ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsen verschlissen? Bilder dabei

Bremsen verschlissen? Bilder dabei

Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 19:46

Hey,

Meine Mutter hat mir folgende Bilder geschickt und mich gefragt ob die Bremsen bzw die Scheibe oder alles zusammen verschlissen sind, da das Auto anscheinend geräusche macht, hört sich metallisch an, egal ob man bremst oder nicht.

Hab davon selbst keine Ahnung und wollte mal von euch wissen in was für ein Zustand die Bremsen sind.

2 Bilder hab ich hochgeladen

Bremsen vorne Fahrerseite
Bremsen hinten
Beste Antwort im Thema

Sieht eher nach ziemlich neuem Bremsklotz aus ---> einem mit abgschrägten Kanten

Aber bessere Bilder ---> bessere Antworten ;-)

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

@Sikoluk94 schrieb am 17. Oktober 2020 um 21:24:39 Uhr:

........................

Es ist ein Volvo V60 Baujahr 2014 gerade erst ca 62000km runter. Das Auto hat heute neue Winterreifen auf neuer Felge (Alles Neu) bekommen. Meine Mutter meinte, das es am Mittwoch wo die zu letzt gefahren ist, nicht diese Geräusche gemacht hat.

Ihre Schilderung war so. Das das Auto bei niedriger Geschwindigkeit (unter 50kmh) diese typischen mahlende Geräusche macht, sobald die Bremsen verschlissen sind.

Egal ob man bremst oder nicht, das Geräusch ist da. Bei höheren Geschwindigkeit ab 80 werden dieses Mahlende Ding, zu einem Quietschen.

Warum fährt sie nicht postwendend zum Räderwechsler um dies als Mangel anzuzeigen weil der Zusammenhang zunächst plausibel erscheint :confused:

Schon mal überlegt das es die neue winterreifen sind? Neue Reifen haben ganz andere Geräusche wie alte.

Gruß Stefan

Naja, metallische Geräusche oder dann bei höherer Geschwindigkeit ein Quietschen.

Eventeull wie beschrieben, nachdem es nach Wechsel aufgetreten ist, die Werkstatt aufsuchen das die sich das einmal anschauen.

Oder eben eventuell ein rückseitiges Blech verbogen. Zb Über einen Ast gefahren oder ein Stein ist unglücklich gegengeschlagen vom gegenüberliegenden Reifen beim drüber fahren. Vieleicht nun innenseitig fest sitzt oder eben das Blech leicht verbogen hat.

Sie sollte wirklich bei dem Räderwechsler nachfragen. Oder jemand mit Ahnung soll schauen.

Vielleicht auch falsche Radschrauben, eine zu lange lag noch rum...

Kann von harmlos bis gefährlich alles sein.

Vielleicht ist auch ein Radlager kaputt gegangen weil im "Streß" wieder mal mit dem Schlagschrauber die Bolzen oder Radmuttern angeknallt wurden. Radlager macht mahlenden bis quitschende Geräusche, bei Lenkeinschlag und Entlastung des defekten Lagers, ändert sich das Geräsch oder verschwindet.

Die Bremse sieht mir zu sauber aus, als das auf der anderen Seite alles runter oder defekt. Das was man sieht ist jedenfalls nicht runtergefahren.

Schlagschrauber ? Durch das lösen/festschrauben könnte sich was gelöst haben, und zwischen Schutzblech und Scheibe gesetzt. Kann Rost sein, oder wie bei meinem Nachbarn (auch ein Volvo) ein kleines Steinchen. Das hat auch üble schabende, kratzende Geräusche verursacht. Falls der Volvo noch die Handbremse mit Bremsbacken in der Scheibe hinten hat, kann dort das gleiche passiert sein. Bremsabrieb, Rost schabt zwischen Bremsbacke, und "Trommel".

Auf dem ersten Bild sieht man das der Belag nach aussen keilförmig abgenutzt ist.An der Fläche,die noch an der Bremsscheibe anliegt,sind Ausbrüche zu erkennen.Am inneren Rostrand der Scheibe ist eine blanke Linie zu sehen,diese kann das Schleifgeräusch verursachen.

Auf dem zweiten Bild scheint der Belag dünner zu sein,wahrscheinlich hat er auch Ausbrüche im Belag,das lässt das Spiegelbild der Scheibe vermuten.

Beide Bremsscheiben spiegeln.Das ist verdächtig,Wahrscheinlich schon ausgehärtet.Es gibt Bremsscheiben die im Betrieb nicht dünner sondern härter werden (Für diese hat Ford z.B. früher Bremsbeläge mit Schleifmitteln im ersten Millimeter des Belages angeboten.)

Meiner Meinung nach ist die Bremse zu alt und fängt an zu klemmen.

Die Innenseite der Bremse ist nicht zu sehen,es würde mich nicht wundern wenn die Beläge dort wesentlich dünner sind.Ich würde Beläge und Scheiben wechseln.

Ich setze noch einen drauf:

Falls es nur ein Steinchen oder Rostkrümelchen ist, kann es helfen mal rückwärts zu fahren und dabei ein paar mal zu bremsen. Manchmal fällt dann raus, was nicht rein gehört.

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 17. Oktober 2020 um 21:53:00 Uhr:

Zitat:

Edit: Es sind Standardmäßig 18 oder 19 Zöller drauf. Die neuen Winterreifen bzw Felge ist 16 Zoll. Falls es ein Zusammenhang hat

Oder schleifen da etwa die Felgen an den Bremssätteln?

Ich würde auch als erstes genau das überprüfen, wenn der Zusammenhang zwischen Radwechsel und Geräusch so auffällig ist.

Zitat:

@Sikoluk94 schrieb am 17. Oktober 2020 um 21:50:04 Uhr:

Ich bin mal morgen zu Besuch dort. Kann ich da als Laie was machen? Schrauben werden auf jeden Fall nachgezogen

Alufelgen? Hast du einen Drehmomentschlüssel? V60 = ca. 110 Nm Anzugdrehmoment

Andere Felgen andere Schrauben?????

Am besten Werkstatt und kontrollieren lassen.

Nichts daran rumschrauben.

 

In der Reifenwerkstatt das Geräusch vorführen und sagen, dass es seit dem Radwechsel vorhanden ist.

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 17. Oktober 2020 um 21:53:00 Uhr:

Zitat:

Edit: Es sind Standardmäßig 18 oder 19 Zöller drauf. Die neuen Winterreifen bzw Felge ist 16 Zoll. Falls es ein Zusammenhang hat

Oder schleifen da etwa die Felgen an den Bremssätteln?

@Rainer_EHST

Die Vermutung habe ich auch das die 16 Zoll Felgen nicht erlaubt sind.

Denn laut Volvo Homepage dürfen 16 Zoll Felgen nicht an Fahrzeugen mit 17,5 Zoll Bremsen angebaut werden!!

Und das Fahrzeug soll ja ab Werk 18 oder 19 Zoll Felgen haben!!

@Sikoluk94

Hier zu lesen.

https://accessories.volvocars.com/.../2018

Themenstarteram 18. Oktober 2020 um 19:41

Vielen lieben Danke für die Antworten. War heute bei meiner Mutter und da ich ein absoluter Laie bin, konnte ich, außer blöd und Ahnungslos drauf starren, nichts feststellen. Morgen wollte die sich bei der Werkstatt melden. Werde dann mal berichten ^^.

@hwd63 Danke für dein Tipp, allerdings ist das der Nachfolger V60 und dafür fehlt natürlich die Kohle :D.

Haben die Geräusche überhaupt was mit dem Bremsen/Reifen zu tun? Die Fehlerbeschreibung "Auto macht Geräusche" kann ja auf alles hindeuten, vom kaputten Autoradio bis zum Motorschaden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsen verschlissen? Bilder dabei