ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Bremsbeläge vor Urlaub wechseln JA oder NEIN !

Bremsbeläge vor Urlaub wechseln JA oder NEIN !

Opel Vectra C
Themenstarteram 7. Juni 2012 um 17:34

Hallo zusammen,

bin etwas verunsichert, ob ich die Beläge vorne vor der Urlaubsfahrt (Italien - Gesamt ca. 3.000 Km _Gardasee + PISA) wechseln soll oder nicht, sind noch gut 3,5mm ohne Rückenplatte vorhanden ! Habe paar Bilder gemacht, siehe Anhang, was meint ihr unverbindlich !!!

Vielen Dank und LG

P.S. sind noch die ersten momentan gelaufen 72.000 tkm, bin kein Geizhals, will nur nicht sinnlos was tauschen wollen ...

1,9er 150 PS Bj. 2007 Caravan

Dsc02855
Dsc02863
Dsc02864
Beste Antwort im Thema

wieviele Bremsungen hattest Du auf der Fahrt denn so eingeplant? Wenn Du vorhast alle paar km eine Vollbremsung von 200 km/H auf 0 zu machen, solltest Du vorher auf jeden Fall noch wechseln. Wenn Du aber vorhast erst wieder am Gardasee zu bremsen, kannst Dumit den alten Belägen fahren :D

Aber im Ernst..bevor Du den ganzen Weg über Deine Bremsbeläge nachdenken mußt -> laß neu machen!

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo

... mit 3,5 mm an der VA ,- dann hast du an der HA bestimmt weniger drauf ? Sie nutzt sich im Allgemeinen schneller ab. Wenn aber 3,5 an der HA ist reicht es noch bei normaler Fahrweise für bestimmt 5000 km. Ich persönlich würde sie aber tauschen . Eine Baustelle weniger .

wieviele Bremsungen hattest Du auf der Fahrt denn so eingeplant? Wenn Du vorhast alle paar km eine Vollbremsung von 200 km/H auf 0 zu machen, solltest Du vorher auf jeden Fall noch wechseln. Wenn Du aber vorhast erst wieder am Gardasee zu bremsen, kannst Dumit den alten Belägen fahren :D

Aber im Ernst..bevor Du den ganzen Weg über Deine Bremsbeläge nachdenken mußt -> laß neu machen!

Themenstarteram 7. Juni 2012 um 18:30

Ich danke euch,

habt recht mit den hinteren, diese sind vor gut 20tkm bei ca. 50tkm. bereits gewechselt worden.

Danke meine Entscheidung ist nun gefallen, WERDE TAUSCHEN !!! --- nochmal GRAZIE oder wie wir in HESSEN sagen GRATZIJE ... ;-)

LG

Kann es sein, dass deine Scheiben auch nicht mehr die Besten sind?

Kommt zumindest so auf dem Foto rüber.

Themenstarteram 7. Juni 2012 um 19:34

Zitat:

Original geschrieben von djcroatia

Kann es sein, dass deine Scheiben auch nicht mehr die Besten sind?

Kommt zumindest so auf dem Foto rüber.

Danke für den Hinweis, habe daran garnicht gedacht ! sind gut 1mm eingelaufen !

Is´n bekannter Opel Schrauber der das machen wird ...

Danke (zemljak)

Die Bremsscheiben sind auch am ende!

Zitat:

Original geschrieben von djcroatia

Kann es sein, dass deine Scheiben auch nicht mehr die Besten sind?

Kommt zumindest so auf dem Foto rüber.

Seh ich auch so, sie halten sicher noch etwas, aber die lebensdauer der Beläge mit Sicherheit nicht.

Macht Sinn beides zusammen zu wechseln.

Viel Spaß im Urlaub.

Grüße

Checkup

Zitat:

Original geschrieben von Checkup2110

Zitat:

Original geschrieben von djcroatia

Kann es sein, dass deine Scheiben auch nicht mehr die Besten sind?

Kommt zumindest so auf dem Foto rüber.

Seh ich auch so, sie halten sicher noch etwas, aber die lebensdauer der Beläge mit Sicherheit nicht.

Macht Sinn beides zusammen zu wechseln.

Viel Spaß im Urlaub.

Grüße

Checkup

Würde wenn du jetzt schon zum Schrauber musst, beides auf einmal machen. Nicht das du dir deine Beläge noch ruinierst mit der Scheibe !!

Es gibt bei ebay immer Angebote von Bremscheiben und-Belägen von ATE zu einem sehr guten Kurs.

Meine 312 Scheiben haben mich inkl. Beläge knappe 180,- € gekostet, die Beläge selbst solltest du von ATE für knappe 50,- € finden.

Hi

Thema ist zwar schon etwas älter, aber passt perfekt.

Ich fahre im Juli nach Südtirol in den Urlaub ( Bozen) und weis nicht so richtig ob ich die Beläge und Scheiben noch neu machen soll, es sind am linken äußern Belag noch ca. 4,5 mm vorhanden (siehe Bild)

Würdet ihr die noch wechseln oder langt es auch noch nach dem Urlaub ?

Gruß André

Dscf1744

da ist ja noch der halbe Belag drauf .... das reicht noch einige tausende km ....

und in meinem Autoschrauberleben habe ich es seit 30 Jahren nicht mehr geschafft eine Scheibe 2 Belagsätze lang zu fahren .... wenn die Klötze runter sind , sind auch die Scheiben IMMER fällig ...

Insofern wirklich bis an die Verschleißgrenze runter fahren .... und das sind nicht 3mm Restbelag ;)

und ... gerade auf Langstrecke verbrauchst Du wohl am wenigsten Belag/km ....

Zitat:

@ulridos schrieb am 24. Mai 2016 um 19:27:06 Uhr:

da ist ja noch der halbe Belag drauf .... das reicht noch einige tausende km ....

Wie gesagt es sind genau 4,5 mm und das ist nicht mal mehr ein drittel, denn die neuen Bremsbeläge sind 20mm minus 5,5mm Trägerplatte macht 14,5 mm Belag.

Hauptsache der innere Belag hat noch genug, denn diesen kann man nicht sehen da dieser Mittelsteck am Sattel genau den Belag verdeckt.

das war auch mehr locker daher ...

Hersteller vorgabe für Verschleißgrenze liegt meist so bei 3mm Restbelag ... aber mit 2mm bremst die auch nicht schlechter ... ist halt als Sicherheitsreserve vorgesehen .

Aber um nun von 4,5 unter 3mm zu kommen, das dauert noch ein paar tausend km ... und auf Langstrecke noch länger .

Aber wie ich Dich kenne machste die doch eh jetzt neu :D

Zitat:

@ulridos schrieb am 24. Mai 2016 um 19:42:43 Uhr:

 

Aber wie ich Dich kenne machste die doch eh jetzt neu :D

Warum, wie kennst du mich denn ?:confused:

Na los raus mit der Sprache :D

Du hast recht ... :D ... war genau umgekehrt .... mit dem Auspuff ....

Mal Im Ernst ... es gibt ne Verschleißgrenze ... die ist bei fast allen Herstellern bei etwa 3mm Restbelag .

Nun kannst Du 1,5mm früher tauschen .... ... ich würde eher 1,5mm später tauschen .

Diese Grenze ist halt mit Sicherheitszuschlag kalkuliert... die Werkstatt muss ja auch irgendwie kalkulieren wenn ein Auto zur Inspektion da ist .

Wenn man selbst drauf achtet , kann man die Grenzen auch voll ausnutzen ... auch mit 2mm Belag bremst das Auto noch einwandfrei ... und ja ... auch bei einem mm Belag noch ... dann fangen nur irgendwann die Geräusche an, weil die Bremsscheibenkante beim bremsen an die Belaggrundplatte kommt ... und bis dahin bremst es immer noch einwandfrei .... und man hat ideale Materialausnutzung :D :D ;)

Da in unserer Schrauberhalle auch ein GTÜ Stützpunkt beheimatet ist , kenne ich genügend FAhrzeuge die auch diese Grenze ignoriert haben :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Bremsbeläge vor Urlaub wechseln JA oder NEIN !