wie auch schließlich ist eine Leitung ja nicht angeschlossen. (Wobei es egal ist ob ich die Leitung für Brems- oder Rücklicht anschließe - außer einem konstanten Dauerleuchten passiert da nichts.)

 

Bekommt man das ohne großen Aufwand irgendwie hin oder geht das wg. dem kombinierten Rücklicht schlicht nicht?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Musst halt die Vierte anschließen dann funktioniert es auch. Eine von den Vieren ist Masse, eine Bremslicht, eine Rücklicht und eine Blinker. Oder ist es eine komplette Einheit mit insgesamt nur vier Leitungen?

Würde ich ja gern - nur wo?

 

Die Zuleitung für das Rücklicht hat 3 Leitungen (rot / schwarz / gelb), der Blinker 4 - Blinker (Blau) / Rücklicht (Gelb) / Bremslicht (Rot)/ Brems-Rücklicht-Blinker Masse (Schwarz).

 

Bisher sind blau und schwarz an dem vorhandenen Blinkeranschluss dran - Blinker tut.

 

Jetzt habe ich also noch gelb (Rücklicht) oder rot (Bremslicht) am Blinker „frei“ nur wenn man damit jetzt an die gelbe Leitung vom Rücklicht geht gibt es halt nur rotes Dauerleuchten.

 

Hast du eine Einbauanleitung oder kannst du ein Foto machen? Oder eine Link zu dem Set?

Ist es eine komplette Einheit oder ein Set bestehend aus zwei Teilen für Links und rechts? Von welchen Zuleitungen redest du, die vom Motorrad kommen oder welche die zu dem Set gehen?

Zitat:

@Aina schrieb am 15. März 2020 um 18:45:13 Uhr:

Würde ich ja gern - nur wo?

Die Zuleitung für das Rücklicht hat 3 Leitungen (rot / schwarz / gelb), der Blinker 4 - Blinker (Blau) / Rücklicht (Gelb) / Bremslicht (Rot)/ Brems-Rücklicht-Blinker Masse (Schwarz).

Bisher sind blau und schwarz an dem vorhandenen Blinkeranschluss dran - Blinker tut.

Jetzt habe ich also noch gelb (Rücklicht) oder rot (Bremslicht) am Blinker „frei“ nur wenn man damit jetzt an die gelbe Leitung vom Rücklicht geht gibt es halt nur rotes Dauerleuchten.

Verstehe das Problem nicht ganz. Du hattest zuvor 4 Kabel für 3 Funktionen + Masse und und jetzt auch. Blinker und Masse sind dran, OK. Jetzt hast noch 2 Zuleitungen (gelb, rot) an den Blinkekombis frei und hast auch noch genau 2 Zuleitungen vom Rücklicht, auch rot und gelb, frei. Warum schließt Du die rote Leitung nicht mit an? Gelb <> gelb, rot <> rot oder evt. umgekehrt.

Hast Du vorher Glühlampen und jetzt LEDs als Lampen?

Das ist auch relevant. Ohne Schaltplan bzw. Einbauanleitun wird das nichts oder ein Zufallstreffer. Vielleicht zerschiessen wir auch was beim Ausprobieren.

Daher ist es hilfreich, wenn wir zumindest wissen was für Leuchten Du da hast. Also Hersteller und Typ. Eventuell ist da auch eine Nummer auf den Teilen, z.B eine E-Nummer.

Vorher waren auch schon LED Blinker mit lastunabhängigem Relais in Betrieb.

 

 

Es handelt sich um dieses Modell:

 

 

https://www.germany-motorsports.com/.../...ark-x1-schwarz-getoent.html

 

Anschluss soll wie folgt vorgenommen werden:

 

 

1.) Blinker (Blau)

2.)Rücklicht (Gelb)

3.)Bremslicht (Rot)

4.) Brems-Rücklicht-Blinker Masse (Schwarz)

 

Soweit so gut.

 

1+4 gehen an das vorhandene Kabel für den Blinker -> Blinker funktioniert.

 

Lt. Schaltplan (101) ist die Belegung vom Rücklicht wie folgt:

 

 

Rücklicht = braun bzw. blau

Bremslicht = gelb

Fahrzeugmasse = schwarz

 

Würde ja bedeuten, wenn ich mir gelb abzweige müsste der Blinker auch als Bremslicht agieren - tut er aber nicht.

Asset.JPG

Brems- und Rücklicht ist eine Diode und die muß mit beiden Eingängen angesteuert werden um für das Bremslicht heller zu werden. Es muß also quasi erst das Rücklicht leuchten um das Bremslicht zuschalten zu können. So kenne ich es von den LED-Harleyrücklichtern, auch meinem.

Strom hast auf den Kabeln schon drauf? Nicht das schon ne Sicherung gehimmelt hast.

Zitat:

@Aina schrieb am 16. März 2020 um 20:53:10 Uhr:

Vorher waren auch schon LED Blinker mit lastunabhängigem Relais in Betrieb.

 

Es handelt sich um dieses Modell:

 

https://www.germany-motorsports.com/.../...ark-x1-schwarz-getoent.html

Anschluss soll wie folgt vorgenommen werden:

 

1.) Blinker (Blau)

2.)Rücklicht (Gelb)

3.)Bremslicht (Rot)

4.) Brems-Rücklicht-Blinker Masse (Schwarz)

Soweit so gut.

Du hast an den Teilen genau die Anschlüsse wie ich es dir oben schon genannt habe.

Blinker hast du angeschlossen, lass das so, jetzt die Leitung die ehemals dein Rücklicht versorgt hat an das gelbe Kabel von den Blinkern. Das Kabel was dein Bremslicht versorgt hat an das rote Kabel von den Blinkern. fertig mehr geht nicht und ist nicht.

Natürlich beachten das du an den rechten Blinker das Kabel von dem ehemals rechten anschließt und an dem linken das Kabel von ehemals links. Brems- und Rücklicht musst du auf beide Blinker verteilen.

 

Zitat:

1+4 gehen an das vorhandene Kabel für den Blinker -> Blinker funktioniert.

Lt. Schaltplan (101) ist die Belegung vom Rücklicht wie folgt:

 

Rücklicht = braun bzw. blau

Bremslicht = gelb

Fahrzeugmasse = schwarz

Vergiss den Schaltplan wie das an deinem Motorrad bisher funktioniert hat, das geht mit den Blinkern aus diesem SET so nicht. Die sind nicht dafür vorgesehen, das z.B. auch das Rücklicht beim Bremsen heller wird. (wenn doch hast du Glück, ich geh aber nicht davon aus)

Geht nur wenn keine extra LED als Rücklicht (Brems-LED und Rücklicht -LED in ein und der selben Dioden) verbaut in den neuen Blinkern. Dann sollte auch beim Bremsen die Rücklichter heller werden als das Rücklicht.

In wie weit das deine Schaltung vom Motorrad hergibt ist aus deinem gepostetn Stück vom Schaltplan nicht ersichtlich. Da funktioniert es.

Zitat:

Würde ja bedeuten, wenn ich mir gelb abzweige müsste der Blinker auch als Bremslicht agieren - tut er aber nicht.

tut er auch nicht, weil es nicht vorgesehen ist und ein als Blinker gelb leuchtende Diode darf nicht plötzlich als Rücklicht oder Bremslicht rot leuchten.

Das selbe Problem hatte ich an meinem Motorradanhänger auch da habe ich ähnliche Blinker dran.

Erst nach dem ich Blinker Rücklicht und Bremslicht auf Micro Relais angeklemmt hatte funktionierte das alles so wie es sollte.

Beim Blinker war es bei mir die mangelnde Leistung die von der Maschine kam.

Beim Rücklicht und Bremslicht misste ich das so Trennen einzeln an eine Batterie geklemmt geht es nur zusammen eben nicht .

Das ist mir jetzt etwas peinlich:

 

Fehler war eigene Doofheit.

 

Ich habe bei meinem selbst verdrahteten Stecker ein Kabel vertauscht.

 

Jetzt tut es wie gewünscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Bremslichtblinker statt kombiniertem Rück-/Bremslicht - Verkabelung