ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Bremsbeläge Golf 7 Variant 7 1.4 TSI - Verschleisssensoren?

Bremsbeläge Golf 7 Variant 7 1.4 TSI - Verschleisssensoren?

VW Golf
Themenstarteram 8. Juli 2021 um 14:16

Liebe Community,

ich habe vor, die Bremsbeläge in meinem VW Golf 7 Variant 1.4 TSI auszuwechseln. Ich habe allerdings eine Frage zu den Verschleisssensoren. Müssten sie nicht in den Bremsbelägen integriert sein? Anbei die Fotos.

Müsste ich auch neben den Bremsscheiben, Bremsbelägen auch noch die Sensoren (Kabel) extra kaufen?

Danke und viele Grüße

Bremsbeläge Golf 7
Ähnliche Themen
45 Antworten
Themenstarteram 8. Juli 2021 um 14:25

Oder ist der Sensor nur vorne?

Der Verschleißsensor liegt den Bremsbelägen im Normalfall bei. Es ist nur einer und der war bei mir, glaube ich, auf der linken Seite. Hast du Bremsbeläge mit oder ohne Verschleißsensor gekauft? Es gibt die nämlich mit und ohne bzw. mit Vorbereitung für Sensor. Ob du den alten wiederverwenden kannst, weiß ich nicht.

Es gibt leider mehrere Bremssysteme die im Golf verbaut wurden. Ich habe bei den einschlägigen Online-Shops eine Riesenauswahl bekommen und da hat selbst mein Nachbar (Kfz-Mechaniker, der hat mir die Bremsbeläge auch montiert) nicht gewußt welche ich bestellen soll. Ich habe dann die Beläge beim örtlichen Kfz-Teile Händler gekauft, der hat mit der Fahrgestellnummer nachgeschaut was genau verbaut ist. Dank dem Rabatt, den mein Kfz-Mechaniker dort erhält, haben sich die Kosten auch in Grenzen gehalten, sonst wäre das, im Gegensatz zum Online-Handel, richtig teuer geworden.

Grüße.

Themenstarteram 8. Juli 2021 um 14:29

Zitat:

@steto01 schrieb am 8. Juli 2021 um 14:27:00 Uhr:

Der Verschleißsensor liegt den Bremsbelägen im Normalfall bei. Es ist nur einer und der war bei mir, glaube ich, auf der linken Seite. Hast du Bremsbeläge mit oder ohne Verschleißsensor gekauft? Es gibt die nämlich mit und ohne bzw. mit Vorbereitung für Sensor. Ob du den alten wiederverwenden kannst, weiß ich nicht.

Es gibt leider mehrere Bremssysteme die im Golf verbaut wurden. Ich habe bei den einschlägigen Online-Shops eine Riesenauswahl bekommen und da hat selbst mein Nachbar (Kfz-Mechaniker, der hat mir die Bremsbeläge auch montiert) nicht gewußt welche ich bestellen soll. Ich habe dann die Beläge beim örtlichen Kfz-Teile Händler gekauft, der hat mit der Fahrgestellnummer nachgeschaut was genau verbaut ist. Dank dem Rabatt, den mein Kfz-Mechaniker dort erhält, haben sich die Kosten auch in Grenzen gehalten, sonst wäre das, im Gegensatz zum Online-Handel, richtig teuer geworden.

Grüße.

Die Sensoren waren bei mir nicht bei, aber es handelt sich um die hintere Achse. Kann es sei, dass hinten keine bei sind? Im Netz habe ich eben viele gefunden, bei denen das Kabel nur an einem der Belege zu sehen ist und zwar nur vorne.

Zitat:

@PeterGeeP schrieb am 8. Juli 2021 um 14:25:29 Uhr:

Oder ist der Sensor nur vorne?

Jepp, Sensor ist nur vorne und es ist nur einer. Hinten sind keine. Hinten kannst du Beläge bei elektrischer Handbremse nur wechseln, wenn du die Bremse mittels Software/Computer in Service-Stellung bringst.

Themenstarteram 8. Juli 2021 um 14:35

Zitat:

@steto01 schrieb am 8. Juli 2021 um 14:31:51 Uhr:

Zitat:

@PeterGeeP schrieb am 8. Juli 2021 um 14:25:29 Uhr:

Oder ist der Sensor nur vorne?

Jepp, Sensor ist nur vorne und es ist nur einer. Hinten sind keine. Hinten kannst du Beläge bei elektrischer Handbremse nur wechseln, wenn du die Bremse mittels Software/Computer in Service-Stellung bringst.

Ja, das mit der Software habe ich im Vorfeld zum Glück erfahren. Aber wenigstens habe ich die richtigen Bremsbeläge.. Danke! :)

Mußt du wirklich die Bremsbeläge hinten wechseln oder hat dir das dein Freundlicher erzählt? Wieviel Kilometer hast du denn runter? Die Bremsen hinten werden hauptsächlich bei voller Beladung oder flotter Fahr- bzw. Bremsweise beansprucht.

Ich habe jetzt 74.000 Km runter und die hinteren Bremsbeläge sind noch sehr gut. Mein Kfz-Mechaniker hat nachgeschaut bzw. eine Vergleichsmessung zwischen neuen und alten Belägen gemacht. Mein Freundlicher hat bei der Inspektion gemeint die Beläge müßten getauscht werden, dabei hatte der nicht mal die Räder demontiert. Der hat das rein aus Sicht vom Km-Stand erschlossen.

Themenstarteram 8. Juli 2021 um 14:54

Zitat:

@steto01 schrieb am 8. Juli 2021 um 14:41:43 Uhr:

Mußt du wirklich die Bremsbeläge hinten wechseln oder hat dir das dein Freundlicher erzählt? Wieviel Kilometer hast du denn runter? Die Bremsen hinten werden hauptsächlich bei voller Beladung oder flotter Fahr- bzw. Bremsweise beansprucht.

Ich habe jetzt 74.000 Km runter und die hinteren Bremsbeläge sind noch sehr gut. Mein Kfz-Mechaniker hat nachgeschaut bzw. eine Vergleichsmessung zwischen neuen und alten Belägen gemacht. Mein Freundlicher hat bei der Inspektion gemeint die Beläge müßten getauscht werden, dabei hatte der nicht mal die Räder demontiert. Der hat das rein aus Sicht vom Km-Stand erschlossen.

Der TÜV meinte, dass die Bremsscheiben auszuwechseln wäre, siehe Bild. Das Tragbild scheint zu klein, obwohl die Bremswerte in Ordnung sind. Wenn man die Bremsscheiben auswechseln lässt, müssten die Bremsbelege ausgewechselt werden, oder?

Auch ich habe 73k auf dem Tacho und gehe davon aus, dass die Bremsbeläge noch in Ordnung wären.

Bremsscheiben

Okay, das sieht wirklich nicht gut aus. Der kleine Streifen in der Mitte ist auch sehr ungewöhnlich. Das muß aber einen Grund haben, daß das Tragbild bei 73k Km so schlecht aussieht. Sind das noch die ersten Bremsbeläge? Wenn ja, dann wären die ja ab Werk zu klein.

Hier endet dann leider meine fachliche Kompetenz. Neu Scheiben und neue Beläge hinten nach 73k Km, das ist bitter.

@petergeep

Das ist richtig. Gut sieht die aufgrund der Rille nicht aus. Beläge alleine kann man wechseln wenn die Scheibe noch gut ist. Scheiben wechsel soll man nur mit gleichzeitigem Belag Wechsel machen.

Aber ganz am Rande. Zitiere bittenicgt, wenn du direkt antwortest.

Themenstarteram 8. Juli 2021 um 15:11

@steto1: Ja, es waren noch die ersten Belege. Mich hat es auch gewundert, denn ich fahre fast hauptsächlich auf der Autobahn und sehr ruhig. Ich weiß nicht, worauf die ungewöhnliche Abnutzung zurückzuführen ist. Eventuell etwas „Dreck“ dazwischen?

Vor allem merkwürdig: beide Scheiben sehen hinten identisch abgenutzt aus.

@Dreamer0000: Genau, deswegen lasse ich beides wechseln.

Kannst du nach dem Wechsel ein Bild von dem Bremsbelag einstellen? Dort müßte doch eine Rille drin sein, sonst würde sich ja nicht so ein Streifen auf der Bremsscheibe bilden.

Danke im Voraus.

Das würde mich auch interessieren.

Zitat:

@PeterGeeP schrieb am 8. Juli 2021 um 15:11:37 Uhr:

@steto1: Ja, es waren noch die ersten Belege. Mich hat es auch gewundert, denn ich fahre fast hauptsächlich auf der Autobahn und sehr ruhig. Ich weiß nicht, worauf die ungewöhnliche Abnutzung zurückzuführen ist. Eventuell etwas „Dreck“ dazwischen?

Vor allem merkwürdig: beide Scheiben sehen hinten identisch abgenutzt aus.

@Dreamer0000: Genau, deswegen lasse ich beides wechseln.

Dreck könnte vielleicht auch sein, Irgendwas hindert den Bremsbelag daran genau an dieser Stelle auf die Bremsscheibe zu drücken. Dreck wäre eigentlich nur punktuell und davor und danach wäre wieder Bremsbelag. Oberhalb und unterhalb dieses Streifens hat der Bremsbelag ja auch wieder Kontakt zur Bremsscheibe. Sehr merkwürdig. Wie bereits geschrieben, ein Bild von den alten Bremsbelägen wäre klasse.

Themenstarteram 8. Juli 2021 um 15:44

Klar, ich mache ein Bild auf jeden Fall.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Bremsbeläge Golf 7 Variant 7 1.4 TSI - Verschleisssensoren?