ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Bremsen von Nordmann

Bremsen von Nordmann

Themenstarteram 16. Dezember 2006 um 22:26

Hey ihr da!

Ich bräuchte demnächst neue Bremsscheiben und Beläge an der Vorderachse. Ein Bekannter hat mich auf Nordmann Bremsen hingewiesen. Kennt die jemand von euch? Also ich will die ganz normale Bremsanlage erneuern und nichts sportiges draus machen. Die Preise sind ziemlich angenehm und da wird man auch skeptisch.

Insgesamt komme ich auf eine Summe von 130,78 Euro für meinen Caravan X20XEV BJ 1994.

Könnte mir bitte jemand antworten, der schon mal Erfahrungen mit der Firma gemacht hat?

Danke!

Schnubbi

Ähnliche Themen
17 Antworten

ich kenne nordmann tannen, aber von bremsen hab ich noch nix gehört!

ich für meinen teil schwöre auf zimmermann bremsen, die sind auch ned unbedingt teuer, taugen aber was!

nordman verkauft zimmerman

Gruß Thom

Ja, zimmermann Sportbremsscheiben hab ich auch drin, und waren mit 160 € inkl. Beläge wirklich net viel teurer.

Themenstarteram 16. Dezember 2006 um 22:35

Also bei Nordmann bin ich dann richtig ja?

Also ich will ja nicht nachher solche Probleme haben, wie bei manchen Ebay Bremsen.

Sportbremsanlage brauch ich net, ist ja kein Sportwagen :) Sondern 'nen Familienkombi.

Danke für eure Entscheidungshilfe!

Also kann ich sie beruhigt da bestellen...

Schnubbi

auch n familienkombi lässt sich besser mit ner sportbremse zum stehen bewegen! ;)

ober meinst, ich fahr kombi aus leidenschaft?*lacht

http://www.webteile24.de/bremsscheiben/opel.php

Hier findest du auch alles

Themenstarteram 16. Dezember 2006 um 22:50

Hey,

die sind ja echt günstig!

Dankeschön...

Meine Werkstatt wollte für 2 Scheiben schon 180 Euro haben. Die spinnen wohl, die Römer *g*

Na dann frohe Weihnachten!

Schnubbi

jaja, die werkstätten...

wenn das mit der preispolitik bei manchen so weiter geht, gibts bald keine mehr!*g

viel spaß beim schrauben und n frohes fest! ;)

mal anders rum gefragt sind die bremsen vom 2,0 wirklich so lasch??

ok meinn 2,5 dt hatt grössere bremsen aber trozdem kann mi nicht vorstellendas die bremsen soo lasch sind

wennich bedenke dasIch für textar scheiben und beläge von jurid mit Handbremsbeläge und federnsatz sowie verschleisnzeiger etwa 350 gesamtbezahle

wenn die bremsen wiklich so schwach sind warum baut Ihr euch dann nict die sättel vom dt samt scheiben vorne drauf

dann hatt man orginal werkzeug zum arbeiten

gruss Hannes

Selbst die 296 /28 ,was ja die größte orginale bremse, ist taugt nichts für Bremsungen aus endgeschwindigkeit bis 0.

Und wenn die es schon nicht richtig kann ,kann es eine noch kleinere eben noch schlechter .Generell gilt aber die bremse der 6zylinder ,kann man problemlos komplett ,auch auf die kleineren modelle bauen .

Das sollte man zumindest in betracht ziehen ,wenn man die kleinen bremsen ,immer wechseln muß weil die scheiben verzogen sind .

Gruß Thom

Themenstarteram 17. Dezember 2006 um 17:40

Hier hat doch keiner von der Bremsleistung gesprochen...

Ich wollte halt nur nicht wieder soviel Geld in den Rachen des FOH werfen! Deswegen hab ich ja auch betont, dass ich KEINE Sportbremsen oder son kram brauche.

Cu

Schnubbi

Meiner hat ja auch die gelochten Zimmermann rundum. Die sind deutlich preiswerter als ATE oder was auch immer vom FOH. Vorne 69,- € und hinten 45,- € das Stück. Macht zusammen 228,-€, dafür bekommst Du beim FOH gerade mal zwei Bremsscheiben.

Zitat:

Original geschrieben von Thombeat

Selbst die 296 /28 ,was ja die größte orginale bremse, ist taugt nichts für Bremsungen aus endgeschwindigkeit bis 0.

Da ich im Moment auch ein ordentliches Flattern beim Bremsen um die 80 km/h habe, muß ich auch vorn die Bremsscheiben tauschen. Querlenker, Spurstangen etc. sind laut FOH i.O.

Nun lese ich, daß anscheinend keine Bremsscheibe eine Bremsung aus hoher Geschwindigkeit bis zum Stillstand "überlebt". Sie scheint sich also immer zu verziehen.

Deshalb mal eine ganz bescheidene Frage: Wie bremst IHR denn, damit soetwas nicht passiert, oder was habt ihr sonst so für Tips auf Lager?

Es sieht für mich im Moment so aus, daß ich mir neue Bremsscheiben kaufe und sie nach der ersten richtigen Bremsung schon wieder in den Schrott geben kann, oder?

ich denke einfach mal, das hat dann was mit der Quallität von der Scheibe zu tun. In der Regel bremst man ja Vorrausschauend, aber selbst bei einer Notbremsung dürfte nicht gleich die Scheibe schrott sein.

Was hätten wir dann für einen Verschleiß an Bremsscheiben ?!?! lol

Deine Antwort
Ähnliche Themen